Artikel veröffentlicht am 12.08.2022 um 10:15 Uhr
Generationen-Treffen bzw. -Treffer: In Schäätz erzielen Väter und Söhne die Tore
Einen etwas überraschend deutlichen Auswärtssieg landete der TSV Scheßlitz beim ASV Naisa. 6:1 hieß es am Ende für den TSV - bei dem gleich zwei Mal ein Vater/Sohn-Duo im Kader bzw. auf dem Platz stand. Die ersten fünf Treffer gingen auf Markus Freitag und seinen Sohn Jonas Deckert. Den sechsten steuerte der Filius von Trainer Stefan Grasser, Luca, bei.
Von Markus Schütz
Nach einer halben Stunde stand eigentlich fest, dass der TSV Scheßlitz in der englischen Woche die Punkte aus Naisa mitnehmen würde. Bis dahin hatte der 39-jährige Markus Freitag schon zwei Mal getroffen, dazwischen sorgte sein 22-jähriger Sohn Jonas Deckert mit seinem bereits fünften Saisontor für das 0:2. Deckert war es auch, der mit zwei weiteren Treffern das Ergebnis auf 0:5 schraubte. Zehn Minuten vor dem Ende machte der 19-jährige Trainersohn Luca Grasser das halbe Dutzend voll, kurz darauf betrat dann auch Stefan Grasser das Spielfeld. Er ist mittlerweile 43 Jahre alt, aber immer noch so fit, um seiner Mannschaft bei Bedarf auch auf dem Platz zu helfen. 

Jonas Deckert (re.) gelangen im Auswärtsspiel in Naisa drei Treffer. 
anpfiff.info


"Da ist man schon stolz"

Markus Freitag steuerte einen Doppelpack bei. 
anpfiff.info
Dass gleich zwei Mal Vater und Sohn in einem Kader stehen und in der Kreisklasse zum Einsatz kommen, ist schon alleine ungewöhnlich. "Es ist schon etwas Besonderes, gemeinsam mit dem eigenen Nachwuchs auf dem Feld zu stehen. Das macht nicht nur Spaß, sondern das macht einen auch richtig stolz.", erklärt der Scheßlitzer Spielertrainer Stefan Grasser. Und spricht damit sicher auch für Markus Freitag. Der "ist bei uns so etwas wie eine Legende. Er hat dem Verein trotz verschiedener Angebote immer die Treue gehalten. Und geht als gutes Beispiel für die Jungen voran - und zwar nicht durch große Worte, sondern eben durch seine Leistung.", lobt Stefan Grasser seinen schnellen Offensivmann. "Und wenn wir Jonas Deckert einsetzen und ins Laufen bringen, dann ist er schwer zu halten. Die beiden ergänzen und verstehen sich auf dem Platz blind!" Jonas Deckert führt die Scorer-Liste der Scheßlitzer mit neun Torbeteiligungen an. Danach kommt Jannik Schulak (6), dann aber schon Markus Freitag (5) sowie Stefan und Luca Grasser (jew. 4). 

Auch Luca Grasser (re.) traf unter der Woche gegen Naisa. 
anpfiff.info


"Wir spielen schnell und direkt nach vorne"

Für Stefan Grasser ist es natürlich "etwas besonderes, mit dem eigenen Sohn auf dem Feld zu stehen."
anpfiff.info
Als Zweiter hinter dem noch ungeschlagenen Aufsteiger TSV Kleukheim sind die Scheßlitzer mit dem Start insgesamt zufrieden und haben bislang mit 20 die mit Abstand meisten Tore geschossen. "Wir spielen schnell und mit wenigen Kontakten nach vorne und erarbeiten uns dadurch viele Chancen. Das haben wir in der Vorbereitung und im Training auch explizit eingeübt.", lobt Stefan Grasser. Und so trafen die Schäätzer im Schnitt pro Spiel vier Mal, obwohl sie mit Moritz Küffner und Fabian Homuth zwei offensive Hochkaräter der vergangenen Serie verloren haben. "Momentan ist es wirklich so, dass wir viele Schultern haben, die die Offensivaktionen mittragen! Und nicht nur da: Alle Jungs ziehen super mit und hauen sich im Training und im Spiel rein. Da wollen wir einfach in den nächsten Spielen anknüpfen, ohne groß auf die Tabelle zu schauen, die hat für den Moment für mich noch keine große Aussagekraft.", kann Stefan Grasser die KK2 aktuell noch nicht so richtig einschätzen. Und damit ist er sicher nicht der einzige. So konzentrieren sich die Schäätzer also auf den nächsten Familienausflug. Wobei sie diesmal den Sonntag zuhause verbringen, denn dann kommt der TSV Schammelsdorf 2 zu Besuch. 

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Tabelle Kreisklasse 2 Bamberg

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
5
11:5
13
4
5
7:3
11
5
4
13:7
9
8
5
5:10
5
12
5
8:15
3
15
4
4:8
2
Bei zwei punktgleichen Teams: Entscheidungsspiel / bei drei und mehr punktgleichen Teams: direkter Vergleich


Scorer-Punkte Scheßlitz


Letzte Spiele Scheßlitz

S
 
 
U
 
 
 
 
 
 
N
 
 
 
 
 
24.07.22
Scheßlitz - Hollfeld
28.07.22
Freienfels/Krö. - Scheßlitz
31.07.22
Kleukheim - Scheßlitz
07.08.22
Scheßlitz - Heiligenstadt
11.08.22
Naisa - Scheßlitz

Nächste Spiele Scheßlitz

So. 14.08.2022 15:00 Uhr
So. 21.08.2022 14:00 Uhr
So. 28.08.2022 16:00 Uhr
H - SC Lichteneiche (12.)
Fr. 02.09.2022 19:00 Uhr
Fr. 09.09.2022 18:30 Uhr
H - SV Würgau (15.)
In Klammern aktuelle Tabellenplatzierung


Diesen Artikel...