Mario Schindler 

41 Jahre
Du bist Mario Schindler? Du kannst hier Deinen Steckbrief und Deine Karriere (inkl. Trainern und Mitspielern) bearbeiten.

05.07.2018 | 06:00 Uhr

WFV und Abtswind im Bayernligaduell

Rimpar fordert den FC Sand

+++Qualifikation Toto-Pokal Aktuell+++
Mit dem ASV Rimpar, dem Würzburger FV und dem TSV Abtswind sind noch drei Mannschaften aus dem Spielkreis Würzburg in der Qualifikation zum Totopokal vertreten. Der WFV hatte in der ersten Runde in Unterpleichfeld gewonnen (3:1), Abtswind gegen Alemannia Haibach (4:1), Rimpar setzte sich im Elfmeterschießen gegen Erlenbach/Main durch (6:5, n.E.). Weiter...

15.05.2018 | 22:15 Uhr

TSV Abtswind: Neuer Trainer

Mario Schindler kehrt zurück

Er ging als Spieler und kommt als Trainer: Nach sechs Jahren kehrt Mario Schindler nach Abtswind zurück. Der 41-Jährige, der in der Zwischenzeit für Schwebenried verantwortlich war, hat dort einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben und übernimmt ab Juni die Mannschaft des Bayernligisten. Er folgt auf Thorsten Götzelmann, der das Amt nach der Entlassung Petr Skarabelas Anfang April bis zum Saisonende übernommen hat. Weiter...

10.04.2018 | 18:00 Uhr

Zwei Spiele in Schwebenried

"Die Jungs wissen, sie können ein Mammut erlegen!"

Sieh mal an, die DJK Schwebenried-Schwemmelsbach: Nach zuvor immer nur Pleiten gegen den TSV Abtswind klappte es nun im sechsten Versuch ausgerechnet auswärts beim Tabellenführer der Landesliga Nordwest. Und mit 4:1 fiel der Sieg auch noch überaus deutlich aus. Ein Mann war nicht gerade erwartet der Spieler des Spiels. Weiter... []

26.02.2018 | 12:00 Uhr

Die Schwebenrieder Halbzeitbilanz

"Helden vom Kapitän bis zum letzten Matrosen!"

HALBZEIT-BILANZ Die DJK Schwebenried-Schwemmelsbach hat eine aufregende Hinserie in der Landesliga Nordwest hinter sich. Nach nur acht Punkten aus acht Partien war schnell auch schon wieder Schluss für den neuen Trainer Thorsten Selzam. Mario Schindler kehrte zurück und brachte den Aufsschwung, auch wenn die Heimniederlagen zum Jahresende gegen Heimbuchenthal und Fuchsstadt schmerzten. Weiter... []

18.02.2018 | 12:00 Uhr

Schwebenried mit neuem Coach

Mario Schindler macht nun doch nicht weiter

Überraschend präsentiert der Fußball-Landesligist DJK Schwebenried-Schwemmelsbach einen neuen Coach für die kommende Saison. Mario Schindler, der erst im Spätsommer kurzfristig wieder für Thorsten Selzam übernahm, wird nach seinem Comeback also nach nicht einmal einer Saison den Verein wieder verlassen. Der Nachfolger steht schon fest. Weiter... []

02.11.2017 | 12:00 Uhr

Schwebenrieds Julian Hart

"Mario weiß, an welcher Schraube er drehen muss!"

Fünf der letzten sieben Spiele gewann die DJK Schwebenried-Schwemmelsbach in der Fußball-Landesliga. Das letzte mit 3:1 beim Derbyrivalen SV Euerbach-Kützberg. Dort erzielte Julian Hart seinen dritten Saisontreffer. Nun kommt das Schlusslicht. Weiter... []

20.10.2017 | 17:00 Uhr

Eine Etappe bis zum Derby

"Euerbach spielt bis zum Schluss um den Aufstieg!"

Elf Punkte und sechs Plätze trennen derzeit den SV Euerbach/Kützberg und die DJK Schwebenried-Schwemmelsbach in der Landesliga Nordwest. Gerade der Aufsteiger spielt eine famose Partie. Beide Teams haben nun ein Heimspiel, ehe sie sich zum Start der Rückrunde zum Derby treffen. Weiter... []

11.09.2017 | 09:00 Uhr

Mario Schindler ist wieder da

Die beste Lösung für eine Family-Fußball-Balance

Er tut es wieder: Mario Schindler kehrt als Cheftrainer der DJK Schwebenried/Schwemmelsbach zurück und revidierte damit keine zwei Monate nach Saisonbeginn seinen eigentlichen Plan, für eine Runde auszusetzen und sich der Familie zu widmen. Weiter... [ |2]

25.04.2017 | 06:00 Uhr

Derby nach dem Aus um Platz zwei

"Bei uns ist kein Spieler am Ende der Entwicklung"

3:5 in Lichtenfels: Das war es jetzt wohl für die DJK Schwebenried-Schwemmelsbach im Aufstiegsrennen der Landesliga Nordwest. Was freilich kein Beinruch ist, hat das Fusionsteam doch allen Ernstes nie so richtig an künftigen Bayernliga-Fußball glauben wollen. Weiter geht es trotzdem heißt: Mit dem Derby. Weiter... []

01.03.2017 | 18:00 Uhr

Schlager steigt in Schwemmelsbach

Alles ist möglich - und zwar in beide Richtungen!

Geht das Fußball-Märchen auch 2017 weiter? Die DJK Schwebenried-Schwemmelsbach steht jedenfalls gleich zum Re-Start ins neue Jahr vor einem echten Schlager. Das Spitzenspiel gegen Jahn Forchheim in der Landesliga Nordwest steht auf dem Programm. Weiter... []

Schiedsrichter-Beurteilungen

Saison:  
Die Beurteilungen stammen von den jeweiligen Vereinsverwaltern.

Steckbrief

Alter
41
Geburtsort
Schweinfurt
Wohnort
Ettleben
Familie
verheiratet, 2 Kinder
Nation
Deutschland
Größe
178 cm
Gewicht
82 kg
Starker Fuß
Rechtsfuß
Lieb.-Position
defensives Mittelfeld ("6er")

Spieler-Karriere in Zahlen

Spiele
49
Spiele gewonnen
34
Spiele unentschieden
6
Spiele verloren
9
Tore gesamt
6
Vereine
6
Aufstiege
5
Abstiege
3

Transfers

07.2017
nach
 
Pause
von
DJK Schwebenried-Schwemmelsbach
07.2012
nach
DJK Schwebenried-Schwemmelsbach
von
TSV Abtswind
07.2007
nach
TSV Abtswind
von
TSV Knetzgau
07.2004
nach
TSV Knetzgau
von
DJK Schweinfurt
07.2002
nach
DJK Schweinfurt
von
FT Schweinfurt
07.2001
nach
FT Schweinfurt
von
1. FC Haßfurt
07.1998
nach
1. FC Haßfurt
von
DJK Schweinfurt
07.1995
nach
DJK Schweinfurt
von
 
Karrierestart

Spieler-Saisonbilanz

 
16/17
2
0
0
2
0
0
0
16/17
1
0
0
0
R
0
0
15/16
3
0
1
3
0
0
0
15/16
4
0
0
0
R
0
0
14/15
10
2
0
4
5
0
0
14/15
2
0
0
0
R
0
0
13/14
26
4
0
8
14
0
0
12/13
1
0
0
0
0
0
0
Gesamt
49
6
1
17
19
0
0

Spieler-Spieltagsbilanz


Trainer-Stationen

18/19
BAYL
 
17/18
LL
 
16/17
LL
 
15/16
LL
 
12/13
BL
 

Trainer-Aufstiege


anpfiff-Ruhmeshalle 
14/15
Trainer der Saison im Spielkreis SW

Interessenten (0)
Bisher keine Interessenten

Diese Person...


2959 Profil-Aufrufe