Artikel veröffentlicht am 12.07.2019 um 06:00 Uhr
Toto-Pokal aktuell: Frühe Altenploser Führung reicht nicht
Einen Auftakt nach Maß in der 3. Runde des Kreispokals erwischte die Rauh-Elf, als Max Müller gegen die Saas bereits in der ersten Minute traf.  Aber das Blatt wendete sich schnell. Am Ende sahen die Zuschauer zumindest acht Treffer, während beim FSV Bayreuth alles auf eine Nullnummer und Verlängerung hinauslief. Doch sieben Minuten vor dem Ende schlug ein Waischenfelder gnadenlos zu.
Von Hans-Jürgen Wunder
"Das war heute harte Kost", räumte der neue Bavaria-Coach Philipp Schmidt nach dem 1:0-Arbeitssieg seiner Waischenfelder ein. Über lange Zeit sahen die 50 Zuschauer an der Prellmühle bei Dauerregen nicht nur harte, sondern auch nur magere Fußballkost. "Wir haben uns schwer getan und der FSV hat es defensiv gut gemacht. Außerdem gab es bei uns leichte Ballverluste, so dass wir nur wenige Torchancen herausspielen konnten", so der ehemalige Jugendtrainer von Bayreuth West/Neubürg. Doch während die Heimelf fast keine Torgefahr hervorrufen konnte, war auf der anderen Seite zumindest der Freistoß von Sebastian Dinkel von der Strafraumgrenze gefährlich. Und wenig später hatte Konradin Lunz aus halblinker Position den Führungstreffer auf dem Fuß, setzte aber zu hoch an. So bescherte letztlich André Gold dem Bezirksligisten den goldenen Treffer, als er sich über rechts durchsetzte und ins lange Eck abzog. "Wir waren nach der Pause schon überlegen. Deshalb geht der knappe Sieg in Ordnung", lautete das zufriedene Resümee des Bavaria-Trainers. 

Verbissene Zweikämpfe, wie zwischen Oliver Meidenbauer (li:) und Maurizio Hajaier gab es am laufenden Band.
anpfiff.info

Saaser drehen schnell

Vom Altenploser Führungstreffer in der ersten Minute zeigten sich die Saaser wenig beeindruckt. Ein Eigentor von Janosch Wöhe stellte schnell den Ausgleich her und Dames und Franz Wittmann sorgten noch vor der Pause für eine standesgemäße 3:1-Führung der Lerchenbühler. Am Ende setzte sich der Bezirksligist weitgehend ungefährdet mit 5:3 durch. Auch Kreisligist FC Neuenmarkt ist weiter. Bei Vatanspor Kulmbach trafen beim 4:1-Sieg die Angreifer Patrick Witzgall und Patrick Täffner im ersten Abschnitt. Spätestens nach dem 3:0 durch Jannik Buss war die Sache durch. Kampflos kamen der FC Bad Berneck, der FC Creußen und der SSV Kasendorf in die nächste Runde - sie hatten ein Freilos erwischt. Dagegen steht am kommenden Donnerstag noch eine Partie auf dem Programm, wenn der SV Mistelgau den TDC Lindau empfängt.    

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Totopokal Bayreuth-Kulmbach 2019/20

Infos zum Turnier

Datum: 25.06.2019 18:30 Uhr - 01.11.2019
Sportstätte: diverse Sportstätten
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Gruppen und Tabellen

KO-Runde
1.Runde
1
Saas Bayreuth
0
0:0
0
2
SV Waischenfeld
0
0:0
0
3
FC Neuenmarkt
0
0:0
0
4
TSV Bad Berneck
0
0:0
0
5
SSV Kasendorf
0
0:0
0
6
1. FC Creußen
0
0:0
0
2.Runde
1
Saas Bayreuth
1
8:0
3
2
TSV Bad Berneck
1
6:0
3
3
SC Altenplos
1
6:2
3
4
SSV Kasendorf
1
4:1
3
5
SV Waischenfeld
1
3:0
3
6
1. FC Creußen
1
3:1
3
7
FSV Bayreuth
1
2:0
3
8
TDC Lindau
1
5:4
3
9
SV Mistelgau
1
3:2
3
10
Vatanspor Kulmbach
1
2:1
3
11
TSV Thurnau
1
4:5
0
12
SV F. Untersteinach
1
2:3
0
13
TSV Melkendorf
1
1:2
0
14
FC Eintr. Bayreuth
1
1:3
0
15
TSV Mistelbach
1
0:2
0
16
SV Hutschdorf
1
1:4
0
17
FSV Schnabelwaid
1
0:3
0
18
Sportring Bayreuth
1
2:6
0
19
ASV Marktschorgast
1
0:6
0
20
TSV Bindlach
1
0:8
0
3. Runde
1
SV Mistelgau
1
8:0
3
2
FC Neuenmarkt
1
4:1
3
3
Saas Bayreuth
1
5:3
3
4
SC Altenplos
1
3:5
0
5
Vatanspor Kulmbach
1
1:4
0
6
TDC Lindau
1
0:8
0
4. Runde
1
SSV Kasendorf
1
5:0
3
2
1. FC Creußen
1
3:0
3
3
TSV Bad Berneck
1
2:0
3
4
FC Neuenmarkt
1
0:2
0
5
Saas Bayreuth
1
0:3
0
6
SV Waischenfeld
1
0:5
0
5. Runde
1
TSV Bad Berneck
1
5:4
3
2
SSV Kasendorf
0
0:0
0
3
SV Mistelgau
1
4:5
0

Turnierplan und Ergebnisse

KO-Runde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Dienstag, 25.06.2019
18:30
Untersteinach - Trebgast
n.E.
18:30
Harsdorf - Marktschorgast
n.E.
Mittwoch, 26.06.2019
18:30
Kreuz Bayreuth - Saas Bayreuth
18:30
VfB Kulmbach - Neuenmarkt
18:30
Seybothenreuth - Creußen
Donnerstag, 27.06.2019
18:30
Plankenfels - Waischenfeld
18:30
Schnabelwaid - Engelmannsreuth
n.E.
18:30
Donndorf-Eck. - FSV Bayreuth
n.E.
18:30
Oberpreuschwitz - Mistelbach
18:30
Heinersreuth - Sportring Bayr.
n.E.
18:30
Altenplos - USC Bayreuth
n.E.
18:30
Bindlach - Ramsenthal
18:30
Obernsees - Mistelgau
18:30
Blaicher SC - Thurnau
n.E.
18:30
Melkendorf - Motschenbach
n.E.
18:30
Ködnitz - Lindau
18:30
Goldkronach - Bad Berneck
n.E.
18:30
Rugendorf/Losau - Kasendorf
18:30
Burgh./VfB Kul. - Hutschdorf
18:30
Post-SV/Kreuz 2 - Eintr. Bayreuth
Donnerstag, 04.07.2019
18:30
Schnabelwaid - Waischenfeld
18:30
FSV Bayreuth - Mistelbach
§
18:30
Sportring Bayr. - Altenplos
18:30
Bindlach - Saas Bayreuth
18:30
Untersteinach - Mistelgau
18:30
Vat. Kulmbach - Melkendorf
18:30
Marktschorgast - Bad Berneck
 
18:30
Hutschdorf - Kasendorf
18:30
Creußen - Eintr. Bayreuth
18:30
Thurnau - Lindau
n.E.
Donnerstag, 11.07.2019
18:30
Vat. Kulmbach - Neuenmarkt
18:30
Altenplos - Saas Bayreuth
18:30
FSV Bayreuth - Waischenfeld
Donnerstag, 18.07.2019
18:30
Mistelgau - Lindau
18:30
Bad Berneck - Neuenmarkt
Dienstag, 30.07.2019
18:30
Kasendorf - Waischenfeld
Donnerstag, 15.08.2019
 
18:30
Creußen - Saas Bayreuth
Dienstag, 10.09.2019
 
18:00
Bad Berneck - Mistelgau
n.E.
Donnerstag, 03.10.2019
15:00
FC Creußen - SSV Kasendorf

Top-Torschützen

(SG) Post-SV Bayreuth/Kreuz Bayreuth 2
2
FC Eintracht Bayreuth
2
TSV Bad Berneck
2
TSV Bad Berneck
1
FC Eintracht Bayreuth
1
SV Mistelgau
1
TSV Bad Berneck
1
1. FC Creußen
1
SV Mistelgau
1
1. FC Creußen
1
1. FC Creußen
1
TSV Bad Berneck
1
SV Mistelgau
1
SV Mistelgau
1

Turnier-Statistik

Spiele
39
Tore gesamt
223
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
1
Gelbe Karten
13
Gelb-rote Karten
0
Rote Karten
0
Zuschauerschnitt
104

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...