Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

29.06.2020 | 20:38 Uhr

Fußball-Kronach in Trauer

Friesen-Legende Siegfried Kirschbauer verstorben

Der SV Friesen ist in tiefer Trauer um Siegfried Kirschbauer, der viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde. Er wurde nur 49 Jahre alt. Seit knapp zwei Jahrzehnten stand "Siggi" Kirschbauer beim SV Friesen im Tor. Bei seinen Weggefährten und Bekannten war er als stets sympathischer und zuvorkommender Sportskamerad bekannt. Er hinterlässt beim SV Friesen eine große Lücke. Weiter... [8]

16.04.2020 | 12:00 Uhr

Am 15.04.2020

Erich Huttner im Alter von 70 Jahren verstorben

Mit dem langjährigen Priegendorfer Trainer und höherklassigen Spieler Erich Huttner, ist am gestrigen Mittwoch, den 15.04.2020, ein hunderprozentiger Fußballer und Trainer vom alten Schlag im Alter von 70 Jahren verstorben. Er hinterlässt seine Ehefrau, eine Tochter, zwei Söhne und ein Enkelkind. Ihnen und allen Verwandten und Freunden unser herzliches Beileid. (Update:) Nun mit dem Nachruf der DJK Priegendorf!!  Weiter... [7]
07.11.2019 | 14:00 Uhr

Tod mit 63 Jahren

Norbert Eder stirbt nach langer Krankheit

Bibergau trauert um den bekanntesten Sohn des Ortes: Norbert Eder, neunmaliger Nationalspieler und Vizeweltmeister von 1986, verstarb am Samstag in Rosenheim nach langer schwerer Krankheit. Heute wäre er 64 Jahre alt geworden. Weiter...
01.08.2019 | 11:14 Uhr

Trauer um Achim Kokott

Eine Vaterfigur für so viele Fußballer

Der Amateurfußball in Nürnberg und um Umgebung trägt Trauer: Achim Kokott einst der Macher bei der DJK Langwasser und dann über viele Jahre Trainer und Funktionär beim TSV Kornburg verstarb nach schwerer Krankheit in der Nacht zum Donnerstag im Alter von 69 Jahren. Weiter...

20.01.2019 | 19:37 Uhr

FTS trauert um Heinz Holzer

"Wir alle haben ihm unendlich viel zu verdanken!"

Für die Freien Turner Schweinfurt völlig überraschend verstarb am Donnerstag 17.01.2019 Heinz Holzer im Alter von 81 Jahren . Er hat innerhalb der FTS mehrere Fußballgenerationen begleitet.    Weiter...

27.09.2018 | 07:39 Uhr

Trauer um Thomas Dietz

Ein einzigartiger Mensch ist zu früh gegangen

Der TSV Münnerstadt und natürlich alle Angehörigen trauern um Trainer Thomas Dietz. Der Poppenlaurer war von 2016 bis Ende 2017 Coach des Bezirksligisten. Am Dienstag verstarb er nach kurzer, schwerer Krankheit. Am Freitag, den 28. September, 14.30 Uhr, wird Dietz auf dem Friedhof seines Heimatortes beigesetzt. Weiter...

16.05.2020 | 20:17 Uhr

Der SK Lauf trauert

Vorstand "Laiki" Pasalidi überraschend verstorben

Der SK Lauf und auch der ganze Spielkreis Erlangen-Pegnitzgrund trauert um Stilianos"Laiki" Pasalidi, der zwei Tage nach seinem 54. Geburtstag an einem Herzinfarkt verstorben ist. Der Vollblutfußballer spielte einst für den SK Lauf in der U19, die 1984 den Aufstieg in die Bayernliga schafte. Seit zwei Jahren führte Pasalidi den Verein als Vorstand. Weiter...

14.01.2020 | 20:00 Uhr

BFV-Familie trauert

Ehren-Vizepräsident Rolf Eppelein verstorben

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) trauert um Rolf Eppelein: Der Ehren-Vizepräsident ist im Alter von 79 Jahren nach schwerer Krankheit in Würzburg gestorben. „Wir verlieren mit Rolf Eppelein einen ganz Großen“, sagte BFV-Präsident Rainer Koch. Weiter...

09.03.2019 | 07:45 Uhr

Tod nach tragischem Unfall

Bergrheinfeld und Garstadt in tiefer Trauer

Das für Sonntag vorgesehene Spiel der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost zwischen dem TSV Bergrheinfeld und dem SV-DJK Unterspiesheim wurde auf Wunsch der Hausherren abgesagt. Der Grund ist der Tod eines ehemaligen Spielers. Weiter...

07.11.2018 | 10:00 Uhr

Ehrenvorsitzender verstorben

Der FC Herzogenaurach trauert um Friedel Witte

Am Wochenende trug der FC Herzogenaurach beim Landesliaspiel gegen den SC 04 Schwabach Trauerfloor, denn der Ehrenvorsitzende Friedrich "Friedel" Witte war Ende Oktober verstorben. In einem Nachruf würdigt der Verein noch einmal den langjährigen Vorsitzenden, der von 1981 bis 1993 die Geschicke des Vereins gelenkt hatte. Weiter...