TSV Mönchröden e.V.

18.03.2018 | 20:58 Uhr

Das Verfolgerduell des Tages

SG Mönchröden II/Rödental weiter oben dabei!

SPIELTAG AKTUELL Mit 2:0 gewinnt die SG Mönchröden II/Rödental im Verfolgerduell der Kreisklasse 1 gegen den direkten Konkurrenten aus Gestungshausen und zieht somit nach Punkten mit der Möve gleich. Auf dem Rödentaler Kunstrasenplatz gingen die kleinen Mönche kurz vor der Pause in Front und bauten diese nach der Pause aus. anpfiff.info bat Gästetrainer Oliver Großmann direkt nach dem Spiel zum Interview. Weiter... []

13.03.2018 | 18:00 Uhr

TSV Oberlauter stellt Weichen

Kontinuität auf der Bank, Rückkehrer auf dem Platz

Der TSV Oberlauter, Aufstiegskandidat in der Kreisklasse 1, stellt die Weichen für die kommende Saison. Auf der Trainerbank setzen die Verantwortlichen dabei auf Kontinuität, während als Spieler zwei Rückkehrer verpflichtet werden konnten. Weiter... []

12.03.2018 | 06:00 Uhr

Die Kapitäne der Liga

Innenverteidiger - außen gut!

Sie gelten gemeinhin als der verlängerte Arm des Trainers auf dem Spielfeld. Wegen Ihrer Leaderqualitäten und der individuellen fußballerischen Klasse sind sie herausragende Führungspersönlichkeiten ihrer Mannschaft: die Kapitäne der Liga. anpfiff.info stellt Ihnen die Spielführer aller Bezirksligisten vor. Im dritten und letzten Teil: die Innenverteidiger! Weiter... []

01.03.2018 | 06:00 Uhr

Auf dem Weg zum Klassenerhalt

Was ist dran an der magischen 40?

Am kommenden Wochenende stehen die ersten Nachholspiele der Bezirksliga Oberfranken/West an. Dann nimmt auch der Abstiegskampf langsam wieder Fahrt auf. Viele Vereine postulieren 40 Punkte als Mindestgrenze, um den Klassenerhalt zu schaffen. anpfiff.info hat die Abschlusstabellen der letzten drei Jahrzehnte herangezogen und den Mythos genau unter die Lupe genommen. Weiter... []

18.02.2018 | 15:00 Uhr

Bloß nicht in Rückstand geraten

FCE unangefochten - Meeder fahrlässig

HALBZEIT-BILANZ Ob glücklich oder verdient – danach fragt drei Tage später schon keiner mehr. Am Ende eines Fußballspiels zählen einzig und allein die Tore, vollkommen egal, wann diese gefallen sind. anpfiff.info hat alle Spiele der bisherigen Serie in der Bezirksliga West unter die Lupe genommen und herausgefunden, welches Team wie lange einem Rückstand hinterherlief – und dabei Bemerkenswertes zu Tage gefördert. Weiter... []

06.02.2018 | 18:00 Uhr

Ein Spiel dauert 90 Minuten

Die Grün-Weißen Dusel-Bayern der Bezirksliga

Dieser viel zitierte Bayern-Dusel ist ein Mysterium, das sich fest in den Köpfen zahlreicher Fußballfans verankert hat. Es scheint beinahe so als könnte man die Uhr danach stellen: Kaum bricht die letzte Spielminute an, treffen die Bayern. Doch wer sind eigentlich die Dusel-Könige der Bezirksliga und welches Team bekommt in der Nachspielzeit weiche Knie? anpfiff.info klärt auf… Weiter... []

02.02.2018 | 12:00 Uhr

Mönche in trügerischer Sicherheit

Die Wildpferde in die richtige Balance bringen

HALBZEIT-BILANZ Platz sieben zum Jahreswechsel sieht nur auf den ersten Blick so aus als wäre der TSV Mönchröden in der Bezirksliga längst aller Sorgen ledig. Mit einem – zum Teil zwei – Spiel(en) mehr als die Konkurrenz beträgt der Vorsprung auf den ersten Relegationsplatz fünf Zähler. Trainer Thomas Hüttl lässt sich daher von der guten Platzierung auch nicht blenden… Weiter... [ |1]

07.01.2018 | 10:00 Uhr

Habermaaß-Pokal FC Bad Rodach

Den Habermaaß-Pott holt sich der TSVfB Krecktal!

Das 38. Habermaaß-Turnier des ausrichtenden FC Bad Rodach gewann der Kreisligist TSVfB Krecktal vor 350 Zuschauern mit einem 4:3-Erfolg im Endspiel gegen den TSV Coburg-Scheuerfeld in einem nervenaufreibenden Match. Den dritten Rang sicherte sich der TSV Mönchröden, der den Stadtrivalen VfB Einberg mit 2:0-Toren bezwang. Auf Platz fünf landete Bezirksligist TSV Meeder vor dem TSV Heldritt. Insgesamt fielen 124 Tore. Weiter... [ |]

17.12.2017 | 13:00 Uhr

HKM-Endrunde Coburg-Lichtenfels

TSV Mönchröden heißt der Sieger im Altkreis!

Von den zehn Teams die zur Endrunde im Spielkreis Coburg-Lichtenfels in der Neustadter Frankenhalle antraten, lösten der TSV Mönchröden - welcher im Finale Türk Gücü Neustadt mit 3:0-Toren bezwang - der TSV Sonnefeld und der FC Burgkunstadt, wie auch der TSV Marktzeuln das Ticket für die Endrunde nach Kronach am 7. Januar 2018. Bereits nach den Gruppenspielen schieden der FC Coburg und Sylvia Ebersdorf schon aus. Weiter... [ |]

14.12.2017 | 18:00 Uhr

HKM-Endrunde Coburg-Lichtenfels

Welche fünf Teams lösen das Ticket nach Kronach?

Der Weg am kommenden Sonntag, 17. Dezember, in die Frankenhalle nach Neustadt bei Coburg ab 13.00 Uhr sollte sich für die Zuschauer lohnen, denn das Teilnehmerfeld mit einem  Landesligisten, zwei Bezirksligisten, vier Kreisligisten und drei Kreisklassisten verspricht sehr spannende Spiele, wenn der Kreismeister des Spielkreises Coburg-Lichtenfels sowie noch die besten vier nachfolgenden Mannschaften ermittelt werden. Weiter...

03.12.2017 | 09:55 Uhr

HKM-Vorrunde in Bad Rodach

Überraschungen blieben nicht aus!

500 Zuschauer sahen in der Bad Rodacher Bayernhalle spannende Spiele der Hallen-Kreismeisterschafts-Vorrunde im Spielkreis Coburg-Lichtenfels. Überraschend schieden die Kreisligisten TBVfL Neustadt Wildenheid und der TSVfB Krecktal aus. Türk Gücü Neustadt schaffte noch im letzten Gruppenspiel die nächste Runde. Souverän die Auftritte des TSV Mönchröden und des FC Coburg. Insgesamt fielen in beiden Gruppen 99 Tore. Weiter... [ |]

04.10.2017 | 19:00 Uhr

Der Tag nach dem Derby

Wenn Thomas Hüttl ein Wettbüro hätte...

Etwa 350 Zuschauer boten dem 10km-Derby einen passenden Rahmen und die Schaulustigen, die am Tag der Deutschen Einheit den Weg in den Mönchrödener Wildpark fanden, sollten ihr Kommen nicht bereuen. Im Aufeinandertreffen zwischen Klein und Groß behielt einmal mehr der kleine David die Oberhand, was TSV-Coach gar nicht „eklig“ fand, obwohl sein Team genau das war… Weiter... []

13.09.2017 | 10:00 Uhr

Gute Zeiten - Schlechte Zeiten

Wann platzt der gordische Knoten?

Für den TSV Mönchröden ist es trotz vier Punkten zum Auftakt und zwei Partien ohne Gegentor inzwischen – gemessen an der Punktausbeute - der schlechteste Saisonstart seit dem Abstieg aus der Bezirksoberliga vor sechs Jahren. Über die Gründe und den dennoch zuversichtlichen Ausblick sprach anpfiff.info mit Trainer Thomas Hüttl. Weiter... [ |2]

Ereignisse der letzten 30 Tage

Ereignisse letzte 180 Tage (mit Filtermöglichkeit)


Vereinsinfos

TSV Mönchröden e.V.
Gründung: 1869
Mitglieder: 700
Farben: blau-weiß
Abteilungen: Fußball, Kinderturnen, Laufteam, Schach, Tennis, Wintersport

Mannschaften

Erwachsene
Liste enthält nur Herren-, Frauen-, U19-, U17- und U15-Mannschaften.

Sportstätte

Wildpark Mönchröden
Am Stammbach
96472 Rödental

Vereinsheim

Alfred-Wöhner-Sportheim
Am Stammbach
96472 Rödental
Sky-Übertragung: nein
Biersorte(n): Frankenbräu
Warme Speisen nach Spiel: nicht bekannt

Kontakt zum Verein

Reiner Geier
Am Gründlein 19
96472 Rödental

EMail: spielleiter@tsv-moenchroeden.de

Funktionäre

1. Vorsitzender
EMail: praesident@tsv-moenchroeden.de
Abteilungsleitung Fußball
Am Gründlein 19, 96472 Rödental
Tel. priv.: 09563/2517
Mobil: 0160/97830028
EMail: spielleiter@tsv-moenchroeden.de
Geschäftsführer/Manager
EMail: vereinsmanager@tsv-moenchroeden.de
Jugendleitung

Team-Ansprechpartner

Spielleiter(in) 1. Mannschaft
Am Gründlein 19, 96472 Rödental
Tel. priv.: 09563/2517
Mobil: 0160/97830028
EMail: spielleiter@tsv-moenchroeden.de
Spielleiter(in) 1. Mannschaft
Am Gründlein 19, 96472 Rödental
Tel. priv.: 09563/2517
Mobil: 0160/97830028
EMail: spielleiter@tsv-moenchroeden.de

Vereinserfolge

2014
1. M.: Kreispokalsieger 2014 - TSV Mönchröden - 3. Titel in Folge die "Mönche"!
2013
1. M.: Kreispokalsieger 2013 - TSV Mönchröden!
2012
1. M.: Kreispokalsieger 2012 - TSV Mönchröden!
2005
Aufstieg in die Landesliga Nord
2004
Meister der Bezirksliga Oberfranken West

Social-Media-Kanäle des Vereins

facebook
ja
Google+
nein
twitter
nein
YouTube
nein
Hier Kanäle eintragen (für Vereinsverwalter)

Interessenten (7)
Schulzi.
FoM
SH12
Günthela
Middi
CEO
RG11


Diesen Verein...


3924 Profil-Aufrufe