Artikel veröffentlicht am 18.06.2017 um 17:02 Uhr
Max Habermann informiert: Einteilung der Kreisligen 2017/2018
Kreisspielleiter Max Habermann hat die beiden Kreisligen eingeteilt für die Saison 2017/2018. Ohne große Überraschung erfolgte die Einteilung. Ein Absteiger spielt zusammen mit vier Neulungen in der Kreisliga 1. In der Kreisliga 2 duellieren sich zwei Absteiger mit drei Neulingen und den restlichen Teams.
Von Sebastian Baumann
Kreisliga 1: (16 Mannschaften)

SV Tennenlohe (A)
ASV Möhrendorf (N)
SpVgg Heroldsbach (N)
ATSV Erlangen 2 (N)
DJK Kersbach (N)
TSV Röttenbach
SpVgg Zeckern
TSV Hemhofen
SpVgg Heßdorf
TSV Lonnerstadt
FC Burk
SV Buckenhofen
ASV Niederndorf
FSV Großenseebach
DJK Hallerndorf
DJK Oesdorf

Kreisliga 2: (16 Mannschaften)

SpVgg Diepersdorf (A)
FC Ottensoos (A)
FC Schnaittach (N)
ASV Pegnitz 2 (N)
SpVgg Sittenbachtal (N)
SK Lauf 2
DJK Weingats
SV Moggast
TSV Brand
TSC Pottenstein
FC Reichenschwand
TSV Neunhof
TSV Neunkirchen
SV Ermreuth
SC Uttenreuth
SC Kühlenfels

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare

Hintergründe & Fakten

Personendaten


Ligen-Einteilung


Zum Thema



Diesen Artikel...