Artikel veröffentlicht am 11.01.2020 um 13:00 Uhr
Die U17 Kreismeisterschaft : (SG) SG Regnitzlosau holt U 17 Kreismeisterschaft
Die (SG) SG Regnitzlosau hat sich den Titel bei den U17 - Jugendlichen gesichert und besiegte dabei im Finale den FC Eintracht Münchberg verdient mit 2:0. Vorher setzten sich die Regnitzlosauer im Duell mit den Hofer Bayern durch und konnten dabei vor allem auf eine starke Defensive zurückgreifen.
Von Thomas Schrems

Finale: SG Regnitzlosau - FC Eintracht Münchberg 2:0

Im Finale stürmte keine Mannschaft auf den gegnerischen Kasten. Vielmehr wurde erst einmal auf Sicherheit gespielt und die Kugel in den eigenen Reihen laufen lassen. Dabei war die SG Regnitzlosau in die Defensive gedrängt, aber die Münchberger konnten sich dabei keine gute Torchance erspielen. Im Gegenzug fiel dann die Führung aus spitzem Winkel. Anschließend blieb Regnitzlosau dran und als sich der Münchberger Schlussmann nur mit einem Foul zu helfen wusste fiel aus sechs Meter die Entscheidung im Finale.


In dieser Szene fiel die Führung für die SG Regnitzlosau.
anpfiff.info


Spiel um Platz 3: SpVgg Bayern Hof - JFG Oberes Egertal 2:0

Die Hofer Bayern zeigten sich von Last - Minuten - Niederlage gegen den FC Eintracht Münchberg gut erholt und zeigten im Spiel um Platz 3 wieder einen sehr schönen Hallenfußball. Von Beginn an dominierten sie die Partie und spielten auch zwei schnelle Tore heraus, weshalb die Luft aus dem Spiel war. Bis zum Schluss berannten die Hofer dennoch das Tor und versuchten weitere Treffer zu erzielen. Dabei scheiterten sie jedoch am Aluminium und es blieb beim verdienten Sieg für die SpVgg Bayern Hof.


Zeigten im Spiel um Platz 3 noch einmal eine starke Leistung: Die SpVgg Bayern Hof (li.) im Duell mit der JFG Oberes Egertal.
anpfiff.info


Spiel um Platz 5: JFG FC Stiftland - FSV Naila 2:3 n.S.

Spiel um Platz 7: 1.FC Schönwald - TSV Waldershof 0:2 n.S.

Spiel um Platz 9: SG Oberkotzau - SG Marktredwitz 3:4 n.S.

Die Platzierungsspiele werden allesamt vom Punkt ausgetragen. Hier hatte die SG Marktredwitz die besseren Nerven und konnte die Partie für sich entscheiden und Platz neun belegen.

2. Halbfinale: SpVgg Bayern Hof - FC Eintracht Münchberg 0:1

Auch hier bahnte sich lange eine Nullnummer an. Die Hofer machten das Spiel und Münchberg verteidigte sehr geschickt und ließ dadurch kaum gefährliche Aktionen für die Hofer Bayern zu. Offensiv gelang den Münchbergern in der Anfangsphase der Partie allerdings auch nicht viel. Erst zwei Minuten vor Schluss wurde es richtig spannend, als sich auch die Münchberger offensiv an der Partie beteiligten. Als dann eine Minute vor Schluss der überraschende Führungstreffer für die Münchberger gelang, kannte die Freude natürlich keine Grenzen. Doch die Hofer hatten noch die Chancen auf den Ausgleich. Vor dem Kasten versagten allerdings die Nerven, so dass die Münchberger ins Finale einziehen.


Die Münchberger (re.) zogen gegen die SpVgg Bayern Hof überraschend ins Finale ein.
anpfiff.info


1. Halbfinale: SG Regnitzlosau - JFG Oberes Egertal 0:0 (2:0 im Sechsmeterschießen)

Langes Abtasten war angesagt bei den Kontrahenten um das Finale. Dabei entstanden eigentlich kaum gefährliche Szenen. Nur die Egertaler hatten einen Schuss zu verzeichnen, der aber letztlich auch deutlich über den Kasten flog. In den letzten Minuten ließen beide Mannschaften nur noch den Ball in den hinteren Reihen laufen, da man sich wohl bereits mit dem Shotout vom Punkt angefreundet hatte. Da sich auch in der letzte Minuten gar nichts mehr tat, musste die Entscheidung vom Punkt herbeigeführt werden. Dort hatte die Mannschaft aus Regnitzlosau die besseren Nerven und sicherte sich den Einzug in das Finale.


Regnitzlosau (mi.) behielt vom Punkt die besseren Nerven.
anpfiff.info



TSV Waldershof - SG Eintracht Münchberg 0:2

Lange tat sich in der Partie überhaupt nichts, denn beide Seiten neutralisierten sich in der Mitte der Halle und so kam es zu keinerlei nennenswerten Szenen. Erst als die Münchberger drei Minuten vor dem Ende in Führung gehen konnten, nahm die Partie Schwung auf. Nun versuchte auch der TSV den Ausgleich zu erzielen, doch die Angriffe blieben zu harmlos und auf der anderen Seite kassierte man recht schnell das 2:0, was letztlich auch der Endstand war.


Die Münchberger (li.) hatten am Ende das bessere Ende für sich.
anpfiff.info


FC Schönwald - (SG) Oberkotzau 2:2


Ein Spiel mit offenem Visier zeigten die Schönwalder und die Oberkotzauer. Dabei gingen die Oberkotzauer in Führung, doch innerhalb von zwei Minuten konnte der FC Schönwald die Partie drehen und selbst in Führung gehen. In den Schlussminuten ging es noch einmal hin und her und beide Mannschaften wollten den Sieg. Ein weiterer Treffer fiel aber auch in der umkämpften Schlussphase nicht mehr.


Umkämpft war die Partie des FC Schönwald (li.) und der SG Oberkotzau. Einen Sieger gab es jedoch nicht.
anpfiff.info


SG Marktredwitz - (SG) FSV Naila 0:1

Den besseren Start erwischten die Gastgeber in dieser Partie, die auch die ein oder andere Chance zu verzeichnen hatten. Vor dem Tor agierten die Marktredwitzer allerdings zu eigensinnig. Häufig wurde dabei nämlich ein besser positionierter Spieler übersehen und somit eine gute Chance vergeben. Genau zur Hälfte der Partie brachte der FSV Naila nahezu mit dem ersten Torschuss die Kugel im Kasten unter und ging in Führung. Anschließend antworteten die Hausherren mit wütenden Angriffen und wieder waren gute Chance das Resultat. Doch auch größte Chancen konnten erneut nicht genutzt werden. Dadurch blieb es beim glücklichen Sieg für die Mannschaft aus Naila.


Die SG Marktredwitz (rot) ließ zahlreiche gute Chance ungenutzt.

anpfiff.info


JFG Stiftland - SpVgg Bayern Hof 0:5

Einen bärenstarken Auftritt legten die Hofer Bayern im Duell mit der JFG Stiftland hin. Dabei dominierten sie von Beginn an das Geschehen und spielten sich die Tore zum Teil mustergültig heraus. In dieser Form dürfte es wohl schwer werden, den Oberfranken den Titel streitig zu machen. Die Stiftländer hingegen konnten sich Offensiv kaum in Szene setzen. Durch ein unglückliches Eigentor musste die JFG in der Schlussminute sogar noch den fünften Gegentreffer hinnehmen.


Die Stiftländer (re.) hatten im Duell mit der SpVgg Bayern Hof klar das Nachsehen.
anpfiff.info


JFG Oberes Egertal - (SG) Eintracht Münchberg 2:1

Hart umkämpft war die Partie zwischen den Egertalern und den Münchbergern. Dabei ließen allerdings große Torchancen lange auf sich warten. Die größeren Chancen hatte in der ersten Hälfte der Begegnung noch das Team aus Münchberg, doch ein Tor wollte nicht gelingen. Zwei Minuten vor dem Ende trafen die Münchberger dann doch. Eine starke Einzelaktion sorgte dafür, dass der Torhüter der Egertaler keine Abwehrchance hatte. Die JFG Oberes Egertal hatte aber noch eine Antwort parat und konnte 40 Sekunden vor Schluss - begleitet von großem Jubel ausgleichen. Als dann drei Sekunden vor Schluss gar noch der Führungstreffer fiel brachen alle Dämme und der Jubel kannte keine Grenzen.


Hart umkämpft war die Partie zwischen den Münchbergern (li.) und den Egertalern.
anpfiff.info


SG Regnitzlosau - SG SpVgg Oberkotzau 2:1


In einer spannenden Partie hatten die Regnitzlosauer über die gesamte Spielzeit die Nase vorne und lagen auch früh bereits in Front. Anschließend vergaben sich aber mehrmals aussichtsreiche Chancen und verpassten es somit den Sack zuzumachen. 56 Sekunden vor Schluss konnten die Oberkotzauer dann mit einem ersten gelungenen Angriff den Ausgleich erzielen. Doch der Jubel war kaum verhallt, da schlug es auf der Gegenseite auch schon wieder ein die Regnitzlosauer feiern einen verdienten Sieg. 


Wichtiger Dreier für die Regnitzlosauer (in blau) gegen die SG SpVgg Oberkotzau.
anpfiff.info





Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
U17-Kreismeisterschaft

Infos zum Turnier

Datum: 11.01.2020 10:00 - 18:00 Uhr
Sportstätte: Turnhalle Marktredwitz
Hallentyp: ohne Bande / Futsalregeln
Veranstalter: SG Marktredwitz

Gruppen und Tabellen

Gruppenspiele
Gruppe A
1
SpVgg Bayern Hof, U17
4
14:1
10
2
SG Regnitzlosau, U17
4
6:4
8
3
JFG FC Stiftland, U17
4
8:8
6
4
1. FC Schönwald, U17
4
3:11
2
5
(SG) Oberkotzau, U17
4
4:11
1
Gruppe B
1
JFG Oberes Egertal, U17
4
6:3
10
2
SG Eintr. Münchberg, U17
4
8:2
9
3
FSV Naila, U17
4
3:4
7
4
TSV Waldershof, U17
4
4:6
3
5
(SG) SG Marktredwitz, U17
4
1:7
0

Turnierplan und Ergebnisse

Gruppenspiele / 1 x 12 min
Samstag, 11.01.2020
10:00
Regnitzlosau - Schönwald
10:14
JFG Ob. Egertal - Waldershof
10:28
JFG Stiftland - SG Oberkotzau
10:42
(SG) Marktredw. - SG E. Münchberg
10:56
Bayern Hof - Regnitzlosau
 
11:10
Naila - JFG Ob. Egertal
 
11:24
Schönwald - JFG Stiftland
 
11:38
Waldershof - (SG) Marktredw.
 
11:52
SG Oberkotzau - Bayern Hof
 
12:06
SG E. Münchberg - Naila
12:20
Regnitzlosau - JFG Stiftland
 
12:34
JFG Ob. Egertal - (SG) Marktredw.
 
12:48
Bayern Hof - Schönwald
 
13:02
Naila - Waldershof
 
13:16
SG Oberkotzau - Regnitzlosau
 
13:30
SG E. Münchberg - JFG Ob. Egertal
 
13:44
JFG Stiftland - Bayern Hof
 
13:58
(SG) Marktredw. - Naila
 
14:12
Schönwald - SG Oberkotzau
 
14:26
Waldershof - SG E. Münchberg
Halbfinale / 1 x 12 min
Samstag, 11.01.2020
 
14:45
Bayern Hof - SG E. Münchberg
 
15:00
Regnitzlosau - JFG Ob. Egertal
n.6.
Endspiele / 1 x 12 min
Samstag, 11.01.2020
Spiel um Platz 9
 
15:15
SG Oberkotzau - (SG) Marktredw.
n.6.
Spiel um Platz 7
 
15:25
Schönwald - Waldershof
n.6.
Spiel um Platz 5
 
15:35
JFG Stiftland - Naila
n.6.
Spiel um Platz 3
 
15:45
JFG Ob. Egertal - Bayern Hof
Finale
 
15:55
Regnitzlosau - SG E. Münchberg

Turnier-Statistik

Spiele
27
Tore gesamt
77
9m-Strafstoß-Tore (ohne 9m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten



Diesen Artikel...