Vereinsmeldung vom 10.05.2013
Meldung JFG Kunstadt-Obermain
U19 - Pokalspiel JFG Kunstadt-Obermain-1. SC Feucht
von Karl-Heinz Weiß
In einem tollen Pokalfight, um den Einzug in die U19 – Endrunde in Parsberg, unterlag die BOL-Mannschaft der JFG Kunstadt-Obermain denkbar knapp nach Elfmeterschießen gg. den Landesligisten aus Feucht mit 6:5. Nach der regulären Spielzeit stand es 2:2, was zum sofortigen Elfmeterschießen führte. Die Gäste aus Feucht versuchten von Anfang an mit einem enorm hohen Tempo die Heimmannschaft zu beeindrucken. Die JFG’ler standen aber gut in der Abwehr und ließen in dieser Phase keine Tormöglichkeiten zu. Es wurde immer wieder versucht über die pfeilschnellen Außenbahnspieler J. Mullen und D. Gahn die Gäste in Bedrängnis zu bringen. Einer dieser Angriffe führte in der 21. Minute zur Führung der JFG‘ler. Auf der linken Seite überlief J. Mullen die gesamte Gästeabwehr und seine Hereingabe wurde von D. Gahn gg. die Laufrichtung des Torhüters eingenetzt. Die erste klare Möglichkeit der Gäste in der 27. Minute, als D. Aumann mit der Pike aus ca. 12m den Ball knapp neben den rechten Pfosten setzte. Eine Großchance in der 31. Minute hätte eigentlich das 2:0 sein müssen, der lauffreudige H. Marzog bereitete glänzend für D. Herz vor, doch dieser scheiterte am Gästetorwart. Somit blieb es zur Halbzeit beim knappen 1:0 für die JFG’ler. Die 2. Halbzeit begann mit einem Paukenschlag, denn bereits in der 47. Minute erhöhte die JFG auf 2:0. Wiederum war es H. Marzog der diesmal D. Gahn bediente, und dieser ließ sich diese Möglichkeit nicht nehmen und vollendete kaltschnäuzig. In der 50. Minute hatten die JFG’ler das Glück auf ihrer Seite, denn ein Freistoß der Gäste landete am Pfosten. Nach ca. 60 Minuten mussten verletzungsbedingt die beiden Außenbahnspieler J. Mullen und D. Gahn das Feld verlassen. Hierdurch kamen die Gäste besser ins Spiel und erspielten sich klare Tormöglichkeiten. Bei gelegentlichen Kontern wurde leider von der jungen SRA-Assistentinen immer wieder Abseits gewunken, wobei es den Anschein hatte das hier die Ballannahme als Grundlage genommen wurde und nicht das Abspiel. Dies führte zum Unmut der Zuschauer und es kam Hektik auf. Der Anschlusstreffer erfolgte in der 75. Minute, als ein Freistoß aus ca. 17m unhaltbar eingelocht wurde. Die Gäste riskierten nun alles, wobei die JFG’ler jetzt alle Hände voll zu tun hatten. Ein Angriff in der 86. Minute über die linke Seite, bei dem der JFG-Spieler St. Schnapp vom Torschützen am Trikot festgehalten wurde, führte zum Ausgleich. In der letzten Spielminute hatte die Heimmannschaft nochmals Pech, als ein Schuss an der Querlatte landete. Somit blieb es beim unentschieden, was zum sofortigen Elfmeterschießen führte. Hier hielt der Gästetorhüter 2 Strafstöße und der JFG-Keeper S. Flieger einen, so dass es am Ende 6:5 für den 1. SC Feucht stand. Sicherlich eine unglückliche Niederlage für die JFG’ler, die aber dennoch Stolz auf ihre Leistung sein können und als Bezirkspokalsieger eine Riesenerfolg feiern durften. Die JFG Kunstadt-Obermain (1. FC Burgkunstadt / SCW Obermain / SG Roth-Main) ist mittlerweile eine der Top-Adressen im oberfränkischen Jungendfussball, was auf die kontinuierliche Arbeit im Jugendfußball zurückzuführen ist.

Weitere Meldungen des Vereins

Keine Vereinsmeldungen vorhanden

Vereinsinfos

JFG Kunstadt-Obermain
Gründung: 2004
Mitglieder: 124
Farben: rot-weiß
Abteilungen: Fußball

Mannschaften

U 19 (A-Jun.)
U 17 (B-Jun.)
U 15 (C-Jun.)
Liste enthält nur Herren-, Frauen-, U19-, U17- und U15-Mannschaften.

Sportstätte

FC Burgkunstadt
Alte Poststr.
96224 Burgkunstadt

Vereinsheim


Kontakt zum Verein

Ramming Holger
Menschleinsgraben 11
96224 Burgkunstadt

Mobil: 01747227070
EMail: holger.ramming@hr-collections.de

Funktionäre

Schatzmeister/Kassier
Birkig 5, 95336 Mainleus
Tel. priv.: 09229-974481
EMail: wekar@t-online.de

Team-Ansprechpartner

Betreuer(in) U19 (1)

Vereinserfolge

Keine Daten vorhanden

Social-Media-Kanäle des Vereins

facebook
nein
Google+
nein
twitter
nein
YouTube
nein
Hier Kanäle eintragen (für Vereinsverwalter)

Interessenten (2)
Co-Trai.
Oppelin.