Kreispokal Erlangen-Pegnitzgrund, U19 - Sa. 06.11.2021 14:00 Uhr
0:4 (0:2)
Topspiel der Woche: JFG Regnitztal mit Blitz-Elfmeter zum Kreispokal
Eigentlich hätte die Partie spannend werden können, aber durch einen Elfmeter in der zweiten Spielminute war die JFG Regnitztal schnell im Vorteil. Das sicherte den Gästen den Gewinn des Kreispokals der A-Junioren.
Aus Rückersdorf berichtet Uwe Kellner


Aufgebot und Noten

 
1
2,4
(4)
2
3,0
(4)
5
3,0
(4)
6
2,8
(4)
4
3,0
(4)
16
2,0
(4)
8
2,4
(4)
10
3,3
(4)
12
3,1
(4)
9
3,1
(4)
7
Daferner (25.)
3,0
(4)
15
3,0
(4)
11
Lunz (52.)
3,1
(4)
14
Herbst (59.)
3,3
(4)
13
-
(0)
1
1,5
(6)
2
1,7
(8)
5
1,7
(8)
7
2,3
(7)
12
2,1
(6)
6
1,5
(8)
8
1,9
(6)
10
2,6
(7)
31
2,2
(6)
9
1,4
(7)
16
1,3
(6)
22
Haase J. (54.)
2,3
(6)
23
Seidel (54.)
2,2
(6)
28
Wagner M. (65.)
2,4
(6)
30
Schuster (72.)
2,6
(7)
19
-
(0)
17
-
(0)
Durchschnittsalter: 16,9
Durchschnittsalter: 17,6
Trainer: Oytun Yücel

Spielbericht

 
Am Kreispokal der A-Junioren nahmen 16 Mannschaften teil. Zwei davon haben sich für das Finalspiel durchgesetzt. Die JFG Regnitztal, deren Stammvereine die SpVgg Effeltrich, SV Poxdorf und SV Langensendelbach sind, bezwang auf dem Weg ins Kreispokalfinale folgende Gegner: SG Hüttenbach (6:1), SG Neunhof (3:0) und SG Lonnerstadt (3:2). Bei der SG FC Röthenbach/ Rückersdorf sah der Weg ins Endspiel ähnlich spannend aus: 1. FC Hersbruck (3:2), SG Stöckach (4:1) und SG Forth (4:2). Jetzt stand dem Pokalsieg im Spielkreis Erlangen-Pegnitzgrund bei beiden Mannschaften nur noch ein Gegner im Weg. Die JFG Regnitztal mit Trainer Uwe Brechelmacher aus der Kreisliga West und die (SG) FC Röthenbach/ TSV Rückersdorf mit Trainer Oytun Yücel aus der Kreisklasse Ost traten am Samstagnachmittag gegeneinander vor einer guten Kulisse an.
Es dauerte nur zwei Minuten. Florian Wagner (Nr. 5) traf für die JFG Regnitztal per Elfmeter zum 0:1 gegen Torhüter Niklas Vogt.
Uwe Kellner
Blitzschneller Elfmeter
Mit fünf Spielern des erfolgreichen B-Jugend-Jahrgangs, der eigentlich, wären er keine SG, in die Landesliga aufgestiegen wäre, traten die Hausherren aus Rückersdorf bzw. Röthenbach an. Allerdings gerieten sie sofort in Rückstand. Nach einem Querball in den Strafraum zu Jonas Kubina musste Christof Ramsteck gegen den JFGler grätschen und brachte ihn dadurch zu Fall. Es gab einen Elfmeter in der 2. Spielminute, den Florian Wagner souverän neben den Pfosten schob und den Schlussmann dabei in die falsche Ecke schickte. Die Hausherren waren trotz des frühen Rückstands nicht die schlechtere Mannschaft. Viele Angriffe gingen über Spielmacher Sebastian Brückner, der in Rückersdorf bereits mehrere Einsätze bei der Ersten Mannschaft vorweisen kann. Trotzdem hatten die Gäste die besseren Möglichkeiten. Moritz Richter schaffte es mit einer gut getimten Grätsche im letzten Moment Jonas Kubina vom Alleingang aufs Tor zu hindern. Die Möglichkeit auf den Ausgleich hatte danach Sebastian Brückner, der vor dem Regnitztaler Torhüter Maximilian Sedlmeier auftauchte. Der Schlussmann behielt die Ruhe und verhinderte im Eins-gegen-eins einen Gegentreffer. Stattdessen fiel der zweite Treffer für die JFG. Johannes Götz wurde steil geschickt, dribbelte einen Gegenspieler aus, rannte weiter und schob den Ball an Torhüter Niklas Vogt vorbei zum 0:2 in die Maschen. Die beiden Mannschaften spielten geordnet, diszipliniert und schlugen nicht viele Bälle. Ein sehenswerter Fußball vor einer großen Kulisse. Nach einer Ablage von Johannes Götz schoss Jonas Kubina nochmal Torhüter Niklas Vogt an, danach ging es mit einem komfortablen Vorsprung für die Gäste in die Halbzeitpause.
Die JFG Regnitztal verteidigte hart. Johannes Bitter (Mi.) grätscht den Rückersdorfer Spielmacher Sebastian Brückner ab. Die Gäste waren hinten stabil und vorne effizient.
Uwe Kellner
Wieder ein frühes Tor
Wie schon im ersten Durchgang brauchten die Gäste der JFG Regnitztal auch in der zweiten Hälfte nur zwei Minuten für einen Torerfolg. Nach einer Freistoßflanke fasste David Vogl den Ball ab und brachte die Murmel auf das Tor, doch Keeper Niklas Vogt parierte. Allerdings fiel das Spielgerät Jonas Kubina vor die Füße, der zum 0:3 abstaubte. Damit war die Partie frühzeitig entschieden. Die Hausherren brachten keine wirkliche Torgefahr zustande. Nach einem Flankenball von der rechten Angriffsseite köpfte Johannes Götz gekonnt zum 0:4 ein. Für die Spielgemeinschaft ging es von da an nur noch um Schadensbegrenzung ein einen eventuellen Ehrentreffer. Die beiden Trainer brachten neue Fußballer auf den Platz, damit jeder noch ein paar Minuten Pokal-Luft schnuppern durfte. Die größte Möglichkeit der Hausherren hatte Tim Zimmermann nach einem tollen Spielzug. Seinen Torschuss, der Schlussmann war bereits verladen, rettete jedoch ein Verteidiger auf der Torlinie. Ebenfalls richtig stark war ein Distanzschuss von Leonard Helbing. Sein Ball flog punktgenau Richtung Torwinkel und wäre sehenswert eingeschlagen, aber JFG-Torhüter Maximilian Sedlmeier sprang in die Höhe, griff über und lenkte den Ball mit den Fingerspitzen über die Latte. Der SG Röthenbach/ Rückersdorf blieb ein Torerfolg verwehrt.
Wieder Tor für die JFG Regnitztal. Die Gäste gewannen den Kreispokal. Jonas Kubina dreht ab zum Feiern, während Keeper Niklas Vogt erneut geschlagen ist.
Uwe Kellner
Ein Ball
Trainer Uwe Brechelmacher wusste nicht, wie es nach dem Pokalsieg im Kreis nun weitergeht. Er und seine Jungs können sich auf die Teilnahme im Bezirk freuen und bekommen für den Sieg im Endspiel noch einen Spielball nachgereicht, da kein BFV-Funktionär vor Ort sein konnte.
Spielbericht eingestellt am 06.11.2021 19:10 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Oytun Yücel (Trainer (SG) FC Röthenbach/ TSV Rückersdorf U19)
"Verdient war der Sieg der Gäste auf jeden Fall. Man hat den Ligaunterschied auf jeden Fall gemerkt. Wahrscheinlich waren wir heute ein wenig zu nervös. Das schnelle erste Gegentor hat leider für eine ordentliche Verunsicherung gesorgt. Danach hatten wir Probleme, ins Spiel reinzufinden. Nichtsdestotrotz war die JFG Regnitztal heute einfach besser."
Uwe Brechelmacher (Trainer JFG Regnitztal U19)
"Wir waren zielstrebiger als der Gegner und haben heute mal das gemacht, was wir sonst noch nicht geschafft haben: 90 Minuten konsequent unsere Leistung abgerufen. Dass wir nach zwei minuten einen Elfmeter bekommen, war natürlich nicht schlecht, aber ich denke, wenn er nicht gefoult wird, macht unser Stürmer den Ball rein. Dass wir draufschieben, war eigentlich nicht so geplant, aber weil der Gegner uns die Chancen dazu gegeben hat, haben wir das eben ausgenutzt. Wie es jetzt im Pokal weitergeht, keine Ahnung (lacht)."
Maximilian Sedlmeier (Torwart JFG Regnitztal)
"Das Torwarttraining, das ich bekomme, macht sich bezahlt. Da hält man dann auch mal einen Ball, der in den Winkel gegangen wäre. Wobei man auch nicht in jedem Spiel so einen Schuss aufs Tor bekommt, also nicht immer die Chance auf so eine Parade bekommt (lacht). Das Spiel an sich, würde ich sagen, haben wir verdient gewonnen - und hätten es auch, wenn wir den Elfmeter nicht so früh bekommen..."

Spiel-Ticker

SG Röthenbach
JFG Regnitztal
45
90
Live-Ticker: Uwe Kellner
90
+2
Spielende (15:47 Uhr)
82
 
Seidel, Florian (JFG Regnitztal) wegen Unsportlichkeit / 1. gelbe Karte
81
 
Leonard Helbing schießt aus der Distanz aufs Tor, aber Schlussmann Maximilian Sedlmeier fliegt Richtung Torwinkel und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen über den Querbalken.
72
 
Spielerwechsel JFG Regnitztal
66
 
Schöner Spielzug der Hausherren. Tim Zimmermann kommt zum Abschluss, aber sein Ball wird von einem Verteidiger auf der Linie geklärt.
65
 
Spielerwechsel JFG Regnitztal
Wagner, Max im Spiel
62
 
Graf, Luca (JFG Regnitztal) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
59
 
58
 
Tooooor für JFG Regnitztal
0:4 Götz, Johannes / 2. Pokaltor
Schöner Kopfball nach Flanke von der rechten Seite.
54
 
Spielerwechsel JFG Regnitztal
54
 
Spielerwechsel JFG Regnitztal
Haase, Jan im Spiel
52
 
Spielerwechsel (SG) 1. FC Röthenbach
Lunz, Julian im Spiel
49
 
 
Wieder dauert es nur zwei Minuten. Das war wohl die Vorentscheidung
47
 
Tooooor für JFG Regnitztal
0:3 Kubina, Jonas / 1. Pokaltor (Vorarbeit Vogl, David)
Nach einer Freistoßflanke schießt David Vogl aufs Tor, trifft aber nur den Torwart. Den Nachschuss staubt Jonas Kubina ab.
46
 
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (15:01 Uhr)
 
 
 
Schwer noch für die Hausherren zu drehen, aber nicht unmöglich.
45
+1
Halbzeit (14:49 Uhr)
41
 
 
Schuss Richtung Torwinkel, aber drüber.
38
 
Götz im Strafraum zurück auf Kubina, aber der schießt dem Torwart in die Beine.
29
 
Tooooor für JFG Regnitztal
0:2 Götz, Johannes / 1. Pokaltor
Götz stark im Dribbling, lässt im Alleingang auf das Tor einen Verteidiger aussteigen, rennt weiter und schiebt gekonnt ins Netz.
29
 
Richter, Moritz ((SG) 1. FC Röthenbach) wegen Meckerns / 1. gelbe Karte
25
 
Spielerwechsel (SG) 1. FC Röthenbach
23
 
Ist durch, aber scheitert in 1geg1 am Torhüter
19
 
Kubina nach Steilpass durch, aber Moritz Richter grätscht ihn präzise ab
7
 
 
Schuss. Torwart stoppt den Ball
2
 
Tooooor für JFG Regnitztal
0:1 Wagner, Florian / 1. Pokaltor (Vorarbeit Kubina, Jonas)
Christof Ramsteck foult Jonas Kubina nach einem Querpass in den Sechzehner. Den Elfmeter verwandelt Florian Wagner indem er den Torwart verlädt
2
 
Ramsteck, Christof ((SG) 1. FC Röthenbach) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (14:04 Uhr)
 
 
 
Kreispokalfinale der A-Junioren

Spielinfos

Liga: Kreispokal Erlangen-Pegnitzgrund
Alter, Geschlecht: U 19 (A-Jun.), männlich
Spieltag: Saison 2021/22
Datum: 06.11.2021 14:00 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Im Pegnitzgrund

Zuschauer

Zuschauerzahl: 140
Eric1924
max27
uwke
Max_9909
lucagra.
+ 2 weitere anpfiff-Leser

Torschützen

 
0:1
(2.)
0:2
(29.)
0:3
(47.)
0:4
(58.)

Spielerstrafen

(SG) 1. FC Röthenbach
Ramsteck C. - Foulspiel (2.) / 1. GK
Richter - Meckern (29.) / 1. GK
JFG Regnitztal
Graf - Foulspiel (62.) / 1. GK
Seidel - Unsportlichkeit (82.) / 1. GK

Taktik


Spieler des Spiels

Jonas Kubina
(JFG Regnitztal)
Der Offensivspieler war immer gefährlich, holte den frühen Elfmeter heraus und belohnte sich am Ende auch noch mit einem eigenen Treffer. Jonas Kubina war sehr engagiert und lauffreudig.

Schiedsrichter

 
Andre Hönig
(SpVgg Weigendorf)
Exzellente Leistung. Der Elfmeter war eine klare Sache und auch sonst war der Referee immer auf der Höhe des Geschehens.
Note: 1,5 (3)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
gut
(4)
Leistungen der Teams
Heim
 
3,0
(5)
Gast
 
4,3
(6)
Erg. ok? (j/n)
5
(5)
Ballbesitz
47
53
(5)
Zweikampf
48
52
(5)
Beste Spieler
Bratwurst
--
 
(1)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Datenpflege
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Pokal-Ergebnisse

Samstag, 06.11.2021