Artikel veröffentlicht am 10.05.2021 um 12:00 Uhr
Wie würden Sie abstimmen?: §93 Paragraf der Spielordnung oder nicht!?
Zwei Abbruchszenarien stellt der BFV seinen Vereinen zur Wahl, um die Saison 2019/2021 endgültig abzubrechen. Zum einen der bekannte §93 der Spielordnung oder nach dem Modell "Nur Aufsteiger, keine Absteiger". Welche Variante würden Sie bevorzugen? Machen Sie jetzt bei der Umfrage von anpfiff.info mit.
Von Sebastian Baumann
Jetzt wissen wir, wie der Bayerische Fußballverband die Saison beenden will und stellt dazu zwei Varianten zur Wahl: Zum einen -  wie in der Spielordnung vorgesehen - den Paragraf 93, bei dem per Quotient der Meister und die Absteiger festgelegt werden und zum anderen die Variante 2, in der der Meister und die Mannschaft(en) die auf den Aufstiegsrelagationsplätzen stehen aufsteigen dürfen und es keine Absteiger gibt.

Vorteil der Lösung mit dem §93 ist, dass die Ligengrößen so bleiben wie gewohnt und es in der kommenden Saison im Prinzip so weitergehen könnte, wie bisher gewohnt. Außerdem entspricht der Paragraf schon einer "normalen" Saison. Schließlich gibt es bei einer regulären Saison auch Absteiger und es werden nicht die Vereine mit dem Klassenerhalt belohnt, die sowieso abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz liegen. Nachteil ist allerdings, dass es viele Härtefälle gibt - vor allem im Abstiegsbereich. Viele Vereine empfinden zudem diese Variante als unsportlich, weil Mannschaft nicht mit einem Abstieg "bestraft" werden sollen nach so eine langen Saison.

Wir würden Sie abstimmen? Für §93 oder für "Nur Aufsteiger, keine Absteiger"?
anpfiff.info

Vorteil der Variante 2 ist natürlich, dass sowohl der Meister aufsteigt als auch die Mannschaft, die nach der Quotientenregel, auf dem Aufstiegsrelegationsplatz steht. Damit können die meisten Härtefälle vermieden werden. Großer Nachteil dieser Lösung ist allerdings, dass es keine Absteiger geben wird und dementsprechend die Ligen größer werden. Dies könnte sich dann in den kommenden beiden Spielzeiten auswirken, in denen der Verband die Ligengrößen mit einem verschärften Abstieg wieder auf die Normzahl bringen wird. Die Auswirkungen sind für viele Vereine deswegen erst in den kommenden beiden Saisons zu spüren.

Wie die beiden Varianten zu betrachten sind, können Sie auch in unserem Podcast "die amarteurschreiber" nachhören.

Welche Variante würden Sie wählen und warum? Machen Sie mit bei der anpfiff.info-Umfrage und sagen Sie uns ihre Meinung in den Kommentaren.

Umfrage #344

Wie soll die Saison 2019/2021 abgebrochen werden?

Umfrage: Welche der beiden Varianten des Bayerischen Fußballverbands zum Saisonabbruch 2019/2021 soll angewendet werden?
Der aktuell gültige §93 der Spielordnung
Meister steigt auf, Absteiger steigen ab (nach Quotientenregel)
Meister und Aufstiegsreleganten steigen auf
Nur Aufsteiger, keine Absteiger (nach Quotientenregel)
1 Antwort möglich. Umfrage lief bis 16.05.2021

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare

Umfrage-Ergebnisse

Keine Ergebnisse

Letzte Umfragen

Wie soll die Saison 2019/2021 abgebrochen werden? (#344)
Der aktuell gültige §93 der Spielordnung
64,0 %
Meister und Aufstiegsreleganten steigen auf
36,0 %
1574 Teilnehmer. Umfrage seit 16.05. geschlossen.

Neue Mein-anpfiff-PLUS-Nutzer

gestern 22:22 Uhr
Lorenz Neundorfer
gestern 17:54 Uhr
Nicolas Hones
22.06.2021 15:36 Uhr
Thomas Sauter
09.06.2021 12:45 Uhr
Joachim Karl
09.06.2021 11:27 Uhr
David Karl
6887 Leser nutzen bereits mein-anpfiff-PLUS

Mein-anpfiff-PLUS

Im kostenfreien mein-anpfiff-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen



Diesen Artikel...