Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Artikel veröffentlicht am 20.03.2020 um 12:00 Uhr
Corona-Ticker: Sachsen-Anhalt mit erster Deadline
Der Sportbetrieb ruht und auch in den Vereinsheimen der Clubs im Spielkreis herrscht gähnende Leere. Tatenlos zusehen wollen viele aber nicht! Auch ohne rundes Leder sind viele Vereine aktiv. Wie das zeigt unser Corona-Ticker. Machen auch Sie mit und schicken Sie uns Ihre Ideen via WhatsApp unter 0175/3684461 gerne auch als Facebook-Link unter Angabe des Vereins.
Von Marco Heumann
31. März

Im Gegensatz zum BFV gibt es beim Verband in Sachsen-Anhalt einen ersten vagen Anhaltspunkt wie es mit der Saison 2019/2020 weitergehen könnte. Zwar gab es bei einer Konferenz via Video am Montag keine endgültigen Entscheidungen, aber zumindest einen Zeitpunkt bis zu dem der Spielbetrieb spätestens wieder aufgenommen werden müsste, um die Runde bis 30. Juni abschließen zu können. Präsident Frank Hering nannte gegenüber dem MDR den 15. Mai als Deadline für Ende Juni. "In den Verbandsligen gibt es Vertragsamateure, deren
Verträge am 30. Juni auslaufen. Schon aus Gründen der Haftungspflicht
müssen wir die Spielzeit dann beenden", wird der dabei zitiert. Allerdings räumte der Präsident ein, dass der 1. Mai als Wunschtermin  stünde, um ohne große Probleme die Runde abzuschließen.

26. März


Zwar nicht aus der Region, aber vielleicht doch interessant und richtungsweisend. 
Für die englischen Fußballclubs in der siebten Liga und den Spielklassen darunter ist die Saison mit sofortiger Wirkung beendet.Darauf verständigten sich der englische Fußballverband (FA) und das für die Wettbewerbe unterhalb der vierten Liga zuständige National League System (NLS), wie die FA am Donnerstag mitteilte.
Die Verantwortlichen reagierten damit auf die Coronavirus-Pandemie. In England ruht der Spielbetrieb derzeit wie in anderen europäischen Ländern komplett. Alle bisherigen Ergebnisse der Spielzeit 2019/20 sollen in den betroffenen Wettbewerben annulliert werden. Es gibt weder Auf- noch Absteiger.

Nicht vorenthalten wollen wir euch, was FC-05-Kult-Keeper Andreas Binner im Home-Office so treibt. Eine durchaus feuchte Angelegenheit.




Die SG Stadtlauringen/Ballingshausen unterstützt die Aktion von deinteam24 „solidarisch zuhause, im Herzen beim Team.“ Das T-Shirt wird günstig angeboten und ein Teil wird an das Robert Koch Institut gespendet.


25. März

Kein Fußball, aber Pflege - der FC Augsfeld zeigt - mit leichten Augenzwinkern - an Tag vier der Ausgangessperre Bilder von seinen Mähern und Platzwarten (natürlich alleine unterwegs).



Und noch ein Post des FCA, betreffend das Schafkopfturnier der Schiesdsrichtergruppe, das am 3. April im Sportheim des A-Klassen-Tabellenführers durchgeführt werden sollte, aber natürlich inzwischen abgesagt wurde.



24. März

Und wieder ein neuer Verein, der gerne hilft: Der SV Untereuerheim!



23. März

Auch beim SC Trossenfurt-Tretzendorf wird die für 4. April geplante Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben.



Was Fußballer in der Pause treiben, kann man auf der Facebook-Seite des FC 05 Schweinfurt verfolgen. Am Montag gibt es dort Ugestein - Busfahrer und Torwarttrainer in einem - Norbert Kleider beim Workout zu Hause zu sehen.



22. März

Auch im Spielkreis Schweinfurt-Haßberge gibt es zahlreiche Vereine, die eine Einkaufshilfe anbieten.

Unter dem Motto "Helfen statt trainieren" erledigen die Spieler des FC Gerolzhofen zu ihren Trainingszeiten am Dienstag und Donnerstag gerne Einkäufe!



Auch der TSV Knetzgau bietet seine Unterstützung an. Die Spieler Michael Mühlfelder und Kenny Reichart kümmern sich um die Organisation.



20. März

Die FT Schweinfurt sind für Menschen, die selbst nicht einkaufen können, sollen, unterwegs.



"Wir kaufen für euch ein" lautet das Motto bei der DJK Traustadt! Jan Hofmann und Sebastian Ruß sind die Ansprechpartner.



Auch der TSV Zell am Ebersberg nutzt die Spiel und Trainingsruhe um unter dem Motto "Zusammenhalten" seine Unterstützung anzubieten.



Auch beim FC 05 Schweinfurt geht es um Solidarität. Hier können die Anhänger für 19,05 Euro ein so genanntes Solidaritätsticket erwerben.



Deutliche Worte muss der FC Knetzgau sprechen, nachdem offenbar das Sportverbot auf dem Gelände nicht von allen respektiert wurde.

16. März


Die Ankündigungen der Staatsregierung und des BFV haben natürlich auch Folgen für die Vereine.

16. März

Beim SV Sylbach wurde - nachdem Coach Florian Neeb am Wochenende im Gespräch mit anpfiff.info noch vorsichtig optimistisch war, inzwischen der Trainingsbetrieb komplett ausgesetzt.



Wie der Vorsitzende des TSV Goßmannsdorf, Stephan Becht, gegenüber anpfiff.info mitgeteilt hat, wird die Jahreshauptversammlung des Kreisklassisten auf unbestimmte Zeit verschoben.

Bei den Spfr. Unterhohenried wurde schon vor den Entscheidungen aus München mitgeteilt, dass der Trainingsbetrieb ab sofort ruht.



15. März

Die Liste der Vereine, die den Trainingsbetrieb einstellen, wird immer länger. Der eine oder andere geht dabei inzwischen auch über den 23. März hinaus.

Zum Beispiel der SV Untereuerheim. Beim A-Klassisten ruht der Betrieb bis mindestens 3. April. Auch das Sportheim bleibt in dieser Zeit geschlossen. Zudem werden auch das Fastenessen, der Seniorennachmittag und die für 22. März geplante Jahreshauptversammlung abgesagt.



Gar noch länger dauert die Pause beim SV Frankenwinheim. Bis zum Ende der Osterferien am 19. April ruht der Trainingsbetrieb aller Abteilungen. Auch das Sportheim bleibt geschlossen und die am 20. März vorgesehene Jahreshauptversammlung entfällt.



Der FC Donnersdorf geht sogar noch einen Schritt weiter. Der Kreisklassist verschiebt den am kommenden Wochenende geplanten Festkommers zu seinem 100. Geburtstag ebenso wie den Auftritt des Komödianten Chris Böttcher. Der kommt nun am 3. Oktober, während der Kommers am 4. Oktober ausgetragen wird.

Bis auf weiteres ausgesetzt ist der Trainingsbetrieb beim FC Knetzgau. Was der A-Klassist zumindest mit einem witzigen Facebook-Post bekanntmacht.



Auch bei der SG Dittelbrunn genießt die Gesundheit aller oberste Priorität, weswegen der Trainingsbetrieb erst einmal bis 23. März ausgesetzt wurde.



Bei der DJK Traustadt wurde die für den gestrigen Samstag vorgesehene Veranstaltung mit der Gruppe "Häisd´n däisd vom mee" verschoben.



14. März

Beim TV Oberndorf wurde das Training aller Jugendmannschaften in allen Abteilungen mindestens bis zum 19. April eingestellt.



Bezirksligist DJK Dampfach steht ebenfalls für unbestimmte Zeit nicht mehr auf dem Trainingsplatz. Zudem sagte der Verein die Jahreshauptversammlung ab.



Auch der TSV Limbach stellt wegen der Corona-Gefahr seinen Spiel und Trainingsbetrieb bis mindestens 23. März ein. Zudem hatten die Verantwortlichen des A-Klassisten bereits am Donnerstagabend angekündigt, dass das Kesselfleisch-Essen, das für 20. März geplant war, ebenfalls abgesagt wird. " Vielleicht mag der ein oder andere die Entscheidung nicht verstehen, aber auch uns entgeht hier eine wichtige Einnahme, die der Verein eigentlich dringend benötigt. Zum Schutz aber gegenüber unseren Älteren (60+) und vielleicht kranken Personen, die unser Kesselfleischessen besuchen, stellen wir deren Wohl über unsere persönlichen Belange. Wir hoffen auf euer Verständnis!", heißt es dazu auf der Facebook-Seite des Vereins.



Auch beim SV Rügheim reichen die Folgen des Virus über den sportlichen Bereich hinaus. Die Verantwortlichen des Vereins sagten die für kommende Woche gpelanten Aufführungen der Theatergruppe ab. Die Karten behalten aber ihre Gültigkeit für das kommende Jahr.




Auch die DFB-Stützpunkte machen ab sofort erst einmal Pause. Das teilte Koordinator Michael Urbansky den Coaches per Mail mit. "Aufgrund der aktuellen Entwicklung um die voranschreitende Ausbreitung des Corona-Virus haben wir uns in Abstimmung mit der DFB-Zentrale und unserer sportlichen Leitung darauf verständigt, alle Maßnahmen rund um das DFB-Talentförderprogramm (Trainingseinheiten, sportwissenschaftliche Testungen, Sichtungsturniere, Vergleichsspiele etc.) bis einschließlich 20. April 2020 abzusagen", heißt es dort. "Wir kommen damit auch der gleichzeitigen aktuellen Empfehlung der DFB-Koordinierungsgruppe Corona-Virus nach, wonach sämtliche Veranstaltungen bis Ostern abgesagt werden sollten."

13. März


Nichts geht mehr beim FC Arnstein. Am späten Freitagabend bestätigte Trainer Daniel Tomitza gegenüber anpfiff.info, dass der Kreisklassist den Trainingsbetrieb bis 23. März eingestellt hat.

Der TSV Westheim hält sich ebenfalls an die Empfehlung des Verbands und hat den Trainingsbetrieb bis in die Jugendbereich hinein eingestellt. Das bestätigte Trainer Werner Rößler gegenüber anpfiff.info.

Auch der SC Trossenfurt-Tretzendorf pausiert. Wie der Vorsitzende  Reinhold Sußmann via Instagram mitteilte, wird bis 23. März nicht trainiert. Die Turngruppen des Vereins machen gar bis 20. April Pause.


Auch beim TSV Burgpreppach geht nichts mehr. Via Instagram wurde die Trainingspause bis 23. März verkündet. "Es gibt wichtigeres als den Sport. Bleibt alle stabil, sauber und vor allem gesund!", heißt es dort.



Nicht nur den Trainingsbetrieb, auch die für Samstag, 14. Februar geplante Jahreshauptversammlung hat der VfR Hermannsberg-Breitbrunn abgesagt. "Wir wollen damit vor allem Rücksicht auf unsere älteren Mitglieder nehmen", erklärt Marco Benz gegenüber anpfiff.info.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Liebe VfR´ler, der Coronavirus hat den bayrischen Alltag völlig über den Haufen geworfen. Der Bayrische Fußballverband hat den Spielbetrieb in allen Ligen bis einschließlich 23. März ausgesetzt. Die Bayrische Staatsregierung hat alle Schulen, Kindergärten und Kitas bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Wir können da nicht weitermachen, als wäre nichts. Am morgigen Samstag, den 14. März war unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und den Ehrungen langjähriger Mitglieder geplant. Aus Sicherheitsgründen verschieben wir diese Versammlung. Ein neuer Termin wird festgelegt, wenn sich die Lage mit dem Coronavirus beruhigt hat. Diese Entscheidung haben wir zu eurem Wohl getroffen. Wir bitten um euer Verständnis und werden rechtzeitig über einen neuen Termin informieren. Bleibt bitte alle gesund. In Vertretung des Vorstandes Euer Marco Benz

Ein Beitrag geteilt von VfR Hermannsberg-Breitbrunn (@vfrhermannsberg) am


Auch der RSV Unterschleichach hat den Trainingsbetrieb bis mindestens 23. März eingestellt. Das bestätigte Spielertrainer Stephan Körber gegenüber anpfiff.info.

Der FV Nieder-/Oberwerrn hat seinen Trainingsbetrieb komplett eingestellt. Das bestätigte Trainer Matthias Fiedler auf Nachfrage von anpfiff.info.

GFT sagt Fortbildung ab



TSV Forst macht komplett Pause bis 23. März




12. März

FC Sand stellt Spiel- und Trainingsbetrieb ein



Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Fragen zu Corona



Hinweise der BZgA

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Mit einfachen Maßnahmen können auch Sie helfen, sich selbst und andere vor Ansteckungen zu schützen,
Krankheitszeichen zu erkennen und Hilfe zu finden.
(Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

SCHÜTZEN
Halten Sie beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand – drehen Sie sich am besten weg. Niesen Sie
in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das Sie danach entsorgen. Vermeiden Sie Berührungen,
wenn Sie andere Menschen begrüßen, und waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mindestens
20  Sekunden lang mit Wasser und Seife.

ERKENNEN
Erste Krankheitszeichen sind Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber. Einige  Betroffene leiden zudem an Durchfall. Bei einem schweren Verlauf können Atemprobleme oder eine Lungenentzündung eintreten. Nach einer Ansteckung können Krankheitssymptome bis zu 14 Tage später auftreten.

HANDELN
Haben Sie sich in einem Gebiet aufgehalten, in dem bereits Erkrankungsfälle mit dem neuartigen
Coronavirus aufgetreten sind? Sollten innerhalb von 14 Tagen die oben beschriebenen Krankheitszeichen
auftreten, vermeiden Sie unnötige Kontakte zu weiteren Personen und bleiben Sie nach Möglichkeit
zu  Hause. Kontaktieren Sie Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt per Telefon oder wenden Sie sich an die
Nummer 116 117 und besprechen Sie das weitere Vorgehen, bevor Sie in die Praxis gehen. Hatten Sie
Kontakt zu einer Person mit einer solchen Erkrankung? Wenden Sie sich an Ihr zuständiges Gesundheitsamt.

Alle Informationen unter 116117 oder unter www.infektionsschutz.de

Fragen & Antworten BFV (13.03.)

Welche Spiele sind von der Maßnahme betroffen?
Ausgesetzt werden alle offiziellen Liga- und Pokalspiele im Freistaat auf Verbands-, Bezirks- und Kreisebene. Die Regelung betrifft alle Spielklassen von der Regionalliga Bayern bis hinunter in die C-Klasse – und zwar in allen Altersklassen bei Frauen und Männern, Juniorinnen und Junioren.
 
Werden die abgesetzten Spiele nachgeholt?
Natürlich liegt es im Interesse des BFV und seiner Vereine, dass Nachholtermine gefunden werden, alle Spiele der Saison 2019/20 ausgetragen werden und die Spielzeit regulär beendet wird. Stand jetzt ist es allerdings nicht möglich, eine Einschätzung abzugeben, ob und inwieweit die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Einklang mit den Empfehlungen bzw. Vorgaben der zuständigen Behörden zu bringen ist.
 
Warum wurde die Entscheidung jetzt getroffen?
Bis Freitagvormittag (13. März 2020) wurden von der Bayerischen Staatsregierung Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern flächendeckend abgesagt, was auf den überwiegenden Großteil der Amateurfußballspiele in Bayern nicht zutrifft. Zudem stellten sich die extrem unterschiedlichen Lagebeurteilungen und Vorgehensweisen der lokalen Behörden als problematisch und zunehmend belastend für den BFV und seine Vereine heraus. Beispielsweise wurde in der am Donnerstag abgehaltenen Telefonkonferenz mit allen 18 bayerischen Regionalligisten deutlich, dass die Handhabung der 1000-Besuchergrenze für Veranstaltung bayernweit von den lokalen Ansprechpartnern und kommunalen Behörden für die Vereine höchst unterschiedlich interpretiert wird. Heute hat Bayerns Ministerpräsident entschieden und weitergehende Maßnahmen erlassen. Demnach sind Veranstaltungen mit über 100 Besuchern untersagt, Zusammenkünfte mit unter 100 Besuchern dürfen nur durchgeführt werden, wenn diese absolut notwendig sind. Gegebenenfalls sind solche Veranstaltung sogar genehmigungspflichtig.
 
Warum erfolgt die Aussetzung nur bis zum 23. März und nicht länger?
Wir erleben bei der Verbreitung des Coronavirus‘ eine extrem dynamische Lage, auf die entsprechend flexibel reagiert werden muss. Die Aussetzung bis 23. März gibt eine erste Planungssicherheit für alle Beteiligten. Gleichzeitig bleibt anders als bei einer Generalabsage auch die Möglichkeit erhalten, auf eine Lageverbesserung zu reagieren. Grundsätzlich hat der Schutz der Gesundheit für den Bayerischen Fußball-Verband Priorität, der BFV ist aber auch verpflichtet, im Sinne seiner Verantwortung für die Vereine und Mitglieder entsprechend der Rahmenbedingungen einen geordneten Spielbetrieb zu ermöglichen bzw. aufrechtzuerhalten. Der BFV wird täglich mehrmals die Lage beurteilen und weitergehende Entscheidung mit Planungssicherheit für alle Beteiligten treffen.
 
Ist eine Verlängerung der Aussetzung möglich?
Ja! Der Bayerische Fußball-Verband beurteilt die aktuelle Lage permanent und steht dafür in engem Austausch mit den zuständigen Behörden und befolgt selbstredend alle staatlichen Anordnungen und Empfehlungen. Wenn es nötig ist, wird der BFV die Aussetzung verlängern oder möglicherweise auch den Spielbetrieb komplett einstellen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass aktuell diese Lage noch nicht gegeben ist.
 
Betrifft das auch Freundschaftsspiele bzw. Testspiele?
Freundschaftsspiele und Testspiele sind keine offiziellen Verbandsspiele und unterliegen deshalb nur bedingt den Regelungen und der Zuständigkeit des Bayerischen Fußball-Verbandes. Allerdings wird der BFV für Freundschafts- und Testspiele für den Zeitraum, in dem der offizielle Spielbetrieb ausgesetzt ist, keine Unparteiischen stellen. Der BFV rät auch allen Vereinen ab, in diesem Zeitraum Freundschafts- oder Testspiele zu bestreiten. Aktuell sollte jeder seinen Beitrag dazu leisten, um die Verbreitung des Conoravirus‘ einzudämmen bzw. zu verlangsamen. Der Fußball darf sich hier nicht ausnehmen.
 
Dürfen Vereine den Trainingsbetrieb aufrechterhalten?
Eine bindende Regelung für den Trainingsbetrieb gibt es nicht. Dennoch empfiehlt der BFV seinen Vereinen ausdrücklich, den Trainingsbetrieb in sämtlichen Altersklassen vorerst bis zum 23. März auszusetzen. Gleichzeitig verweist der BFV darauf, dass unter Umständen auch Trainingseinheiten (Veranstaltungen unter 100 Personen!) von den kommunalen Behörden genehmigt werden müssen, wie Ministerpräsident Markus Söder heute erklärt hat. Die Zuständigkeit liegt hier bei der Kommune.
 
Welche Auswirkungen hat die Aussetzung auf die bayerische Talentförderung?
Auch die Lehrgangsmaßnahmen und Stützpunkttrainings werden bayernweit vorerst ausgesetzt, bis auf weiteres geschlossen bleibt ebenso die Sportschule Oberhaching. Wann die Maßnahmen der Talentförderung wieder aufgenommen werden, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Hier erhalten alle Betroffenen entsprechende Mitteilungen direkt zugestellt.
 
Schulungen, sonstige BFV-Veranstaltungen?
Generell sind auch alle BFV-Schulungen und -Bildungsangebote abgesagt. Im Einzelfall wird jedoch geprüft, ob eine Veranstaltung als Webinar abgehalten werden kann. Angemeldete Teilnehmer für eine Schulung oder Bildungsmaßnahme werden über die weitere Vorgehensweise per E-Mail informiert.

Hintergründe & Fakten


Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

gestern 19:41 Uhr | Parade
gestern 18:43 Uhr | Chrisi1909
29.03.2020 21:18 Uhr | Welttorhüter
Ergebnis der Corona-Umfrage: Über 60 Prozent für Abbruch der Saison
28.03.2020 16:38 Uhr | alexxxg
SG DJK Oberschwappach/TSV Knetzgau: „Besser als alleine in Schönheit zu sterben!“
24.03.2020 14:49 Uhr | weisser hai


Diesen Artikel...