Kreisgruppe 2 Bamberg, U17 - 9. Spieltag - So. 05.11.2017 11:00 Uhr
9:2 (4:1)

Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
6
-
(0)
99
-
(0)
7
-
(0)
10
-
(0)
13
-
(0)
21
-
(0)
22
-
(0)
19
Ofen (55.)
-
(0)
15
Klemm (30.)
-
(0)
11
-
(0)
12
-
(0)
1
-
(0)
2
-
(0)
3
-
(0)
4
-
(0)
5
-
(0)
6
-
(0)
9
-
(0)
10
-
(0)
11
-
(0)
12
Löhr (36.)
-
(0)
Durchschnittsalter: 14,7
Durchschnittsalter: -

Spielbericht

 
SG Memmelsdorf II lässt JFG Giechburg keine Chance
von Griebel Harald
Festung Schmittenau hält!

Zum letzten Heimspiel im Jahr 2017 empfingen die „Rot-Weißen Jungbullen“ die JFG Giechburg in der Schmittenau. Die SG Memmelsdorf feierte hier einen völlig verdienten 9-2 Sieg und ist somit im Spieljahr 2017 saisonübergreifend zu Hause ungeschlagen. Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, als die JFG Giechburg in der 10. Minute mit 0-1 in Führung ging. Bei diesem Fernschuss sah Keeper Hunger Mark alles andere als gut aus. Die „Rot-Weißen Jungbullen“ brauchten etwas, um diesen Schock zu verkraften. Erst vier Minuten später legte die SG Memmesldorf II los. Mit gekonntem Passspiel drängte man nun auf den Ausgleich, der in der 19. Minute fällig war. Griebel Florian schickte Oberneder Maximilian auf die Reise, der alleine vorm Gästekeeper die Nerven behielt und zum 1-1 einschob. Die Hausherren waren nun Herr im Ring und man setzte die Gäste sofort weiter unter Druck, doch lies man wieder seine Torchancen liegen. In der 33. Minute der verdiente Führungstreffer der Memmelsdorfer. Hatzold Veit legte quer auf Griebel Florian, der den Ball aus 15 Metern in Maschen setzte. Die Heimmannschaft spielte weiter aggressives Pressing und wurde nur drei Minuten später belohnt. Aussenverteitiger Lang Alexander wurde von Neuberger Florian freigespielt und drosch das Leder unter die Latte zum 3-1. Auch hier sah der Gästekeeper nicht gut aus. In der 37. Minute machten die „Rot-Weißen Jungbullen“ den Sack bereits zu. Diem Johannes schickte Obernerder Maximilian auf die Reise, der den Keeper überlupfte und zum 4-1 einnetzte. Bei diesem 4-1 blieb es auch bis zur Pause. Nach der Pause das gleiche Bild. Memmelsdorf rannte an und die Gäste waren mit Defensivaufgaben beschäftigt. Dennoch dauerte es bis zur 52. Minute ehe die Rot-Weißen Anhänger wieder Jubeln durften. Nach einem Eckball von Hatzold Veit konnten die Gäste gerade noch den Kopfball von Oberneder Maximilian auf der Linie klären, doch der Nachschuss von Diem Johannes schlug in die Maschen zum 5-1 ein. Die Memmelsdorfer bestimmten weiter mit ruhigem Spielaufbau die Begegnung und liesen Ball und Gegner laufen. In der 59. Minute setzte sich Sturmtank Oberneder Maximilian durch und drosch das Leder zum 6-1 in die Maschen. Zwei Minuten später wurde Ofen Ramon von Griebel Florian herrlich freigespielt und dieser lies sich die Möglichkeit nicht nehmen und schob zum 7-1 ein. Die „Rot-Weißen Jungbullen“ aus Memmelsdorf hielten das Tempo weiter hoch und die Gäste kamen fast nicht zum Durchatmen. In der 65. Minute setzte sich Griebel Florian im Strafraum gegen zwei Gegenspieler durch stand alleine vorm Gästekeeper und legte quer auf Wells Keshaun, der zum 8-1 einschob. Nur fünf Minuten später setzte es sogar das 9-1. Diem Johannes setzte Ofen Ramon in Szene, der sich die Möglichkeit nicht nehmen lies und zum 9-1 einschob. Die „Rot-Weißen Jungbullen“ hatten noch einige Möglichkeiten das Ergebnis zweistellig zu gestalten, aber man ging wieder mit seinen Torchancen leichtfertig um. Stattdessen musste man in der 72. Minute das 9-2 hinnehmen. Wieder schlug ein Weitschuss des Gegners im Gehäuse der Memmelsdorfer ein und wieder sah Heimkeeper Hunger Mark alles andere als gut aus. Keeper Hunger Mark hatte somit einen rabenschwarzen Tag erwischt. Dennoch blieb es bis zum Ende bei diesem völligen verdienten 9-2 für die Hausherren, die damit im Spieljahr 2017 zu Hause in allen Pflichtspielen unbesiegt sind und die Schmittenau zu einer Festung gemacht haben. Am Dienstag kann man bei der JFG Regnitzgrund eine überragende Saison krönen. Wenn man nicht verliert, beendet man das Spieljahr 2017 ohne Niederlagen in einem Punktspiel. Somit dürfte die Aufgabe für Dienstag klar sein beim letzten Spiel im Jahr 2017 in Sassanfahrt gegen die JFG Regnitzgrund.
Spielbericht eingestellt am 05.11.2017 17:58 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Josef Messingschlager (Trainer U-16 SG Memmelsdorf II)
"Das Spiel begann mit einem klaren Torwartfehler und somit bist du gleich mit 0-1 hinten. Meine Jungs haben aber die richtige Antwort gegeben und haben das Spiel an sich gerissen und bis zur Halbzeit auf 4-1 erhöht. In der Halbzeit habe ich gesagt, sie sollen raus und Fussballspielen, was sie eindrucksvoll gemacht haben. Tor Nummer 6, 7 und 8 haben sie prilliant kombiniert, so was sieht man nicht mal in der Bundesliga. Grundlinie, Pass nach hinten und drin, so einfach kann Fußball sein. Der 2. Gegentreffer war wieder ein Torwarrtfehler und so hatte unser Keeper einen schwarzen Tag erwischt. Die Jungs sind in dieser Gruppe natürlich vom spielerischen völlig unterfordert. Jetzt heißt es am Dienstag in Sassanfahrt nochmal volle Konzentration, um mit einem Sieg gegen die JFG Regnitzgrund eine tolle Saison zu krönen."

Spiel-Ticker

SG Memmelsd. 2
JFG Giechburg
40
80
74
 
Tooooor für JFG Giechburg
9:2 Löhr, Maximilian / 1. Saisontor
72
 
9:1 Ofen, Ramon / 4. Saisontor (Vorarbeit Diem, Johannes)
71
 
69
 
8:1 Wells, Keshaun / 1. Saisontor (Vorarbeit Griebel, Florian)
63
 
7:1 Ofen, Ramon / 3. Saisontor (Vorarbeit Griebel, Florian)
60
 
6:1 Oberneder, Maximilian / 16. Saisontor
55
 
Spielerwechsel (SG) SV Memmelsdorf 2
Ofen, Ramon im Spiel
50
 
5:1 Diem, Johannes / 7. Saisontor (Vorarbeit Oberneder, Maximilian)
38
 
4:1 Oberneder, Maximilian / 15. Saisontor (Vorarbeit Diem, Johannes)
36
 
3:1 Lang, Alexander / 2. Saisontor (Vorarbeit Neuberger, Florian)
36
 
Spielerwechsel JFG Giechburg
33
 
2:1 Griebel, Florian / 10. Saisontor (Vorarbeit Hatzold, Veit)
30
 
Spielerwechsel (SG) SV Memmelsdorf 2
Klemm, Robin im Spiel
19
 
1:1 Oberneder, Maximilian / 14. Saisontor (Vorarbeit Griebel, Florian)
11
 
Tooooor für JFG Giechburg
0:1 Groh, Fabian / 1. Saisontor

Leser-Kommentare

von Mogli 11.01.11 am 07.11.2017 16:56 Uhr
Toller Trainer haut seinen eigenen Torhüter öffentlich in die Pfanne

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind Fan eines der beiden Teams und regelmäßig bei Spielen vor Ort? Dann machen Sie mit und versorgen uns als Vereinsverwalter mit Bildern, Infos, Tickern etc.! Als Dankeschön gibt es ein kostenloses Gold-Abonnement.
(SG) SV Memmelsdorf 2
JFG Giechburg
Alle Vereinsverwalter-Tätigkeiten vergeben
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Spiel-Statistik
·
Stimmen zum Spiel

Spielinfos

Alter, Geschlecht: U 17 (B-Jun.), männlich
Spieltag: Saison 2017/18 - 9. Spieltag
Datum: 05.11.2017 11:00 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Memmelsdorf, Platz 2

Zuschauer

Zuschauerzahl: 40
SV Memm.

Torschützen

 

Spielerstrafen

Keine Spielerstrafen

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Werner Dippold
(Verein nicht bekannt)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Torschüsse
20
3
Chancen
14
2
Eckbälle
2
Freistöße
7
7
Fouls
7
7
Flanken
6
Abseits
2
SG Memmelsd. 2
JFG Giechburg

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder



Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
Bei Punktgleichheit: Entscheidungsspiel