Artikel veröffentlicht am 16.10.2020 um 18:00 Uhr
Zumindest bis Winter: JFG NDR Franken in der Bezirksoberliga
Die JFG NDR Franken ist der Zusammenschluss der Jugendabteilungen des TSV Neuhaus/Aisch, FC Großdechsendorf, TSV Röttenbach, TSV Hemhofen und der SpVgg Zeckern. In der ersten Hälfte der Saison 2020/21 tritt die Fördergemeinschaft in der Bezirksoberliga Nord an.
Von Uwe Kellner
Zusammen mit seinem langjährigen Trainerkollegen Michael Finzel coacht Heinz-Werner Speelmann die A-Jugend der JFG NDR Franken. Die Nachwuchstalente der fünf Stammvereine dürfen in dieser Saison in der Bezirksoberliga antreten. Das hat sich die JFG durch eine erfolgreiche Runde 2019/20 verdient. In der Kreisliga West belegte NDR Franken den ersten Platz und hätte eigentlich im Frühjahr 2020 in der Aufstiegsrunde zur Bezirksoberliga mitspielen dürfen. Aufgrund der Pandemie fiel diese Aufstiegsrunde jedoch aus und die Fördergemeinschaft durfte auch so aufsteigen. "Wir hatten damals den besten Punkteschnitt und hätten uns deswegen auch in der Frühjahrsrunde etwas ausgerechnet. Als wir dann auch so aufsteigen durften, haben wir das gerne angenommen, weil wir zumindest dachten, dass wir einen entsprechend starken Kader für die Bezirksoberliga haben", erklärt Heinz-Werner Speelmann.

Allerdings verlor er einige Spieler altersbedingt an die Herrenmannschaften der JFG und junge Spieler aus der U17 stießen zum Kader der U19 hinzu. "Die Jungs, die wir an die Senioren abgegeben haben, haben immer einen unglaublichen Ehrgeiz gezeigt, auch jetzt bei den Erwachsenen. Bei den nachfolgenden Spielern ist das leider nicht so der Fall", findet der Trainer. Dazu kommt, dass die A-Jugend Pech mit langzeitverletzten Spielern hat. "Mehrere Monate ohne Sport in der Schule oder im Verein, das merkt man und dann resultieren leider auch leichter Verletzungen. Leider haben wir nicht die Quantität im Kader, um das aufzufangen. Das bricht uns das Genick." Dazu kommt, dass drei Spieler Corona-Verdachtsfälle waren, die sich jedoch nicht bestätigt haben.

Zwei steigen ab


In der Bezirksoberliga Nord spielen acht Mannschaften. Für die JFG NDR Franken heißt das, dass sieben Partien zu absolvieren sind. Die letzten beiden Mannschaften steigen bereits im Winter wieder ab. "Unser Ziel war von Vornherein der sechste Platz. Mehr ist nicht möglich", sagt Trainer Heinz-Werner Speelmann. "Wir haben den Ehrgeiz die Liga zu halten." Bisher ist die Punkteausbeute jedoch mau, sodass die Partie gegen die JFG Aischtal am Samstagmorgen bereits entscheidend sein wird. Gespielt wird am Samstag um 11 Uhr in Bad Windsheim gegen den punktlosen Tabellenletzten. "Wir sind ein kleiner Verein, trotz JFG", sagt der Trainer, der gleichzeitig Vorstand der JFG NDR Franken ist. Deswegen war der Aufstieg in die BOL ein großer Erfolg und der Klassenerhalt wäre es ebenfalls.

Sollte die JFG NDR Franken im Winter absteigen, hätte sie in der Frühjahrsrunde die Chance, direkt wieder in die Bezirksoberliga hochzugehen. "Allerdings ist aufsteigen immer schwerer", findet Heinz-Werner Speelmann.

Heinz-Werner Speelmann und die JFG NDR Franken spielen in der Bezirksoberliga und wollen diese Spielklasse halten. Dafür müssen sie bis zur Winterpause mindestens auf Platz 6 stehen.
anpfiff.info

Intensität erhöht


In der Vorbereitung auf die Bezirksoberliga hat die JFG NDR Franken die Intensität im Vergleich zum Vorjahr erhöht und eine zusätzliche Einheit pro Woche eingebaut. "Wir haben alles ein bisschen angezogen", so der Trainer. Neben den konditionellen und technischen Grundlagen gehe des Heinz-Werner Speelmann bei seinen Jungs aber vor allem um die taktischen Feinheiten. "Wer jetzt noch keinen Ball stoppen kann, der lernt es wahrscheinlich auch nicht mehr", schmunzelt der Coach. "Wir wollen es schaffen, auch gegen einen überlegenen Gegner, ein ordentliches Spiel hinzulegen und die taktische Disziplin zu halten." Dadurch könne man die nötigen Punkte für das Ziel Klassenerhalt holen.

Den bisher einzigen Zähler holte die JFG NDR Franken beim 3:3-Unentschieden im Derby gegen den FC Herzogenaurach. Dass zumindest die Herbstrunde gar durchgezogen kann, dessen ist sich Heinz-Werner Speelmann fast sicher, trotz steigender Infektionszahlen. "Wie es dann im Frühjahr aussieht, das weiß kein Mensch", so der Funktionär.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten



Spiele JFG NDR Franken

Fr, 25.09.2020
19:30
H
 3:7
Fr, 02.10.2020
19:00
Gutenst./Stein.
A
 5:1
Mi, 07.10.2020
19:00
A
 3:3
Fr, 09.10.2020
19:30
H
§0:2
Sa, 17.10.2020
11:00
A
 1:2
Fr, 23.10.2020
19:00
A
 3:0
Sa, 31.10.2020
14:30
H
 _:_

Tabelle Bezirksoberliga Nord U19

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit, Tore werden bei direktem Vergleich nicht berücksichtigt (wenn punktgleich: Entscheidungsspiel).

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...