Kreisliga Erlangen-Pegnitzgrund, U17 - 8. Spieltag - Sa. 04.11.2017 10:00 Uhr
3:3 (1:1)

Aufgebot und Noten

 
1
2,0
(3)
15
2,8
(3)
2
2,8
(3)
9
2,3
(3)
12
2,3
(3)
3
2,3
(3)
5
2,7
(3)
7
2,8
(3)
10
2,8
(3)
14
2,8
(3)
11
2,7
(3)
4
Schneider (38.)
2,7
(3)
6
Vural (46.)
2,7
(3)
8
Schmid (50.)
2,3
(3)
1
-
(2)
3
-
(2)
4
-
(2)
6
-
(2)
7
-
(2)
9
-
(2)
10
-
(2)
11
-
(2)
13
Najimi M. (19.)
-
(2)
14
Almahmod (31.)
-
(2)
12
Sander (38.)
-
(2)
15
Reuschl (62.)
-
(2)
Durchschnittsalter: 15,1
Durchschnittsalter: -

Spielbericht

 
Unglückliche, aber gerechte Punkteteilung
von Herrzzo
Am Samstagmorgen kam es zwischen der Weihersbachweltelf und der JFG Schnaittachtal zum Treffen der Tabellennachbarn aus dem Mittelfeld der U17-Kreisliga. Es entwickelte sich ein Spiel zweier offensiv agierender Teams. Bereits nach sechs Minuten steuerte Marco Eisen nach feinem Steilpass alleine auf das Gästetor zu, bog aber unerklärlicherweise beim Eindringen in den Strafraum zu weit nach rechts ab (da war eindeutig ASV-Maulwurf Horst am Werk) und verkürzte sich dadurch den Winkel ungünstig, so daß der Gästekeeper die brenzlige Situation bereinigen konnte. Keine zwei Minuten später eine ähnliche Szene auf der anderen Seite: Der schnelle Gästesturmführer Luis Wagner enteilt der schlecht gestaffelten SG-Abwehr, doch sein Abschluss ist zu unpräzise. Hervorragend von Marcus Grauvogl eingesetzt, zeichnete Fabian Kittler in der 24. Minute für die SG-Führung verantwortlich, als er gewohnt abgebrüht zum 1:0 einschiebt. Doch die Führung hatte nicht lange Bestand: Vier Minuten später wurde die rechte Abwehrseite der SG überrannt, die scharfe Hereingabe verwertet der torgefährliche Luis Wagner zum Ausgleich. Pause. Nach dem Wiederanpfiff begann der Gastgeber mit verbessertem Pressing und konnte damit einige Halbchancen kreiieren. Eine ganz dicke Chance konnte Perikles Ploumaritis in der 55. Minute freistehend vor dem bereits geschlagenen Gästekeeper nicht im Tor unterbringen. Besser machte er es drei Minuten später, als er im Strafraum die Ruhe bewahrt und zum 2:1 per Flachschuß verwandelt. Es folgte dreissig Sekunden später die Antwort der JFG: Vom Anstoß weg wurde Gedun Almahmod auf der linken Seite steil geschickt, die SG-Defenisve war scheinbar noch mit den Feierlichkeiten beschäftigt, sein scharfe Ablage nutzte erneut Luis Wagner zum postwendenden Ausgleich, klassisch gepennt, wie gewonnen, so zerronnen. Wieder mühte sich die SG um den Führungstreffer. In der 63. Spielminute war es dann soweit, nach erfolgreichem Pressing kam der Ball zu Edeljoker Benny Schmid, mit seiner unnachahmlichen Dynamik lässt er zweieinhalb Gegenspieler stehen und vollendet zum 3:2. Doch auch diese erneute Führung konnte die SG am heutigen Tag nicht erfolgreich verteidigen, zwar konnte man die Schnaittachtaler bis zur Schlußminute erfolgreich vom Tor fernhalten, doch in der ersten Minute der Nachspielzeit segelt ein "Hail-Mary-Pass" der JFG in den SG-Strafraum, zwar landet der Ball bei einem Heimverteidiger, doch der Ball wird nicht entschlossen genug geklärt, so daß der Gast im Starfraum wieder in Ballbesitz kommt, nach einem unglücklichen Körperkontakt kommt Gedun Almahmod zu Fall und der Referee zeigt zurecht auf den Punkt. Souverän verwandelt Luis Wagner zum verdienten Ausgleich. Nach etlichen Diskussionen wurde Markus Grauvogl noch vom Schiedsrichter ausgewechselt. Danach war Schluß. Fazit: Die Kampfgruppe Weihersbach kommt nicht über ein Unentschieden hinaus. Im Vergleich zur Vorwoche wurde zum Einen viel zu wenig Fußball gespielt, sprich, der Aufbau war meist bei den Innenverteidigern, der Doppelsechs oder den Aussenverteidigern beendet, da in der Offensive zu wenig Bewegung zum Ball war, man wartete meist nur auf lange Bälle. Zum anderen spielte man es im Zentrum bei Ballbesitz des Gegners nicht effektiv genug vom Mann weg. Und auch die Laufbereitschaft war mannschaftsübergreifend nicht die Gleiche wie im Derby gegen die SG Weisendorf. Doch die junge Truppe vom Weihersbach ist ja noch in der Lernphase und steht weit besser als von vielen erwartet in der Kreisliga da. Ausserdem wurde das Spiel ja nicht verloren, ein Punkt ist besser als keiner. Ausserdem positiv: Unsere beiden HB-Männchen konnten nach einem zweistündigen Anti-Aggressions-Crash-Kurs bei Boxlegende Dr. Mike Tyson die psychologische Ambulanz als vollständig geheilt verlassen.
Spielbericht eingestellt am 05.11.2017 10:56 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Michael senior Gerber (Leberwurstsommelier und Frauenversteher)
""...man muss auch mal mit einem Unentschieden leben können...""

Spiel-Ticker

SG Herz'aurach
Schnaittachtal
40
80
80
+1
Grauvogl, Markus ((SG) FC Herzogenaurach) wegen Meckerns / 1. Zeitstrafe
80
 
Tooooor für JFG Schnaittachtal
3:3 Wagner, Luis (Foulelfmeter) / 9. Saisontor
75
 
Dobner, Markus ((SG) FC Herzogenaurach) wegen Foulspiels / 2. gelbe Karte
63
 
3:2 Schmid, Benjamin / 3. Saisontor
62
 
Spielerwechsel JFG Schnaittachtal
61
 
Nahr, Sven ((SG) FC Herzogenaurach) wegen Foulspiels / 2. gelbe Karte
59
 
Tooooor für JFG Schnaittachtal
2:2 Wagner, Luis / 8. Saisontor
58
 
2:1 Ploumaritis, Perikles / 5. Saisontor
50
 
46
 
Spielerwechsel (SG) FC Herzogenaurach
Vural, Manuel im Spiel
38
 
38
 
Spielerwechsel JFG Schnaittachtal
31
 
Spielerwechsel JFG Schnaittachtal
30
 
Tooooor für JFG Schnaittachtal
1:1 Wagner, Luis / 7. Saisontor
29
 
Schmid, Benjamin ((SG) FC Herzogenaurach) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
26
 
Wagner, Luis (JFG Schnaittachtal) wegen Foulspiels / 2. gelbe Karte
24
 
1:0 Kittler, Fabian / 2. Saisontor (Vorarbeit Grauvogl, Markus)
19
 
Spielerwechsel JFG Schnaittachtal

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare verfasst

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind Fan eines der beiden Teams und regelmäßig bei Spielen vor Ort? Dann machen Sie mit und versorgen uns als Vereinsverwalter mit Bildern, Infos, Tickern etc.! Als Dankeschön gibt es ein kostenloses Gold-Abonnement.
(SG) FC Herzogenaurach
JFG Schnaittachtal
Alle Vereinsverwalter-Tätigkeiten vergeben
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Spiel-Statistik
·
Stimmen zum Spiel

Spielinfos

Alter, Geschlecht: U 17 (B-Jun.), männlich
Spieltag: Saison 2017/18 - 8. Spieltag
Datum: 04.11.2017 10:00 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Herzogenaurach Am Weihersbach 4, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 130
gerd01
1. FC H.
espresso
vn-fch

Torschützen

 

Spielerstrafen

(SG) FC Herzogenaurach
Schmid - Foulspiel (Karte auf Bank) (29.) / 1. GK
Nahr - Foulspiel (61.) / 2. GK
Dobner - Foulspiel (75.) / 2. GK
Grauvogl - Meckern (80.+1) / 1. ZS
JFG Schnaittachtal
Wagner - Foulspiel (26.) / 2. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Peter Hußnätter
(SC Aurachtal-Münchaurach)
Gute Leistung.
Note: 2,0 (2)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
durchschnittlich
(3)
Leistungen der Teams
Heim
 
2,3
(3)
Gast
 
2,3
(3)
Erg. ok? (j/n)
3
(3)
Ballbesitz
--
(1)
Zweikampf
--
(1)
Bratwurst
 
3,7
(3)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder



Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
9
44:18
18
3
10
19:22
17
10
8
18:29
9
Bei Punktgleichheit: Entscheidungsspiel