Kreisklasse Süd - 7. Spieltag - So. 13.10.2019 10:30 Uhr
1:1 (1:1)
Topspiel der Woche: Punkteteilung bei Tabellennachbarn
Der SV Pettstadt (6) und der FC Thüngfeld trafen sich am Sonntagmorgen auf dem Platz an der Hammerstatt in Pettstadt, um sich jeweils vom Gegner in der Tabelle abzusetzen. So äußerten sich jedenfalls beide Trainer vor dem Spiel. Am Ende teilten sich die Kontrahenten die Punkte.
Aus Pettstadt berichtet Hans-Georg Maciejonczyk


Aufgebot und Noten

 
1
3,0
(3)
25
2,0
(3)
14
2,0
(3)
19
2,5
(3)
20
2,0
(3)
21
2,5
(3)
22
3,0
(3)
24
2,0
(3)
2
3,0
(3)
6
3,0
(3)
8
2,0
(3)
5
Burgis (20.)
2,0
(3)
17
Stiefler (30.)
2,5
(3)
11
Burgis (62.)
2,5
(3)
15
Hack (78.)
-
(0)
9
-
(0)
 
2,8
1
1,5
(3)
2
3,5
(3)
3
2,5
(3)
5
2,5
(3)
7
3,5
(3)
8
3,0
(3)
9
3,0
(3)
16
2,5
(3)
6
2,5
(3)
10
2,5
(4)
15
3,0
(3)
13
Schuller (34.)
3,0
(3)
12
Eismann (46.)
3,0
(3)
4
Hahn J. (86.)
-
(0)
11
-
(0)
Durchschnittsalter: 21,7
Durchschnittsalter: -
Trainer: Egzon Babatinca
Trainer: Lukas Mahr

Spielbericht

 
Punktegleichheit vor dem Spiel war die Ausgangssituation. Beide Mannschaften erzielten in den letzten vier Spielen jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen, wobei beide Mannschaften ihr letztes Spiel gewannen. Die Voraussetzungen für ein interessantes Spiel waren also gegeben.
Das Pettstadter Maskottchen ist immer mit dabei.
Hans-Georg Maciejonczyk
Pettstadt macht Dampf
Nach einem kurzen Abtasten legten die Pettstadter Frauen furios los. Die Hammerstätter drängten die Gäste immer wieder mit ansehnlichen Kombinationen über die Außenbahnen in ihre eigene Hälfte zurück und erzwangen so eine Stafette von mehreren Eckbällen, die aber durch die vielbeinige Abwehr der Thüngfelder nicht zum Erfolg führten. Die Gäste stellten sich auf dieses bisweilen zu behäbige Anrennen der Einheimischen gut ein und versuchten durch lange Bälle das Mittelfeld zu überbrücken, um gefährlich vor dem Pettstadter Kasten aufzukreuzen. Aus einem dieser Konter gelang schließlich in der 19. Minute der etwas überraschende Führungstreffer der Gäste. Ein langer Ball aus der Abwehr der Thüngfelder kam zu Christina Berthold, die etwa an der Mittellinie lauert. Diese vollendete nach einem Sprint mit dem Ball fast über das halbe Feld zum 1:0 für Thüngfeld. Pettstadt setzte ohne große Umschweife ihr druckvolles Spiel fort und erzielten nach zwei Minuten Freude über die Führung bei den Gästen durch Janina Kohlmann das 1:1. Was war geschehen? Nach dem achten Eckball für Pettstadt, der zunächst missglückt schien, spielte die Schützin den Ball ein zweites Mal, ohne dass eine andere Spielerin den Ball berührte, hoch in den Strafraum, dieser fiel dann einer Abwehrspielerin auf den Rücken und landete dann im Tor der Gäste. Im Rest der ersten Halbzeit merkte man den Spieler auf beiden Seiten den Kräfteverschleiß der ersten halben Stunde an. Die sommerlichen Temperaturen taten ihr Übriges.
Thüngfelds Keeper Anna-Lena Lorz (re.) hielt ihrer Mannschaft den einen Zähler fest.
Hans-Georg Maciejonczyk
Thüngfeld verteidigt geschickt
Die zweite Halbzeit brachte wieder dasselbe Bild mit dem kleinen Unterschied, dass Thüngfeld jetzt etwas höher stand und der Weg zum gegnerischen Tor kürzer wurde. Genau diese Situationen brachten dann auch Gefahr für das Pettstadter Tor. Das Tor wurde von Anna-Lena Lorz aber sicher gehütet. Pettstadt versuchte auch in der zweiten Halbzeit die Situationen spielerisch zu lösen, aber sie mussten dem hohen Anfangstempo jetzt Tribut zollen. Die Bälle kamen ungenauer und landeten oft im Seitenaus oder blieben in der nach wie vor vielbeinigen Abwehr der Gäste hängen. Foulspiele häuften sich immer mehr. So war es auch nicht verwunderlich, dass aus diesen Freistößen die meiste Gefahr für die Torhüterinnen entstand. Kurz vor Ende der Begegnung musste dann die Thüngfelder Torfrau ihr ganzes Können aufbieten, um eine Niederlage zu verhindern.
Verdeckt von ihren Mitspielerinnen in gelb fährt Anna-Lena Lorz die Faust aus und pariert kurz vor Schluss ein gute Chance der Pettstadter.
Hans-Georg Maciejonczyk
Unentschieden in Ordnung
Das Unentschieden geht so in Ordnung. Pettstadt konnte durch spielerische Akzente überzeugen. Es fehlte aber die Zielstrebigkeit zum Tor. Thüngfeld überzeugte mit Kampfkraft und durch ein angepasstes Spielverhalten, indem sie aus einer massierten Abwehr heraus schnell immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Gehäuse sorgten.
Spielbericht eingestellt am 15.10.2019 11:46 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Lukas Mahr (Trainer des FC Thüngfeld)
"Wir wollten heute in Pettstadt gewinnen, zumindest wollten wir einen Punkt mitnehmen. Das mit dem einen Punkt ist uns ja gelungen."
Egzon Babatinca (Trainer des SV Pettstadt)
"Wir hätten heute das Spiel gewinnen müssen, da wir eindeutig die bessere Mannschaft waren. Meine Mädels haben alles gegeben."
Anna-Lena Lorz (Torhüterin Thüngfeld)
"Ich bin mit dem Punkt zufrieden - das ist das Minimum gewesen, das wir mitnehmen wollten. Das hat geklappt. Man darf nicht vergessen, dass wir das erste Jahr im Spielbetrieb sind. "

Spiel-Ticker

Pettstadt
Thüngfeld
45
90
86
 
Spielerwechsel FC Thüngfeld
Hahn, Jasmin im Spiel
78
 
Spielerwechsel SV Pettstadt
Hack, Elena im Spiel
62
 
Spielerwechsel SV Pettstadt
46
 
Spielerwechsel FC Thüngfeld
34
 
Spielerwechsel FC Thüngfeld
30
 
Spielerwechsel SV Pettstadt
21
 
Tooooor für SV Pettstadt
1:1 Burgis, Amelie / 1. Saisontor
20
 
Spielerwechsel SV Pettstadt
19
 
Tooooor für FC Thüngfeld
0:1 Berthold, Christina / 4. Saisontor

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, weiblich
Spieltag: Saison 2019/21 - 7. Spieltag
Datum: 13.10.2019 10:30 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Pettstadt, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 35
wildber.
anpfiff.

Torschützen

1:1
(21.)

Spielerstrafen

Keine Spielerstrafen

Taktik


Spieler des Spiels

Anna-Lena Lorz
(FC Thüngfeld)
Anna-Lena Lorz war ein sicherer Rückhalt ihres Teams und verhinderte kurz vor Schluss mit einer Glanzparade eine Niederlage für die Gäste!

Schiedsrichter

 
Tamer Yelkovan
Hatte mit der fairen Partie kaum Probleme. Hätte beim Ausgleich allerdings eingreifen müssen!
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Eckbälle
10
2
Pettstadt
Thüngfeld

Fan-Voting

Spielniveau
durchschnittlich
(4)
Leistungen der Teams
Heim
 
3,0
(3)
Gast
 
3,0
(3)
Erg. ok? (j/n)
4
(4)
Ballbesitz
--
(0)
Zweikampf
--
(0)
Beste Spieler
Bratwurst
--
 
(0)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
9
56:13
21
4
8
52:9
15
6
9
27:22
10
7
8
11:25
7
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit