TSV Mönchröden e.V.

07.01.2018 | 10:00 Uhr

Habermaaß-Pokal FC Bad Rodach

Den Habermaaß-Pott holt sich der TSVfB Krecktal!

Das 38. Habermaaß-Turnier des ausrichtenden FC Bad Rodach gewann der Kreisligist TSVfB Krecktal vor 350 Zuschauern mit einem 4:3-Erfolg im Endspiel gegen den TSV Coburg-Scheuerfeld in einem nervenaufreibenden Match. Den dritten Rang sicherte sich der TSV Mönchröden, der den Stadtrivalen VfB Einberg mit 2:0-Toren bezwang. Auf Platz fünf landete Bezirksligist TSV Meeder vor dem TSV Heldritt. Insgesamt fielen 124 Tore. Weiter... [ |]

17.12.2017 | 13:00 Uhr

HKM-Endrunde Coburg-Lichtenfels

TSV Mönchröden heißt der Sieger im Altkreis!

Von den zehn Teams die zur Endrunde im Spielkreis Coburg-Lichtenfels in der Neustadter Frankenhalle antraten, lösten der TSV Mönchröden - welcher im Finale Türk Gücü Neustadt mit 3:0-Toren bezwang - der TSV Sonnefeld und der FC Burgkunstadt, wie auch der TSV Marktzeuln das Ticket für die Endrunde nach Kronach am 7. Januar 2018. Bereits nach den Gruppenspielen schieden der FC Coburg und Sylvia Ebersdorf schon aus. Weiter... [ |]

14.12.2017 | 18:00 Uhr

HKM-Endrunde Coburg-Lichtenfels

Welche fünf Teams lösen das Ticket nach Kronach?

Der Weg am kommenden Sonntag, 17. Dezember, in die Frankenhalle nach Neustadt bei Coburg ab 13.00 Uhr sollte sich für die Zuschauer lohnen, denn das Teilnehmerfeld mit einem  Landesligisten, zwei Bezirksligisten, vier Kreisligisten und drei Kreisklassisten verspricht sehr spannende Spiele, wenn der Kreismeister des Spielkreises Coburg-Lichtenfels sowie noch die besten vier nachfolgenden Mannschaften ermittelt werden. Weiter...

03.12.2017 | 09:55 Uhr

HKM-Vorrunde in Bad Rodach

Überraschungen blieben nicht aus!

500 Zuschauer sahen in der Bad Rodacher Bayernhalle spannende Spiele der Hallen-Kreismeisterschafts-Vorrunde im Spielkreis Coburg-Lichtenfels. Überraschend schieden die Kreisligisten TBVfL Neustadt Wildenheid und der TSVfB Krecktal aus. Türk Gücü Neustadt schaffte noch im letzten Gruppenspiel die nächste Runde. Souverän die Auftritte des TSV Mönchröden und des FC Coburg. Insgesamt fielen in beiden Gruppen 99 Tore. Weiter... [ |]

04.10.2017 | 19:00 Uhr

Der Tag nach dem Derby

Wenn Thomas Hüttl ein Wettbüro hätte...

Etwa 350 Zuschauer boten dem 10km-Derby einen passenden Rahmen und die Schaulustigen, die am Tag der Deutschen Einheit den Weg in den Mönchrödener Wildpark fanden, sollten ihr Kommen nicht bereuen. Im Aufeinandertreffen zwischen Klein und Groß behielt einmal mehr der kleine David die Oberhand, was TSV-Coach gar nicht „eklig“ fand, obwohl sein Team genau das war… Weiter... []

13.09.2017 | 10:00 Uhr

Gute Zeiten - Schlechte Zeiten

Wann platzt der gordische Knoten?

Für den TSV Mönchröden ist es trotz vier Punkten zum Auftakt und zwei Partien ohne Gegentor inzwischen – gemessen an der Punktausbeute - der schlechteste Saisonstart seit dem Abstieg aus der Bezirksoberliga vor sechs Jahren. Über die Gründe und den dennoch zuversichtlichen Ausblick sprach anpfiff.info mit Trainer Thomas Hüttl. Weiter... [ |2]

08.06.2017 | 06:00 Uhr

Lukas Köhn wird ein Mönch

Mit den Kumpels ab in den Wildpark

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga gibt es beim FC Coburg einen gewissen Aderlass zu verkraften. Gleich ein Quintett von jungen Spielern zieht es zum künftigen Rivalen TSV Mönchröden. Lukas Köhn ist einer von ihnen. Im Gespräch mit anpfiff.info erläutert der 18-Jährige die Gründe für seinen Wechsel in den Wildpark. Weiter... [ |16]

14.05.2017 | 19:36 Uhr

Das direkte Duell des Tages

Müssen die "Mönche" doch noch in die Relegation?

SPIELTAG AKTUELL
Durch einen 0:2-Auswärtssieg beim TSV Mönchröden feiert der TSV Schammelsdorf den Klassenerhalt in der Bezirksliga Oberfranken West. Es ist der sechste Sieg in Folge für die Gäste, während die Mönche nach der dritten Heimniederlage in Folge bei einem Zähler über dem Strich weiterhin um den direkten Klassenerhalt bangen müssen. anpfiff.info bat Philipp Walter vom TSV Mönchröden direkt nach dem Spiel zum Interview.
Weiter... []

11.05.2017 | 06:00 Uhr

Bloß nicht in die Relegation

Bezirksliga-Sextett kämpft um den Klassenerhalt

Einer der Relegationsplätze in der Bezirksliga ist zwei Spieltage vor Schluss vergeben. Zwei Karten zum Nachsitzen nach Beendigung der regulären sind noch an sechs potentielle Kandidaten zu vergeben. anpfiff.info unterzieht das Sextett einem Formcheck und verrät außerdem, wer in den vergangenen Jahren wahrer Relegations-Meister war und wer die KO-Spiele nach der Saison statistisch gesehen tunlichst vermeiden sollte. Weiter...

20.04.2017 | 12:00 Uhr

Statistisches Faustpfand

Mönchröden steckt im Abstiegskampf

Dass es für den TSV bis zum letzten Spieltag noch um etwas geht, sind die Mönche gewöhnt. In den letzten vier Jahren trat man zweimal in der Relegation an – um den Aufstieg. Im Frühjahr 2017 sind die Vorzeichen plötzlich ganz andere. Fünf Spiele vor Saisonschluss fehlen der Hüttl-Elf immer noch einige Zähler zum sicheren Ligaverbleib. (Nicht nur) der Papa muss es jetzt richten... Weiter... []

03.04.2017 | 06:00 Uhr

Mönche planen neue Runde

Kreisliga-Top-Goalgetter kommt

Auch wenn es am Samstag im Heimspiel gegen den FC Mitwitz eine 0:1-Niederlage gab, dürfte der Klassenerhalt in der Bezirksliga Oberfranken-West für den TSV Mönchröden nur noch eine Formsache sein. Dementsprechend laufen auch die Planungen für die kommende Runde auf Hochtouren. Jetzt kann man die ersten Zugänge vermelden. Weiter... []

21.03.2017 | 06:00 Uhr

Rödentaler SG im Mittelfeld

"Wir stecken Rückschläge als Mannschaft weg!"

Mit 24 Punkten aus 19 Spielen steht die Spielgemeinschaft aus Mönchröden/Rödental auf dem elften Tabellenplatz der Kreisklasse 1. Die Mannschaft von Seckin Kilic startete ohne Anlaufschwierigkeiten nach dem Zusammenschluss in die Spielzeit, musste dann jedoch eine Durststrecke von zehn Spielen ohne Sieg hinnehmen, ehe jüngst die Partie gegen Hassenberg 3:2 endete. anpfiff.info bat Tim Wachsmuth zum Interview. Weiter... []

20.03.2017 | 12:00 Uhr

Philipp Walter zum FC Haarbrücken

"Im Verein steckt viel Potenzial!"

Wie anpfiff.info vor Kurzem berichtete, verlässt Philipp Walter nach der Rückrunde den TSV Mönchröden nach fünf Spielzeiten und schließt sich dem FC Haarbrücken an. Der 24-jährige Offensivakteur wird beim Tabellenführer der A-Klasse 2 die Rolle als spielender Co-Trainer einnehmen und möchte mithelfen, die positive Entwicklung der Grün-Weißen weiter voranzubringen. anpfiff.info bat Philipp Walter zum Interview. Weiter... []

Ereignisse der letzten 30 Tage

Ereignisse letzte 180 Tage (mit Filtermöglichkeit)


Vereinsinfos

TSV Mönchröden e.V.
Gründung: 1869
Mitglieder: 700
Farben: blau-weiß
Abteilungen: Fußball, Kinderturnen, Laufteam, Schach, Tennis, Wintersport

Mannschaften

Erwachsene
Liste enthält nur Herren-, Frauen-, U19-, U17- und U15-Mannschaften.

Sportstätte

Wildpark Mönchröden
Am Stammbach
96472 Rödental

Vereinsheim

Alfred-Wöhner-Sportheim
Am Stammbach
96472 Rödental
Sky-Übertragung: nein
Biersorte(n): Frankenbräu
Warme Speisen nach Spiel: nicht bekannt

Kontakt zum Verein

Reiner Geier
Am Gründlein 19
96472 Rödental

EMail: spielleiter@tsv-moenchroeden.de

Funktionäre

1. Vorsitzender
EMail: praesident@tsv-moenchroeden.de
Abteilungsleitung Fußball
Am Gründlein 19, 96472 Rödental
Tel. priv.: 09563/2517
Mobil: 0160/97830028
EMail: spielleiter@tsv-moenchroeden.de
Geschäftsführer/Manager
EMail: vereinsmanager@tsv-moenchroeden.de
Jugendleitung

Team-Ansprechpartner

Spielleiter(in) 1. Mannschaft
Am Gründlein 19, 96472 Rödental
Tel. priv.: 09563/2517
Mobil: 0160/97830028
EMail: spielleiter@tsv-moenchroeden.de
Spielleiter(in) 1. Mannschaft
Am Gründlein 19, 96472 Rödental
Tel. priv.: 09563/2517
Mobil: 0160/97830028
EMail: spielleiter@tsv-moenchroeden.de

Vereinserfolge

2014
1. M.: Kreispokalsieger 2014 - TSV Mönchröden - 3. Titel in Folge die "Mönche"!
2013
1. M.: Kreispokalsieger 2013 - TSV Mönchröden!
2012
1. M.: Kreispokalsieger 2012 - TSV Mönchröden!
2005
Aufstieg in die Landesliga Nord
2004
Meister der Bezirksliga Oberfranken West

Social-Media-Kanäle des Vereins

facebook
ja
Google+
nein
twitter
nein
YouTube
nein
Hier Kanäle eintragen (für Vereinsverwalter)

Interessenten (7)
Middi
Günthela
RG11
Schulzi.
FoM
CEO
SH12


Diesen Verein...


3599 Profil-Aufrufe