Artikel veröffentlicht am 29.07.2020 um 06:00 Uhr
Fußball in der Warteschleife: "...aber Urlaubsreisen ins Ausland sind erlaubt"
Die Enttäuschung bei den Kickern, Trainern und Verantwortlichen war groß. Entgegen der Erwartungen gab die Landesregierung am Dienstag noch nicht das Go-Zeichen für Testspiele am Wochenende. Jetzt könnte sich die gesamte Planung nach hinten verschieben. Da überrascht es nicht, dass sich im Spielkreis Frust breit macht, harte Kritik geäußert wird und Alternativen gesucht werden.   
Von Redaktion
Mit der Erlaubnis der bayerischen Landesregierung vor wenigen Wochen, auch wieder körperbetont trainieren zu dürfen, schien das Eis gebrochen zu sein. Viele Vereine glaubten im Juni noch an ein Stück Normalität und gingen dazu über, in die Planungen für die Restsaison einzusteigen. Neue Spieler wurden verpflichtet, Verträge mit Trainern verlängert oder gelöst und bereits Testspiele vereinbart. Doch die Partien müssen jetzt gestrichen oder verschoben werden. Denn nach den Lockerungen im Kulturbereich oder der Möglichkeit, Urlaubsreisen im Ausland anzutreten, wartete der regionale Fußball vergeblich auf ein Zeichen, um erste Testspiele austragen zu können. Damit könnte der Zeitplan zum Re-Start ins Wanken geraten und die Existenzsorgen der Vereine wachsen. Viele Kicker regierten darauf mit Wut und Fassungslosigkeit und Vereine organisieren auch Testspiele außerhalb von Bayern. anpfiff.info hat sich umgehört.

War es richtig, die Freigabe für Testspiele auszusetzen und damit den Re-Start zu gefährden?


Michael Werzer (SV Motschenbach)
Grundsätzlich find ich die Überlegungen etwas komisch - wir wissen noch nicht ob unsere Kinder in einen Regelbetrieb nach den Ferien zurückkehren können, diskutieren aber über Vorbereitungsspiele. Nach den neuesten Entwicklungen war ich sowieso skeptisch, das mehr Lockerungen kommen. Außerdem bin ich mir sicher, wurde der Ligapokal als Puffer vorher terminiert, um möglicherweise bei steigenden Infektionszahlen noch Zeit für die Ligaspiele zu haben. Aber natürlich würde ich mich riesig freuen, wenn es wieder losgeht.

Frank Rauh (SC Altenplos) 
Denke, es ist allgemein ungewiss, auch der Start! Bis September kann noch viel passieren. Man muss es von Monat zu Monat sehen und hoffen, dass es keinen Schritt zurückgeht. Training mit Kontakt ist ja schon was. Letztendlich wird das bayrische Innenministerium die Lage beurteilen - wie die Entscheidung, mit Testspielen noch zu warten (Fallzahlen, etc.) und Lockerungen hinzuzufügen oder zurückzunehmen. Wir können nur positiv bleiben und hoffen. Mehr bleibt uns nicht übrig...

Martin Fraß (SG Gesees)
Auch ich denke, dass wir im September noch überhaupt nicht spielen werden. Vielleicht starten ja die Vorbereitungsspiele zu diesem Zeitpunkt. Aber selbst das lässt sich nicht sicher sagen, wenn man die Urlaubsrückkehrer in Betracht zieht. Nach der Ferienzeit weiß man mehr.

Uwe Raster (TSV Neudrossenfeld)
Ob diese Verzögerung den Saisonstart gefährdet, kann man noch nicht abschließend sagen. Es ist wichtig, einen gewissen Wettkampfcharakter hinzubekommen, wann auch immer es losgeht. Aber was den September betrifft, befinden wir uns auf einem sehr dünnen Eis. Entscheidend werden die Fallzahlen nach der Urlaubszeit sein - danach lässt sich entscheiden, on Fußball gespielt werden kann. Wir können derzeit nur trainieren und hoffen.   

Hier geht es zur Umfrage:

Bitte clicken

Derzeit keine Umfragen

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare

Umfrage-Ergebnisse

Keine Ergebnisse

Neue Mein-anpfiff-PLUS-Nutzer

19.07.2020 22:40 Uhr
Tim Ludwig
29.04.2020 11:57 Uhr
Andy Körber
26.03.2020 11:20 Uhr
Werner Knappe
19.02.2020 21:58 Uhr
Jörg Röder
10.02.2020 10:18 Uhr
Jürgen Horn
6561 Leser nutzen bereits mein-anpfiff-PLUS

Mein-anpfiff-PLUS

Im kostenfreien mein-anpfiff-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

anpfiff-Geschenkabo



mein-anpfiff-PLUS

Im kostenfreien mein-anpfiff-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Neue mein-anpfiff-PLUS-Nutzer

19.07.2020 22:40 Uhr
Tim Ludwig
29.04.2020 11:57 Uhr
Andy Körber
26.03.2020 11:20 Uhr
Werner Knappe
19.02.2020 21:58 Uhr
Jörg Röder
10.02.2020 10:18 Uhr
Jürgen Horn
6561 Leser nutzen bereits mein-anpfiff-PLUS

Neue Kommentare

gestern 18:30 Uhr | bergflo988
Der BFV verdeutlicht noch einmal: Stringentes Ahnden von Unsportlichkeiten
gestern 15:17 Uhr | fdbs
Aktualisierte Vorgaben: Spiele in Zeiten von COVID-19
03.08.2020 08:20 Uhr | schuezer1
01.08.2020 09:33 Uhr | Jürgen@Horn
"Zambo" Höfer erinnert sich: "Nach mir sind dann alle aufgestiegen"
01.08.2020 09:29 Uhr | DaniKo


Diesen Artikel...