Artikel veröffentlicht am 04.10.2021 um 06:00 Uhr
VfB Moschendorf trauert: Alexander Siegfried plötzlich verstorben
Schock beim Kreisklassisten. In der vergangenen Woche ist Alexander Siegfried plötzlich und unvermutet verstorben. Der 42-Jährige war für den VfB Moschendorf seit 1999 aktiv, hatte seine Karriere im letzten Sommer beendet und hinterlässt eine Frau und drei Kinder. Die Trauerfeier findet am Mittwoch im VfB-Sportheim statt.   
Von Hans-Jürgen Wunder
Alexander Siegfried war einer der Typen, die den Amateurfußball am Laufen halten. Seit 1999 kickte er zunächst als Libero bei seinem VfB Moschendorf und wechselte dann mit Einführung der Viererkette in den Sturm - mit großem Erfolg. In der Saison 2014/15 schaffte "Lux", wie er seit seiner Jugendzeit genannt wurde, 21 Treffer in der Kreisklasse, um in der folgenden Serie das Leder 14 Mal zu versenken. "Er war sehr wendig, schnell und auch ziemlich kopfballstark", beschreibt sein Trainer Alexander Hörner den Mitstreiter und guten Freund, der für ihn wie ein Bruder und bis 2018 fester Bestandteil der VfB-Elf war. Auch als ihn Rückenschmerzen plagten und er seinen Abschied von der Kreisklasse verkündete, hängte er die Fußballstiefel noch nicht an den Nagel - er stellte sich noch einmal der zweiten Mannschaft zur Verfügung und brachte es in der abgelaufenen Serie auf elf Tore in zehn Spielen. Seit Sommer hatte er sich dann zumindest sportlich zurückgezogen, nahm aber weiter am gesellschaftlichen Leben seiner ehemaligen Mitstreiter teil - egal ob bei der Pokerrunde oder bei Hochzeitsfeierlichkeiten.  

Über viele Jahre fester Bestandteil der VfB-Mannschaft: Alexander Siegfried (re.).
anpfiff.info

Aus dem Leben gerissen

Am vorletzten Sonntag war Alexander Siegfried zusammengebrochen. Die Ärzte kämpften anschließend zwar noch um sein Leben, konnten es aber nicht mehr retten. Der Fußballer hinterlässt eine Frau und drei Kinder, wobei der älteste, zehnjährige Sohn selbst kickt. Ihnen und allen seinen Verwandten und Freunden gilt das herzliche Beileid von anpfiff.info. Der Verstorbene hat sich zu Lebzeiten zur Organspende bereit erklärt. Am kommenden Mittwoch findet die Trauerfeier im Sportheim des VfB Moschendorf statt. 

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Saisonbilanz A. Siegfried

 
19/21
10
11
0
2
R
0
0
18/19
4
0
0
0
R
1
0
17/18
14
2
0
0
R
0
0
16/17
22
15
2
0
R
0
0
15/16
14
4
0
1
R
0
0
15/16
11
23
0
0
R
0
0
14/15
25
21
1
3
R
0
0
13/14
24
8
0
2
R
0
0
13/14
1
0
0
0
R
0
0
12/13
13
5
0
3
R
0
0
12/13
2
0
0
0
R
0
0
Gesamt
140
89
3
11
0
1
0


Kommende Video-Ticker

03.10.2021 15:30 | KL Nord
Tickerer: Stefan Specht
10.10.2021 13:00 | KK StL
Tickerer: Thomas Schrems

Topspiele der nächsten Tage

Sonntag, 03.10.2021
A-Klasse HOF (3.-2.)
Reporter: Maik Schneider
Samstag, 09.10.2021
Reporter: Maik Schneider
Sonntag, 10.10.2021
Reporter: Maik Schneider

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...