Artikel veröffentlicht am 24.07.2022 um 17:59 Uhr
Spieltag aktuell Verbandsebene: Buckenhofen nicht zu bremsen
SPIELTAG AKTUELL In der Regionalliga Bayern gewann die Club-Reserve gegen Drittligaabsteiger Würzburger Kickers mit 2:0. In der Bayernliga feierte Aufsteiger TSV Kornburg seinen ersten Saisonsieg und in der Landesliga Nordost gewinnt Aufsteiger SV Buckenhofen auch das dritte Spiel in Serie. Mönchröden feiert in Gochsheim einen Teilerfolg und Friesen verliert in Rottendorf in der Landesliga Nordwest.
Von Sebastian Baumann

Überraschung des Spieltages

Das hatten sich die Würzburger Kickers anders vorgestellt: Mit 2:0 musste sich der Drittligaabsteiger im  Auswärtsspiel in Nürnberg bei der Club-U21 geschlagen geben. "Sie hatten mehrere Torchancen. Das hat uns verunsichert und wir haben Glück, mit 0:0 in die Pause zu gehen. Das hatten wir Marc Richter zu verdanken. Wir hatten zu viele Fehlpässe und laden sie zum Kontern ein", sagte nach dem Spiel Trainer Marco Wildersinn. Knackpunkt der Partie war ein Foulelfmeter in der 73. Minute, den Jermain Nischalke souverän verwandelte. Ali Loune legte kurz vor dem Ende nach. "Wir hatten jetzt zwei Spiele und haben zweimal nicht die Leistung gezeigt, die wir uns vorgestellt haben", sagte der Kickers-Trainer konsterniert nach den gespielten 90 Minuten.

War mit der Leistung seiner Mannschaft nicht einverstanden: Kickers-Coach Marco Wildersinn.
anpfiff.info

Buckenhofen marschiert weiter

Wer hätte das gedacht, dass der Lauf des SV Buckenhofen in der Landesliga so weitergeht, wie er in der Bezirksliga geendet hat. Auch im dritten Spiel der Saison gab es einen Sieg, wenn auch nur einen knappen. Den Siegtreffer erzielte wieder Leon Bauerreis, der mittlerweile schon vier Treffer auf dem Konto hat. Es war eine sehr enge Partie der favorisierten Gäste aus Neudrossenfeld und den Buckis, die in der 42. Minute praktisch entschieden wurde. Damit steht der SV Buckenhofen zusammen mit einem weiteren Überraschungsteam,  dem SV Mitterteich, aktuell ungeschlagen und ohne Punktverlust an der Tabellenspitze.

Leon Bauerreis wurde schon wieder bejubelt und traf zum entscheidenden 1:0 für die Buckis gegen Neudrossenfeld.
anpfiff.info

Last-Minute-Treffer des Spieltages

Lange Zeit sah der TSV Gochsheim wie der sichere Siege aus gegen Aufsteiger Mönchröden, doch die Mönche schlugen in der Nachspielzeit mit einem verwandelten Foulelfmeter durch Lukas Köhn zurück und holten sich einen weiteren Zähler. Moritz Pfister musste zudem mit der Roten Karte vom Feld. Vorher waren die Hausherren durch Daniel Meusel in der 64. Minute in Führung gegangen. Im zweiten Spiel des Tages musste der SV Friesen sich in Rottendorf geschlagen geben. Für die Hausherren war es der erste Saisonsieg, der auch nach dem Spielverlauf nicht unverdient war. Bereits nach 15 Minuten hatte Moritz Schubert seine Farben in Führung gebracht und konnte dann auch nach der Pause mit seinem zweiten Treffer nachlegen. Zwar konnte Noah Schorn in der 74. Minute noch den Anschlusstreffer erzielen, das Tor kam aber zu spät, um dem Spiel noch eine entscheidende Wende zu geben.

Lukas Köhn (re.) traf zum Ausgleich für die Mönche in letzter Sekunde vom Punkt.
anpfiff.info

Und sonst?

In der Bayxernliga feierte der TSV Kornburg gegen den TSV Großbardorf seinen ersten Saisonsieg. Mann des Spieles war Stürmer Sebastian Schulik, der in der 73. Minute den entscheidenden Treffer erzielen konnte.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenogramm Regionalliga Bayern

1. FC Nürnberg 2: Reichert Ja. 2,5, Breunig 2,4, Menig 2,0, Fofana 3,0, Vonic 2,0 (77. Muteba), Jahn 3,0, Loune 2,4 (90. Komljenovic), Kayo 3,4, Hong Yu. 2,8 (89. Sausen), Brown 2,8, Nischalke 1,9 (89. Katsianas-Sanchez) / Kemlein, Yigit, Hofmann Ja., Joachims, Wähling
FC Würzburger Kickers: Richter 2,0, Wegmann 4,9, Kurzweg 3,3 (81. Müller), Hägele 4,3, Haas 5,0 (46. Littmann 4,0), Zaiser 4,3, Meisel 4,1 (76. Helmer), Franjic 3,8 (68. Karimani 4,0), Sané 4,3, Montcheu 5,5 (46. Caciel 3,5), Junge-Abiol 3,8 / Friedsam, Unrath, Röthlein, Aksu
Tore: 1:0 Nischalke (74.), 2:0 Loune (86., Hong Yu.)
Gelbe Karten: Jahn - Foulspiel (65.), Nischalke - Foulspiel (75.), Reichert Ja. - Zeitspiel (90.+2) / Hägele - Halten/Trikotziehen (45.), Helmer - Halten/Trikotziehen (90.+4)
Zuschauer: 560 | Schiedsrichter: Assad Nouhoum (SC Oberweikertshofen)


Stenogramm Bayernliga Nord

Tore: 1:0 Schulik (78.)
Gelbe Karten: Olschewski (29.), Janz M. (66.), Herzel (82.), Zischler (90.+4) / Schories (65.), Alawami (73.)
Zuschauer: 222 | Schiedsrichter: Stefan Klerner (DJK Franken Lichtenfels)

Stenogramm Landesliga Nordost

SV Buckenhofen: Bischoff 1,9, Eisgrub T. 2,0, Gebhard 1,6, Ludwig 1,9, Flaschka 2,0, Eisgrub L. 1,8 (90. Korff), Rösch 2,0, Friedhelm 2,0 (90. Hofmann J.), Bauerreis 2,0 (64. Riediger 2,5), Lösel 2,0 (73. Kupfer S. 2,5), Weber J. 2,0 (82. Honeck) / Kauschke, Viereckl, Pfister
Tore: 1:0 Bauerreis (42., Lösel)
Gelbe Karten: Eisgrub L. (84.), Eisgrub T. (89.) / Hahn (14.), Schelenz (32.), Makarenko (45.), Ismail (76.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Julian Schäff (SC Maroldsweisach)

Stenogramm Landesliga Nordwest

Tore: 1:0 Schubert M. (15., Böhler), 2:0 Schubert M. (61., Böhler), 2:1 Schorn (76.)
Gelbe Karten: Siedler (36.), Fritzler (40.), Fischer (74.) / Müller Fe. (35.), Baier A. (84.)
Zuschauer: 197 | Schiedsrichter: Fabian Jürschik (SC Obermichelbach)
Tore: 1:0 Meusel (64.), 1:1 Köhn L., Foulelfmeter (90.)
Gelbe Karten: Meusel (64.), Berisha (66.), Sommer (90.) / Lauerbach D. (55.), Ciray (58.), Holzheid (65.) | Rote Karten: Pfister M. (89.) / -
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Sebastian Diesel (VdS Spardorf)


Diesen Artikel...