Artikel vom 18.06.2017
Max Habermann informiert: Einteilung der Kreisligen 2017/2018
Kreisspielleiter Max Habermann hat die beiden Kreisligen eingeteilt für die Saison 2017/2018. Ohne große Überraschung erfolgte die Einteilung. Ein Absteiger spielt zusammen mit vier Neulungen in der Kreisliga 1. In der Kreisliga 2 duellieren sich zwei Absteiger mit drei Neulingen und den restlichen Teams.
von Sebastian Baumann
Kreisliga 1: (16 Mannschaften)

SV Tennenlohe (A)
ASV Möhrendorf (N)
SpVgg Heroldsbach (N)
ATSV Erlangen 2 (N)
DJK Kersbach (N)
TSV Röttenbach
SpVgg Zeckern
TSV Hemhofen
SpVgg Heßdorf
TSV Lonnerstadt
FC Burk
SV Buckenhofen
ASV Niederndorf
FSV Großenseebach
DJK Hallerndorf
DJK Oesdorf

Kreisliga 2: (16 Mannschaften)

SpVgg Diepersdorf (A)
FC Ottensoos (A)
FC Schnaittach (N)
ASV Pegnitz 2 (N)
SpVgg Sittenbachtal (N)
SK Lauf 2
DJK Weingats
SV Moggast
TSV Brand
TSC Pottenstein
FC Reichenschwand
TSV Neunhof
TSV Neunkirchen
SV Ermreuth
SC Uttenreuth
SC Kühlenfels

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare

Hintergründe & Fakten

Personendaten


Ligen-Einteilung


Zum Thema


Zuletzt kommentierte Artikel


Diesen Artikel...