Kreisliga Erlangen-Pegnitzgrund, U15 - 11. Spieltag - Sa. 23.11.2019 10:30 Uhr
1:1 (0:0)
Topspiel der Woche: Zwei Tore in einer Minute und vieles mehr
Mehrmals kratzten die Abwehrspieler den Ball von der Torlinie oder die Torhüter mussten ihren Mann stehen. Im C-Jugend-Kreisliga-Spiel hatte Hersbruck die Oberhand, aber die SG Kleinsendelbach gab sich nie geschlagen.
Aus Hersbruck berichtet Uwe Kellner


Aufgebot und Noten

 
1
2,5
(3)
2
2,0
(3)
4
2,0
(3)
5
2,0
(3)
15
2,0
(3)
3
2,0
(3)
6
2,0
(3)
7
2,0
(3)
10
1,5
(3)
12
2,0
(3)
8
2,0
(3)
9
Selivanov (36.)
2,0
(3)
13
Paul (49.)
2,0
(3)
11
Rusznyak (66.)
-
(0)
1
2,0
(3)
2
2,0
(3)
3
2,0
(3)
4
1,5
(3)
6
2,0
(3)
9
2,0
(3)
10
2,0
(3)
11
2,0
(3)
7
2,0
(3)
12
Ullmann (36.)
2,0
(3)
14
Schmitt (36.)
2,0
(3)
15
Richter (36.)
2,0
(3)
13
-
(0)
Durchschnittsalter: 13,2
Durchschnittsalter: -
Trainer: Bastian Schelenz
Trainer: Matthias Sitter

Spielbericht

 
In der Kreisliga der U15 haben sowohl der FC Hersbruck mit Bastian Schelenz als auch die (SG) Kleinsendelbach/Neunkirchen/Dormitz/Hetzles/Kalchreuth mit Felix Prechtel einen jungen Trainer für ihre Nachwuchskicker. Beide Teams stehen am Ende des Jahres 2019 im Abstiegskampf und wollten vor der Winterpause nochmal punkten, um ein wenig unbeschwerter in die Vorbereitung auf die Rückrunde gehen zu können.
SG-Spieler Julius Alberti (li.) geht in den Zweikampf mit Hersbrucks Verteidiger Darius Rosu. Im ersten Durchgang hatten die Hausherren die Nase vorn.
Uwe Kellner
Viele Chancen, keine Tore
Die Hersbrucker hatten ihren A-Platz für das C-Jugend-Spiel zur Verfügung gestellt, auf dem Vorstandschaftsmitglied Hans-Werner Herrmann bis zum Anpfiff noch die letzten Löcher ausbesserte. Am Samstagmorgen um 10.30 Uhr bei sonnigem Wetter, jedoch kalter Temperatur ging das Duell um den Klassenverbleib in der Kreisliga los. Nach ersten ausgeglichenen Minuten erspielte sich der FC Hersbruck langsam aber sicher eine Feldhoheit. Die erste gute Möglichkeit hatte für den FC Niklas Hofmann, schoss aber aus spitzem Winkel auf Torwart Max Munkert. Danach blieb der SG-Keeper kurz unaufmerksam und nahm einen Rückpass seines Verteidigers in die Hände, so dass es einen indirekten Freistoß im Strafraum gab. Zu diesem bekam Lukas Scharrer die Murmel kurz angetippt und drosch drauf, doch auf der Linie retteten die Gäste den Ball in letzter Not. Kleinsendelbach war in die Defensive gedrängt, agiert dort jedoch ziemlich souverän und abgebrüht. Die beiden Innenverteidiger Joshua Brunner und Bastian Wartenfelser mussten immer wieder kontrollierte Zweikämpfe führen, um Schlimmeres zu verhindern. Den letzten Schuss hatte wieder Hersbruck Niklas Hofmann zielte einen Freistoß von rechts auf´s Tor, doch Schlussmann Max Munkert lenkte den Ball über die Latte. Eigene Möglichkeiten hatten die Gäste im ersten Durchgang keine.
Größenunterschiede sind Alltag in der C-Jugend. Hersbrucks Umut Boyacioglu (Mi.) kämpft sich gegen die beiden SGler Julian Sußner (li.) und Julian Flemming.
Uwe Kellner
Zwei Tore binnen einer Minute
Die Gäste aus Kleinsendelbach kamen mit Schwung aus der Kabine und konnten die Überlegenheit der Hausherren ein wenig eingrenzen. Allerdings wäre ein Kopfball von Joshua Brunner nach einem Hersbrucker Eckball beinahe ins eigene Tor gerutscht. Nur eine Minute darauf hatt Louis Schmitt für die SG die erste richtige Torchance, aber seinen Konter lenkte Torwart Max Schubert knapp am langen Pfosten vorbei. In den Folgeminuten wurde es noch ein paar weitere Male brenzlig im Hersbrucker Strafraum, denn die Eckbälle der Gäste wurden hoch und scharf ziemlich gefährlich geschlagen. Erst klärte Umut Boyacioglu den Ball auf der Linie per Kopf, zwei Minuten später Torwart Max Schubert mit dem Fuß auf der Linie. Das hätte nach hinten losgehen können, doch auf einmal führte Hersbruck. Nach einer Freistoßflanke von der linken Seite staubte der eingewechselte Leon Selivanov am langen Pfosten ab und es hieß 1:0. Die Freude war riesig, doch hielt nur ein paar wenige Sekunden. Nur eine Minute später im direkten Gegenzug kam Julius Alberti für die SG zum Abschluss und der Ball rutschte dem Schlussmann zum 1:1 durch. Damit war das Spielstand wieder ausgeglichen. Kleinsendelbach konterte nochmals über Julius Albert, Hersbruck versuchte sich ebenfalls nochmal durchzudribbeln, doch letztlich blieb es beim 1:1-Unentschieden.
Am Ende trennten sich die beiden U15-Teams mit einem Unentschieden. Henry Pham (li.) steckt ein Duell mit Lorenzo Ullmann weg. Die Entscheidung über den Abstiegskampf fällt erst nach dem Winter.
Uwe Kellner
Spielbericht eingestellt am 23.11.2019 18:27 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Bastian Schelenz (Trainer 1. FC Hersbruck U15)
"Heute im Abstiegsduell wäre auf jeden Fall mehr für uns drin gewesen, aber dafür hätten wir unsere Chancen reinmachen müssen. Für uns ist das Unentschieden fast zu wenig, da wir schon in den letzten Partien immer wieder Pech hatten. Ein Sieg hätte uns gut getan und wäre definitiv möglich gewesen. In der Rückrunde ist für uns auf jeden Fall noch was drin!"
Felix Prechtel (Trainer (SG) Kleinsendelbach, U15)
"Nach unserer heutigen Leistung ist das Unentschieden für uns fast ein wenig glücklich. Aber da wir im zweiten Durchgang besser wurden ist das 1:1 am Ende wahrscheinlich verdient. Ein Sieg wäre nur mit viel Glück drin gewesen. Insgesamt, würde ich sagen, entspricht die Leistung dem Unentschieden. Leben können wir mit dem Punkt im Prinzip schon. Das Remis ist nicht großartig schlecht, aber eigentlich erwarte ich mir schon, dass die Jungs gegen die Gegner im unteren Bereich gewinnen!"
Martin Paul (Betreuer 1. FC Hersbruck, U15)
"Wir waren in der ersten und zweiten Halbzeit spielerisch überlegen und drauf und dran aus unseren vielen Chancen Tore zu machen. In der ersten Hälfte hatten wir zahlreiche Hochkaräter. Als wir im zweiten Durchgang dann endlich unser Tor erzielen, kriegen wir im Gegenzug ein eher unglücklichen Gegentreffer rein. Dann steht es am Ende auf einmal 1:1, obwohl aus meiner Sicht ein Sieg für uns verdient gewesen wäre!"

Spiel-Ticker

1. FC Hersbruck
SG Kleinsendel.
35
70
Live-Ticker: Uwe Kellner
70
+2
Spielende (11:56 Uhr)
66
 
Spielerwechsel 1. FC Hersbruck
63
 
Läuft alleine aufs Tor, aber Abschluss vorbei.
55
 
1:1 Alberti, Julius / 3. Saisontor
Direkter Gegenzug. Schuss rutscht dem Torwart durch.
54
 
Tooooor für 1. FC Hersbruck
1:0 Selivanov, Leon / 1. Saisontor
Freistoßflanke über die Linie gedrückt
50
 
Nächste Ecke der SG wieder auf der Linie geklärt.
49
 
Eckball SG wird von Hersbrucks Zehner auf der Linie weggeköpft.
49
 
Spielerwechsel 1. FC Hersbruck
Paul, Fabio im Spiel
40
 
Konter, aber Abschluss knapp vorbei.
39
 
 
Fast Eigentor nach Ecke der SG
36
 
Spielerwechsel 1. FC Hersbruck
36
 
36
 
36
 
36
 
Anpfiff 2. Halbzeit (11:20 Uhr)
 
 
 
Kleinsendelbach ist defensiv gebunden während Hersbruck vorne die Dinger nicht reinkriegt.
35
+1
Halbzeit (11:07 Uhr)
34
 
Freistoß von Torwart über Latte gelenkt
32
 
 
Schießt vorbei
20
 
 
Hersbruck hat die Hoheit übernommen.
18
 
Freistoß innerhalb des Sechzehners wird auf der Linie geklärt.
17
 
 
SG Torwart nimmt Rückpass auf.
14
 
Aus spitzem Winkel auf den Torwart.
9
 
 
Ausgeglichene Anfangsphase. Durchschlagskraft offensiv noch nicht verhandeln.
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (10:32 Uhr)
 
 
 
Abstiegskampf in der Kreisliga. Vor dem Winter waren für beide Punkte nochmal wichtig

Spielinfos

Alter, Geschlecht: U 15 (C-Jun.), männlich
Spieltag: Saison 2019/20 - 11. Spieltag
Datum: 23.11.2019 10:30 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz SV Eintracht Hersbruck

Zuschauer

Zuschauerzahl: 40
anpfiff.
uwke

Torschützen


Spielerstrafen

Keine Spielerstrafen

Taktik


Spieler des Spiels

Bastian Wartenfelser
((SG) SV Kleinsendelbach)
Eigentlich war die (SG) Kleinsendelbach unterlegen, doch durch eine stabile Defensive gerieten die Gäste nicht frühzeitig in Rückstand. So kristallisierte sich Abwehrchef und Spielführer Bastian Wartenfelser als Organisator der Viererkette heraus und sicherte zusammen mit seinen Jungs aus dem Defensivverbund den Punkt in der Fremde!

Schiedsrichter

 
Maximilian Strebel
Unauffällig und aufmerksam. Keine Probleme!
Note: 1,5 (3)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
gut
(3)
Leistungen der Teams
Heim
 
4,0
(3)
Gast
 
4,0
(3)
Erg. ok? (j/n)
3
(3)
Ballbesitz
56
44
(3)
Zweikampf
48
52
(3)
Beste Spieler
Bratwurst
 
4,0
(3)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
11
52:15
27
3
10
40:19
24
4
11
47:13
23
5
11
36:23
19
7
10
18:40
10
9
11
11:31
8
Bei Punktgleichheit: Entscheidungsspiel