Artikel veröffentlicht am 05.11.2017 um 07:36 Uhr
Auslosung zum Good Will Cup: Stoppt die Polizei die Spezifreunde?
Am vergangenen Mittwoch fand die Auslosung zum 7. Interpsort Profimarkt Good Will Cup statt. Insgesamt 23 Teams kämpfen am Samstag, 9. Dezember in der up-Sports-Soccerhalle in Forchheim nicht nur um den begehrten Wanderpokal, sondern vor allem für die gute Sache.
Von Bernd Riemke
Zum zweiten Mal bereits fand die Auslosung im Sportheim der DJK Don Bosco Bamberg statt, wo Mannschafts-Betreuer Michael Krusche seine wachsamen Augen über das Losprozedere Blicke walten ließ. Verantwortlich für die Zusammensetzung der fünf Vorrundengruppen zeichnete Selina Heidig, Top-Torjägerin des Bezirksliga-Neulings DJK Teuchatz, die mit ihrem Team einen bärenstarken Saisonauftakt hinlegte und sich bereits wieder in einer dreiköpfigen Spitzengruppe festgesetzt hat.

Sieben Newcomer bei der siebten Auflage

Die bewährten Modalitäten bleiben dabei auch im Jahr 2017 unverändert. Auf den schmucken Kunstransespielfeldern in der up-Sports-Soccerhalle in Forchheim tragen Herren und Frauen ihr Turnier parallel zueinander aus und küren schließlich jeweils ihre eigenen Sieger und Platzierten, die sich über neue Pokale für ihre Vitrinen freuen dürfen. Neben den sportlichen Siegern fiebern sicher auch die jeweiligen Paten der teilnehmenden Mannschaften mit. Jedes Team benennt vor Turnierbeginn eine wohltätige Einrichtung, für die sie im Erfolgsfall anschließend ihre erspielte Siegprämie spenden wird.

Michael Krusche (li.) gab den Ziehungsleiter während Selina Heidig als Losfee einige interessante Paarungen aus dem Wanderpokal zog.
anpfiff.info

Passend zur 7. Auflage des Turniers versammeln sich unter den 23 Teilnehmern auch sieben Neulinge, die erstmals Good-Will-Hallenboden betreten. Klangvolle Namen wie die Erlanger Berggeister oder das außergewöhnliche Team 0816 Gloschberch bereichern dabei die Herren-Konkurrenz, während FC Lilletten schon am Teamnamen erahnen lässt, dass die jungen Damen sicher auch außerhalb des Soccer-Courts zu den stärksten Mannschaften zählen werden. Daneben tummeln sich mit der TSG Hasselhoffenheim, die den dritten Turniersieg nach 2013 und 2015 anstrebt, SV Phönix 14 Wiesen oder den United Players aber auch arrivierte Teams, die auf eine langjährige Good Will-Erfahrung zurückblicken können. Bei den Damen trifft dies auf Coco's Nüsse, den Sieger der Premierenveranstaltung im Jahr 2011, ebenso zu wie auf die fränkischen Pflaumen oder den FC Tor Loß, der als Zweitplatzierter im vergangenen Jahr eine echte Duftmarke hinterließ.

Mit Charisma gegen die Anzüglichkeit

Losfee Selina Heidig zog einige brisante Duelle. In der Gruppe A treffen sich mit Qarizma und den Steifen Hörnchen altbekannte Gesichter wieder. Deren Aufeinandertreffen steht sicher unter besonderer Beobachtung der Polizei Forchheims, die unter Beweis stellen muss, dass sie auch auf dem Soccer-Court die ein oder andere "Verhaftung" vornehmen kann. In der Gruppe B bekommt es Vorjahressieger anpfiff&friends mit allerhand Fabelwesen zu tun, wenn Berggeister, der Phönix oder das sagenumwobene Sandmännchen auf vermeintlich göttlichen Beistand aus Bethlehem hofft im Ringen darum, dem Titelverteidiger ein Bein zu stellen. Einen Kampf der Domstadt-Giganten verspricht das Duell der TSG Hasselhoffenheim mit Stammtisch Hefe e.V. in Gruppe C, in der die Paulaner Spezifreunde allein schon ob des widersprüchlichen Namens für Verwirrung sorgen werden. Bei den Damen bekommt es FC Rossn Fanessa 4.0, der Sieger der beiden Vorjahre, nicht nur mit den starken Coco's Nüssen und dem ambitionierten FC Schandallhausen zu tun, sondern auch mit Neuling Nummer 34, dem FC Lilletten. Ob der Name Programm ist, wird der SV Harakiri unter Beweis stellen, der es nicht nur mit Vorjahresfinalist FC Tor Loß zu tun bekommt, sondern auf das wohl anzüglichste Team der Good Will Historie trifft. Im Vorjahr noch familienfreundlich und eher zurückhaltend als Gummibärchenbande unterwegs, stürmen die Mädels aus der Wagner-Stadt nun als ATC - Affen Tango Crew gegen die namhafte Konkurrenz.

Die Auslosung im Überblick

Herren

Gruppe A
Zeugen Yeboahs, LOK Lichtenfels, Qarizma, Die Steifen Hörnchen, Polizei Forchheim

Gruppe B
anpfiff&friends, Grün-Weiß Bethlehem, Sandmännchen, Erlanger Berggeister, SV 14 Phönix Wiesen.

Gruppe C

TSG Hasselhoffenheim, United Players, Stammtisch Hefe e.V., 0816 Gloschberch, Paulaner Spezifreunde.

Frauen

Gruppe D
FC Tor Loß, SV Harakiri, ATC Affen Tango Crew, Die fränkischen Pflaumen

Gruppe E

FC Rossn Fanessa 4.0, FC Schandallhausen, Coco's Nüsse, FC Lilletten

Organisatorisches

Alle Teams werden in Kürze per E-Mail über den weiteren Verlauf bis zum Turnier informiert und erhalten in den kommenden Tagen unter anderem auch den Spielplan zugesandt. Der Intersport Profimarkt in Hallstadt und Nürnberg, Uli Pechtold und sein Team der up-Sports Arena in Forchheim sowie das Team von anpfiff.info freuen sich auf das erste Hallen-Highlight der Saison. In 34 Tagen geht es los…

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
7. Intersport Profimarkt Good-Will-Cup

Infos zum Turnier

Datum: 09.12.2017 11:30 - 18:00 Uhr
Sportstätte: Soccer Halle Forchheim, UP Sports
Hallentyp: Rundumbande / klassische Regeln
Veranstalter: anpfiff.info
Startgebühr: 50 €
Anmeldeschluss: 29.10.2017 23:59 Uhr
Anmeldeformular: hier klicken!

Gruppen und Tabellen

Herren - Vorrunde
Gruppe A
1
Zeugen Yeboahs
4
11:5
9
2
Die Steifen Hörnchen
4
13:4
7
3
LOK Lichtenfels
4
8:5
7
4
Qarizma
4
5:6
6
5
Polizei Forchheim
4
1:18
0
Gruppe B
1
anpfiff & friends
4
12:4
10
2
Erlanger Berggeister
4
7:7
7
3
Sandmännchen
4
14:11
6
4
Grün-Weiß Bethlehem
4
6:7
4
5
SV Phönix Wiesen
4
4:14
1
Gruppe C
1
TSG Hasselhoffenheim
4
11:2
9
2
United Players
4
4:6
7
3
Stammtisch Hefe e.V.
4
16:7
6
4
0816 Gloschberch
4
9:18
6
5
Paulan. Spezifreunde
4
4:11
1
Frauen - Vorrunde
Gruppe D
1
Fränkische Pflaumen
3
10:6
7
2
1. FC Tor Loß
3
12:5
5
3
ATC Affen Tango Crew
3
4:4
4
4
SV Harakiri
3
1:12
0
Gruppe E
1
FC Lilletten
3
11:5
7
2
FC Rossn Fanessa 4.0
3
8:6
7
3
Coco’s Nüsse
3
7:11
3
4
FC Schandallhausen
3
5:9
0

Turnierplan und Ergebnisse

Herren - Vorrunde / 1 x 9 min
Samstag, 09.12.2017
 
11:30
LOK Lichtenfels - Polizei FO
 
11:30
GW Bethlehem - Phönix Wiesen
 
11:30
United Players - Spezifreunde
 
11:40
Zeugen Yeboahs - Qarizma
 
11:40
anpfiff&friends - Sandmännchen
 
11:40
Hasselhoffenh. - Stammtisch Hefe
 
11:50
Steife Hörnchen - LOK Lichtenfels
 
11:50
Erl. Berggeist. - GW Bethlehem
 
11:50
Gloschberch - United Players
 
12:00
Polizei FO - Zeugen Yeboahs
 
12:00
Phönix Wiesen - anpfiff&friends
 
12:00
Spezifreunde - Hasselhoffenh.
 
12:20
Stammtisch Hefe - Gloschberch
 
12:20
Hasselhoffenh. - United Players
 
12:30
Qarizma - Steife Hörnchen
 
12:30
Zeugen Yeboahs - LOK Lichtenfels
 
12:30
Sandmännchen - Erl. Berggeist.
 
12:40
anpfiff&friends - GW Bethlehem
 
13:00
Polizei FO - Steife Hörnchen
 
13:10
LOK Lichtenfels - Qarizma
 
13:10
Phönix Wiesen - Erl. Berggeist.
 
13:10
GW Bethlehem - Sandmännchen
 
13:20
Spezifreunde - Gloschberch
 
13:20
United Players - Stammtisch Hefe
 
13:40
anpfiff&friends - Erl. Berggeist.
 
13:40
Sandmännchen - Phönix Wiesen
 
13:40
Hasselhoffenh. - Gloschberch
 
14:00
Zeugen Yeboahs - Steife Hörnchen
 
14:00
Qarizma - Polizei FO
 
14:00
Stammtisch Hefe - Spezifreunde
Herren - Zwischenrunde / 1 x 9 min
Samstag, 09.12.2017
ZW-1
 
14:10
Sandmännchen - Stammtisch Hefe
ZW-2
 
14:10
Erl. Berggeist. - Qarizma
ZW-3
 
14:20
United Players - GW Bethlehem
n.7.
ZW-4
 
14:20
LOK Lichtenfels - Gloschberch
Herren - Viertelfinale / 1 x 9 min
Samstag, 09.12.2017
VF-1
 
14:40
Zeugen Yeboahs - Stammtisch Hefe
VF-2
 
14:40
Qarizma - Steife Hörnchen
VF-3
 
15:00
Hasselhoffenh. - GW Bethlehem
VF-4
 
15:00
Gloschberch - anpfiff&friends
Herren - Halbfinale / 1 x 9 min
Samstag, 09.12.2017
HF-1
 
15:30
Stammtisch Hefe - Qarizma
HF-2
 
15:40
Hasselhoffenh. - Gloschberch
Herren - Finalspiele / 1 x 9 min
Samstag, 09.12.2017
Spiel um Platz 3
 
16:10
Qarizma - Gloschberch
Finale
 
16:30
Stammtisch Hefe - Hasselhoffenh.
Frauen - Vorrunde / 1 x 9 min
Samstag, 09.12.2017
 
12:10
1. FC Tor Loß - Fränk. Pflaumen
 
12:10
SV Harakiri - ATC
 
12:10
Rossn Fanessa 4 - FC Lilletten
 
12:20
Schandallhausen - Coco’s Nüsse
 
12:40
ATC - 1. FC Tor Loß
 
12:40
Fränk. Pflaumen - SV Harakiri
 
13:00
Coco’s Nüsse - Rossn Fanessa 4
 
13:00
FC Lilletten - Schandallhausen
 
13:20
1. FC Tor Loß - SV Harakiri
 
13:30
ATC - Fränk. Pflaumen
 
13:30
Rossn Fanessa 4 - Schandallhausen
 
13:30
Coco’s Nüsse - FC Lilletten
Frauen - Zwischenrunde / 1 x 9 min
Samstag, 09.12.2017
ZW-1
 
14:30
Rossn Fanessa - ATC
ZW-2
 
14:30
1. FC Tor Loß - Coco’s Nüsse
Frauen - Halbfinale / 1 x 9 min
Samstag, 09.12.2017
HF-1
 
15:10
Rossn Fanessa - Fränk. Pflaumen
n.7.
HF-2
 
15:20
FC Lilletten - 1. FC Tor Loß
Frauen - Finalspiele / 1 x 9 min
Samstag, 09.12.2017
Spiel um Platz 3
 
16:00
Fränk. Pflaumen - FC Lilletten
Finale
 
16:20
Rossn Fanessa - 1. FC Tor Loß

Turnier-Statistik

Spiele
60
Tore gesamt
279
6m-Strafstoß-Tore (ohne 6m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...