Artikel veröffentlicht am 18.12.2019 um 06:00 Uhr
Sparkassen-Cup am Wochenende: Zwei Turniere und sechs Endspiele
Am kommenden Wochenende geht es in der Dreifachturnhalle von Weidenberg um die letzten Entscheidungen beim Sparkassen-Cup. Beim Jugendturnier, bei dem traditioneller Hallenfußball gespielt wird, werden zunächst die Endspielteilnehmer der E- und A-Junioren ermittelt. Anschließend gibt es Finalspiele in allen Alterklassen. Der Sieger vertritt den Landkreis dann in der Oberfrankenhalle.  
Von Hans-Jürgen Wunder
Seit vielen Jahren gibt es diesen interessanten Hallenwettbewerb in Weidenberg, der zunächst nach einer Tageszeitung und mittlerweile nach dem regionalen Kreditinstitut benannt wird. Bei den F- und den A-Junioren werden am Samstag bzw. Sonntag jeweils ab Vormittag die Endspielteilnehmer ermittelt. "Bisher ist alles gut gelaufen. Inzwischen erfreut sich das Turnier ja großer Beliebtheit. Zudem besteht für den jeweiligen Sieger der Altersklassen ein großer Anreiz darin, in der Oberfrankenhalle kicken zu können. Wann bietet sich schon einmal so eine Gelegenheit", sagt Martin Kohlschmidt von der ausrichtenden JFG Fichtelgebirge. In Bayreuth treffen die Teams aus dem Landkreis beim Master-Cup vor meist großer Zuschauerkulisse auf den frischgebackenen Stadtmeister. Dabei schaffte es die JFG Fichtelgebirge im letzten Jahr fast sensationell, sich bei der A- und B-Jugend gegen die höherklassige SpVgg bzw. den FSV Bayreuth durchzusetzen. Bei den F-Junioren verloren die Hummelgauer Jungkicker erst in der Verlängerung gegen die Saas mit 2:3, während es zwei Vertretungen der JFG Bayreuth West/Neubürg zwar ins Finale schafften, dort  aber mit 1:4 bzw. 1:2 gegen den Altstädter Nachwuchs unterlagen.

Die B-Junioren der JFG Fichtelgebirge (in schwarz) setzten sich im letzten Jahr gegen den FSV Bayreuth durch.
anpfiff.info

Interessante Endspielserie

"Mich hat eigentlich überrascht, dass es die SG Kirchahorn/Pottenstein ins Finale geschafft hat", gesteht Kohlschmidt und freut sich auf ein Wiedersehen mit der Mannschaft, die am Sonntag die weiteste Anreise hat. Gegner für die Schützlinge von Peter Neuner, die normalerweise in der Kreisklasse Bamberg antreten, ist die SG TSV Kirchenlaibach/SV Seybothenreuth. Acht Teams für den Endspieltag stehen schon fest, vier müssen sich noch herauskristallisieren. Hier eine Übersicht für die Partien am Sonntag in Weidenberg:

Endspiel A - Jugend 
Anstoß ca. 12:50 Uhr 
Gruppenerster - Gruppenzweiter

Endspiel F - Jugend 
Anstoß ca. 13:25 Uhr 
SV Mistelgau - SG Hummelgau 

Endspiel E - Jugend 
Anstoß ca. 13:50 Uhr 
Gruppenerster - Gruppenzweiter

Endspiel D - Jugend 
Anstoß ca. 14:15 Uhr 
SG TSV Kirchenlaibach/SV Seybothenreuth - SG Kirchahorn/Pottenstein 

Endspiel C - Jugend 
Anstoß ca. 14:15 Uhr 
JFG Bayreuth/West Neubürg - SG TSV Kirchenlaibach/SV Seybothenreuth

Endspiel B - Jugend
Anstoß ca. 15:05 Uhr 
JFG Bayreuth/West Neubürg - SG Kirchenlaibach/SV Seybothenreuth

Steht es nach 14 Minuten unentschieden, gibt es gleich ein Neunmeterschießen. Es gibt keine Verlängerung. Zum Neunmeterschießen benennt jeder Verein drei Spieler. Das Neunmeterschießen wird von je drei Schützen pro Mannschaft durchgeführt. Wenn nach je drei Schüssen beide Mannschaften keine oder gleich viele Tore erzielt haben, treten die übrigen Spieler zum Neunmeterschießen an. Sollte auch dann noch keine Entscheidung gefallen sein, werden die Schüsse so lange fortgesetzt, bis eine Mannschaft nach gleicher Anzahl von Schüssen ein Tor mehr erzielt hat. Jeder Neunmeter muss von einem anderen Spieler (auch der Torwart ist dabei zu berücksichtigen) ausgeführt werden und alle drei benannten Spieler müssen geschossen haben, bevor ein Spieler ein zweites Mal antreten darf. Die Reihenfolge der Schützen in der zweiten Runde kann verändert werden.

Besonders die jüngsten Fußballer sind in der Oberfrankenhalle mit Feuereifer dabei.
anpfiff.info

Einmaliges Erlebnis

Die Sieger vom Sonntag dürfen sich dann den 5. Januar des neuen Jahres vormerken. Da kommt es dann vor großer Kulisse in der Oberfrankenhalle zum Aufeinandertreffer der erfolgreichen Jugendteams aus Stadt und Land beim Master-Cup. Hier der vorgesehene Zeitrahmen:

Sonntag 05.01.2020, Jugendendspieltag 

Stadtmeister F-Junioren  10.15 Uhr  Sieger Halbfinale 1  -  Sieger Halbfinale 2
Stadtmeister E-Junioren 10.40 Uhr   Sieger Teil 1 -  Sieger Teil 2           
Stadtmeister D-Junioren 11.05  Uhr   Sieger Halbfinale 1  -  Sieger Halbfinale 2             
Stadtmeister C-Junioren 11.30 Uhr  Gruppenerster - Gruppenzweiter
Masters-Cup F-Junioren 12.00 Uhr   Sieger BT-Stadt  -  Sieger BT-Land           
Masters-Cup E-Junioren 12.25 Uhr   Sieger BT-Stadt  -  Sieger BT-Land 
Masters-Cup D-Junioren 12.50 Uhr   Sieger BT-Stadt  -  Sieger BT-Land 
Masters-Cup C-Junioren  13.20 Uhrr  Sieger BT-Stadt  -  Sieger BT-Land 
Stadtmeister B-Junioren 13.50 Uhr Sieger Halbfinale 1 -Sieger Halbfinale 2                      Stadtmeister A-Junioren 14.20 Uhr Gruppenerster  -  Gruppenzweiter
Masters-Cup B-Junioren 14.50 Sieger BT-Stadt  -  Sieger BT-Land 
Masters-Cup A-Junioren 15.20 Sieger BT-Stadt  -  Sieger BT-Land 

Spielzeit: E+F-Junioren 2x7 Minuten,  C+D-Junioren 2x10 Minuten,  A+B-Junioren 2x10 Minuten.

Beim Masters-Turnier erfolgt nach Unentschieden jeweils 2x3 Minuten Verlängerung  -  dann Neunmeterschießen. 
 
anpfiff.info berichtet von diesen Jugendturnieren live.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Sparkassen-Cup

Infos zum Turnier

Datum: 22.12.2019 09:00 - 15:00 Uhr
Sportstätte: Dreifachturnhalle Weidenberg
Hallentyp: teilweise Bande / klassische Regeln
Veranstalter: JFG Fichtelgebirge

Gruppen und Tabellen

Gruppenspiele
Gruppe A
1
(SG) 1. FC Creußen, U19
4
11:3
10
2
(SG) Kirchenlaib.-S., U19
4
10:4
8
3
JFG Fichtelgebirge, U19
4
6:5
6
4
JFG Bayreuth-W./Neu., U19
4
7:6
4
5
JFG Fichtelgebirge 2, U19
4
1:17
0

Turnierplan und Ergebnisse

Gruppenspiele / 1 x 10 min
Sonntag, 22.12.2019
10:00
JFG Fichtelg. 2 - JFG Fichtelgeb.
10:14
JFG BT-W./Neub. - SG Kirchenlaib.
10:28
JFG Fichtelgeb. - SG Creußen
10:42
SG Kirchenlaib. - JFG Fichtelg. 2
10:56
SG Creußen - JFG BT-W./Neub.
11:10
JFG Fichtelgeb. - SG Kirchenlaib.
11:24
SG Creußen - JFG Fichtelg. 2
11:38
JFG BT-W./Neub. - JFG Fichtelgeb.
11:52
SG Kirchenlaib. - SG Creußen
12:06
JFG Fichtelg. 2 - JFG BT-W./Neub.

Turnier-Statistik

Spiele
10
Tore gesamt
35
6m-Strafstoß-Tore (ohne 6m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...