Artikel veröffentlicht am 02.02.2021 um 10:00 Uhr
Saponaro-Nachfolge geklärt: Coach mit Erfahrung bei Frauen und Jugend
Nach dem Rücktritt von Ottavio Saponaro konnten sich die Eintracht-Verantwortlichen in aller Ruhe auf die Suche nach einem neuen Frauencoach machen. Jetzt ist klar, wer die Münchbergerinnen in die Rückrunde führt. Der neue Mann hatte zuletzt pausiert, vorher aber jede Menge Erfahrung an der Seitenlinie gesammelt. 
Von Hans-Jürgen Wunder
Das Rätsel, wer künftig die Frauen des FC Eintracht Münchberg aus der Abstiegszone führen soll, ist gelöst. Nachdem Ottavio Saponaro nach der Vorrunde das Amt aufgab, weil "er nicht mehr an die Mannschaft rankam",  soll es jetzt Oliver Helbig richten. Der 33-jährige gebürtige Nailaer hatte zuletzt den jüngeren Jahrgang der U15 bei der SpVgg Bayern Hof unter seinen Fittichen, aber seit Mai letzten Jahres pausiert. Er ist außerdem ein profunder Kenner des Frauenfußballs, denn schließlich coachte er von 2017 bis 2019 die Oberkotzauer Kickerinnen in der Bezirksliga. "Aus dieser Zeit kenne ich beispielsweise eine Tina Merz, die bereits unter mir trainiert hat. Und auch Jeanine Drechsel, die ja früher in Döbra gekickt hatte, ist mit bekannt."

Übernimmt die Münchberger Frauen und will die Klasse halten: Oliver Helbig.
anpfiff.info

Enge Tabellenkonstellation

Mit zehn Zählern rangieren die Münchbergerinnen derzeit auf einem Abstiegsplatz. Zwar konnten sich die Eintracht-Frauen im Fußballjahr 2020 die drei Zähler bei Schlusslicht TSV Himmelkron nach einer Nervenschlacht sichern, kamen anschließend aber gegen Reitsch und in Würgau deutlich unter die Räder. Nach der Winter- und Coronapause dürften besonders die direkten Duelle gegen Mitkonkurrenten Plankenfels und Wernsdorf den Ausschlag geben, ob der frühere Bayernligist die Klasse hält oder nach 2015 erneut den Weg nach unten antreten muss. Die Chancen, sich zu halten, sind durchaus gegeben, nachdem man gegenüber den Rivalen noch ein bzw. zwei Partien mehr in der Hinterhand hat und es lediglich gilt, einen Zähler aufzuholen. Der Schlüssel dazu könnte sein, den hinteren Mannschaftsteil zu stabilisieren. Trotz zuletzt zahlreicher Gegentreffer will Oliver Helbig aber mutig spielen lassen und hält nichts von einem übertriebenen Defensivkonzept. "Ich werde sicher keinen Bus vor unser Tor stellen lassen", lacht er gut gelaunt. Bevor er die Marschroute für die Rückrunde festlegt, will er aber zunächst die Mannschaft kennenlernen und sich anschließend Gedanken machen. 

Überlebenswichtiger Dreier: Thea Scheidel (re.) war mit ihrem Tor in Himmelkron Wegbereiterin für den 2:0-Auswärtssieg.
anpfiff.info

Viele Fragezeichen

Wann und wie es weitergeht, ist auch im Frauenfußball derzeit völlig offen. Dennoch hat der Übungsleiter einen großen Unterschied in seiner bisherigen Arbeit zwischen dem Nachwuchs und den Kickerinnen ausgemacht. "Während die Jungs alle Neue gleich ausprobieren wollen und neugierig sind, waren meine Spielerinnen bisher immer skeptisch, ob sie das hinbekommen." Deshalb möchte Helbig, der sich frühzeitig für eine Laufbahn als Trainer entschieden hat, behutsam vorgehen. Trotzdem besitzt er konkrete Vorstellungen über die Art von Fußball, die er spielen lassen möchte. Ob und wie das funktioniert, muss sich im nächsten halben Jahr zeigen. Danach will man sich dann zusammensetzen und über eine mögliche Verlängerung der Zusammenarbeit sprechen. "Ich gehe jedenfalls völlig unvoreingenommen an die Sache heran", kündigt er im Hinblick auf seinen Start in Münchberg an. 

 


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Bilder-Galerie



Letzte Spiele Münchberg

S
 
 
 
U
 
 
 
 
 
 
N
 
 
 
12.10.19
Münchberg - Teuchatz
26.10.19
Münchberg - TSG 05 Bamberg
02.11.19
Münchberg - Plankenfels
04.10.20
Himmelkron - Münchberg
10.10.20
Münchberg - Reitsch
18.10.20
Würgau - Münchberg

Tabelle Bezirksoberliga Oberfran

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
13
64:9
37
2
13
43:8
34
3
11
37:9
27
4
13
52:29
24
5
13
23:16
21
6
14
36:33
21
7
12
22:34
11
8
13
16:33
11
11
13
13:56
1
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Trainerstationen O. Helbig

19/21
BOL
 
19/20
BOL
 
18/19
BL
 
17/18
BOL
17/18
KL
 
16/17
SG Oberkotzau, U15
 
15/16
PTSV Hof, U15
 
15/16
PTSV Hof, U17
 
14/15
PTSV Hof, U17
 
14/15
PTSV Hof, U15
 
11/12
PTSV Hof, U13
 

Steckbrief O. Helbig

Oliver Helbig
Alter
34
Geburtsort
Naila
Wohnort
Hof
Familie
in Beziehung, 0 Kinder
Nation
Deutschland
Größe
182 cm
Gewicht
90 kg
Beruf
Selbstständig
Hobbies
American Football, Basketball, Mountainbiking, Wandern
Starker Fuß
Rechtsfuß
Lieb.-Position
Mittelfeld
Erfolge
Als Trainer selbst treu geblieben


Diesen Artikel...