Verbands-News 
Saison

10.05.2021 | 10:00 Uhr

"Sport als Impfung begreifen"

Die Zeit ist reif für Öffnungen!

Die 16 Landessportbünde (LSB) haben sich gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) am 8. Mai 2021 in einer Videokonferenz mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie für die Menschen und den Sport in Deutschland befasst. LSB und DOSB fordern eine Öffnung des Sports. Die Zeit ist reif, um zu einem geordneten Sportbetrieb zurückzukehren. Weiter...

07.05.2021 | 13:11 Uhr

Mediengespräch des BFV

“Es gibt keinen Königsweg”

Der BFV hat nach der Entscheidung, zwei Modelle für die Vereine zur Wahl zu stellen, ein Webinar mit den Medienvertretern gehalten. Erklärt wurde die Entscheidung nicht nur den Paragraf 93 durchzusetzen, sondern eine Abstimmung über zwei Varianten zu machen. Vor allem die Auswirkungen der Variante 2 mit aufgeblähten Ligen betreffen die meisten Vereine in den kommenden zwei Spielzeiten verstärkt. Weiter... [1]

07.05.2021 | 10:00 Uhr

Abstimmung ohne Präferenz

BFV-Vorstand wird definitiv der Mehrheit folgen

Das anhaltende Pandemiegeschehen macht nun also doch eine Entscheidung über die Abwicklung der 2019 begonnen und im Vorjahr verlängerten Saison nötig. Ab dem 14. Mai dürfen die Vereine in Bayern über zwei Modelle des Saison-Abbruchs abstimmen. Anders als noch 2020 spricht der BFV-Vorstand diesmal jedoch keine Empfehlung aus und hat bereits angekündigt, am 18. Mai der Mehrheit zu folgen. Weiter... [16]

06.05.2021 | 21:16 Uhr

§93 oder keine Absteiger

BFV stellt zwei Modelle zur Wahl

Der Fahrplan für den Abbruch der Saison 2019/21 bei Frauen und Herren im Freistaat steht. Der BFV hat sich auf zwei Modelle geeinigt mit der die aktuelle Saison beendet werden soll. Am 14. und 15. Mai werden die beiden Modelle den Vereinen in Webinaren vorgestellt. Sicher ist: Zur Ermittlung der Abschlusstabelle kommt immer die Quotientenregel zum Einsatz. Weiter... [13]

05.05.2021 | 18:00 Uhr

Was plant der BFV?

Wann kommt der Abbruch und wie?

Der 3. Mai ist Vergangenheit und damit der Tag, den der Bayerische Fußballverband selbst als Deadline gesetzt hatte. Ohne Training frei von Schnelltests bis zu diesem Tag würde die Saison abgebrochen, hieß es schon Ende März. Noch steht die finale Entscheidung aus. Fallen könnte sie in der kommenden Woche. Wie? anpfiff.info hat nachgefragt. Weiter... [ |3]

04.05.2021 | 13:25 Uhr

4. Öffnungsschritt ab 10. Mai

Licht am Ende des Tunnels

Mit Spannung wurden die Ergebnisse aus der heutigen Kabinettsitzung erwartet. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sieht "Anlass zu vorsichtigem Optimismus" und berichtete darüber, dass ab kommender Woche (10. Mai) der nächste Öffnungsschritt gegangen wird. Für den Sport bedeutet dies, dass bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 50 der Kontaktsport draußen möglich ist, unter 100 mit negativem Test. Weiter... [18]

03.05.2021 | 14:29 Uhr

Lockerungen ab 10. Mai

Söder sieht "mehr Möglichkeiten für den Sport"

Lange Zeit war der Anfang März aufgestellte Plan der Öffnungsschritte auf Eis gelegt. Ab der kommenden Woche, so Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, sollen aber weitere Lockerung erfolgen in den Regionen, die eine stabile oder sinkende 7-Tage-Inzidenz unter 100 vorweisen können. Mehr Möglichkeiten soll es dann auch für den Sport geben. Weiter... [2]

27.04.2021 | 14:48 Uhr

Trainer brauchen negativen Test

Kinder dürfen in Bayern in Kleingruppen trainieren

Nun also doch: Die Bayerische Staatsregierung hat in ihren heutigen Kabinettssitzung nachgebessert und ermöglicht ab morgen (28. April 2021) wieder inzidenzunabhängig ein kontaktloses Training für Kinder unter 14 Jahren in Fünfer-Gruppen. Allerdings dürfen Trainer an diesem Sport nur teilnehmen, wenn sie ein höchstens 24 Stunden altes negatives Testergebnis nachweisen können. Weiter... [11]

23.04.2021 | 12:10 Uhr

Zu früh gefreut

Bayern wendet Bundes-Notbremse für Sport nicht an!

Am Mittwochabend hatte der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) noch vermeldet, dass durch die nun beschlossene "Bundes-Notbremse" Erleichterungen für den Sport auch bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 gelten würde, zwei Tage später lautet das Motto "zu früh gefreut": Die Bayerische Staatsregierung hat diese möglichen Verbesserungen für den Sport nicht übernommen! Weiter... [7]

22.04.2021 | 09:52 Uhr

"Bundes-Notbremse" bringt Lockerung

Sport von Kindern in Kleingruppen wieder möglich

Kuriose Zeiten, kuriose Entwicklungen: Das gestern verabschiedete und alles andere als unumstrittene Bundesinfektionsschutzgesetz (ISfG) beinhaltet Erleichterungen, die wieder mehr Sport ermöglichen als zuletzt in Bayern erlaubt war. Wie der Bayerische Landes-Sportverband BLSV in einer Meldung vermeldet, dürfen Kinder bis 14 Jahren auch bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 in Kleingruppen draußen Sport treiben. Weiter... [3]

BFV-Ansprechpartner

BFV-Vize-Präsident
Roggensteiner Allee 65, 82223 Eichenau
Tel. dienst.: 08141-539383
Fax dienst.: 089-55974354
Mobil: 0177-7237053
BFMA-Verbands-Vorsitzende(r)
Richard-Wagner-Str. 40, 95030 Hof
Tel. priv.: 09281-1440944
Mobil: 0176-32942741
Kreisspielleiter Würzburg
Wiesenstr. 21, 97222 Rimpar-Maidbronn
Tel. priv.: 09365-890802
Fax priv.: 09365-8067150
Mobil: 0170-4744335
Vorsitzender Bezirkssportgericht
Oberer Kühlenberg 80, 97078 Würzburg
Tel. priv.: 0931-2996631
Fax priv.: 0931-2995529
Bezirksjuniorenleiter
Neubaustr. 7, 97509 Lindach
Tel. priv.: 09385-393
Mobil: 0172-6093623
Kreisjugendleiter
Gnötzheim 82, 97340 Martinsheim
Tel. priv.: 09339-9899144
Mobil: 0170-4760692
Verbandsspielleiter
Bammerhöhe 2, 93199 Zell-Martinsneuk.
Mobil: 0171-1493883
BFV-Präsident
Brienner Straße 50, 80333 München
Tel. dienst.: 089-54277071
Fax dienst.: 089-54277095
U-30 Mitglied im Bezirksausschuss
Am Heiligenwald 1, 63776 Mömbris-Dörnsteinbach
Mobil: 0151-12134022
Bezirksvorsitzender
Am Hohlweg 2, 97447 Frankenwinheim
Tel. priv.: 09382-316204
Fax priv.: 09382-3101599
Mobil: 0177-2011175
Bezirksspielleiter
Werner-von-Siemens-Str. 46c, 97076 Würzburg
Tel. priv.: 0931-3595999
Fax priv.: 0931-3595998
Mobil: 0160-96317866
BFMA-Vorsitzende(r)
Voglerstr. 1, 97074 Würzburg
Tel. priv.: 0931-882003
Fax priv.: 0931-7843873
Sie fehlen in der Auflistung? Sie können dies hier nachtragen (wenn für mein anpfiff-PLUS freigeschaltet) oder uns per EMail an archiv@anpfiff.info mitteilen (bitte Funktion und Dauer angeben).