www.anpfiff.info - Lokalfußball in Franken
Landesliga Nordost - Fr. 26.04.2024 19:00 Uhr
(Hinspiel: 0:2)

Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Florian Bauer stellt seinem Team ein erstklassiges Charakter-Zeugnis aus, sieht eine positive fußballerische Entwicklung gegenüber der Vorsaison, auch wenn manche Dinge härter erarbeitet werden müssen.
fussballn.de / Kopp

SC Großschwarzenlohe

Großes Lob für die Entwicklung

Nach der Absage aus Mitterteich hatten die Spieler eigentlich von den Trainern ein freies Wochenende bekommen, die Führungsspieler ordneten dennoch ein individuelles Laufprogramm an, was Coach Florian Bauer stolz macht: "Das zeigt die DNA dieser Typen!" Am Freitagabend steht für den SC Großschwarzenlohe ein interessantes Duell an, wenn der FSV Stadeln zu Gast ist und im Aufstiegsrennen fast schon zum Siegen verdammt ist. "Man kennt sich! Ich denke, es wird auch wieder ein emotionales Spiel. Stadeln hat den Druck! Wer im Sommer so einkauft, muss aufsteigen", sagt Bauer, während man selbst "befreit aufspielen" und Zünglein an der Waage spielen kann. "Wir freuen uns einfach auf diese Duelle, weil ich sagen muss, dass wir dieses Jahr sogar einen besseren Ball spielen als im Vorjahr und auf einem ganz hohen Niveau trainieren. Ein ganz dickes Lob an die Mannschaft dafür", sagt der Übungsleiter und verweist auf die Eigenheiten des Fußballs, dass nicht immer eine bessere Trainingsqualität automatisch in einer besseren Punktzahl mündet:  "Ich sehe aber ganz viel Entwicklung und es macht Spaß, mit der Mannschaft zu arbeiten. Die Saison ist für uns sogar mehr wert als die vorherige, weil wir uns die Dinge hart erarbeiten mussten. Letztes Jahr hatten wir eine Phase, in der uns einiges auch in den Schoss gefallen ist. Jetzt wollen wir unsere Chancen wieder besser verwerten und uns das Matchglück weiter erarbeiten. Es ist charakterstark, wie die Jungs Woche für Woche trainieren, obwohl es nur noch um die Goldene Ananas geht."
Es fehlen: Gurgu (Schulterverletzung), Schleupner (Aufbautraining), Schmid (Leistenverletzung)
Aufgebot letztes Spiel SC Großschwarzenlohe (Jahn Forchheim, 17.05.2024):

Gegen Weisendorf strauchelte der FSV Stadeln, gab nach einer Pausenführung noch alles drei Zähler ab.
fussballn.de / Oßwald

FSV Stadeln

Wochen der Wahrheit haben begonnen

Eine absolut vermeidbare 1:2-Niederlage kassierte der FSV Stadeln im Heimspiel gegen Weisendorf: "Eigentlich haben wir das Spiel eine Stunde lang gut beherrscht, haben aber das 2:0 nicht gemacht und dann durch kapitale Fehler die Partie noch aus der Hand gegeben. Wir haben es nicht geschafft, in den entscheidenden Momenten das Spiel wieder zu beruhigen, obwohl wir dazu eigentlich die Spieler haben, die das können", sagt Trainer Manfred Dedaj kritisch. Drei Auswärtsspiele stehen im Restprogramm der Stadelner geschrieben, das erste davon steigt am Freitagabend beim letztjährigen Vizemeister SC Großschwarzenlohe, ehe mit dem Duell bei Eintracht Münchberg in der kommenden Woche der nächste Kracher wartet. Die Wochen der Wahrheit sind endgültig eingeläutet. Durch die Niederlage gegen Weisendorf ist der FSV auf den 3. Rang gerutscht: "Wir haben es jetzt nicht mehr komplett in der eigenen Hand. Wir wissen auch, dass es uns die kommenden Gegner wieder zeigen wollen", weiß Dedaj, der die Haltung beim FSV vor dem Saisonendspurt verdeutlicht: "Im Verein drehen wir jetzt nicht durch! Wir sollten weiter Spaß daran haben, uns mit ganz oben zu messen und werden bis zuletzt kein Schaulaufen veranstalten. Denn es ist auch klar die Aussage der Spieler, dass sie voll durchziehen wollen. Das sind sie sich auch selbst schuldig." Dabei will der Trainer auch genau hinschauen, "wer bereit ist, bis zum Ende durchzuziehen. Denn es wird im Fußball immer wieder Situationen geben, in denen Qualität allein nicht reicht, sondern die Mentalität entscheidet. Das ist auch eine Lehre für die Kaderzusammenstellung im Hinblick auf die kommende Saison und da hoffen wir, dass wir noch zwei, drei Spieler finden, die uns diese Mentalität mitgeben."
Es fehlen: Brücher (Auslandsaufenthalt), Hahn (Rückenverletzung), Hering (Sprunggelenksverletzung), Mielack O. (Aufbautraining), Papp (Handbruch), Ruhrseitz (Fußverletzung), Siefert (pausiert)
Aufgebot letztes Spiel FSV Stadeln (SG Quelle Fürth, 18.05.2024):
Expertentipp von Marco Galuska
2:2

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
4
 
3
gewonnene Spiele
17
 
19
Zu-Null-Spiele
10
 
13
Spiele ohne Treffer
7
 
4
Formbarometer*
10
 
5
erzielte Tore
68
 
63
versch. Torschützen
13
 
16
Direkte Duelle **
3
1
4
Team-Vergleich
2
:
6
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten SC Großschwarzenlohe

· seit 4 Spielen ungeschlagen

Fakten FSV Stadeln

· seit 3 Spielen ohne Sieg

Top-Torjäger beider Teams

17/2
12/1
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Sportstätte SC Großschwarzenlohe
Mittelweg 80
90530 Wendelstein

Diese Spielvorschau...