21.08.2018 | 18:00 Uhr

Alles für den FC Neubrunn

Der „Oldie“ Alex Geißendörfer greift wieder an

MAGAZIN Auch wenn es sportlich in der Kreisliga 2 für den FC Neubrunn noch überhaupt nicht läuft, ist Alexander Geißendörfer von seinem Verein überzeugt. Der 43-jährige Vorsitzende, Torhüter und Stimmungsmacher spricht exklusiv mit anpfiff.info über den „Scheißjob“ zwischen den Pfosten, Leidenschaft im Fußball und wer in der Kabine die meiste Feuchtigkeitscreme beansprucht. Weiter... [ |1]

16.07.2018 | 12:00 Uhr

Das ist der "Hammer"

Julia Simic ist reif für die Insel

MAGAZIN Nach mehr als zehn Jahren und über 150 Spielen in der Deutschen Bundesliga packt Frankens Vorzeigefußballerin ihre Koffer und sucht in der englischen Super-League bei einem der namhaftesten Vereine des Landes eine neue sportliche Herausforderung. anpfiff.info sprach mit ihr über die Queen, lebende Legenden und den ganz besonderen Flair des britischen Frauenfußballs. Weiter... [1]
16.05.2018 | 08:00 Uhr

"Ich bin stolz wieder hier zu sein"

Lothar Matthäus: Ein Weltstar zum Anfassen

MAGAZIN Nicht immer wurde Lothar Matthäus ein Faible für seinen Heimatverein nachgesagt. Doch spätestens mit seinem Comeback, das gleichzeitig sein Abschiedsspiel war, bewies der Weltstar noch einmal wie im seine Pumas am Herz liegen und genoss sichtlich das Bad in der Menge. Damit machte Matthäus nicht nur Werbung für seine Heimatstadt und seinen Heimatverein, sondern auch für den Amateurfußball. Weiter... [ |2 |]
02.05.2018 | 18:00 Uhr

Sein 1500. Spiel als Schiri

Thomas Wolf und Athletico Madrid als Höhepunkt

MAGAZIN Letzten Samstag in Schwemmelsbach stand er zum 1500. Mal als Unparteiischer auf dem Platz. Thomas Wolf leitete die Partie der DJK Schwebenried 2 gegen den TSV Ettleben/Werneck. Der in Schonungen lebende 53-Jährige hat über 35 aufregende Jahre als Schieds- und Linienrichter hinter sich. Einst stand Wolf sogar bei einem Europapokalspiel von Athletico Madrid an der Seitenlinie. Weiter... [ |]

28.03.2018 | 12:00 Uhr

Nicht nur Mars macht mobil

Außergewöhnlicher Alfons Schunk

MAGAZIN Mars macht mobil. Dieser Werbespruch trifft irgendwie auf Alfons Schunk zu. Der heute 67 Jahre alte Rentner aus Kulmbach arbeitete in seinem Berufsleben 38 Jahre lang für einen amerikanischen Nahrungsmittelkonzern im Vertrieb. Der trat als Sponsor mit seinem Produkten, unter anderem dem Schokoriegel, beim Fußball in Asien auf – und der aus Mainleus stammende Oberfranke Schunk bereiste deshalb ferne Länder. Weiter... [ |]

10.01.2018 | 06:00 Uhr

Norbert Hofmann im Fokus

Ein Trainerdino blickt nach vorne und zurück

MAGAZIN Es gibt solche Köpfe im Amateurfußball, die sind nicht wegzudenken: Norbert Hofmann ist so einer. Seit inzwischen über 30 Jahren ist der Ex-Bundesligaspieler im Trainergeschäft vertreten. Und er wird nicht müde. In dieser Saison könnte er sogar einmaliges schaffen: Während er auf Bezirksebene schon einige Aufstiege feierte, gelang ihm - als Trainer noch nie abgestiegen - dieses Kunststück auf Verbandsebene noch nie. Weiter... [ |]

27.12.2017 | 06:00 Uhr

Gresselmania in Atlanta

Ein Jungstar rockt die MLS

MAGAZIN Die Geschichte vom Tellerwäscher zum Millionär in Amerika ist in etwa so alt wie Christopher Columbus Trip über den großen Teich. Gut, Tellerwäscher war Julian Gressel nie. Millionär - vermutlich - auch nicht. Aber der 24-jährige Neustädter schreibt gerade eine dieser Geschichten, die in Amerika die sind, aus denen Filme gemacht werden. Mit Atlanta United rockt er die US-amerikanische Major League Soccer (MLS). Weiter... []

13.12.2017 | 20:00 Uhr

Ein Erfolgstrainer blickt zurück

Marc Reitmaier: Ein Mann mit Ambitionen

MAGAZIN Sie sind die Überraschung der aktuellen Bayernligasaison: Der Würzburger FV hat es sich im Spitzenfeld heimelig eingerichtet, geht als Dritter in die Winterpause. Einer, der daran nicht unwesentlichen Anteil hat, sitzt auf der Trainerbank: Marc Reitmaier. Der Mann mit dem berühmten Nachnamen hauchte dem Traditionsclub neues Leben ein. anpfiff.info blickt mit ihm auf eine anekdotenreiche Karriere zurück. Weiter... []

02.08.2018 | 06:00 Uhr

Das Auf und Ab von Dominic Pöhlmann

Ein Unterfranke landet im Wallfahrtsort

MAGAZIN Den Aufstieg seiner Gößweinsteiner über die Relegation verfolgte Dominic Pöhlmann am anderen Ende der Welt zwischen 1 Uhr und 4 Uhr nachts via Liveticker. Das Auf, aber auch das Ab im Amateurfußball ist für den Abwehrspieler nichts Neues, bereits im unterfränkischen Schraudenbach saß er im Aufzug fest. Weiter... []

13.06.2018 | 09:00 Uhr

Torschütze des Monats Mai

"Die sagen, solche Tore kann nur der Chrissi"

MAGAZIN Es war nicht nur ein sehenswerter, sondern auch ein eminent wichtiger Treffer, der dem Mistelgauer Christopher Schmitt im Entscheidungsspiel gegen Bad Berneck gelang. Auch wenn man bei solchen Geniestreichen immer etwas Glück benötigt, sind bei dem Flügelspieler schöne Tore alles andere als zufällig. Weiter... [ |]

15.04.2018 | 09:30 Uhr

Fernsehtipp des Tages

"Ich töte niemand" an diesem Sonntag ausgestrahlt

SPIELTAG AKTUELL Im Oktober 2017 berichteten wir über die Dreharbeiten zum neuen Franken-Tatort mit dem Titel "Ich töte niemand", der unter anderem im Haus von Bambergs SR-Obmann Günther Reitzner gedreht wurde. Wenn an diesem Sonntag, um 20.15 Uhr in der ARD nun die Ausstrahlung erfolgt, schaut er als einer von vielen Millionen Tatort-Fans natürlich besonders genau hin und sitzt dabei dort, wo einer der Hautpdarsteller saß... Weiter... []

17.01.2018 | 06:00 Uhr

Norbert Hofmann im Fokus

Die Geschichten einer Trainer-Ägide

MAGAZIN Vor einer Woche war an gleicher Stelle von der nicht uninteressanten Spielerkarriere des Norbert Hofmann zu lesen. Aus dem beschaulichen Autenhausen heraus landete er im Profibereich. Was er sich kaum zu träumen wagte: Nach der aktiven Karriere sollten noch mehr als 30 Trainerjahre folgen - mit unzähligen Anekdoten, langen Freundschaften und vielen Highlights. An die sich der 66-jährige immer gern erinnert. Weiter... [ |]