SpVgg Bayreuth - SpVgg Unterhaching, Bayernliga - U 19 (A-Jun.), männlich - anpfiff.info
Bayernliga, U19 - 1. Spieltag - So. 27.08.2023 12:30 Uhr
1:6 (0:3)
Topspiel der Woche: Altstädter Jungs zahlen Lehrgeld
Nichts zu holen war für den Altstädter Nachwuchs beim Duell Aufsteiger gegen Absteiger. Nach einer Abtastphase übernahmen die Gäste immer mehr das Kommando. Allerdings zeigten die Bayreuther junge viel Moral und wurden am Ende wohl auch etwas unter Wert geschlagen.
Aus Bayreuth berichtet Hans-Jürgen Wunder


Aufgebot und Noten

 
1
3,5
(4)
2
3,8
(4)
3
3,3
(4)
4
3,8
(4)
5
3,3
(4)
7
4,0
(3)
8
3,8
(4)
9
3,4
(4)
11
2,8
(4)
10
4,0
(3)
15
3,5
(3)
17
-
(0)
 
Nottrodt (86.)
14
-
(0)
 
Knoche (88.)
16
3,0
(3)
 
Kirak (61.)
12
-
(0)
18
-
(0)
13
-
(0)
1
2,5
(3)
2
2,5
(3)
3
3,0
(3)
4
2,0
(3)
10
2,5
(3)
5
2,0
(3)
6
2,5
(3)
8
2,0
(3)
9
2,0
(3)
11
2,5
(3)
7
2,0
(3)
16
2,0
(3)
 
Adu (55.)
17
2,5
(3)
 
Leuthard (55.)
18
3,0
(3)
 
Markulin (68.)
14
3,0
(3)
 
Pfeiffer (68.)
15
-
(0)
12
-
(0)
13
-
(0)
Durchschnittsalter: 17,5
Durchschnittsalter: -
Trainer: Arnold Mehner
Trainer: Andreas Haidl

Spielbericht

 
Bereits seit mehreren Jahren liebäugelten die Altstädter Verantwortlichen damit, den ältesten Nachwuchs zumindest in der Bayernliga zu etablieren und dürften es freudig zur Kenntnis genommen haben, dass dies im letzten Sommer auch gelang. Nachdem sich bereits das U17-Team auf dieser Ebene gemessen hatte, wusste man auf der Jakobshöhe in etwa, was zu erwarten war. Besonders die Handlungsschnelligkeit würde gefordert sein, ließ Aufstiegstrainer Arnold Mehner vorab wissen. Und der Gast bei der Rückkehr auf Bayernebene hatte es in sich, denn die Junioren der SpVgg Unterhaching kickten in der letzten Serie noch in der Bundesliga und waren einer der Kandidaten für den Aufstiegsplatz. Ob die gelbschwarzen mit den Münchner Vorstädtern mithalten können, musste sich in den 90 Minuten zeigen.
Keine Kompromisse: Oliver Schubert (Mitte) läßt sich auf nichts ein.
Hans-Jürgen Wunder
Stecker gezogen
Nicht ganz überraschend nahmen die Gäste gleich das Heft in die Hand, trafen aber auf eine zunächst gut organisierte Bayreuther Abwehr. Nur als Gästekapitän Jannis Frensch seinen Stürmer Alexander Leuthart bediente, hatten die Altstädter Glück, dass der die Kugel nicht kontrollieren konnte. Nach vorne wurden die Gastgeber nur gefählich, als Jan Knoche nach Ecke hochstieg, aber der Kopfball jedoch geblockt wurde. Doch Unterhaching hatte die besseren Individualisten, die immer wieder Löcher rissen. Und als sich Gibson Adu auf der linken Seite durchsetzte, musste Leuthart nur noch zum 0:1 (20.) einschieben. Etwas überraschend dann die Chance zum Ausgleich, als Philip Udogu aus sieben Metern frei zum Abschluss kam, aber die Kugel nicht richtig traf. Mit der Zeit verlor die Mehner-Elf auch hinten immer mehr den Zugriff, kam nicht mehr in die Zweikämpfe. Das war dann ein gefundenes Fressen für Pfeifer, der Keeper Nils Lauckner mit einem Heber zum 0:2 (33.) überwand. Und als die Altstädter Abwehr die Orientierung verlor, legte Gibson Adu nach Schnellangriff über links auf 0:3 (40.) nach. "Die gegentore haben uns etwas den Stecker gezogen", beschreibt der Bayreuther Verteidiger Oliver Schubert die zweitweise Verwirrung in der Abwehr. Denn mit dem Rückstand waren die Gelbschwarzen sogar noch gut bedient, weil die Oberbayern weitere gute Möglichkeiten liegen liessen.
Riesige Ausgleichsmöglichkeit: Philip Udogu scheitert an Lars Martini.
Hans-Jürgen Wunder
Wieder stabiler
Die große Frage nach dem Wechsel war, ob die Bayreuther noch mal versuchen wollen, ranzukommen, oder lieber das Ergebnis in Grenzen halten sollten. "Wir wollten noch einmal alles probieren, und wenn wir ein Tor durch einen Standard machen", verriet Schubert. Die Gäste wirkten zunächst nicht mehr ganz so zielstrebig, kontrollierten aber weiter das Geschehen. Doch wer weiß, ob es noch einmal spannend geworden wäre, wenn Yannik Motschenbacher mit seinem Schlenzer aus 22 Metern, der knapp vorbeistrich, getroffen hätte. Anschließend vollzogen beide Trainer mehrere Wechsel. Doch auch dabei profitierte Unterhaching mehr, insbesondere durch den quirligen Linus Falck, der gleich gut im Spiel war. Als sein Kollege Laurin Fürmeier seinen Gegenspieler auf der rechten Seite austanzte und gefühlvoll flankte, musste der Joker nur noch einknicken. Und auch beim 0:5 (76.) war der Angreifer beteiligt, denn er wurde von Nico Schuster kurz vor der Torauslinie von den Beinen geholt. Der Unterhachinger Philipp Zimmerer verwandelte sicher ins rechte Eck. "Ich denke, dass der Gegner aus wenig viel gemacht hat", kommtentierte Arnold Mehner die Torflut. Zumindest setzte der eingewechselte Betim Ahmetaj mit seinem Gewaltschuss zum 1:5 (87.) ein Zeichen, was wiederum den Gästecoach ärgerte. Doch der musste sich nicht krämen, denn der eingewechselte Samuel Weiß stellte per Foulelfmeter schnell den alten Abstand wieder her.
Den Ehrentreffer hatten sich die Altstädter redlich verdient.
Hans-Jürgen Wunder
Rasch dazulernen
Eine hohe Niederlage zum Auftakt ist kann Beinbruch, zumal es die Altstädter mit einem Hochkaräter zu tun hatten. Auch wenn Trainer Mehner meinte, dass das ergebnis zu hoch ausgefallen istr, wird es jetzt darauf ankommen, rasch Fuß zu fassen. Idealerweise schon am kommenden Sonntag bei Türk Gücü München.
Spielbericht eingestellt am 27.08.2023 20:58 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Oliver Schubert (Altstädter Abwehrmann)
"Wir sind gut ins Spiel gekommen, fressen aber ein blödes Gegentor und damit wurde uns der Stecker gezogen. Im zweiten Abschnitt wollten wir zwar noch einmal alles versuchen, doch letztlich war es zu wenig."
Andreas Haidl (Gästecoach)
"Heute haben wir mit dem jüngeren Jahrgang gespielt. Das hat man besonders körperlich gemerkt. Doch dann haben wir die Kontrolle bekommen. Mich ärgert nur das Gegentor etwas."
Arnold Mehner (Bayreuther Trainer)
"Der Gegner hat heute aus wenig viel gemacht. Für uns ist das Ergebnis auf jeden Fall zu hoch ausgefallen, denn in der zweiten Hälfte waren wir wieder stabil.. "

Spiel-Ticker

SpVgg Bayreuth
Unterhaching
45
90
Live-Ticker: Hans-Jürgen Wunder
90
+3
Spielende (14:21 Uhr)
89
 
Tooooor für SpVgg Unterhaching
1:6 Weiß, Samuel / 1. Saisontor
Keeper foult und ist anschließend chancenlos
89
 
Elfmeter für SpVgg Unterhaching
87
 
Tooooor für SpVgg Bayreuth
1:5 Ahmetaj, Bekim / 1. Saisontor
Strammer Schuss aus 22 Metern ins linke Eck
83
 
Falck, Linus (SpVgg Unterhaching) / 1. gelbe Karte
76
 
Tooooor für SpVgg Unterhaching
0:5 Zimmerer, Philipp (Foulelfmeter) / 1. Saisontor
Foul Schuster an Torauslinie
76
 
Elfmeter für SpVgg Unterhaching
71
 
Tooooor für SpVgg Unterhaching
0:4 Falck, Linus / 1. Saisontor (Vorarbeit Fürmeier, Laurin)
Für meine tanzt seinen Gegenspieler rechts aus und flankt Butter weich
64
 
Schuster, Nico (SpVgg Bayreuth) / 1. gelbe Karte
53
 
 
Schlenzer knapp vorbei
49
 
Adu, Gibson Nana (SpVgg Unterhaching) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (13:33 Uhr)
45
+1
Halbzeit (13:18 Uhr)
40
 
Tooooor für SpVgg Unterhaching
0:3 Adu, Gibson Nana / 1. Saisontor (Vorarbeit Leuthard, Alexander)
Viel zu einfach. Konter über links ohne Zugriff
38
 
 
Gäste haben alles noch Griff. Abgefälschter Ball fast drin
33
 
Tooooor für SpVgg Unterhaching
0:2 Pfeiffer, Cornelius / 1. Saisontor
Heber an den Innenpfosten und rein
31
 
 
Gute Konter Möglichkeit vertan
24
 
Nottrodt, Justin (SpVgg Bayreuth) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
22
 
 
Alleine vor Torwart. Schuss aus 7m zu schwach
20
 
Tooooor für SpVgg Unterhaching
0:1 Leuthard, Alexander / 1. Saisontor (Vorarbeit Adu, Gibson Nana)
Über links durch und der Schütze muss nur einschieben
15
 
 
Gegen zwei Mann durchgesetzt und Aussennetz
8
 
 
Kopfballchance aber geblockt
6
 
 
Gäste mit gefährlichen Diagonal Bälle
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (12:33 Uhr)
 
 
 
Aufstellung ist online
 
 
 
Herzlich Willkommen zum heutigen Jugendspiel, bei dem es Aufsteiger SpVggg Bayreuth mit keinem geringeren als Ex-Bundesligist SpVgg Unterhaching zu tun hat. Da ist klar, dass die Altstädter gegen den Ligafavoriten klar in der Außenseiterrrolle sind. Bei der 0:3-Pokalniederlage gegen Würzburger Kickers, die ebenfalls zum Favoritenkreis der Bayernliga gehören, bekamen die Gelbschwarzen schon einmal einen Vorgeschmack darauf, was sie in der Bayernliga erwartet. Allerdings ist ihnen durchaus zuzutrauen, dass sie schnell dazu lernen und dem hoch gehandelten Nachwuchs aus Oberbayern ein Bein stellen können.

Spielinfos

Liga: Bayernliga
Alter, Geschlecht: U 19 (A-Jun.), männlich
Spieltag: Saison 2023/24 - 1. Spieltag
Datum: 27.08.2023 12:30 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Jakobshöhe

Zuschauer

Zuschauerzahl: 50
Unbekan.
anpfiff.
hansie

Torschützen

 

Spielerstrafen

SpVgg Bayreuth
Nottrodt - Foulspiel (24.) / 1. GK
Schuster (64.) / 1. GK
SpVgg Unterhaching
Adu - Foulspiel (49.) / 1. GK
Falck (83.) / 1. GK

Taktik


Spieler des Spiels

Gibson Nana Adu
(SpVgg Unterhaching)
Der flinke und technisch versierte Flügelmann bereitete die Gästeführung sehenswert vor und konnte sich dann auch noch selbst in die Torschützenliste eintragen. Damit zog er Bayreuth den Zahn.

Schiedsrichter

 
Andreas Stolorz
(DJK Irchenrieth)
Souveräne Leitung. Fand auch die richtigen Worte bei seiner Ansprache.
Note: 1,5 (3)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
gut
(3)
Leistungen der Teams
Heim
 
2,0
(3)
Gast
 
4,0
(3)
Erg. ok? (j/n)
--
(0)
Ballbesitz
45
55
(3)
Zweikampf
43
57
(3)
Beste Spieler
Bratwurst
--
 
(0)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
13
53:10
36
3
13
31:7
32
9
14
21:34
14
10
14
23:38
14
11
15
25:28
14
12
14
28:41
14
13
14
17:39
11
14
14
16:48
3
Bei punktgleichen Teams: Sondertabelle der Punktgleichen