Artikel veröffentlicht am 10.06.2021 um 14:16 Uhr
Regelung hat Bestand: Weiter fünf Wechsel möglich
Mit Beginn der neuen Spielzeit 2021/22 im bayerischen Amateurfußball können Vereine im Freistaat fortan bis zu fünf Spieler*innen-Wechsel vornehmen. Das hat der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) jetzt einstimmig beschlossen. 
Von Sebastian Baumann / PM BFV
DFB
Während im Erwachsenenbereich bis dato drei Auswechslungen je Mannschaft erlaubt waren, konnten Jugendteams viermal tauschen. Die jetzt neu verabschiedete Regelung von fünf Wechseln gilt ab Saisonstart nun einheitlich bei Frauen und Herren, Junioren und Juniorinnen.

„Sowohl die Statuten des Weltfußballverbandes FIFA als auch des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sehen diese Möglichkeit im Amateurbereich ausdrücklich vor. In Zeiten der Corona-Pandemie hatten wir diese Regelung ganz bewusst zunächst temporär eingeführt, um bei gedrängten Spielplänen und kürzeren Vorbereitungszeiten für Entlastung zu sorgen. Dies hat sich in der Praxis absolut bewährt. Die Vereine, so die eindeutigen Rückmeldungen, haben dieses Neuerung als sehr praktikabel empfunden und entsprechend positiv bewertet. Nicht zuletzt auch aus Gesundheitsaspekten hat der Vorstand nun beschlossen, die Regelung jetzt auch ganz offiziell einzuführen“, sagt BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher, der im Präsidium für den Spielbetrieb in Bayern verantwortlich ist.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten



Zum Thema


Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

gestern 21:19 Uhr | weisser hai
Nachbesserung der Politik: 100 Stehplätze sind möglich!
gestern 14:02 Uhr | ballzauberer
Zuschauerproblematik besteht noch: BFV meldet "erste Signale" zum Stehplatz-Dilemma
21.06.2021 17:07 Uhr | Kemmi
Landtag bleibt bei Stehplatz-Verbot: Versprechen von praxisnahen Lösungen
19.06.2021 14:10 Uhr | Idioten
Abbruch ist gerechtfertigt: BFV und Landgericht weisen Klagen zurück
19.06.2021 12:26 Uhr | fstroen98
Meister FC Lorenzreuth: Eine Mannschaft wurde immer stärker


Diesen Artikel...