Artikel veröffentlicht am 31.07.2021 um 19:18 Uhr
Spieltag aktuell: Regionalliga: Schnüdel souverän - Eltersdorf im Pech
SPIELTAG AKTUELL Mit einem souveränen Sieg im Derby gegen den TSV Aubstadt ist der FC Schweinfurt weiterhin dem FC Bayern München 2 auf den Fersen. 5:1 hieß es am Ende gegen die Abstädter. Im Tabellenkeller spielte der SC Eltersdorf erneut gut, dieses Mal gegen Pipinsried, musste aber dennoch als Verlierer vom Platz gehen. Selbst einen Elfmeter konnten die Quecken nicht ausnutzen.
Von Sebastian Baumann
FC 05 Schweinfurt - TSV Ausbtadt 5:1

Eine klare Sache war das Heimspiel der Schnüdel gegen Aubstadt. Bereits in der ersten Minute traf Kristian Böhnlein zur Führung für den letztjährigen Meister und ließ die rund 1500 Zuschauer gleich jubeln. Auch danach war es ein Schaulaufen der Heimmannschaft bei der Meris Skenderovic gleich dreimal treffen konnte in der 12., 37. und 55. Minute. Adam Jabiri hatte zwischenzeitlich den vierten Treffer  der 05er beigesteuert. Vor allem mit den beiden Scheinfurter Stürmern hatte der Gast aus der Röhn so seine Mühe. Weder Skenderovic noch Jabiri konnten bis zu ihrer Auswechslung kontrolliert werden. Aubstadt belohnte sich immerhin mit dem Ehrentreffer durch Michael Dellinger. Der Torschütze durfte seinen Treffer nicht lange feiern, denn in der 62. Minute handelte sich Dellinger die Ampelkarte ein und musste dementsprechend vom Feld.Danach plätscherte die Partie aufgrund vieler Wechsel auf beiden Seiten so vor sich hin. Damit steht die Mannschaft von Tobias Strobl auf dem zweiten Tabellenplatz hinter der Reserve des FC Bayern München, der bereits gestern mit 6:3 gegen Eichstätt gewonnen hatte.

Sein Transfer hat sich schon gelohnt: Meris Skenderovic traf dreimal im Derby gegen Aubstadt.
anpfiff.info

FC Pipinsried - SC Eltersdorf 1:0

Im Duell der beiden Bayernligameister hatte der FC Pipinsried am Ende der 90 MInuten die Nase vorne, wenn auch etwas glücklich. Denn bis zum Führungstreffer von Pablo Pigl aus dem Nichts waren die Mittelfranken tonangebend und leisteten sich den Luxus einen Foulelfmeter - Schröder hatte Said zu Fall gebracht im Strafraum - zu verschießen. Keeper Eiban konnte den noch optimal getretenen Strafstoß parieren. Auch in der zweiten Halbzeit hatten die Quecken die Möglichkeit auf einen Treffer, doch weder Manuel Stark, noch Sebastian Schäferlein oder auch Tim Sulmer, der wohl die dickste Möglichkeit zum Ausgleich hatte, konnten ihre Chancen nutzen. Kurz vor dem Ende hatte dann Simon Driesslein noch einmal die Chance per Freistoß zm Ausgleich, kurz zuvor hatte allerdings Tugay Akbakla stark bei einer Chance zum 2:0 für die Hausherren reagiert. Pipinsried bleibt damit auf Erfolgskurs und hat ebenso wie Schweinfurt zehn Zähler gesammelt.

Sebastian Schäferlein (li.) vergab die große Möglichkeit auf die Führung und vergab einen Foulelfmeter.
anpfiff.info



Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Teamdaten
Teamdaten
Teamdaten


Tabelle Regionalliga Bayern


Stenogramm Regionalliga Bayern

Tore: 1:0 Böhnlein K. (1.), 2:0 Skenderovic (12.), 3:0 Skenderovic (37.), 4:0 Jabiri A. (43.), 4:1 Dellinger (44.), 5:1 Skenderovic (55.)
Gelbe Karten: Böhnlein K. (62.) / Volkmuth (41.), Dellinger (44.), Behr S. (60.) | Gelb-rote Karten: - / Dellinger (62.)
Zuschauer: 1500 | Schiedsrichter: Jürgen Steckermeier (TSV Altfraunhofen)
Tore: 1:0 Pigl (43.)
Gelbe Karten: Schröder D. (18.), Dzemailji (88.) / Wartenfelser (24.), Said (43.)
Zuschauer: 486 | Schiedsrichter: Elias Wörz
Tore: keine Tore
Gelbe Karten: Burmberger (32.), Schnabel (80.), Seidl C. (87.) / Micheli (40.), Hingerl (89.)
Zuschauer: 777 | Schiedsrichter: André Denzlein

Neue Kommentare

gestern 17:16 Uhr | Granate23
gestern 16:01 Uhr | Dimi.9
19.09.2021 00:21 Uhr | Popper78
Spieltag aktuell: Die Bayernliga: Der FCE zittert sich zur Tabellenführung
14.09.2021 16:54 Uhr | Paulaner
anpfiff-Tor des Monats August: “Ich dachte, der Torwart hat ihn”
14.09.2021 16:24 Uhr | greuthermann
LL NW VR-A: Friesen - Geesdorf


Diesen Artikel...