Artikel veröffentlicht am 25.09.2017 um 15:15 Uhr
Nach Autounfall: Der TSV Abtswind trauert um Steffen Mix
Bei einem Autounfall kam Steffen Mix, Schiedsrichter der 3. Liga, am frühen Sonntagmorgen ums Leben. Sein Heimatverein, der TSV Abtswind, gedenkt ihm in einer persönlichen Botschaft.
Von TSV Abtswind
Der TSV Abtswind trauert um Steffen Mix, der den Verein als Schiedsrichter in der 3. Liga vertrat.
TSV Abtswind
In Gedenken an einen wunderbaren Menschen

Wir können es nicht glauben. Wir sind tief bestürzt und unendlich traurig. Steffen Mix lebt nicht mehr. Unser Vereinskamerad, Fußball-Schiedsrichter und guter Freund ist am Sonntagmorgen bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wir als TSV Abtswind sind mit unseren Gedanken bei seiner Familie und seinen Freunden und drücken ihnen in dieser schweren Zeit unsere aufrichtige Anteilnahme aus.

Wir verlieren nicht nur ein allseits geschätztes Vereinsmitglied, sondern auch einen talentierten und hoffnungsvollen Schiedsrichter. Steffen Mix begann im Alter von vierzehn Jahren mit dem Pfeifen, das sich schnell zu seiner großen Leidenschaft entwickelte. Mit überzeugenden Leistungen stieg er schon in jungen Jahren weit auf. 2012 im Alter von 22 schaffte er den Sprung in die Regionalliga Bayern. Ein Jahr später nominierte ihn der Deutsche Fußball-Bund für die dritte Liga, in der Steffen Mix 43 Einsätze hatte. Außerdem fungierte er als Schiedsrichter-Assistent und vierter Offizieller in der zweiten Bundesliga und hatte sich als einer der besten Unparteiischen in Deutschland etabliert.

Seine Einsätze, bei denen er den TSV Abtswind stets vorbildlich repräsentierte, führten ihn quer durch die Republik. Am Tag vor seinem Tod hatte er noch das Regionalliga-Spiel zwischen dem FC Pipinsried und dem TSV Buchbach geleitet. Steffens großer Traum war es, eines Tages in der Bundesliga zu pfeifen. Dass es dazu nicht mehr kommen wird, berührt uns zutiefst. Seit dem gestrigen Sonntag ist für uns nichts mehr, wie es einmal war. Ein wunderbarer Mensch in der Blüte seines Lebens, der auch im eigenen Familienunternehmen ehrgeizige Pläne und Visionen verfolgte, wurde plötzlich und unerwartet im Alter von 27 Jahren aus unserer Mitte gerissen.

Unser tief empfundenes Beileid gilt seinen Angehörigen und allen, die ihn und seine freundliche, lebensfrohe Art so sehr gemocht haben. Steffen, du fehlst uns. Wir werden dich nie vergessen.

Dein TSV Abtswind

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Schiri-Stationen S. Mix



Daten TSV Abtswind

TSV Abtswind
Gründung: 27.04.1956
Mitglieder: 505
Farben: grün-weiß
Abteilungen: Fußball, Korbball, Gymnastik, Tanz

Gesamtbilanz S. Mix

Sp.
Ø
(Sp)
Note
136
460
0
16
9
485
3,6
(30)
2,4

Zum Thema

Keine Daten vorhanden


Diesen Artikel...