Keeper´s Choice: Medet Aydin: "Ich wollte im Sturm spielen..." - anpfiff.info
Artikel veröffentlicht am 12.12.2020 um 12:00 Uhr
Keeper´s Choice: Medet Aydin: "Ich wollte im Sturm spielen..."
Torhüter und Linksaußen - wohl ein jeder, der sich für Fußball interessiert, kennt die Fortsetzung der Weisheit. Doch stimmt sie wirklich? Nun, Linksaußen gibt es kaum mehr, aber Torhüter. anpiff.info möchte Ihnen die Spezies mit der Nummer Eins auf dem Rücken - meistens zumindest - etwas näher bringen. "Keeper´s Choice" heißt die neue Rubrik, in der die der Weisheit nach Verrückten zu Wort kommen...
Von Marcel Kukoll
Medet Aydin hütet seit einigen Jahren den Kasten der DJK Hirschfeld und gilt im Landkreis als einer der besten seiner Zunft. Heute lesen Sie unter anderem welchen Torhüter er selbst als den besten im Landkreis sieht.

Haben Sie besondere Rituale vor dem Spiel? 
Medet Aydin: Nein! Ich bin nur sehr konzentiert auf das anstehende Spiel.

Wer war früher Ihr großes Vorbild?

Medet Aydin: Es sind sogar zwei Keeper, die meine Vorbilder waren, zum einen Bodo Ilgner und zum anderen Andi Köpke.

Warum sind Sie Torwart geworden und nicht Feldspieler?
Medet Aydin: Ich wollte eigentlich im Sturm spielen, aber mein Trainer hat zu mir gesagt, dass ich mal ins Tor gehen soll. Dann habe ich ein paar Bälle gehalten. Und nach der Training hat er dann zu mir gesagt, dass ich in Zukunft im Tor spielen werde.

Medet Aydin fängt dn Ball sicher.
anpfiff.info

Wer ist aktuell der beste Torwart für Sie im Spielkreis?
Medet Aydin: Das ist schwer zu sagen. Wir haben in der Liga sehr gute Torhüter. Ich sage einmal Patrick Balling, den Torwart von unserem Bezirksliga-Rivalen TSV Münnerstadt.

In welchem Spiel waren Sie unüberwindbar?
Medet Aydin: Da fällt mir das Match gegen den SV-DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg ein. Da habe ich ein sehr gutes Spiel gemacht.

Medet Aydin klärt den Ball.
anpfiff.info

Welche Torwartregel würden Sie gerne abschaffen beziehungsweise einführen?
Medet Aydin: Abschaffen? Keine, ich komme mit den Regeln, so wie sie sind, sehr gut zu Recht. Einführen? Würde ich auch nichts.

Vielen Dank für das Gespräch !

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


anpfiff-Geschenkabo



Hintergründe & Fakten

Personendaten

Meist gelesene Artikel

1
27.02.2024
Prof. Dr. med. Roland Biber (Chefarzt der Unfallchirurgie der DR. ERLER KLINIKEN in Nürnberg)

Zum Thema



Diesen Artikel...