Tor des Monats Oktober: Heublein: "Habe auch etwas geübt" - anpfiff.info
Artikel veröffentlicht am 20.11.2023 um 12:00 Uhr
Tor des Monats Oktober: Heublein: "Habe auch etwas geübt"
Bei der Auswahl zum Tor des Monats Oktober wurden gleich mehrere Trefffer nach Standards zur Auswahl gestellt. Gewonnen hat letztlich der Freistoßtreffer von Daniel Heublein, der seinen FC Eintracht Bayreuth in Trockau damit früh in Front brachte. Der bodenständige Mittelfeldmann berichtet, dass nicht nur die nötige Portion Glück bei diesem Sonntagsschuss dabei war.
Von Hans-Jürgen Wunder
"Ich habe schon viele schöne Tore geschossen. Aber das war sicherlich eines der schönsten. Eigentlich habe ich den Treffer erst realisiert, als die Kugel schon im Netz zappelte", blickt Daniel Heublein an das ominöse Kreisklassenspiel seiner Eintracht in Trockau zurück. Die Partie war gerade zwei Minuten alt, als er den einheimischen Torwart mit dem krummen Ding zur Gästeführung überraschte. "Ich hatte vorher ja mit Maximilian Sutter im Training etwas geübt. Auch er hat die Technik dafür", schmunzelt der 29-Jährige. Der Kollege traf in der Fränkischen Schweiz ebenfalls mit einen ähnlich angeschnittenen Ball, allerdings zog der vom Flügel ab. Am Ende half aber alle Kunst und Schönheit nicht weiter - die Wagnerstädter verloren die Partie in den letzten Minuten noch mit 4:5. "Natürlich ärgert man sich am Ende etwas. Trotzdem waren das super Tore", sagt der Mittelfeldmann durchaus etwas stolz.

Das Ding sitzt: Daniel Heublein hat wieder einmal zugeschlagen.


Regelmäßiger Torschütze

Daniel Heublein ist immer wieder für einen Treffer gut. Der Eintracht-Kapitän netzt in der vergangenen Serie 14 Mal in der Kreisliga ein und bereitete zehnmal vor. Trotzdem reichte es für seine Eintracht nicht, um die Spielklasse zu halten. An Angeboten fehlte es dem laufstarken, zentralen Mittelfeldmann anschließend sicherlich nicht, um auch in höheren Ligen anzuklopfen. Denn der 29-jährige Allrounder vereint viele fußballerische Grundtugenden. Aber er ist nach zwei Aufstiegen und dem Gewinn der renommierten Stadtmeisterschaft im Hallenfußball den Orangeschwarzen auch in schwierigen Zeiten treu geblieben. Schließlich kickt er seit Kindesbeinen an der Oberen Röth. "Was mit hier gefällt, ist der Zusammenhalt, insbesondere zwischen Jung und Alt. Und nach dem Abstieg habe ich mich sofort bereit erklärt, wieder etwas Neues mit aufzubauen", sagt der Fußballer, der aus dem angrenzenden Bayreuther Stadtteil Neue Heimat stammt. Und für den der Freistoßtreffer eher ungewöhnlich war, weil er bei seinen sonstigen Toren meist mit viel Tempo kommt und dann die Lücke sucht. "Bisher war auch so manches Solo dabei. Oft reicht aber auch ein Doppelpass, um alleine vor den Kasten zu stehen", beschreibt er die Situationen, die dafür gesorgt haben, dass er in den letzten Jahren fast immer zweistellig in der Torschützenliste vertreten war.

Auch Bruder Florian Heublein (vorne) ist recht schnell auf den Beinen.
anpfiff.info

Reine Familiensache

Bei den Heubleins gehört der Sonntag bei Heimspielen dem Fußball. Vater Harald und Gemahlin helfen hinter den Kulissen, wo sie können und die Brüder Florian und Daniel bearbeiten das Rasenfeld. Derzeit befindet sich der Tabellenfünfte noch im Umbruch, darf aber - auch dank der Brüder - wieder nach oben blicken. Die verstehen sich normalerweise ganz gut. "Natürlich ist ab und zu auch Feuer drin. Aber wenn einer von uns gefoult wird, ist der andere sofort zur Stelle", schmunzelt der erfolgreiche Torschütze, der sich mit etwas mehr als 30 Prozent der abgegebenen Stimmen durchgesetzt hat. Über die Zukunft macht er sich derzeit aber noch keine großen Gedanken. "Ich spiele erst einmal, so lange die Füße tragen. Ob ich dann zunächst Jugendtrainer werde oder dem Fußball in anderer Form verbunden bleibe, lasse ich ganz einfach auf mich zukommen." 

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Saisonbilanz D. Heublein

 
23/24
16
9
4
0
R
0
0
22/23
30
14
10
1
R
0
0
21/22
25
7
10
0
R
1
0
21/22
1
1
0
1
R
0
0
19/21
20
8
10
2
R
0
1
18/19
27
16
14
0
R
0
0
17/18
28
11
9
1
R
0
0
16/17
30
15
10
0
R
0
0
15/16
29
18
10
0
R
0
0
14/15
28
9
3
1
R
0
0
13/14
26
15
14
0
R
0
0
12/13
6
4
0
0
R
0
0
12/13
7
4
4
0
R
0
0
12/13
20
9
2
5
R
0
0
12/13
1
0
0
0
R
0
0
11/12
7
4
2
0
R
0
0
Gesamt
301
144
102
11
0
1
1


Steckbrief D. Heublein

Daniel Heublein
Spitzname
Dani, Heubi
Alter
29
Geburtsort
Bayreuth
Wohnort
Bayreuth
Familie
ledig
Nation
Deutschland
Größe
179 cm
Beruf
Maler
Starker Fuß
Rechtsfuß
Lieb.-Position
offensives Mittelfeld
Erfolge
Aufstieg Kreisklasse 2014
Frühere Vereine: FC Barcelona
Fan: Borussia Dortmund

anpfiff-Geschenkabo


Meist gelesene Artikel

1
03.12.2023 [10]
von Hans-Jürgen Wunder
2
03.12.2023 []
von Hans-Jürgen Wunder
4
28.11.2023 [1]
von Hans-Jürgen Wunder


Diesen Artikel...