Artikel veröffentlicht am 13.04.2021 um 17:45 Uhr
Gewagtes Verbandspokal-Modell: Mit semiprofessionellen Status zum Finale?
Von einigen fast schon vergessen ist der Totopokal des Bayerischen Fußballverbandes in den letzten Monaten der Pandemiepause geworden. Aber der Pokal des BFV mit der Aussicht auf die lukrative Teilnahme an der 1. DFB-Pokal-Hauptrunde mit einem Antrittsgeld von 135.000 € lebt noch und steht noch auf dem Programm. Und so bot der BFV den verbliebenen Teilnehmern gestern per Online-Konferenz weiterführende Informationen.
Von HR
anpfiff.info
Von den 24 qualifizierten Vereinen nahmen 20 die Gelegenheit wahr, um sich den Weg nach Berlin erklären zu lassen. Doch für die meisten der Teilnehmer war der Pokaltraum nach den 90 Minuten beendet, denn die Hürden einer weiteren Teilnahme sind sehr hoch und auch noch gar nicht fundamentiert. Zwölf Vereine erklärten bereits einen klaren Verzicht, sieben ließen sich noch eine Hintertüre offen, und nur der TSV Abtswind war spontan bereit, die Widrigkeiten des weiteren Weges auf sich zu nehmen.

Volles Pokal-Programm im Mai geplant

Die Weiterführung der Pokalrunde - so der Stand am gestrigen Montag - ist für den 1. Mai geplant. Die nächsten Spiele sollen dann am 5. Mai, 8. Mai, 11. Mai Viertelfinale und am 18. Mai Halbfinale stattfinden. Der Finaltag der Amateure findet am 29. Mai statt und wird in der ARD übertragen. Diese Fakten wurden von Vebandsspielleiter Josef Janker sachlich nüchtern vorgetragen und ließen die Vorfreude der Teilnehmer schlagartig erkalten. In knapp 19 Tagen das erste Spiel und dies ohne eine vernünftige Vorbereitung. Training und vor allem dies mit Kontakt ist ja auch noch verboten, die bayerische Politik hat den Lockdown gerade erst bis zum 9. Mai verlängert.

Um dieses Problem zu umschiffen, bot der beim BFV für den Regionalligaspielbetrieb zuständige Sachbearbeiter Maximilian Ziegler-Freisinger das Modell der Regionalliga Südwest an. Dies beinhaltet unter anderem, dass alle Vereine den semiprofessionellen Status erhalten. Dazu benötigen sie die Zustimmung der zuständigen Behörden in Stadt und Landkreis. Außerdem werden die Spiele vermutlich ohne Zuschauer ausgetragen. Der wichtigste Punkt aber sind die ständigen Testungen im Spielbetrieb, die spätestens zehn Tage vor der Begegnung beginnen müssen. Es handelt sich dabei um POC-Antigen-Schnelltests. Ein externer Dienstleister stellt diese zur Verfügung mit einem Starterpaket, das 100 Stück zum Preis von 535 € beinhaltet. Aktuell kostet ein Test 3,50 € und für den Zeitraum des Totopokales würden sich die Kosten für einen Verein auf 1500 € belaufen. Dazu kommt, dass ein Vereinsmitglied für die Testungen geschult werden muss, alle Spieler, die gemeldet wurden ebenso 24 Stunden vor dem Spiel getestet werden müssen wie auch die Trainer, Betreuer und Offiziellen. Und nur wenn 16 Spieler vor der Partie negativ getestet werden, kann die Pokalpartie ausgetragen werden.

Lockerung für Pokalwettbewerb?

Der BFV will noch einmal beim Bayerischen Innenministerium vorfühlen, ob es eine Lockerung für die am Pokalwettbewerb teilnehmenden Mannschaften geben kann. Allerdings ist nach Meinung der qualifizierten Teilnehmer die Zeitspanne viel zu kurz, um nicht nur eine eventuelle Erlaubnis als semiprofessionelle Mannschaft zu bekommen, sondern auch ein vernünftiges Training zu absolvieren, um die eigene Gesundheit nicht zu gefährden. Die in Aussicht gestellten Prämien sind nur ein schwacher Trost für die geplatzten Pokalträume.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Totopokal Landesebene 2020/2021

Infos zum Turnier

Datum: 16.09.2020 18:00 Uhr - 30.05.2021
Sportstätte: divers
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Turnierplan und Ergebnisse

Qualifikation Runde 1 / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Dienstag, 22.09.2020
18:30
Viktoria Kahl - Karlburg
Mittwoch, 23.09.2020
18:45
TSV Nördlingen - Schw. Augsburg
Samstag, 26.09.2020
16:00
Abtswind - Viktoria Kahl
Qualifikation Runde 2 / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Freitag, 25.09.2020
 
17:15
ATSV Erlangen - Seligenporten
19:00
Wasserburg - Hankofen
 
19:00
Ammerthal - Cham
Samstag, 26.09.2020
14:00
Pullach - Deisenhofen
14:00
Kottern - Landsberg
n.E.
14:00
FC Ismaning - Donaustauf
n.E.
14:00
Würzburger FV - Sand
14:00
Vilzing - Gebenbach
14:00
FC Pipinsried - TSV Nördlingen
15:00
Schwabmünchen - Türk. Augsburg
15:00
Eltersdorf - Ansbach
16:00
Kirchanschöring - TSV Dachau
n.E.
 
17:30
DJK Don B. Bbg. - Großbardorf
n.E.
 
18:00
FC E. Bamberg - Bayern Hof
Qualifikation 3. Liga 1 / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Mittwoch, 24.03.2021
19:00
Türkgü. München - Unterhaching
Samstag, 27.03.2021
14:00
1860 München - FC Ingolstadt
ausg.
Runde 1 / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Samstag, 10.10.2020
14:00
Heimbuchenthal - DJK Don B. Bbg.
 
14:00
Bad Berneck - FC E. Bamberg
 
14:00
Weisendorf - Ansbach
 
14:00
Wendelstein - SC Feucht
n.E.
14:00
Jettingen - FC Pipinsried
14:00
Bruckmühl - SpVgg Landshut
14:00
Teunz - Gebenbach
14:00
Breitenbrunn - Ammerthal
 
14:30
Wasserburg - Kirchanschöring
14:30
TSV Lohr - Unterpleichfeld
 
14:30
Selbitz - SV Mitterteich
15:00
Schleerieth - Würzburger FV
15:00
Waldeck - Pullach
15:00
Walkertshofen - Ettmannsdorf
15:30
Ruhmannsfelden - Tegernheim
 
16:00
Aufkirchen - Seligenporten
 
16:00
Sonthofen - Türk. Augsburg
 
16:00
Rödelmaier - Abtswind
Sonntag, 11.10.2020
14:00
Mitwitz - Jahn Forchheim
14:00
Schwaig - FC Ismaning
14:30
SV Auerbach - Frohnlach
16:00
Bobingen - Egg
16:00
Germaringen - Landsberg
Mittwoch, 14.10.2020
 
18:45
Penzberg - Geretsried
Runde 2 / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Samstag, 13.03.2021
14:00
TSV Lohr - SV Mitterteich
ausg.
14:00
Frohnlach - Abtswind
ausg.
14:00
DJK Don B. Bbg. - FC E. Bamberg
ausg.
14:00
Jahn Forchheim - Würzburger FV
ausg.
14:00
Aufkirchen - Ettmannsdorf
ausg.
14:00
Ruhmannsfelden - SC Feucht
ausg.
14:00
FC Pipinsried - Ammerthal
ausg.
14:00
Ansbach - Gebenbach
ausg.
14:00
Bruckmühl - Egg
ausg.
14:00
Landsberg - FC Ismaning
ausg.
14:00
Sonthofen - Wasserburg
ausg.
Sonntag, 14.03.2021
18:30
Penzberg - Pullach
ausg.
Viertelfinale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Freitag, 18.06.2021
19:00
Burghausen - Eichstätt
Samstag, 19.06.2021
 
13:30
FC E. Bamberg - Illertissen
n.E.
Sonntag, 20.06.2021
16:00
Abtswind - Türkgü. München

Top-Torschützen

VfL Frohnlach
3
TSV Abtswind
3
DJK Ammerthal
3
TSV Abtswind
3
FC Eintracht Bamberg 2010
3
DJK Gebenbach
3
SV Pullach
3

Turnier-Statistik

Spiele
58
Tore gesamt
221
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
13
Gelbe Karten
156
Gelb-rote Karten
7
Rote Karten
3
Zuschauerschnitt
127

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...