Beitrag vom 14.07.2017
DJK Erlangen räumt alles ab: Green Cola Cup geht an die DJK Erlangen
Ohne Niederlage und mit nur einem Gegentreffer konnte die DJK Erlangen die zweite Auflage des Green Cola Cups gewinnen. In einem spannenden Finale wurde der FK Jugoslavija Erlangen besiegt. Auch den besten Torschützen und Torwart stellte die Mannschaft vom Wiesengrund.
von Tobias Dittrich
Am Samstag den 8.7.2017 war es wieder soweit. Der Hellenic S.C Erlangen hatte zu seinem zweiten Green Cola Cup eingeladen. Bei strahlenden Sonnenschein sahen die etwa 100 Zuschauer spannende Spiele und den ersten offiziellen Auftritt von Atletico Erlangen.

In der Gruppe A konnte sich der FSV Erlangen Bruck den Gruppensieg vor dem SSV Elektra Hellas Nürnberg sichern, der BSC Erlangen 2 und die DJK Erlangen 2 mussten sich mit den Plätzen drei und vier begnügen. Allerdings hat der SSV Elektra Hellas Nürnberg auf das Halbfinale verzichtet, da sie verletzungsbedingt nur noch zehn  Spieler zur Verfügung hatten. Darauf rutschte der BSC Erlangen 2 in das Halbfinale.

In der Gruppe B marschierte die DJK Erlangen mit drei Siegen souverän ins Halbfinale. Den zweiten Platz belegt der FK Jugoslavija Erlangen. Der Gastgeber und Sieger aus dem Vorjahr, der Hellenic S.C. Erlangen, belegte nur den dritten Rang. Atletico Erlangen wurde letzter in der Gruppe B. Immerhin konnten die neu gegründete Mannschaft in ihrem ersten Spiel gegen den Gastgeber ein Unentschieden erreichen. Für Bernd Thiele den ersten Vorsitzenden von Atletico Erlangen, war das erste offizielle Auftreten seiner Mannschaft sehr positiv. "Man hat gemerkt das dies für einige Spieler von uns das erste richtige Spiel war, dementsprechend waren sie auch etwas nervös. Ich bin aber trotzdem sehr zufrieden gewesen mit dem Auftreten unserer Mannschaft, auch wenn wir kein Tor geschossen haben. Ich bin mir sicher das es nicht mehr lange dauern wird und wir unser erstes Tor in der Vereinsgeschichte erzielen werden. Vielleicht klappt es ja schon am Sonntag gegen die Reserve des ASV Möhrendorf, wenn wir unser erstes Spiel über 90 Min. haben“, erklärt Bernd Thiele.

Ebenfalls zufrieden war Ilias Rantzoglou der Teammanager von Hellenic mit dem Turnierverlauf seiner Mannschaft.“ Wir hatten zwei harte Trainingswochen hinter uns, da hat man schon gemerkt das uns ein wenig die Kraft und Konzentration gefehlt hat. Aber die Ergebnisse sind für uns zweitrangig, wichtig für uns war, dass es ein faires Turnier wird und die Gäste zufrieden waren.


Auch aus der Vogel Perspektive schön anzuschauen
anpfiff.info

Im ersten Halbfinale standen sich der FSV Erlangen Bruck und der FK Jugoslavija Erlangen gegenüber, bei dem die Brucker Reserve das nachsehen hatten und das Spiel mit 0:2 verlor. Gegen die spielstarken Jugoslawen konnten die Brucker nicht an ihrer Leistung in der Gruppenphase anknüpfen, und mussten nun im Elfmeterschießen um Platz drei antreten.

Das zweite Halbfinale konnte die DJK Erlangen für sich entscheiden, in einer spannenden Partie wurde der BSC Erlangen mit 1:0 besiegt. Die Reserve vom BSC Erlangen rutschte durch den Rückzug von SSV Elektra Hellas Nürnberg in das Halbfinale. Wie auch schon in der Gruppenphase war eine gute Defensivleistung der Schlüssel zum Erfolg des Favoriten.

Das Spiel um Platz drei wurde im Elfmeterschießen ausgetragen, hier hatten die Spieler der Reserve des BSC Erlangen die besseren Nerven und gewannen mit 4:3 gegen den FSV Erlangen Bruck 2.


Das Finale FK Jugoslavija Erlangen gegen DJK Erlangen
anpfiff.info

Im Finale standen sich die DJK Erlangen und der FK Jugoslavija Erlangen gegenüber. In einer spannenden und intensiven Begegnung hatte die DJK Erlangen das Glück auf ihrer Seiten und konnten sich wie auch im Halbfinale mit 1:0 durchsetzen. Als alle schon mit einem Elfmeterschießen gerechnet hatten fiel der Siegtreffer in der letzten Spielminuten nach einem Eckball. Danach blieb den Spielern von Jugoslavija keine Möglichkeit mehr den Ausgleich zu erzielen. Somit verweilt der Green Cola Cup dieses Jahr bei der DJK Erlangen.

Mit nur einem Gegentreffer bekam Matthias Passon von der DJK Erlangen die Auszeichnung zum besten Torwart des Turniers verliehen. Matthias Passon der eigentlich im Mittelfeld zuhause ist, musste nur im Spiel gegen den Gastgeber die Kugel aus dem Netz holen.


Bester Keeper des Turnier: Matthias Passon von der DJK Erlangen  
anpfiff.info

Die besten Torschützen waren mit jeweils drei Treffern Alwin Osmicevic von der DJK Erlangen und Rastoder Osman vom FK Jugoslavija Erlangen. Aufgrund der besseren Platzierung ging die Torjägerkanone an Alwin Osmicevic von der DJK Erlangen. Somit räumte die DJK Erlangen alle Preise beim Green Cola Cup 2017 ab.


Bester Torschütze: Alwin Osmicevic ebenfalls von der DJK Erlangen  
anpfiff.info

Der Hellenic S.C. Erlangen bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften für ein Tolles und vor allem faires Turnier.

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare
 
2. Green Cola Cup

Infos zum Turnier

Datum: 08.07.2017 10:00 - 18:00 Uhr
Sportstätte: DJK Erlangen
Veranstalter: Hellenic SC Erlangen

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
Gruppe A
1
FSV Erlangen-Bruck 2
3
4:1
7
2
SSV Elektra Nürnberg
3
6:2
6
3
BSC Erlangen 2
3
1:2
4
4
DJK Erlangen 2
3
0:6
0
Gruppe B
1
DJK Erlangen
3
5:1
9
2
Jugoslavija Erlangen
3
4:2
6
3
Hellenic SC Erlangen
3
1:4
1
4
Atletico Erlangen
3
0:3
1

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 1 x 30 min
Samstag, 08.07.2017
10:00
Erlangen-Br. 2 - DJK Erlangen 2
10:35
DJK Erlangen - Jugos. Erlangen
11:10
BSC Erlangen 2 - Elektra Nbg.
11:45
Atletico Erl. - Hellenic SC
12:20
Erlangen-Br. 2 - Elektra Nbg.
12:55
DJK Erlangen - Hellenic SC
13:30
DJK Erlangen 2 - BSC Erlangen 2
14:05
Jugos. Erlangen - Atletico Erl.
14:40
Elektra Nbg. - DJK Erlangen 2
15:15
Hellenic SC - Jugos. Erlangen
15:50
BSC Erlangen 2 - Erlangen-Br. 2
16:25
Atletico Erl. - DJK Erlangen
Halbfinals / 1 x 30 min
Samstag, 08.07.2017
17:15
Erlangen-Br. 2 - Jugos. Erlangen
17:45
DJK Erlangen - BSC Erlangen 2
Finalspiele / 1 x 30 min
Samstag, 08.07.2017
Shootout um Platz 3
18:15
Erlangen-Br. 2 - BSC Erlangen 2
n.E.
Finale
18:30
Jugos. Erlangen - DJK Erlangen

Turnier-Statistik

Spiele
16
Tore gesamt
32
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten


Diesen Artikel...