31.10.2018 | 12:00 Uhr

Thomas Legassa und seine Spieli

Vom Linksaußen zum Torwart und Rennfahrer

MAGAZIN Seit den jüngsten Kindheitstagen jagt Thomas Legassa, den alle nur Lego nennen, dem runden Leder nach und war dabei die meiste Zeit bei seinem Heimatverein SpVgg Erlangen aktiv. Für welchen Verein sein Herz noch schlägt, warum der Torwart seine Karriere mit 30 eigentlich schon beendet hatte und welches Hobby auf vier Räder den 39-Jährigen auch noch fasziniert hat anpfiff.info auf den Punkt gebracht. Weiter... [ |1 |]

30.08.2018 | 06:00 Uhr

Heimatverein: SC Oberreichenbach

Dronsgalla: Traumstart in den Seniorenbereich

MAGAZIN Seit einigen Jahren kickt Manuel Dronsgalla wieder bei seinem Heimatverein SC Oberreichenbach. Jenem Klub, wo für ihn fußballerisch alles angefangen hat. Nach der Jugend schlug er sofort voll ein. Anschließend lernte der heute 32-Jährige auch andere Vereine kennen – ehe es wieder zurück zu den Wurzeln ging. Weiter... []
27.07.2018 | 06:00 Uhr

Mein Heimatverein: ASV Möhrendorf

Nach 13 Jahren: Leistungsträger Mader tritt kürzer

MAGAZIN Seit vielen Jahren ist Martin Mader eine der Konstanten beim ASV Möhrendorf. Der Sechser ging nur in der Jugend mal für drei Jahre weg. Seit der C-Jugend kickt er allerdings wieder für seinen Heimatverein und hat dort einiges miterlebt. Weiter... []
17.07.2018 | 12:00 Uhr

Mein Heimatverein: Hammerbacher SV

Grimm: „Von Platz eins bis fünf ist alles möglich“

MAGAZIN Sebastian Grimm ist ein Hammerbacher Urgestein, das zuverlässig seine Tore macht. In den vergangenen Jahren hatte er immer mal wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Nun will er noch einmal voll angreifen – vielleicht ein letztes Mal für seinen Heimatverein... Weiter... [ |1]

13.12.2017 | 06:00 Uhr

Heimatverein - Kilian Macht

Möge die Macht mit dem SC Kühlenfels sein

MAGAZIN Pünktlich zum Kinostart von "Star Wars - Episode VIII" bringt auch anpfiff.info einen Artikel zu einer Macht, die sich in der Fränkischen Schweiz herumtreibt. Genauer: Kilian Macht. Was der Fußballer von "Krieg der Sterne" hält, ist unbekannt. Sicher ist, dass der Allrounder wohl niemals woanders kicken wird als in seinem Heimatverein. Weiter... []

06.04.2016 | 06:00 Uhr

Patrick Hopf - Mein Heimatverein

„Damals war ich noch ein kleiner Bub`"

MAGAZIN Der 1. FC Schnaittach ist der erste und einzige Verein von Torhüter Patrick Hopf in seiner Laufbahn als Amateurfußballer. Nach einer etwas längeren Pause stieg er vor einigen Jahren wieder ein, machte sich fit und packte mit seinem Team den Aufstieg. Auch sein Verein hat sich seither verändert. Als auf der Sandplatte noch Landesligafußball gespielt wurde, war Patrick Hopf ein „kleiner Bub`". Weiter...

16.03.2016 | 14:00 Uhr

Benjamin Luber - mein Heimatverein

Einmal Weigendorf, immer Weigendorf?

MAGAZIN Mit 29 Jahren hat Benjamin Luber noch kein anderes Trikot getragen als das der SpVgg Weigendorf. Immer wieder steuert er Tore zum Erfolg seiner Mannschaft bei, hat bei der Spielvereinigung in den letzten Jahren aber auch Misserfolge mitgemacht. Dennoch geht sein Blick optimistisch in die Zukunft. Weiter...

16.12.2015 | 18:00 Uhr

Florian Roas - mein Heimatverein

Schon immer ein "Weiherkicker"

MAGAZIN Der FC Großdechsendorf hat in der vergangenen Saison den Doppelaufstieg mit seinen beiden Mannschaften geschafft und spielt seither mit der Ersten wieder in der Kreisliga. In der Vergangenheit gab es jedoch auch schon andere Zeiten. Mitgemacht hat diese beispielsweise Florian Roas, der seinem Heimatverein immer treu geblieben ist - seine beiden jüngeren Brüder spielen woanders. Weiter... [ |4]

19.10.2018 | 12:00 Uhr

Martin Roser im Porträt

Spieler, Trainer, Vorstand und Sportredakteur

MAGAZIN Viele Vereine müssen immer mehr Personal – und Freiwilligenschwund beklagen, gerade wenn es um die ehrenamtlichen Tätigkeiten geht. Beim FC Eschenau wird klar gegen diesen Trend gearbeitet. Bestes Beispiel ist Martin Roser: Der Spieler der Ersten vereint mehrere Positionen und widmet dem Fußball den Großteil seiner Zeit. Weiter... []

01.08.2018 | 18:00 Uhr

Mein Heimatverein - Union Raab

Aus Oberösterreich nach Franken

MAGAZIN Michael Berndorfer ist Abteilungsleiter des SV Poxdorf. Seine Heimat liegt jedoch in der Alpenrepublik Österreich, wo sein Herz für seinen Heimatverein Union Raab schlägt. Dort leitete er einst als Teil der Vorstandschaft den Bau des neuen Sportheims in die Wege. Ende Juni war er mit den Poxdorfern zum Einweihungsspiel vor Ort. Weiter... []

04.07.2018 | 18:00 Uhr

Daniel Volkmann und der TSV Lauf

Eine Laufbahn bis zum Trainer im Heimatverein

MAGAZIN Daniel Volkmann begann das Fußballspielen beim TSV Lauf, hat den Verein nie gewechselt, musste frühzeitig verletzungsbedingt kürzer treten und stieg unter anderem deswegen als Jugendtrainer ein. Nach vier Jahren als Reserve-Coach übernimmt er in seinem elften Jahr als Trainer die Erste des TSV Lauf, seines Heimatvereins. Weiter... [ |1]

06.12.2017 | 06:00 Uhr

Emotionale und geographische Heimat

Hannes Messingschlager wäre gerne Libero

MAGAZIN Bei Hannes Messingschlager ging alles von Langensendelbach aus. Einst kickte er dort in der Kreisliga, dann wechselte er nach Effeltrich und fand in Walter Horsch jemanden, der ihn später mit nach Leutenbach nahm. Im fortgeschrittenen Fußballeralter hätte der "Zehner" seine Position eigentlich gefunden, muss aber warten, bis der Libero wieder modern wird. Weiter... []