Artikel veröffentlicht am 23.01.2020 um 12:00 Uhr
VR-Bank Junior Soccer Cup beim FCC: Borussia Dortmund erstmals mit dabei!
Ein Hauch von großer, weiter Fußballwelt weht wieder am Samstag, 25., und Sonntag, 26. Januar, durch die HUK-Arena, wenn es dem FC Coburg erneut gelingt, zum VR-Bank-Junior-Soccer-Cup das "Who is who" der U13- und U15-Mannschaften aus ganz Deutschland in die Vestestadt zu holen. Erstmals ist auch der Borussia Dortmund mit am Start. Wir befragten vor dem Turnier den Hauptorganisator des Turniers, Christian Markus.
Von Alexander Grober
Auch in diesem Jahr finden die hervorragend organisierten Jugendturniere der U13 und der U15-Junioren in der HUK-Arena unter der Federführung des FC Coburg am Wochenende 25. und 26. Januar statt. Dazu befragte anpfiff.info den umtriebigen Organisator für das Turnier und 2. Vorsitzenden des FCC, Christian Markus, der das Aufgabengebiet von Alexander Pietsch seit der diesjährigen Turnierauflage übernommen hat.

Seit diesem Jahr federführender Organisator der VR-Bank Junior Soccer Cups - der 2. Vorsitzende des FC Coburg, Christian Markus.
anpfiff.info
Herr Markus, wie haben Sie die doch namhaften Teams überzeugen können, einmal im Jahr - einige nun schon öfter - nach Coburg zu kommen?
Christian Markus: Also was unsere „Wiederholungstäter“ betrifft, müssen wir niemanden mehr überzeugen, um an diesem Turnier teilzunehmen. Das weiß ich aus persönlichen Gesprächen mit den Vereinen. Ein Grund liegt sicherlich darin, das der FC Coburg und somit meine Vorgänger in den letzten Jahren einen sehr, sehr guten Grundstein - was Organisation, Engagement, Durchführung und so weiter angeht - gelegt haben und man uns somit großes Vertrauen schenkt. In Verbindung mit der Einsatzbereitschaft, unserer überragenden Elternschaft, und das über alle Altersklassen hinweg, bieten wir hier ein Rundum-Sorglos-Paket an, das seinesgleichen sucht. Weiter ist sicherlich ein Grund, das der Veranstaltungsort, die HUK-Arena, zentral gelegen ist und Coburg selbst beziehungsweise die Region auch einiges zu bieten hat.

Wie ist die Anreise und Unterbringung der Spieler der Vereine in diesem Jahr geregelt?
Christian Markus: Die Anreise der Clubs ist unterschiedlich. Während die Mannschaften aus dem Süden überwiegend mit eigenen Kleinbussen des jeweiligen Vereins nach Coburg kommen, reisen Mannschaften aus dem Westen und Norden mit der Bahn nach Coburg oder Würzburg. Hier werden Sie von Vereinsverantwortlichen in Empfang genommen und per Shuttle nach Coburg zum Veranstaltungsort gebracht. Die Unterbringung der Spieler erfolgt zu 100 Prozent bei Eltern, Verwandten, oder Freunden unserer Spieler, während Betreuer und Trainer in unserem Partnerhotel in Großheirath untergebracht sind.

Sie organisieren nun das Turnier erstmalig federführend für die Vestekicker. Wie schwer war der Einstieg für Sie, nachdem Alexander Pietsch sein Amt zur Verfügung gestellt hat?
Christian Markus: Nachdem man mich gefragt hat, ob ich die Organisation von Alexander Pietsch übernehme, musste ich schon etwas schlucken, da die Schuhe, die ich mir hier anziehe - ohne jegliche Erfahrung für solch ein Mammutprojekt - mir schon sehr groß und schwer vor gekommen sind. Was der Gesamtverein, und hier hauptverantwortlich Alexander Pietsch, die letzten Jahre auf die Beine gestellt hat, ist überragend und schon sehr nahe an der Perfektion. Aber nach vielen geführten Gesprächen und dem mir entgegengebrachten Vertrauen ist es mir heute eine Ehre und Freude, so etwas für unsere Jugendlichen fortführen zu dürfen.

Einen guten Zuschauerzuspruch genießen die die VR-Bank Junior Soccer Cups im U13 und U15-Bereich seit Jahren.
anpfiff.info

Sind durch das Turnier schon Freundschaften zwischen Spielern untereinander entstanden und wie werden diese aufrechterhalten. Trifft man sich auch abseits der VR-Bank-Junior Soccer Cups?
Christian Markus: Ich weiß, nicht ob man von Freundschaften sprechen kann. Ich denke, Bekanntschaften ist der bessere Ausdruck dafür. Und ja, manche Jungs haben heute tatsächlich noch Kontakt miteinander via WhatsApp, Instagram oder so. Man sieht sich auch abseits vom Soccer-Cup, wenn wir zum Beispiel Vorbereitungsspiele oder Leistungsvergleiche gegen teilnehmende Mannschaften wie Fürth, Nürnberg, Würzburg oder Leipzig bestreiten.  

Welche Teams sind in diesem Jahr im Teilnehmerfeld neu vertreten und wie haben Sie die Vereine bewegen können, an den bundesweit bekannten Turnieren teilzunehmen?
Christian Markus: Also wenn wir von der Strahlkraft sprechen, ist natürlich Borussia Dortmund zu nennen, die erstmalig an diesem Turnier teilnehmen und auch hier in der Region viele Fans haben. Wenn man sich gegen die Besten der Besten messen kann und die Rahmenbedingungen für die Vereine passen, dann muss man niemanden mehr groß bewegen. Trotzdem war bei dem einen oder anderen noch ein kleiner zusätzlicher Schubser nötig, um am Turnier teilzunehmen.

Wieviele Stunden und Herzblut stecken Sie in die Organisation des Turniers?
Christian Markus: Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung. Aber eine gute Idee, vielleicht sollte ich mir das wirklich einmal notieren oder besser gleich meine Frau fragen. Sie kennt meine Fehlzeiten zu Hause besser als ich (lacht). Aber mal ehrlich, bei so einem Projekt zählt man die Stunden nicht. Ohne Herzblut und Einsatz jeder einzelnen mitwirkenden Person funktioniert es nicht ansatzweise, so etwas Großes auf die Beine zu stellen.   

Was Sie sonst noch gerne loswerden möchten...
Christian Markus: Als Verein ist es uns ein Anliegen allen zu danken, die es uns überhaupt erst ermöglichen, ein solches Turnier durchführen zu können. Hier einen herzlichen Dank an unsere Sponsoren, die Stadt Coburg insbesondere allen Mitarbeitern des Sportamts und die vielen, vielen helfenden Hände. Ich bin sehr stolz ein Teil der großen FCC-Familie zu sein.

In diesem Jahr mit dabei:

U13:
FC Augsburg
Hertha BSC Berlin
FC Coburg
Borussia Dortmund
Eintracht Frankfurt
SpVgg Greuther Fürth
Hamburger SV
TSG 1899 Hoffenheim
1. FC Köln
RB Leipzig
Borussia Mönchengladbach
1. FC Nürnberg
TSV 1860 München
VfB Stuttgart

U15:
FC Augsburg
FC Coburg
Eintracht Frankfurt
SpVgg Greuther Fürth
Hamburger SV
TSG 1899 Hoffenheim
RB Leipzig
TSV 1860 München
1. FC Nürnberg
SpVgg Unterhaching
FC Würzburger Kickers
VfB Stuttgart
SV Wehen Wiesbaden

anpfiff.info bedankt sich bei Christian Markus für das Interview!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
VR-Bank-Junior-Soccer-Cup U15 des FC Coburg

Infos zum Turnier

Datum: 26.01.2020 09:00 - 17:00 Uhr
Sportstätte: HUK-Arena
Hallentyp: Rundumbande / klassische Regeln
Veranstalter: FC Coburg

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
Gruppe A
1
FC Augsburg, U15
6
16:2
16
2
Hamburger SV, U15
6
10:7
10
3
TSV 1860 München, U15
6
9:7
10
4
VfB Stuttgart, U15
6
10:10
9
5
1. FC Nürnberg, U15
6
7:8
8
6
SV Wehen Wiesbaden, U15
6
6:13
4
7
FC Coburg, U15
6
7:18
3
Gruppe B
1
TSG 1899 Hoffenheim, U15
6
21:6
14
2
SpVgg Unterhaching, U15
6
13:7
12
3
Eintracht Frankfurt, U15
6
23:14
12
4
SpVgg Greuther Fürth, U15
6
12:9
9
5
RB Leipzig, U15
6
7:13
5
6
Würzburger Kickers, U15
6
9:15
4
7
FC Coburg 2, U15
6
4:25
1

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 1 x 12 min
Sonntag, 26.01.2020
09:00
FC Augsburg - FC Coburg
09:11
RB Leipzig - Unterhaching
09:22
Wehen Wiesbaden - 1860 München
09:33
FC Coburg 2 - FC Würzb.Kick.
09:44
Hamburger SV - VfB Stuttgart
09:55
Eintr. Frankf. - Greuther Fürth
10:06
FC Nürnberg - FC Augsburg
10:17
Hoffenheim - RB Leipzig
10:28
1860 München - FC Coburg
10:39
FC Würzb.Kick. - Unterhaching
10:50
VfB Stuttgart - Wehen Wiesbaden
11:01
Greuther Fürth - FC Coburg 2
11:12
FC Nürnberg - Hamburger SV
11:23
Hoffenheim - Eintr. Frankf.
11:34
1860 München - FC Augsburg
11:45
FC Würzb.Kick. - RB Leipzig
11:56
FC Coburg - VfB Stuttgart
12:07
Unterhaching - Greuther Fürth
12:18
Wehen Wiesbaden - FC Nürnberg
12:29
FC Coburg 2 - Hoffenheim
12:40
FC Augsburg - Hamburger SV
12:51
RB Leipzig - Eintr. Frankf.
13:02
VfB Stuttgart - 1860 München
13:13
Greuther Fürth - FC Würzb.Kick.
13:24
FC Nürnberg - FC Coburg
13:35
Hoffenheim - Unterhaching
13:46
Hamburger SV - Wehen Wiesbaden
13:57
Eintr. Frankf. - FC Coburg 2
14:08
VfB Stuttgart - FC Augsburg
14:19
Greuther Fürth - RB Leipzig
14:30
1860 München - FC Nürnberg
14:41
FC Würzb.Kick. - Hoffenheim
14:52
FC Coburg - Hamburger SV
15:03
Unterhaching - Eintr. Frankf.
15:14
FC Augsburg - Wehen Wiesbaden
15:25
RB Leipzig - FC Coburg 2
15:36
FC Nürnberg - VfB Stuttgart
15:47
Hoffenheim - Greuther Fürth
15:58
Hamburger SV - 1860 München
16:09
Eintr. Frankf. - FC Würzb.Kick.
16:20
Wehen Wiesbaden - FC Coburg
16:31
FC Coburg 2 - Unterhaching
Viertelfinale / 1 x 12 min
Sonntag, 26.01.2020
VF1
17:30
FC Augsburg - Greuther Fürth
VF2
17:43
Hamburger SV - Eintr. Frankf.
n.7.
VF3
17:56
1860 München - Unterhaching
VF4
18:09
Hoffenheim - VfB Stuttgart
n.7.
Halbfinale / 1 x 12 min
Sonntag, 26.01.2020
HF1
18:22
FC Augsburg - 1860 München
HF2
18:35
Hamburger SV - Hoffenheim
Finalspiele / 1 x 12 min
Sonntag, 26.01.2020
Finale
19:01
FC Augsburg - Hoffenheim

Turnier-Statistik

Spiele
49
Tore gesamt
196
9m-Strafstoß-Tore (ohne 9m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier


VR-Bank-Junior-Soccer-Cuo U13 des FC Coburg

Infos zum Turnier

Datum: 25.01.2020 09:00 - 17:00 Uhr
Sportstätte: HUK-Arena
Hallentyp: Rundumbande / klassische Regeln
Veranstalter: FC Coburg

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
Gruppe A
1
VfB Stuttgart, U13
6
23:6
15
2
FC Augsburg, U13
6
11:5
12
3
Bor. Mönchengladbach, U13
6
11:5
12
4
Borussia Dortmund, U13
6
17:7
10
5
1. FC Nürnberg, U13
6
8:10
7
6
FC Coburg, U13
6
3:23
3
7
Hertha BSC Berlin, U13
6
7:24
1
Gruppe B
1
TSG 1899 Hoffenheim, U13
6
10:4
14
2
1. FC Köln, U13
6
13:6
11
3
RB Leipzig, U13
6
12:8
11
4
Eintracht Frankfurt, U13
6
11:10
10
5
TSV 1860 München, U13
6
8:10
7
6
Hamburger SV, U13
6
4:7
6
7
SpVgg Greuther Fürth, U13
6
4:17
0

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 1 x 10 min
Samstag, 25.01.2020
09:00
FC Augsburg - VfB Stuttgart
09:11
Hamburger SV - Hoffenheim
09:22
Bor. Dortmund - Mönchengladbach
09:33
Köln - RB Leipzig
09:44
FC Coburg - Hertha BSC
09:55
Eintr. Frankf. - Greuther Fürth
10:06
FC Nürnberg - FC Augsburg
10:17
1860 München - Hamburger SV
10:28
Mönchengladbach - VfB Stuttgart
10:39
RB Leipzig - Hoffenheim
10:50
Hertha BSC - Bor. Dortmund
11:01
Greuther Fürth - Köln
11:12
FC Nürnberg - FC Coburg
11:23
1860 München - Eintr. Frankf.
11:34
Mönchengladbach - FC Augsburg
11:45
RB Leipzig - Hamburger SV
11:56
VfB Stuttgart - Hertha BSC
12:07
Hoffenheim - Greuther Fürth
12:18
Bor. Dortmund - FC Nürnberg
12:29
Köln - 1860 München
12:40
FC Augsburg - FC Coburg
12:51
Hamburger SV - Eintr. Frankf.
13:02
Hertha BSC - Mönchengladbach
13:13
Greuther Fürth - RB Leipzig
13:24
FC Nürnberg - VfB Stuttgart
13:35
1860 München - Hoffenheim
13:46
FC Coburg - Bor. Dortmund
13:57
Eintr. Frankf. - Köln
14:08
Hertha BSC - FC Augsburg
14:19
Greuther Fürth - Hamburger SV
14:30
Mönchengladbach - FC Nürnberg
14:41
RB Leipzig - 1860 München
14:52
VfB Stuttgart - FC Coburg
15:03
Hoffenheim - Eintr. Frankf.
15:14
FC Augsburg - Bor. Dortmund
15:25
Hamburger SV - Köln
15:36
FC Nürnberg - Hertha BSC
15:47
1860 München - Greuther Fürth
15:58
FC Coburg - Mönchengladbach
16:09
Eintr. Frankf. - RB Leipzig
16:20
Bor. Dortmund - VfB Stuttgart
16:31
Köln - Hoffenheim
Viertelfinale / 1 x 10 min
Samstag, 25.01.2020
VF1
17:00
VfB Stuttgart - Eintr. Frankf.
n.7.
VF2
17:13
FC Augsburg - RB Leipzig
n.7.
VF3
17:26
Mönchengladbach - Köln
VF4
17:39
Bor. Dortmund - Hoffenheim
Halbfinale / 1 x 10 min
Samstag, 25.01.2020
HF1
17:52
Eintr. Frankf. - Mönchengladbach
HF2
18:05
FC Augsburg - Hoffenheim
Finalspiele / 1 x 10 min
Samstag, 25.01.2020
Spiel um Platz 3
18:18
Mönchengladbach - FC Augsburg
Finale
18:31
Eintr. Frankf. - Hoffenheim
n.7.

Turnier-Statistik

Spiele
50
Tore gesamt
176
7m-Strafstoß-Tore (ohne 7m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten



Diesen Artikel...