Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

13.01.2020 | 06:00 Uhr

Nach Tod des Fußballers

Vereine sind in Schockstarre

So schnell kann Fußball zur absoluten Nebensache werden. Der Tod eines 31-jährigen Selbers beim Ergo-Hallencup am Samstag in Münchberg erschüttert die oberfränkische Sportregion - auch in den Tagen danach. Weiter...

15.08.2019 | 19:21 Uhr

Aus dem Leben gerissen

Arno Bauerschmidt ist verstorben

Die traurige Nachricht erreichte die anpfiff-Redaktion mit Verzögerung. Bereits Ende Juli ist Arno Bauerschmidt im Alter von nur 67 Jahren verstorben. Dabei wollte der Übungsleiter, der auch in Coburg, Kronach, Bamberg und Helmbrechts höherklassig tätig war, seinem Heimatverein TSV Stadtsteinach wieder auf die Beine helfen.  Weiter... [3]
10.05.2019 | 21:39 Uhr

Kultschiri ist gegangen

Trauer um Peter Haselmann

Es hatte sich über Jahre hinweg als geselliger Referee, mit dem man über alles reden konnte, einen Namen gemacht. Seit letztem Dienstag schlägt das Herz von Peter Haselmann nicht mehr, der im Alter von 75 Jahren gehen musste. Der Fußballkreis trauert um einen beliebten Schiedsrichter, der überall zu finden war, egal ob es um Herren, Frauen, Jugend oder Altliga ging. Weiter... [3]
16.09.2018 | 11:27 Uhr

Traurige Nachricht

Roland Dörsch ist verstorben

Trauer in Nemmersdorf, Goldkronach, Bindlach und bei allen Freunden und Bekannten, die den früheren Mittelfeldmann kannten und schätzten. Im Alter von nur 64 Jahren ist Roland Dörsch, der sich bis zuletzt der Jugendarbeit gewidmet hatte, überraschend verstorben. Weiter... [4]

29.09.2017 | 12:26 Uhr

Walter Sewzik verstorben

Sportstadt Bayreuth trauert um seinen Kultmasseur

Traurige Nachricht für die Fußballer und Basketballer in der Wagnerstadt. Im Alter von 87 Jahren verstarb Walter Sewzik, der in den Goldenen Zeiten des Bayreuther Sports die führenden Vereine als Masseur unterstützt hatte. Lange Zeit erfreute sich der Senior noch bester körperlicher und geistiger Gesundheit, bis er in diesen Tagen verstarb.    Weiter... [1 |]

10.07.2017 | 10:42 Uhr

Trogen trauert

Michael "Bich" Röhn überraschend verstorben

Schlimme Nachricht für den Bezirksligisten am gestrigen Sonntag. An seinem Urlaubsort ist mit Michael Röhn am Sonntag die "gute Seele" des Vereins im Alter von nur 29 Jahren verstorben. Der Trogener hatte sich beim Fußballclub als Reservespieler, Betreuer und Platzwart engagiert. Nach der traurigen Botschaft wurde das Pokalspiel in Döhlau abgesagt.    Weiter... [6]

07.11.2019 | 14:00 Uhr

Tod mit 63 Jahren

Norbert Eder stirbt nach langer Krankheit

Bibergau trauert um den bekanntesten Sohn des Ortes: Norbert Eder, neunmaliger Nationalspieler und Vizeweltmeister von 1986, verstarb am Samstag in Rosenheim nach langer schwerer Krankheit. Heute wäre er 64 Jahre alt geworden. Weiter...

13.06.2019 | 22:13 Uhr

Hans Ploss ist verstorben

Trauer an der Oberen Röth

Kurz nach dem ersten Aufstieg in die Kreisliga hat den Eintracht Bayreuth eine traurige Mitteilung ereilt. Nach kurzer, schwerer Krankheit ist das langjährige Vorstandsmitglied Hans Ploss im Alter von 71 Jahren verstorben. In Bayreuther Fußballkreisen war er darüber hinaus als Organisator der Stadtmeisterschaft der Altliga bekannt. Weiter...

23.10.2017 | 13:00 Uhr

Trauer in Schreez

Klaus Böhner verstorben

Trauer beim SV Schreez: Spielleiter Klaus Böhner ist vergangene Woche im Alter von 48 Jahren überraschend verstorben. Der Schreezer galt als "gute Seele" des Vereins und engagierte sich in den letzten Jahrzehnten in vielen Ämtern beim Kreisklassisten. Die Orange-Schwarzen sagten aus diesem Grund ihre Spiele am vergangenem Wochenende ab. Weiter... [2]

25.09.2017 | 15:27 Uhr

Nach Autounfall

Der TSV Abtswind trauert um Steffen Mix

Bei einem Autounfall kam Steffen Mix, Schiedsrichter der 3. Liga, am frühen Sonntagmorgen ums Leben. Sein Heimatverein, der TSV Abtswind, gedenkt ihm in einer persönlichen Botschaft. Weiter... [1]