Artikel veröffentlicht am 11.09.2020 um 12:00 Uhr
Mehr Auswahl für die Trainer: Fünf Wechsel bis zum Ende der Saison erlaubt
Bislang durften nur drei Spieler in einem aufstiegsberechtigten Spiel getauscht werden. In der Fußball-Bundesliga wurden aber bis zu fünf Wechsel aber aufgrund der Corona-Pandemie möglich. Diese Wechselmöglichkeiten werden nun auch in Bayern in der Spielordnung verankert, wenn auch nur bis zum Ende der Saison.
Von Sebastian Baumann
Seit dem Beginn der Bundesligaspiele nach der Corona-Pause durften die Profimannschaften fünfmal wechseln. Als Begründung führte die FIFA und die Regelhüter des International Football Association Board (IFAB) die höhere Belastung der Spieler aufgrund der Corona-Zwangspaude an. Diese fünf Wechsel wurden nun auch in den Amateursport übertragen. Bis zum 30.06.2021, also bis zum Ende der laufenden Saison 2019/21, dürfen die Trainer fünf Spieler auswechseln.

In der Spielordnung ist dieser Fall im § 36 (Auswechseln/Rückwechseln von Spielern) Absatz 1 geregelt. Dort heißt es:

Aufgrund der Covid-19-Pandemie dürfen in allen Spielen (Feldfußball) auf allen Spielklassenebenen im Herrenbereich bis zum 30.06.2021 fünf Spieler ausgewechselt werden.

Wichtig ist aber dabei, dass diese fünf Wechsel nur in drei Wechselmöglichkeiten durchgeführt werden können, dabei zählt die Halbzeitpause als eine dieser Wechselmöglichkeiten:

Um den Spielfluss nicht unnötig zu unterbrechen, kann jedes Team maximal drei Spielunterbrechungen (inklusive Halbzeitpause) pro Spiel für Spielerwechsel nutzen. Nehmen beide Teams gleichzeitig eine Auswechslung vor, verlieren beide jeweils eine Wechselunterbrechung.

Im Kreis fünf Rückwechsel möglich

Auch im Kreis sind deswegen ab sofort fünf Rückwechsel möglich. Dies regelt der Absatz 2 des §36 der Spielordnung:

In allen Spielen auf Kreisebene (auch Kreispokalendspiel) sowie bei den nicht in Konkurrenz spielenden Mannschaften können ausgewechselte Spieler/innen auch wieder eingewechselt werden. Davon ausgenommen sind die Relegationsspiele zur Bezirksliga. Aufgrund der Covid-19-Pandemie können auf Kreisebene bis zum 30.06.2021 bei allen Spielen bis zu 5 Spieler pro Mannschaft ein- und rückgewechselt werden.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Keine Daten vorhanden


Zum Thema

Keine Daten vorhanden

Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

21.09.2020 21:22 Uhr | Franzl
20.09.2020 21:53 Uhr | Welttorhüter
Neumeister zum Re-Start: "Ich bin stinksauer auf den Verband"
20.09.2020 19:45 Uhr | Teewurstsekte
19.09.2020 22:45 Uhr | passwort
Mehr Auswahl für die Trainer: Fünf Wechsel bis zum Ende der Saison erlaubt
18.09.2020 09:59 Uhr | Elkos2018


Diesen Artikel...