Artikel veröffentlicht am 11.06.2017 um 14:30 Uhr
Neue Austragungsstätte: Jagd auf die Teutonen im Fuchsparkstadion
Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr richtet anpfiff.info auch 2017 die Stadtmeisterschaft für Fußballer in Bamberg aus. Aus der Premiere ging Kreisklassist DJK Gaustadt als glorreicher Sieger hervor. Die Teutonen sind am zweiten Juli-Wochenende die Gejagten – und die Konkurrenz ist groß.
Von Bernd Riemke
Unabhängig von der sportlichen Rivalität, die die 13 teilnehmenden Vereine bei der 2. Bamberger Stadtmeisterschaft um den Stadtwerke Bamberg-Cup an den Tag legen werden, hat die im vergangenen Jahr wiederbelebte Veranstaltung auf lange Sicht gesehen eine neue Heimat gefunden. Die Stadt Bamberg erteilte den Vereinen die schriftliche Zusage, das Fuchsparkstadion und die davor liegende Festwiese für die kommenden zehn Jahre stets am zweiten Juli-Wochenende für die Stadtmeisterschaft der Fußballer zur Verfügung zu stellen. Das großzügige Entgegenkommen der Stadt Bamberg stieß bei den Vereinen folgerichtig nicht nur auf breite Zustimmung, sondern es machte sich auch Dankbarkeit breit, da die infrastrukturellen Voraussetzungen in und um das Stadion beste Möglichkeiten für die Durchführung des zweitägigen Events bieten.

Auslosung

Die Auslosung im Sportheim der DJK Don Bosco Bamberg brachte – gemessen am Abschneiden des Vorjahres – einige illustre Paarungen in der Vorrunde zu Tage. So kommt es bereits in der Vorrunde zur Neuauflage der beiden Halbfinals des Vorjahres. In der Gruppe A trifft DJK Don Bosco auf den FC Wacker, gegen den die Wildensorger im Vorjahr in der Vorschlussrunde deutlich mit 3:0 die Oberhand behielten. Dazu gesellen sich die beiden B-Klassisten ASV Viktoria sowie ETSV 1930, wobei insbesondere die Eisenbahner im Vorjahr mit einem hervorragenden 5. Platz zu überraschen wussten. Auf dem Weg zum Titel schaltete DJK Gaustadt im Vorjahr im Halbfinale Post SV (1:0) aus. Nun kreuzen sich die Wege des amtierenden Champions mit den Bugern bereits in der Gruppenphase, in der außerdem der Vorjahresachte SG Sportfreunde/BSC ums Weiterkommen kämpft. Nach den Gruppenspielen am Samstag qualifizieren sich nur jeweils die vier Gruppensieger für das Halbfinale am Sonntag. Um dieses kämpft nach der verständnisvollen Absage im Vorjahr nun auch erstmalig der Sportclub 08 und misst sich dabei in der Vorrunde mit dem ASV Gaustadt sowie der TSG 05, die 2016 nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nicht ins Semifinale vorstieß und am Ende Sechster wurde. Als nominell klassenhöchster Verein – da DJK Don Bosco im Vorjahr mit der dritten Mannschaft antrat – trägt der FC Eintracht 2010 in der Gruppe D die Bürde des Favoriten. Hier kommt es zur Revanche gegen den TSC, gegen den man im Vorjahr noch den Kürzeren zog. Dritter im Bunde ist der FV 1912, der die Premiere 2016 auf dem elften Platz beendete.

Artistisch, grazil, elegant und einfach ästhetisch: Das war die Stadtmeisterschaft 2016, wie Wacker-Keeper Jan Ammendörfer eindrucksvoll unter Beweis stellte.
anpfiff.info

Spielplan

Gespielt wird ab Samstag, 8. Juli 2017, wenn um 14Uhr der erste Anpfiff ertönt, sowohl im Fuchsparkstadion sowie auf der davor liegenden Festwiese. Der Eintritt ist auch in diesem Jahr für alle interessierten Fußballfans frei! DJK Don Bosco und FC Wacker eröffnen das Turnier im Fuchsparkstadion – zeitgleich treten TSG 05 und ASV Gaustadt auf der Festwiese gegeneinander an. Die Spielzeit beträgt in der Vorrunde 1x40 Minuten. Nur die Gruppensieger qualifizieren sich für die Halbfinalpaarungen am Sonntag, die auf 1x45 Minuten angesetzt sind. Das Finale um den Stadtwerke Bamberg-Wanderpokal wird über die Distanz von 2x30 Minuten ausgetragen.

Organisatorisches

Als Ausrichter fungiert in diesem Jahr die DJK Gaustadt, die für das leibliche Wohl der Gäste an beiden Tagen sorgen wird. Kreisspielleiter Manfred Neumeister vermeldete im Vorfeld, dass die vier Halbfinalisten wie im Vorjahr automatisch für die Hauptrunde des BFV-Kreispokals qualifiziert sind. Die Stadtwerke Bamberg, anpfiff.info sowie alle dreizehn Bamberger Stadtvereine freuen sich auf Ihr Kommen, um sie mit spannenden Partien, sehenswerten Toren und tollen Entscheidungen verwöhnen zu können. In 27 Tagen rollt der Ball wieder bei der 2. Stadtmeisterschaft um den Stadtwerke Bamberg Cup im ehrwürdigen Fuchsparkstadion.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
2. Bamberger Stadtmeisterschaft 2017

Infos zum Turnier

Datum: 08.07.2017 14:00 - 09.07.2017 18:30 Uhr
Sportstätte: Volkspark Bamberg
Ausrichter: anpfiff.info
Veranstalter: DJK Teutonia Gaustadt
Startgebühr: 30 €

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
Gruppe A
1
DJK Don Bosco Bbg.
3
11:0
9
2
FC Wacker Bamberg
3
8:1
6
3
ASV Vikt. Bamberg
3
2:6
3
4
ETSV Bamberg
3
0:14
0
Gruppe B
1
SC 08 Bamberg
2
7:2
6
2
TSG 05 Bamberg
2
2:3
3
3
ASV Gaustadt
2
2:6
0
Gruppe C
1
DJK Gaustadt
2
5:0
4
2
Post-SV Bamberg
2
1:1
2
3
Sportfreunde/BSC
2
1:6
1
Gruppe D
1
FC Eintr. Bamberg
2
2:0
6
2
TSC Bamberg
2
4:1
3
3
FV 1912 Bamberg
2
0:5
0

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 1 x 40 min
Samstag, 08.07.2017
 
14:00
DJK Don B. Bbg. - Wacker Bamberg
 
14:00
TSG 05 Bamberg - ASV Gaustadt
 
14:45
ETSV Bamberg - Vikt. Bamberg
 
14:45
ASV Gaustadt - SC 08 Bamberg
 
15:30
DJK Don B. Bbg. - ETSV Bamberg
 
15:30
Wacker Bamberg - Vikt. Bamberg
 
16:15
TSG 05 Bamberg - SC 08 Bamberg
 
16:15
Post-SV Bamberg - Sportfreun./BSC
 
17:00
ETSV Bamberg - Wacker Bamberg
 
17:00
Vikt. Bamberg - DJK Don B. Bbg.
 
17:45
DJK Gaustadt - Post-SV Bamberg
 
17:45
FV 1912 Bamberg - FC E. Bamberg
 
18:30
Sportfreun./BSC - DJK Gaustadt
 
18:30
TSC Bamberg - FV 1912 Bamberg
 
19:15
FC E. Bamberg - TSC Bamberg
Halbfinale / 1 x 40 min, 11m-Schießen
Sonntag, 09.07.2017
HF-1
 
14:00
DJK Don B. Bbg. - SC 08 Bamberg
HF-2
 
14:45
DJK Gaustadt - FC E. Bamberg
n.E.
Finalspiele / 1 x 40 min, 11m-Schießen
Sonntag, 09.07.2017
Spiel um Platz 3
 
16:00
SC 08 Bamberg - DJK Gaustadt
Finale / 2 x 30 min, 11m-Schießen
 
17:00
DJK Don B. Bbg. - FC E. Bamberg

Top-Torschützen

SC 08 Bamberg
5
DJK Gaustadt
5
DJK Don Bosco Bamberg
4
FC Wacker Bamberg
3
TSC Bamberg
3
DJK Don Bosco Bamberg
3
DJK Gaustadt
3

Turnier-Statistik

Spiele
19
Tore gesamt
72
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
4
Gelbe Karten
13
Gelb-rote Karten
1
Rote Karten
2
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...