27.06.2021 | 18:00 Uhr

Quo vadis, FC 05?

Künftig eher Frustreisen statt Lustreisen

Quo vadis, FC Schweinfurt 05? Wohin führt der Weg der Schnüdel, die dichter denn je am Einzug in die Dritte Liga standen, die aber durch die beiden 0:1-Niederlagen gegen Havelse einsehen müssen, dass die so seltsame, nun abgelaufene Saison trotz der Meisterschaft in der Regionalliga Bayern letztlich keine war, mit der man zufrieden sein darf. Weiter...

09.06.2021 | 18:00 Uhr

Warum das Aus für die Schnüdel kam

Schöner Fußball, heißes Spiel

Der BR-Videotext meldete bis zum späten Dienstagabend, dass der FC Schweinfurt 05 im Viertelfinale des BFV-Pokals noch ohne feststehenden Termin den VfB Eichstätt empfangen würde. Leider keine wahre Nachricht, da die Schnüdel einen ziemlich blöden Dämpfer gegen Burghausen zu verkraften hatten und definitiv nicht mehr von Bayern München oder Borussia Dortmund träumen dürfen. Noch nicht mal von Schalke 04... Weiter...

07.06.2021 | 18:00 Uhr

Burghausen als Ablenkung

"Das ist die A-Elf für den Pokal!"

Exakt am 25. Mai 2017 empfing Wacker Burghausen im Finale des BFV-Pokal den FC Schweinfurt 05. Die Schnüdel siegten damals mit 1:0 und zogen in den DFB-Pokal ein, gewannen in Runde eins gegen Sandhausen, um dann Eintracht Frankfurt zu empfangen. Weiter... []

25.05.2021 | 22:44 Uhr

0:2-Niederlage

Schnüdel-Aus in Eichstätt

Auch in Eichstätt: Zuschauer - und sogar ein paar Mitgereiste aus Schweinfurt waren zugelassen beim Ligapokal-Viertelfinale am Dienstagabend in Eichstätt. Der FC 05 schickte seine zweite Garnitur auf´s Feld. Das merkte man. Aus! Bayreuths Kantersieg gegen Aschaffenburg macht zudem Angst... Weiter...

11.05.2021 | 11:50 Uhr

Acht aus 17

Ligapokal bringt DFB-Startplatz

Acht der 17 Regionalligisten werden am Ligapokalwettbewerb teilnehmen und spielen einen DFB-Pokal-Startplatz aus. Der Ligapokal-Wettbewerb der Regionalliga Bayern wird wie vorgesehen in Final- und Trostrunde ausgetragen. Der Sieger des Wettbewerbs löst das DFB-Pokal-Ticket. Die Halbfinal-Verlierer, der unterlegene Finalist sowie der Sieger der Trostrunde qualifizieren sich für das Toto-Pokal-Viertelfinale Weiter...

03.12.2020 | 06:00 Uhr

Fahrplan mit Fragezeichen

Mitten im Winter könnte es weitergehen

Planbar ist in diesen Tagen wohl wenig, aber geht es nach dem Bayerischen Fußball-Verband soll in der Regionaliga bereits ab Februar der Spielbetrieb mit dem Ligapokal fortgesetzt werden - wenn es die staatlichen Vorgaben und Frau Holle erlauben sollten. Ein Fahrplan mit vielen Fragezeichen. Weiter... []

29.10.2020 | 12:00 Uhr

Keine Zuschauer zugelassen

Rost: "Zuschauer sind das Salz in der Suppe!"

Im Pokal trennten sich die Altstädter und Eichstätt Ende September 2:2-Unentschieden, nun kommt es am kommenden Wochenende zum erneuten Duell in der Liga - allerdings ohne Zuschauer. Damit fehlt quasi das Salz in der Suppe. Weiter... [ |]

22.10.2020 | 10:00 Uhr

Aubstadts Neuzugang Andre Rumpel

"In die 2. Liga wäre der Schritt zu groß gewesen!"

Man muss wohl vermuten können, dass es selbst für den Spieler ein bisschen schneller ging als gedacht. Der 19 Jahre alte Andre Rumpel stand sowohl beim 3:0 gegen Illertissen als auch jüngst beim 0:4 in Augsburg in der Startformation des TSV Aubstadt. Und zuvor auch beim 0:0 unter Flutlicht im Derby beim 1. FC Schweinfurt 05. Der Zugang von der U19 der Würzburger Kickers hat seinen Platz früh gefunden. Weiter... []

03.10.2020 | 06:00 Uhr

Er spielte schon mal in Dortmund

Nico Rinderknecht und die Hochzeit des Trainers

Den 13. Dezember 2015 wird Nico Rinderknecht Zeit seines Lebens wohl nicht vergessen. Der damals 18-Jährige kam in der 85. Minute in der Bundesligapartie bei Borussia Dortmund vor rund 80.000 Zuschauern auf´s Spielfeld. Eingewechselt für David Abraham. "Das war beim Stand von 3:1. Genau 15 Sekunden später hieß es 4:1...", kann der heute 22-Jährige darüber ein bisschen grinsen. Weiter... []
Ligapokal Regionalliga Bayern 2019/21

Infos zum Turnier

Datum: 19.09.2020 14:00 - 01.05.2021 23:00 Uhr
Sportstätte: diverse Sportstätten
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
Gruppe Nordwest
1
Vikt. Aschaffenburg
3
5:3
6
2
FC Schweinfurt 05
3
4:1
5
3
SpVgg Gr. Fürth 2
3
3:4
2
4
TSV Aubstadt
3
2:6
2
Gruppe Südwest
1
FV Illertissen
2
8:4
4
2
FC Memmingen
2
1:4
3
3
TSV Rain/Lech
2
4:5
1
Gruppe Nordost
1
VfB Eichstätt
2
5:3
4
2
SpVgg Bayreuth
2
3:2
4
3
1. FC Nürnberg 2
2
1:4
0
Gruppe Süd
1
SV Heimstetten
2
3:2
4
2
FC Augsburg 2
2
6:1
3
3
VfR Garching
2
2:8
1
Gruppe Südost
1
Wacker Burghausen
3
9:6
6
2
TSV 1860 Rosenheim
3
6:6
4
3
TSV Buchbach
3
4:5
4
4
SV Schalding-Heining
3
4:6
3
Finalrunde
Halbfinale Siegerrunde
1
SpVgg Bayreuth
1
2:1
3
2
FV Illertissen
1
1:2
0
Finale Siegerrunde
1
SpVgg Bayreuth
1
3:0
3
2
VfB Eichstätt
1
0:3
0

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 2 x 45 min
Gruppe Nordwest
Samstag, 19.09.2020
14:00
V. Aschaffenb. - FC Schweinfurt
14:00
Aubstadt - Greuth. Fürth 2
Samstag, 26.09.2020
14:00
Greuth. Fürth 2 - V. Aschaffenb.
Samstag, 03.10.2020
14:00
Greuth. Fürth 2 - FC Schweinfurt
14:00
Aubstadt - V. Aschaffenb.
Dienstag, 06.10.2020
 
19:00
FC Schweinfurt - Aubstadt
Samstag, 21.11.2020
14:00
FC Schweinfurt - V. Aschaffenb.
ausg.
14:00
Greuth. Fürth 2 - Aubstadt
ausg.
Samstag, 28.11.2020
14:00
V. Aschaffenb. - Greuth. Fürth 2
ausg.
14:00
Aubstadt - FC Schweinfurt
ausg.
Samstag, 05.12.2020
14:00
FC Schweinfurt - Greuth. Fürth 2
ausg.
14:00
V. Aschaffenb. - Aubstadt
ausg.
Gruppe Südwest
Samstag, 19.09.2020
14:00
Illertissen - Rain/Lech
Samstag, 26.09.2020
14:00
Memmingen - Illertissen
Dienstag, 06.10.2020
19:00
Memmingen - Rain/Lech
Samstag, 21.11.2020
14:00
Rain/Lech - Illertissen
ausg.
Samstag, 28.11.2020
14:00
Illertissen - Memmingen
ausg.
Samstag, 05.12.2020
14:00
Rain/Lech - Memmingen
ausg.
Gruppe Nordost
Samstag, 19.09.2020
 
14:00
Eichstätt - 1.FC Nürnberg 2
Samstag, 26.09.2020
 
14:00
SpVgg Bayreuth - Eichstätt
Samstag, 03.10.2020
 
14:00
SpVgg Bayreuth - 1.FC Nürnberg 2
Samstag, 21.11.2020
14:00
1.FC Nürnberg 2 - Eichstätt
ausg.
Samstag, 28.11.2020
14:00
Eichstätt - SpVgg Bayreuth
ausg.
Samstag, 05.12.2020
14:00
1.FC Nürnberg 2 - SpVgg Bayreuth
ausg.
Gruppe Süd
Samstag, 19.09.2020
14:00
FC Augsburg 2 - Garching
Samstag, 26.09.2020
14:00
Heimstetten - FC Augsburg 2
Dienstag, 20.10.2020
19:00
Heimstetten - Garching
Samstag, 21.11.2020
14:00
Garching - FC Augsburg 2
ausg.
Samstag, 28.11.2020
14:00
FC Augsburg 2 - Heimstetten
ausg.
Samstag, 05.12.2020
14:00
Garching - Heimstetten
ausg.
Gruppe Südost
Samstag, 19.09.2020
14:00
Schalding-Hein. - TSV Rosenheim
14:00
Burghausen - TSV Buchbach
Freitag, 25.09.2020
 
19:00
TSV Buchbach - Schalding-Hein.
Samstag, 26.09.2020
14:00
TSV Rosenheim - Burghausen
Samstag, 03.10.2020
14:00
TSV Buchbach - TSV Rosenheim
Dienstag, 06.10.2020
19:00
Burghausen - Schalding-Hein.
Samstag, 21.11.2020
14:00
TSV Rosenheim - Schalding-Hein.
ausg.
14:00
TSV Buchbach - Burghausen
ausg.
Samstag, 28.11.2020
14:00
Schalding-Hein. - TSV Buchbach
ausg.
14:00
Burghausen - TSV Rosenheim
ausg.
Samstag, 05.12.2020
14:00
TSV Rosenheim - TSV Buchbach
ausg.
14:00
Schalding-Hein. - Burghausen
ausg.
Trostrunde / 2 x 45 min
Samstag, 29.05.2021
14:00
Burghausen - V. Aschaffenb.
Samstag, 05.06.2021
 
14:00
FC Schweinfurt - Aubstadt
Dienstag, 08.06.2021
18:30
FC Schweinfurt - Burghausen
Finalrunde / 2 x 45 min
Samstag, 15.05.2021
 
14:00
V. Aschaffenb. - SpVgg Bayreuth
Dienstag, 25.05.2021
 
18:30
Eichstätt - FC Schweinfurt
 
19:00
Burghausen - TSV Buchbach
Halbfinale Siegerrunde
Dienstag, 01.06.2021
 
18:30
SpVgg Bayreuth - Illertissen
Finale Siegerrunde
Dienstag, 08.06.2021
 
18:30
Eichstätt - SpVgg Bayreuth

Top-Torschützen

SV Wacker Burghausen
4
1. FC Schweinfurt 05
3
TSV 1860 Rosenheim
3
FV Illertissen
3
SpVgg Bayreuth
3

Turnier-Statistik

Spiele
50
Tore gesamt
96
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
5
Gelbe Karten
115
Gelb-rote Karten
5
Rote Karten
2
Zuschauerschnitt
251

Turnier-Modus

Die 5 Gruppensieger ziehen in die Finalrunde ein. Aus den danach noch verbleibenden 12 Mannschaften ziehen die 7 Mannschaften, welche in der Vorrunde den besten Quotienten unter diesen Mannschaften erreicht haben, in die Finalrunde ein. Die noch nicht eingeteilten 5 Mannschaften ziehen in die Trostrunde ein.

Die Finalrunde wird zunächst in einer Gruppenphase, anschließend in K.o.-Spielen ausgetragen. Insgesamt umfasst die Finalrunde 6 Spieltage bestehend aus Gruppenphase, Viertelfinale, Halbfinale und Finale.

Die 12 Mannschaften der Vorrunde, welche in die Finalrunde eingezogen sind, werden in drei Vierergruppen eingeteilt. Bei der Gruppenzusammenstellung in der Finalrunde ist, wenn möglich, darauf zu achten, dass auf der einen Seite der Tabellenplatz der Vorrunde berücksichtigt wird und auf der anderen Seite keine Partie der Vorrunde wiederholt wird. Die Spiele werden in einfacher Runde (drei Spiele) ausgetragen. Die fünf Gruppensieger sowie der beste Gruppenzweite der Vorrunde haben so fern dies aus spielplantechnischen Gesichtspunkten möglich ist, jeweils zweimal Heimrecht. Die Tabellenersten und -zweiten sowie die beiden besten Drittplatzierten der drei Vierergruppen ziehen ins Viertelfinale ein. Der schlechteste Tabellendritte und die drei Tabellenvierten spielen in jeweils einer Begegnung zwei Teilnehmer für das Halbfinale der Trostrunde aus. Heimrecht haben der Tabellendritte und der beste Tabellenvierte.