Artikel veröffentlicht am 14.02.2020 um 18:00 Uhr
Winterwechsel Kreisliga 1 Würzburg: Abstiegskandidaten legen nach
Auf den Trainerbänken setzen viele Vereine der Kreisliga 1 Würzburg auf Kontinuität und verlängerten frühzeitig mit ihren Übungsleitern. Um allerdings auch in der kommenden Saison in der Kreisliga zu spielen, legten vor allem die Abstiegskandidaten personell nach. Geroldshausen gelang dabei ein Transferkracher. Bütthard hofft hingegen auf einen Rückkehrer, der im Sommer schon wieder weiterzieht.
Von Steffen Amling
Beim SC Schwarzach kehrt Tobias Schulz nach einer familiärbedingten Pause wieder auf den Platz zurück. Als Abgang muss der Tabellenzweite hingegen Sven Gibfried verkraften, der erst im vergangenen Sommer zum Sportclub gekommen war und sich nun zur Winterpause dem Landesligisten FC Geesdorf anschließt. Neuer Trainer ab Sommer wird Julian Bohlender, der vorher Co-Trainer des TSV Rottendorf war. Der aktuelle Trainer, Thomas Redelberger, geht zum Landesligisten TSV Unterpleichfeld zurück, wo er auch seine Cheftrainer-Karriere gestartet hat.

Namhafte Neuzugänge konnten der FC Eibelstadt und der SV Sickershausen verpflichten. Mit Dominik Szabo wechselt im Winter ein Spielder des TSV Kleinrinderfeld zu den Eibelstädtern. Trainer für die neue Saison bleibt wie bisher Malte Schulze-Happe. Den Sickershäusern schloss sich Florian Warschecha vom TSV Abtswind gewinnen, der zuletzt ein halbes Jahr pausierte. Das aktuelle Trainerteam um Albert Fischer und Sebastian Otto wird auch ab Sommer weiterhin das Kommando in Sickershausen haben.

Mit Kontinuität zum Erfolg

Thomas Hofmann
anpfiff.info
Weder Zu-, noch Abgänge gab es zur Winterpause bei der FG Marktbreit-Martinsheim und Aufsteiger SG Oberpleichfeld/Dipbach/Prosselsheim, die aber auf Kontinuität setzen. So verlängerten Christoph Spörer und Andreas Flockerzi ihre Arbeitspapier vorzeitig. Flockerzi wird zukünftig aber auf Felix Manger verzichten müssen, der eine familiäre Pause macht. Eine Pause wird auch Bayern Kitzingens Thomas Hofmann machen. Denn auch das Trainerduo bei den Bayern wird im Sommer gesprengt. Tim Reiner hingegen bleibt. Für den Kampf um den Titel verloren die Kitzinger mit Sandro Especiosa berufsbedingt und Mathias Brunsch aus privaten Gründen zwei Leistungsträger. Allerdings kehrt Jakub Phoutavong aus Kanada zurück und Andreas Schmitt wird in den Kader der ersten Mannschaft aus der U19 hochgezogen.

Der SV Maidbronn, bei denen Marcel Bauer und Philipp Zirkler weitermachen, vermeldete gleich drei Neuzugänge: Fabio Römeis kommt vom TSV Güntersleben, Severin Wagner vom FV Karlstadt und Theerapol Jäger von der KSG Radmühl. Einen Wechsel auf der Torwartposition gab es bei Klassenprimus SG Buchbrunn/Mainstockheim: Christian Gedrat kehrt aus Bibergau zurück, während Nicolas Klinger sich wieder dem SV Willanzheim anschließt. Beide waren erst im Sommer gewechelt. Trainer bleibt wie bisher auch in der kommenden Saison Thorsten Selzam, der ebenso beim SV Heidingsfeld Christian Graf weitermacht. Die Grün-Weißen müssen zukünftig auf Simon Weininger verzichten, der nach Höchberg zurückgeht.

Hofrichter, Spanheimer und Laug bleiben

Mit Tim Beischmidt vom SV Gaukönigshofen kann auch der SV Sonderhofen einen sofortigen Neuzugang vermelden. Trainer bleibt ab Sommer wie bisher Christian Hofrichter. Auch Estenfelds Sascha Spanheimer und Versbachs Kevin Laug bleiben. Beide hoffen zudem auf neues Personal. Michael Roth wechselt vom Sportbund Versbach zur TSG Estenfeld, Brandon Masgai aus Waldbrunn zu seinem früheren Jugendtrainer Spanheimer. Die Würzburger zählen zukünftig auf die Dienste Gerhard Finks, der aus Kürnach zu seinem Heimatverein zurückkehrt. Mit Rinor Shabani verpflichtete man einen weiteren Spieler, der zuletzt vereinslos war. Nikita Ivonin kehrt nach langer Verletzungspause und Studium wieder zurück. Mit Philipp Ludwig ging indes zur SG Randersacker.

Gelingt Geroldhausen mit Sebastian Markert die Wende im Abstiegskampf
anpfiff.info

Die Kellerkinder begehren wohl auf

Der SC Lindleinsmühle, der SV Bütthard und der SV Geroldshausen haben im Kampf um den Ligaverbleib kräftig nachgelegt: Mit Muhammet Aktas vom FC 1919 Zell und Ferudun Celik vom TSV Biebelried gibt es gleich zwei Neuzugänge beim SC Lindleinsmühle. Mit Patrick Gutknecht, der vom TV Hardheim zurückkommt, landete auch der SV Bütthard einen richtigen Winter-Transfercoup landen. Gutknecht wird jedoch nur für ein halbes Jahr dem SV Bütthard beim Klassenrhalt helfen und wechselt dann als Trainer zum TSV Aub.

Jahrelang war die Landesliga das zu Hause Sebastian Markerts, der vom TSV Lengfeld zu SV Geroldshausen wechselt. Für das Trio jeweils ein deutlicher Zugewinn an Qualität. Wer dann im Sommer auf der Trainerbank sitzen wird, steht indes noch nicht fest. Mit Friedrich Bumm vom FC 1919 Zell gewann auch Dettelbach und Ortsteile einen Spieler hinzu. Dort wird Velibor Teofilovic Trainer bleiben.

Spielerwechsel
 
2 Zugänge | 0 Abgänge
Zugänge
Torwart
Januar 2020
Mittelfeld
Juli 2020
 
Abgänge
Keine Abgänge
1 Zugang | 0 Abgänge
Zugänge
TV Hardheim
Sturm
Januar 2020
 
Abgänge
Keine Abgänge
1 Zugang | 0 Abgänge
Zugänge
Sturm
Januar 2020
 
Abgänge
Keine Abgänge
2 Zugänge | 0 Abgänge
Zugänge
Mittelfeld
Dezember 2019
Mittelfeld
August 2020
 
Abgänge
Keine Abgänge
5 Zugänge | 1 Abgang
Zugänge
Mittelfeld
Januar 2020
Januar 2020
Würzburger FV
Sturm
Juli 2020
TSG Estenfeld
Juli 2020
TSG Estenfeld
Juli 2020
 
Abgänge
Ziel unbekannt
Abwehr
Juli 2020
1 Zugang | 0 Abgänge
Zugänge
Abwehr
Februar 2020
 
Abgänge
Keine Abgänge
2 Zugänge | 2 Abgänge
Zugänge
Abwehr
Juli 2020
 
Abgänge
4 Zugänge | 3 Abgänge
Zugänge
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
September 2020
Mittelfeld
September 2020
 
Abgänge
SV Königshofen
Sturm
Dezember 2019
SV Schönfeld
Abwehr
Juli 2020
2 Zugänge | 0 Abgänge
Zugänge
Abwehr
Januar 2020
Abwehr
Januar 2020
 
Abgänge
Keine Abgänge
3 Zugänge | 0 Abgänge
Zugänge
Mittelfeld
Januar 2020
KSG Radmühl
Mittelfeld
Februar 2020
 
Abgänge
Keine Abgänge
1 Zugang | 0 Abgänge
Zugänge
Mittelfeld
Juli 2020
 
Abgänge
Keine Abgänge
Zugänge
JFG Kr. Würzburg S-W
Sturm
Juli 2020
 
Abgänge
Sturm
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
1 Zugang | 2 Abgänge
Zugänge
 
Abgänge
Abwehr
Januar 2020
Abwehr
Juli 2020
1 Zugang | 0 Abgänge
Zugänge
Torwart
Januar 2020
 
Abgänge
Keine Abgänge
2 Zugänge | 0 Abgänge
Zugänge
Mittelfeld
Januar 2020
Abwehr
Juli 2020
 
Abgänge
Keine Abgänge
11 Zugänge | 4 Abgänge
Zugänge
Mittelfeld
November 2019
pausierte
Mittelfeld
Januar 2020
Verein unbekannt
Sturm
Januar 2020
FC Alsbach
Abwehr
März 2020
Torwart
Juli 2020
SV Mulfingen
Abwehr
August 2020
FC Hierigo
Sturm
August 2020
SV Schönfeld
Abwehr
August 2020
SV Mulfingen
Mittelfeld
August 2020
SV Schönfeld
Mittelfeld
August 2020
 
Abgänge
Mittelfeld
Januar 2020
SV Schönfeld
Mittelfeld
Juli 2020
Karriereende
Abwehr
Juli 2020

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Transfers und Kadergrössen


Trainer-Status der Liga



Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
19
54:18
44
3
20
62:24
42
5
20
43:35
34
6
17
26:17
31
7
18
50:44
27
8
20
37:57
26
9
19
34:35
26
10
20
30:42
22
11
20
31:53
20
12
19
36:38
20
13
17
23:42
19
14
20
28:47
15
15
18
38:63
14
16
18
19:59
8
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Top-Torschützen
Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Fairste Teams
Klammern: gelbe Karten | gelb-rote Karten | rote Karten

Top-Zuschauerzahlen
Klammern: Heimspiele | Rekord- | Minuskulisse

Top in Form
Punkte/Tore aus den letzten vier Spielen **

Beste Spieler
Angabe in Schulnoten ***

Tor-Vorlagen
Vorlagen, die zu einem Torerfolg führten
* Wertung: gelbe Karte = 1 Strafpunkt, gelb-rote Karte = 3 Strafpunkte, rote Karte = 5 Strafpunkte / ** Kasten: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel; rechtes Kästchen = letztes Spiel, zweites Kästchen von rechts = vorletztes Spiel usw. / *** = ein Spieler muss mindestens in drei Spielen benotet worden sein
Stand nach 151 erfassten von 152 ausgetragenen Spielen



Diesen Artikel...