Artikel veröffentlicht am 22.06.2021 um 06:00 Uhr
Noch mal Neue bei der DJK: Erfahrung, Power und wieder ein Talent
Rechtzeitig zum Beginn der Vorbereitung für die neue Saison meldet Bezirksligist DJK Dampfach weitere drei Neuzugänge. Das Trio kam in den beiden Vorbereitungsspielen gegen den SV Euerbach-Kützberg und den SV Sylbach bereits zum Einsatz. Einer erzielte beim 3:2-Sieg über den Kreisliga-Aufsteiger sogar einen Treffer. Für anpfiff.info stellt DJK-Pressesprecher Horst Dombrowski das Trio vor.
Von Marco Heumann und Horst Dombroski
Max Witchen (30/FC Sand): Für die Saison 2021/2022 kann die DJK Dampfach mit einem erfahrenen Spieler, der zuletzt in drei Jahren 42 Mal in der Bayernliga zum Einsatz kam, planen. Allrounder Max Witchen  wechselt vom Sander Seestadion in das Salistadion nach Dampfach. Der 30-Jährige begann seine Laufbahn in der Jugend des SV Mechenried. Nach einem kurzen Gastspiel beim SV Rügheim, kickte er in der U15, U17  und U19 des FC Haßfurt. Anschießend bis 2011 dort in der Herrenmannschaft. Von 2011 bis 2018 spielt er beim FSV Krum und stieg bis in die Bezirksliga auf. Anschließend kickte er beim FC Sand. Nach zwei Jahren Abstiegskampf pur will er einer neuen Herausforderung nachgehen und sich auch mit seiner Erfahrung ins Team einbringen. Dampfach ist für ihn ein ambitionierter Verein, bei dem die Rahmenbedingungen  stimmen und sehr gute Voraussetzungen vorhanden sind. „Die Verantwortlichen haben in den intensiven Gesprächen einen bleibenden Eindruck hinterlassen und mich so von einem Wechsel überzeugen können“,kommentiert er seine Entscheidung. Außerdem spielen einige seiner Kumpels bereits seit Jahren in Dampfach und sind sehr zufrieden. Er freut sich auch jetzt schon auf die Zusammenarbeit mit dem Trainer Oliver Kröner, der für Ihn ein klares Konzept hat.

Das sagt der Vorsitzende Bernd Riedlmeier: „Er ist eine Persönlichkeit auf und neben dem Platz. Mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung ist er natürlich eine Bereicherung und richtig gute Verstärkung für unsere Mannschaft.“

Das sagt der Trainer Oliver Kröner: „Mit Max Witchen kriegen wir einen in der Defensive vielseitig einsetzbaren Spieler. Er ist erfahren, zweikampfstark und spielt einen sauberen Ball nach vorne. Mit ihm wird unsere Abwehr mit Sicherheit an Stabilität gewinnen.“

Dustin Fösel (26/TSV Limbach): Dustin Fösel wechselt aus der A-Klasse in die Bezirksliga zur DJK Dampfach. Er begann seine Laufbahn in der F-Jugend beim TSV Limbach. Danach kickte er in der G- und E-Jugend des FC Sand. Ab der D-Jugend durchlief er alle Jugendmannschaften der SG Eltmann. Im  Herrenbereich spielte er  von 2015 bis 2019 in der Bezirksliga beim FSV Krum und bestritt 93 Spiele mit fünf Toren in der Bezirksliga. Danach wechselte er zum TSV Limbach, wo er in der abgbrochenen Runde mit zwölf Toren aus 16 Partien ein absoluter Leistungsträger war. Nun will der 26-jährige Defensivspieler wieder den Sprung in die Bezirksliga wagen, die er sehr interessant und reizvoll findet. Er will sich dort als Innenverteidiger oder auf der Sechs durchsetzen. Trotz vieler Anfragen von anderen Vereinen hat er sich für die DJK entschieden. Hauptgrund für die Entscheidung war,  dass Dampfach für ihn ein Verein ist, bei dem es in der Mannschaft und im Umfeld stimmt. „Die Verantwortlichen haben mich in einem sehr guten Gespräch überzeugt. Außerdem hat Trainer Oliver Kröner ein klares Konzept. Ich freue mich schon jetzt auf die Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Coach, von dem ich sicher noch viel lernen kann“, begründet er seinen Wechsel.

Das sagt der Vorsitzende Bernd Riedlmeier: „Er ist ein sehr erfahrener, aber vielseitig einsetzbarer Spieler und ein toller Typ  dazu.

Das sagt der Trainer Oliver Kröner: „Er ist ein absoluter Wunschspieler mit sehr guten Fähigkeiten – sogar noch mit Potenzial nach oben - und wird nicht nur die entstehenden Personallücken in der Abwehr schließen, sondern uns richtig weiterhelfen.“

Robin Baumgärtner (19/FV Sulzheim): Robin Baumgärtner wechselt aus der A-Klasse 2 Team in die Haßberge zur DJK Dampfach. Er begann mit acht Jahren seine Karriere beim FV 09 Sulzheim und durchlief dort alle Jugendmannschaften. Seit einem Jahr kickt er in der Herrenmannschaft und kam dort auf einen Einsatz und ein Tor. Der 19-Jährige hat zur DJK eine besondere Beziehung, weil er mit der Familie von Bernd Riedlmeier verwandt ist. Nach einigen Probetrainingseinheiten in Dampfach ist er vom Verein, der Mannschaft und dem Trainer begeistert. „Das hat sehr viel Spaß gemacht und die Gespräche mit den Verantwortlichen waren hervorragend. Ich freue mich auf diese Aufgabe und weiß, dass ich für einen Stammplatz einiges tun muss“, erklärt Robin Baumgärtner.

Das sagt der Vorsitzende Bernd Riedlmeier: „Er bringt mit seinen noch jungen19 Jahren schon eine Menge Qualität mit. Außerdem besitzt er ein gesundes Selbstbewusstsein und ist ein sehr umgänglicher Typ.“

Das sagt der Trainer Oliver Kröner: „Er hat in den absolvierten Trainingseinheiten angedeutet, dass er eine Menge Potenzial hat und uns richtig helfen kann. Ich bin sehr froh, dass er zu uns kommt.“
 
Mit Robin Baumgärtner, der beim 3:2-Sieg am Sonntag gegen Sylbach das zwischenzeitliche 3:2 erzielte - die beiden anderen Treffer gingen auf das Konto von Patrick Winter - hat sich nach Maximilian Käb, Niklas Götz oder Daniel Lutz erneut ein sehr junger Spieler für die DJK entschieden. Der Zeitpunkt ist nach Ansicht vom Trainer Oliver Kröner ideal, da die erfahrenen und etablierten Spieler alle an Bord bleiben. Dadurch können die jungen Spieler sorgfältig aufgebaut werden, viel dazulernen und sich mit Hilfe des ganzen Teams weiterentwickeln. Außerdem sei mit diesem Transfer der Verjüngungsprozess, der sehr zukunftsorientiert ist, fortgeführt worden.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Saisonbilanz M. Witchen

 
21/22
1
0
0
0
0
0
0
19/21
3
0
0
0
1
0
0
19/21
14
0
0
8
2
1
0
18/19
28
0
0
13
7
0
0
18/19
4
0
0
0
R
0
0
17/18
27
2
0
0
1
1
2
16/17
25
5
0
0
1
4
0
15/16
26
7
0
3
3
3
1
15/16
2
0
0
0
R
0
0
14/15
21
5
1
0
R
1
0
13/14
28
13
0
1
R
2
0
12/13
5
0
0
0
R
1
0
Gesamt
184
32
1
25
15
13
3


Saisonbilanz D. Fösel

 
21/22
1
0
0
0
0
0
0
19/21
16
12
0
0
R
0
0
19/21
1
0
0
0
R
0
0
18/19
28
3
1
0
3
1
0
17/18
25
1
0
0
0
1
0
16/17
27
1
0
0
0
0
0
15/16
12
0
0
0
0
0
0
Gesamt
110
17
1
0
3
2
0

Saisonbilanz R. Baumgärtner

 
21/22
1
0
0
1
0
0
0
19/21
1
1
0
1
R
0
0
Gesamt
2
1
0
2
0
0
0

Hintergründe & Fakten

Teamdaten
Teamdaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Teamdaten

Zum Thema



Diesen Artikel...