Artikel veröffentlicht am 14.04.2019 um 19:30 Uhr
Spieltag aktuell – die Landesliga: Kahl zieht an Rimpar vorbei
Nur einen Punkt aus den letzten drei Partien kostet dem ASV Rimpar den zweiten Platz, mit 2:3 musste sich die Mannschaft von Trainer Harald Funsch bei der besten Offensive der Liga geschlagen geben. Der SV Euerbach/Kützberg unterliegt gegen die TuS Röllbach mit 0:2 und verschwindet im Niemandsland der Tabelle, während die TG Höchberg im oberen Tabellendrittel angekommen ist.
Von Basti Reusch
Wechsel auf Platz zwei: FC Fuchsstadt - ASV Rimpar 3:2 (3:2).

Dominik Halbig.
anpfiff.info
Bereits zur Halbzeit waren alle Treffer erzielt auf dem Fuchsstädter Kohlenberg. Nachdem die FCler in den letzten Partien gegen die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach und dem TSV Karlburg den Kürzeren gezogen hatten, zeigten sie gegen den bis dato Tabellenzweiten vor allem im ersten Spielabschnitt eine bärenstarke Leistung. Bereits in der sechsten Spielminute erzielte Simon Bolz die Führung für die Gastgeber durch einen für ASV-Keeper Robin Michel schwierig zu haltenden Aufsetzer. Kurze Zeit später erhöhte Johannes Feser per Kopf auf 2:0 (12.). Auch den Anschluss durch die Gäste verdauten die Füchse gut und legten durch ihren Goalgetter Dominik Halbig nach, der mit einer schönen Einzelleistung das Leder im langen Eck versenkte (33.). Doch noch vor der Pause der erneute Anschluss durch einen von Martin Eck verwandelten Foulelfmeter (38.).

In der zweiten Hälfte erhöhte Rimpar den Druck und kam auch zu Chancen. Diese brachten jedoch nicht den erhofften Ausgleich, was vor allem an FC-Keeper Tayrell Kruppa lag, der die ASV-Offensivreihe zur Verzweiflung brachte. In der Endphase kamen auch die Gastgeber wieder zu Chancen, doch auch ASV-Keeper Michel zeigte sich gegen Andreas Grau auf dem Posten.

Nummer fünf ohne Dreier: TuS Röllbach - SV Euerbach/Kützberg 2:0 (0:0).

Es ist momentan schon ein bisschen zum Haareraufen für den SV Euerbach/Kützberg und seinen Coach Oliver Kröner. Seit mittlerweile fünf Partien wartet man im SV-Lager nun schon auf einen Dreier, lediglich einen Zähler konnte man in dieser Zeit ergattern. Dabei stellten sich die Gäste gar nicht so schlecht an, waren von Beginn an Präsent und erspielten sich auch ein Übergewicht. Doch war das Röllbacher Tor wie vernagelt, so ging es mit einem torlosen Remis in die Pause.

Auch nach der Pause war es praktisch ein Spiel auf lediglich ein Tor, nämlich dem der Gastgeber. So kam es also wie es kommen musste: Mit der ersten nennenswerten Chance kam Röllbach zur Führung. Einen weit in den SV-Strafraum geschlagenen Freistoß verwertete Alexander Grimm per Kopf zur Führung. Auch in der Folge spielte die Kröner-Elf weiter nach vorne, bot hierdurch allerdings auch Räume für Konter. Einen dieser Tempogegenstöße verwertete der eingewechselte Joseph Thompson schon in der Nachspielzeit (90.+3) zum 2:0 und machte damit den Deckel auf die Partie.

Euerbachs Coach Oliver Kröner konnte mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein.
anpfiff.info

Aus drei mach vier: TG Höchberg - SV Erlenbach/Main 1:0 (0:0).

Die TG Höchberg feierte mit diesem Erfolg den vierten Sieg hintereinander und liegt damit nur noch vier Zähler hinter dem Aufstiegsrelegationsrang. Es stehen also am Ende der englischen Woche drei Siege zu Buche, obwohl es ein hartes Stück Arbeit war gegen das Kellerkind. In einer Partie, in der beide Mannschaften ihre starken Phasen hatten, war es schließlich Ramon Schmitt, der einen direkten Freistoß in die Erlenbacher Maschen wuchtete und damit zum Tor des Tages traf (76.).

Mehr zu den Spielen TSV Karlburg - FC Fuchsstadt und FC Geesdorf - DJK Schwebenried/Schwemmelsbach in den Topspiel-Berichten in den Spielkreisen Franken, Würzburg und Schweinfurt. Mit einem Abo von anpfiff.info lesen Sie einen, zwei oder alle Spielkreise auf einmal.

Was sonst noch passierte

Der TSV Kleinrinderfeld musste sich gegen die TuS Feuchtwangen mit 2:4 geschlagen geben. Damit dürfte Feuchtwangen etwas beruhigter in die letzten fünf Partien der Saison gehen.

Der TSV Unterpleichfeld trotzte dem Tabellenführer TSV Karlburg in der Fremde einen Zähler ab, die beiden Kontrahenten trennten sich letztlich mit 0:0-Unentschieden.

Der FC Geesdorf unterliegt gegen den FC Viktoria Kahl mit 1:3. Damit rücken die Kahler auf den zweiten Tabellenplatz vor, während Geesdorf immer weiter nach hinten rutscht.

Der TSV Lengfeld siegte gegen die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach mit 2:0 und scheint sich nach einer sehr erfolglosen Phase wieder gefangen zu haben.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenos Landesliga Nordwest

TSV Karlburg: Brand 2,4, Wabnitz 2,7, Schramm 1,5, Schiebel 2,7, Kübert M. 2,6, Fenske 2,6, Bachmann 2,1 (84. Köhler A.), Rösch 2,4, Pfister 2,5 (60. Machau D. 2,8), Stumpf 2,6 (90. Langer), Römlein 2,0 / Spanheimer, Wießmann, Höfling
1. FC Fuchsstadt: Kruppa 2,5, Schmitt 3,3, Emmer 2,5, Lieb 2,9, Kolb T. 3,3, Pfeuffer 3,0, Bolz 3,5, Baldauf L. 3,8, Graup 2,8, Feser 3,5, Bold T. 3,8 (57. Halbig D. 2,9) / Pfülb, Eyrich
Tore: 1:0 Schramm (47.), 2:0 Schramm (69.)
Gelbe Karten: Stumpf (33.), Kübert M. (79.) / Halbig D. (60.), Graup (67.), Pfeuffer (77.), Lieb (83.)
Zuschauer: 310 | Schiedsrichter: Stefan Linß (TSV 07 Bayreuth-St. Johannis)
Tore: 0:1 Priesnitz A. (66., Sessler)
Gelbe Karten: Markert K. - Foulspiel (25.), Hofmann - Foulspiel (71.), Plagens - Foulspiel (90.), Markert S. - Meckern (90.+2) / -
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Alexander Arnold (DJK Waldberg)
FC Geesdorf: Holzmann 3,9, Feidel F. 2,7, Hümmer 3,0, Konrad 2,7, Kober 3,1 (81. Remaithi M.), Rößner L. 2,8, Weiglein Si. 2,8, Ekollo 4,3, de Biasi 2,9, Weiglein St. 3,0 (68. Pfeufer 3,4), Tahir 2,8 (75. Beuerlein P.) / Hahn T., Seufert P.
DJK Schwebenried-Schwemmelsbach: Hartmann 2,4, Heinlein 2,6, Ludwig 3,2, Wehner 2,6, Baum 2,9, Zöller 2,7, Herchet 3,2 (89. Ziegler U.), Weißenberger S. 2,4, Barth D. 3,8 (57. Kühlinger 2,9), Deibl 2,6, Hart 3,4 / Göbel D., Kemmer, Brauner S., Weber Ma.
Tore: 1:0 Feidel F. (27.), 1:1 Wehner (45., Deibl), 2:1 Tahir (52.), 2:2 Weißenberger S. (70., Zöller)
Gelbe Karten: Rößner L. (58.), Pfeufer (84.) / Heinlein (12.), Weißenberger S. (31.), Deibl (80.) | Gelb-rote Karten: - / Deibl (84.) | Rote Karten: Ekollo (84.) / -
Zuschauer: 130 | Schiedsrichter: Jonathan Bähr (SV Friesen 1920 e.V.) 3,0
Tore: keine Tore
Gelbe Karten: Köhler A. (85.) / Dees (40.), Göbel J. (87.)
Zuschauer: 295 | Schiedsrichter: Markus Görtler (RSC Oberhaid 1911 e.V.)
Tore: 1:0 Schmitt R. (76.)
Gelbe Karten: - / Yildiz (33.), Stoll (90.+2)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Johannes Lorenz (DJK Allersberg)
Tore: 0:1 Heßler (4.), 1:1 Pfeufer (16.), 1:2 Aydin (40.), 1:3 Heßler (85.)
Gelbe Karten: - / Farbmacher (53.), Cetin (73.), Heßler (75.) | Gelb-rote Karten: - / Farbmacher (69.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Patrick Höfer (1. SC Feucht)
Tore: 1:0 Seyler, Foulelfmeter (6.), 1:1 Thein (8.), 2:1 Eigentor (11.), 3:1 Basar (49.), 3:2 Kramosch S. (50.), 4:2 Seyler, Foulelfmeter (86.)
Gelbe Karten: Lindörfer Ju. (78.) / Götzfried (21.), Rentzsch (40.), Sommer (69.) | Gelb-rote Karten: - / Rentzsch (73.) | Rote Karten: - / Andrei C. (83.), Meyer J. (90.+4)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Thomas Sprinkart
SV Alemannia Haibach: Thummerer, Schrod (56. Korn), Rehm (56. Löhr), Reis, Wadel, März, Gerhart, Koukalias, Papic, Sandikci (62. Santos), Breunig / Sevim, Garcia
Tore: 0:1 Breunig (15.), 0:2 Koukalias (31.), 0:3 Breunig (33.), 0:4 Breunig (44.), 1:4 Beck S. (83.)
Gelbe Karten: Babel T. (76.) / Schrod (45.) | Gelb-rote Karten: Babel T. (80.) / -
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Marcel Bargel (TSV 1860 Staffelstein)
Tore: 1:0 Grimm A. (66.), 2:0 Thompson (90.)
Gelbe Karten: Ackermann Mari. (36.) / -
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Richard Conrad (FC Aschheim)
Tore: 1:0 Plagens (38.), 2:0 Magel (71.)
Gelbe Karten: Markert K. (65.) / Weißenberger S. (42.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Maximilian Prölss
Tore: 1:0 Bolz (5.), 2:0 Feser (11.), 2:1 Eigentor (26.), 3:1 Halbig D. (30.), 3:2 Eck, Foulelfmeter (37.)
Gelbe Karten: Lieb (7.), Emmer (37.) / Greim (41.), Albert (80.), Ott (89.)
Zuschauer: 210 | Schiedsrichter: Fabian Zimmermann (SK Heuchling bei Lauf)


Tabelle Landesliga Nordwest

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
25
44:28
50
2
25
51:35
44
3
25
33:26
42
6
25
36:31
39
8
25
41:38
37
11
25
54:47
35
12
25
50:44
34
13
25
38:55
30
14
25
34:48
24
15
24
26:56
16
16
24
23:59
13
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen Landesliga Nordwest


Serien Landesliga Nordwest

Am längsten ungeschlagen

04.08.2018 - 23.09.2018
18 Punkte | 15:4 Tore
8
14.10.2018 - 09.03.2019
21 Punkte | 15:5 Tore
7
13.07.2018 - 25.08.2018
17 Punkte | 14:4 Tore
7
02.09.2018 - 14.10.2018
17 Punkte | 8:1 Tore
7
28.10.2018 - 23.03.2019
18 Punkte | 14:0 Tore
6
14.07.2018 - 19.08.2018
14 Punkte | 15:7 Tore
6
10.11.2018 - 03.04.2019
14 Punkte | 13:7 Tore
6
29.07.2018 - 02.09.2018
12 Punkte | 9:4 Tore
6

Am längsten ohne Sieg

seit 15.09.2018
4 Punkte | 7:35 Tore
15.07.2018 - 23.09.2018
2 Punkte | 6:31 Tore
02.09.2018 - 28.10.2018
4 Punkte | 6:17 Tore
9
11.08.2018 - 30.09.2018
4 Punkte | 5:14 Tore
8
07.10.2018 - 18.11.2018
4 Punkte | 9:15 Tore
7
04.08.2018 - 16.09.2018
3 Punkte | 7:15 Tore
7

Meiste Niederlagen in Folge

15.09.2018 - 14.10.2018
0 Punkte | 3:14 Tore
5
10.11.2018 - 31.03.2019
0 Punkte | 2:17 Tore
5
04.08.2018 - 26.08.2018
0 Punkte | 2:10 Tore
4
16.09.2018 - 06.10.2018
0 Punkte | 2:11 Tore
4
12.08.2018 - 02.09.2018
0 Punkte | 2:12 Tore
4

Die meisten Siege in Folge

14.10.2018 - 09.03.2019
21 Punkte | 15:5 Tore
7
28.10.2018 - 23.03.2019
18 Punkte | 14:0 Tore
6
26.08.2018 - 23.09.2018
15 Punkte | 14:3 Tore
5
08.09.2018 - 07.10.2018
15 Punkte | 8:1 Tore
5
14.10.2018 - 04.11.2018
12 Punkte | 13:4 Tore
4
17.03.2019 - 07.04.2019
12 Punkte | 11:4 Tore
4
22.07.2018 - 12.08.2018
12 Punkte | 9:2 Tore
4
seit 30.03.2019
12 Punkte | 6:1 Tore
4

Die meisten Remis in Folge

02.09.2018 - 16.09.2018
3 Punkte | 5:5 Tore
3
09.09.2018 - 22.09.2018
3 Punkte | 4:4 Tore
3
04.08.2018 - 17.08.2018
3 Punkte | 1:1 Tore
3
07.10.2018 - 14.10.2018
2 Punkte | 4:4 Tore
2
20.10.2018 - 28.10.2018
2 Punkte | 4:4 Tore
2
02.09.2018 - 09.09.2018
2 Punkte | 3:3 Tore
2
11.11.2018 - 18.11.2018
2 Punkte | 3:3 Tore
2
04.11.2018 - 11.11.2018
2 Punkte | 3:3 Tore
2
23.03.2019 - 31.03.2019
2 Punkte | 3:3 Tore
2
20.10.2018 - 27.10.2018
2 Punkte | 2:2 Tore
2
11.11.2018 - 18.11.2018
2 Punkte | 2:2 Tore
2
11.08.2018 - 17.08.2018
2 Punkte | 2:2 Tore
2
13.10.2018 - 20.10.2018
2 Punkte | 2:2 Tore
2
14.10.2018 - 20.10.2018
2 Punkte | 1:1 Tore
2
04.08.2018 - 11.08.2018
2 Punkte | 1:1 Tore
2


Diesen Artikel...