Artikel veröffentlicht am 22.01.2017 um 12:00 Uhr
Bezirksmeisterschaft der Frauen: Alle Spiele, Tore zum Nachlesen
Heute ab 14.30 Uhr suchen acht Mannschaften bei der unterfränkischen Hallen-Bezirksmeisterschaft der Frauen in der Erwin-Ammann-Halle in Karlstadt ihren Sieger. Mit dabei sind gleich fünf Teams aus dem Spielkreis Würzburg: der ETSV Würzburg und TSV Frickenhausen ebenso wie der SV Veitshöchheim, TSV Lengfeld und FC Karsbach. Ausrichter ist die SpVgg Adelsberg. anpfiff.info ist live bei der Entscheidung dabei.
Von Sebastian Werner
Stimmen und Bilder von der unterfränkischen Hallen-Bezirksmeisterschaft der Frauen noch am Sonntag im ausführlichen Bericht von anpfiff.info. An dieser Stelle der Hinweis auf unsere Facebook-Seite mit aktuellen Infos aus dem Spielkreis:

http://www.anpfiff.info/Images/Design/sm_fb.pnganpfiff.info Würzburg

http://www.anpfiff.info/Images/Design/sm_fb.pnganpfiff.info Schweinfurt

Liveticker

18:48 Uhr, Favorit ETSV Würzburg holt sich die Bezirksmeisterschaft. Alexandra Hetterich hielt ihr Team schon während des Finales im Spiel und hielt dann auch noch die allerdings auch schwach geschossenen 6-Meter der Underdogs aus Veitshöchheim.

18:29 Uhr, Karsbach scheitert im Spiel um Platz drei. Frickenhausen rettete ein 2:1 ins Ziel.

18:17 Uhr, Bastheim-Burgwallbach holt sich Platz fünf durch zwei verwandelte 6-Meter im Shoot-Out. Bischofsheim verschoss zweimal.

17:56 Uhr, Kickers Aschaffenburg siegt im Duell der Tor- und Punktlosen und holt sich Platz sieben. Lengfeld bleibt als Klassenniedrigster ohne Punkt und Tor.

17:45 Uhr, der ETSV setzt sich sicher gegen Bayernligist TSV Frickenhausen durch. Relativ schnell machte Würzburg zwei Tore und verwaltete dann das Ergebnis. Außer bei einem Pfostenschuss von Melin Niedermayer war das Tor eigentlich nicht in Gefahr. Damit kommt es nun zum unerwarteten Stadtderby gegen den Bezirksoberligisten SV Veitshöchheim.

17:31 Uhr, sensationell zieht Veitshöchheim ins Finale ein. Karsbach brachte kaum etwas zustande und Jana Bitos schloss einen schönen Angriff zum verdienten 1:0-Sieg ab.

17:04 Uhr, Spannung und Überraschung in der Gruppe B. Bischofsheim schied gegen Veitshöchheim aus. Nach der Führung durch Bitos glich der VfR in der Schlussminute aus, doch mit der Schlusssirene stocherte erneut Bitos den Ball über die Linie. Damit geht der SVV ins Halbfinale.

16:49 Uhr, Frickenhausen zieht ins Halbfinale gegen den ETSV Würzburg ein. Dafür reichte ein knapper 1:0-Sieg gegen Aschaffenburg, den Melin Niedermayer sicherte.

16:36 Uhr, auch die Favoriten aus Würzburg holen sich souverän den Gruppensieg. Lengfeld war chancenlos und ging mit 0:4 unter. Herausragend dabei die dreifache Torschützin Theresa Damm.

16:26 Uhr, Karsbach holt sich mit drei Siegen die Gruppe A. Auch Bastheim-Burgwallbach wurde mit 1:0 geschlagen. Kapitänin Franz schob einen Freistoß ins kurze Eck. Der FFC ist damit fast ausgeschieden.

16:10 Uhr, das war knapp für den ETSV. Dank eines Doppelschlags von Theresa Damm kurz vor Schluss drehte der Regionalligist einen 0:1-Rückstand noch in ein 2:1 und ist an der Spitze.

15:57 Uhr, der FC Karsbach setzt sich im Spiel um den Gruppensieg mit 1:0 gegen Frickenhausen durch. Louisa Brandt verwandelte aus wenigen Metern zum umjubelten Siegtreffer. Damit dürfte der FCK den Gruppensieg haben.

15:46 Uhr, verdienter Sieg für den SV Veitshöchheim. Gegen Lengfeld gab es einen 2:0-Sieg nach einem Tor Kapitänin Celine Schmitt zum 1:0 in der 8. Minute. Kurz vor Schluss erhöhte Baumann auf 2:0. Dadurch wahrt der SVV die Halbfinalchance.

15:35 Uhr, das erste wirklich hektische Spiel gewann Bastheim gegen Kickers Aschaffenburg mit 2:0. Dabei kassierte Bastheim zunächst eine rote Karte nach Notbremse. Dann erzielte Melanie Stäblein zwei Tore. Erst vom 10-Meter-Punkt, dann vom 6-Meter-Punkt.

15:18 Uhr, Außenseiter-Duell setzt sich Bischofsheim verdient mit 2:0 durch. Lengfeld war vor allem im Spiel nach vorne viel zu harmlos. Damit hat der Landesligist eine gute Ausgangslage für die kommenden Spiele.

15:05, glückliches 1:0 für den TSV Frickenhausen. Sandra Abersfelder tunnelt Sekunden vor der Schlusssirene die Bastheimer Keeperin. Damit liegen zwei Teams punkt- und torgleich an der Tabellenspitze.

14:53 Uhr, Favorit ETSV Würzburg setzt sich durch zwei schön herausgespielte Tore gegen den Bezirksoberligisten durch. Das sah vom Tempo her schon richtig nach Futsal aus. Vor allem Torfrau Hetterich schleuderte das Leder immer wieder direkt vor den Veithöchheimer Kasten.

14:24 Uhr, die Frauen machen sich schon reichlich warm. Es wird scharf geschossen, in knapp sechs Minuten geht es los.

13:54 Uhr, Willkommen aus der Erwin-Amman-Halle in Karlstadt, wo sich heute Unterfrankens Frauen-Elite trifft, um den Hallenmeister des Bezirks auszuspielen. Vom Namen her ist sicherlich der ETSV Würzburg favorisiert. Ob der Regionallist aber mit seiner besten Elf antritt, ist fraglich. Traditionell schicken die Würzburger ihr sehr junges Bayernliga-Team zur Bezirksmeisterschaft. Daher könnte der TSV Frickenhausen der Turnierfavorit sein, der ebenfalls in der Bayernliga spielt. Nicht chancenlos dürften aber auch die Landesligisten FC Karsbach, VfR Bischofsheim und die Kickers aus Aschaffenburg sein. Veitshöchheim und Bastheim-Burgwallbach dürften als Bezirksoberligisten nur Außenseiter-Chancen haben, während ein Turniersieg des TSV Lengfeld als Bezirksligist schon eine kleine Sensation wäre. Übrigens ist Gastgeber SpVgg Adelsberg, ebenfalls Bezirksligist, nicht mit von der Partie. Los geht's um 14.30 Uhr mit der Partie Kickers Aschaffenburg vs. FC Karsbach.

Ab 14.30 Uhr rollt in Karlstadt der Ball. anpfiff.info ist live dabei.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Unterfränkische Hallen-Bezirksmeisterschaft der Frauen

Infos zum Turnier

Datum: 22.01.2017 14:30 Uhr
Sportstätte: Erwin-Ammann-Halle Karlstadt
Hallentyp: ohne Bande / Futsalregeln
Ausrichter: Bayerischer Fußballverband
Veranstalter: SpVgg Adelsberg

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
Gruppe A
1
FC Karsbach
3
3:0
9
2
TSV Frickenhausen
3
2:1
6
3
FFC Bastheim-Burgw.
3
2:2
3
4
FVgg K. Aschaffenb.
3
0:4
0
Gruppe B
1
ETSV Würzburg
3
8:1
9
2
SV Veitshöchheim
3
4:3
6
3
VfR Bischofsheim
3
4:4
3
4
TSV Lengfeld
3
0:8
0

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 1 x 10 min
Sonntag, 22.01.2017
 
14:30
FVgg K.Aschaff. - Karsbach
 
14:43
Veitshöchheim - ETSV Würzburg
 
14:56
Bastheim-Burgw. - Frickenhausen
 
15:09
Lengfeld - Bischofsheim
 
15:22
FVgg K.Aschaff. - Bastheim-Burgw.
 
15:35
Veitshöchheim - Lengfeld
 
15:48
Frickenhausen - Karsbach
 
16:01
Bischofsheim - ETSV Würzburg
 
16:14
Karsbach - Bastheim-Burgw.
 
16:27
ETSV Würzburg - Lengfeld
 
16:40
Frickenhausen - FVgg K.Aschaff.
 
16:53
Bischofsheim - Veitshöchheim
Halbfinale / 1 x 10 min, 6m-Schießen
Sonntag, 22.01.2017
 
17:19
Karsbach - Veitshöchheim
 
17:32
ETSV Würzburg - Frickenhausen
Spiel um Platz 7 / 1 x 10 min, 6m-Schießen
Sonntag, 22.01.2017
 
17:45
FVgg K.Aschaff. - Lengfeld
Spiel um Platz 5 / 1 x 10 min, 6m-Schießen
Sonntag, 22.01.2017
 
17:58
Bastheim-Burgw. - Bischofsheim
n.6.
Spiel um Platz 3 / 1 x 10 min, 6m-Schießen
Sonntag, 22.01.2017
 
18:11
Karsbach - Frickenhausen
Finale / 1 x 10 min, 6m-Schießen
Sonntag, 22.01.2017
 
18:24
Veitshöchheim - ETSV Würzburg
n.6.

Top-Torschützen

ETSV Würzburg
5
SV Veitshöchheim
3
ETSV Würzburg
2
FFC 08 Bastheim-Burgwallbach
2

Turnier-Statistik

Spiele
18
Tore gesamt
36
6m-Strafstoß-Tore (ohne 6m-Schießen)
1
Gelbe Karten
3
Zeitstrafen
0
Gelb-rote Karten
0
Rote Karten
1
Zuschauerschnitt
294

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...