Landesliga Nord, U19 - 8. Spieltag - Sa. 28.10.2017 14:30 Uhr
5:1 (3:1)

Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
6
-
(0)
11
-
(0)
19
-
(0)
9
-
(0)
10
-
(0)
23
-
(0)
16
-
(0)
14
Wildeis (75.)
-
(0)
17
Luft (82.)
-
(0)
18
Gigis (84.)
-
(0)
20
-
(0)
1
-
(0)
6
-
(0)
23
-
(0)
3
-
(0)
8
-
(0)
9
-
(0)
11
-
(0)
17
-
(0)
21
-
(0)
12
Nikolaus (82.)
-
(0)
16
Saprykin (37.)
-
(0)
15
Öz (46.)
-
(0)
22
-
(0)
Durchschnittsalter: -
Durchschnittsalter: 17,2
Trainer: Tomás Galásek
Trainer: Andreas Baumer

Spielbericht

 
Verdiente Klatsche gegen Bruck
von FC Eintracht Bamberg 2010
Eine 5:1 Niederlage, drei angeschlagene Spieler und eine rote Karte waren das Ergebnis der Auswärtsfahrt nach Erlangen. Auch in dieser Höhe verdient musste man sich den Bruckern klar geschlagen geben. Schon beim warmmachen deutete sich an, dass es heute nicht der Tag unserer U19 werden sollte. Lucas Horn meldete Schmerzen im Knie an, womit einer von zwei übriggebliebenen Innenverteidigern passen musste und Dominik Ploner in die Startelf rutschte.

Die Erlangener begannen wie die Feuerwehr und setzten unsere Abwehr sofort unter Druck. Zwar operierten sie über fast das komplette Spiel mit langen Bällen, doch hatten sie mit Sturmtank Kenan Ramic mit geschätzten 1,90m auch den perfekten Abnehmer dafür. Konnte er den Ball nicht entscheidend verlängern oder festmachen, waren seine Mannschaftskameraden sofort zur Stelle und setzten konsequent nach. Bereits nach 10 Minuten wurde der Gastgeber dafür belohnt. Ramic wurde steil geschickt und schloss gekonnt ab. Die Mannschaft von Trainer Andreas Baumer fand kaum zu ihrem Spiel. Der Gegner gewann so gut wie jeden Zweikampf und war fast immer den berühmten Schritt schneller. Während unser letzter nomineller Innenverteidiger Johannes Ruffer an der Seitenlinie behandelt wurde fiel das 2:0. Diesmal stand Yacine Kemenni goldrichtig und verwertete einen Abpraller. Zwei Minuten später dann der Anschlusstreffer aus dem Nichts. Robin Schmeußer nahm sich aus 20 Metern ein Herz und traf sehenswert ins linke obere Dreieck. Sicherheit gab der Treffer leider nicht, stattdessen wurde die Defensive immer mehr vor Schwierigkeiten gestellt. Zu allem Überfluss musste dann auch Sturmführer Max Scheunemann ebenfalls mit Knieschmerzen ausgewechselt werden. Ramic verwandelte schließlich in der 40. Minute noch zum 3:1 Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit bot von beiden Seiten aus wenig Torgefahr. Nach 56 Minuten war es wiederum Ramic, der mit seinem dritten Treffer zum 4:1 frühzeitig Klarheit schaffte. Danach plätscherte das Spiel ohne große Möglichkeiten vor sich hin. Zehn Minuten vor Schluss musste dann auch noch Torhüter Jonas Schirm mit rot vom Platz. Nach einem Konter ging Robin Skach mit vollem Tempo alleine auf ihn zu, legte sich den Ball am Keeper vorbei und wurde dabei hart erwischt. Ein glasklarer Elfmeter und eine sicherlich vertretbare rote Karte, auch mit der viel diskutierten Doppelbestrafung. An dieser Stelle gute Besserung an Skach, der nach dieser Aktion ausgewechselt werden musste.
Für den angeschlagenen Deren Ciray kam Torwart Moritz Nikolaus zu seinem ersten Einsatz. Beim folgenden Elfmeter erahnte er zwar die richtige Ecke, allerdings war der Schuss von Samet Güler zu platziert. Nach 90 Minuten stand es verdient 5:1 für die Gastgeber.

Ein mehr als gebrauchter Tag für das Team von Trainer Andreas Baumer. Man hat nicht nur verdient drei wichtige Punkte verloren, womit der Abstand auf den Spitzenreiter Bayern Hof mittlerweile sechs Punkte beträgt, sondern reihen sich zu den ohnehin schon sehr vielen Verletzten womöglich drei weitere Angeschlagene dazu. Man kann nur hoffen, dass sich das Lazarett allmählich lichtet um zum einen den Konkurrenzkampf wieder anzutreiben und zum anderen dem Coach mehr Optionen zu bieten, stellt sich doch die Mannschaft im Moment fast von alleine auf.

Auch wenn die Enttäuschung über das Spiel groß war, ließ man sich anschließend nicht von einem Besuch im Restaurant Rodez Sieben abhalten. Gemeinsam mit den Eltern genoss die Mannschaft das leckere Essen im Steakhouse bevor man als Team zu einer privaten Feier weiterzog. Vielen Dank an dieser Stelle an Slim Riahi vom Rodez Sieben, der die Reservierung kurzfristig ermöglicht hat.
Spielbericht eingestellt am 02.11.2017 13:11 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Erlangen-Bruck
FC E. Bamberg
45
90
84
 
Spielerwechsel FSV Erlangen-Bruck
Gigis, Thomas im Spiel
83
 
Tooooor für FSV Erlangen-Bruck
5:1 Güler, Samet (Foulelfmeter) / 4. Saisontor
82
 
82
 
Spielerwechsel FSV Erlangen-Bruck
Luft, Sascha im Spiel
75
 
Spielerwechsel FSV Erlangen-Bruck
74
 
71
 
70
 
Spielerwechsel FSV Erlangen-Bruck
56
 
Tooooor für FSV Erlangen-Bruck
4:1 Ramic, Kenan / 5. Saisontor
54
 
46
 
Öz, Kadir im Spiel
40
 
Tooooor für FSV Erlangen-Bruck
3:1 Ramic, Kenan / 4. Saisontor
37
 
24
 
2:1 Schmeußer, Robin / 1. Saisontor
22
 
Tooooor für FSV Erlangen-Bruck
2:0 Kemenni, Yacine / 1. Saisontor
10
 
Tooooor für FSV Erlangen-Bruck
1:0 Ramic, Kenan / 3. Saisontor

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare verfasst

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind Fan eines der beiden Teams und regelmäßig bei Spielen vor Ort? Dann machen Sie mit und versorgen uns als Vereinsverwalter mit Bildern, Infos, Tickern etc.! Als Dankeschön gibt es ein kostenloses Gold-Abonnement.
FSV Erlangen-Bruck
FC Eintracht Bamberg 2010
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spiel-Statistik
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Spiel-Statistik
·
Stimmen zum Spiel

Spielinfos

Alter, Geschlecht: U 19 (A-Jun.), männlich
Spieltag: Saison 2017/18 - 8. Spieltag
Datum: 28.10.2017 14:30 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Erlangen Tennenloher Straße 68, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 35
markusb.

Torschützen

1:0
(10.)
3:1
(40.)
4:1
(56.)
5:1
(83.)
Güler Samet / 4. ST
(Foulelfmeter)

Spielerstrafen

FSV Erlangen-Bruck
Ebersberger (54.) / 2. GK
Feinstein (74.) / 4. GK
FC Eintracht Bamberg 2010
Kollmer (7.) / 4. GK
Schmeußer (57.) / 1. GK
Öz (71.) / 3. GK
Schirm (81.) / 1. RK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Christoph Wißerner
(Verein nicht bekannt)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
11
41:15
24
3
10
41:16
22
5
10
17:27
16
6
11
28:29
14
7
11
20:21
13
9
11
23:35
12
10
11
17:21
10
11
10
14:27
9
12
10
3:38
0
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit, Tore werden bei direktem Vergleich nicht berücksichtigt (wenn punktgleich: Entscheidungsspiel).

Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Hans-Jürgen Wunder
Telefon 01577-3310855