Artikel veröffentlicht am 20.09.2017 um 20:00 Uhr
Toto-Pokal auf Kreisebene: Ergebnisse im Achtelfinale
Acht interessante Ansetzungen im Achtelfinale sorgten für drei unterhaltsame Mittwochabende. Regelspieltag war der 6. September mit sechs Begegnungen, zwei weitere Spiele fanden eine und zwei Wochen danach mittwochs statt. Zweimal setzte sich die unterklassige Mannschaft durch. Im letzten Achtelfinale siegte Frammersbach im Main-Spessart-Duell gegen Lohr deutlich. In den insgesamt acht Begegnungen fielen 40 Tore.
Von Jürgen Sterzbach
Achtelfinale
20.09.2017 um 17.30 Uhr
TSV Lohr – TuS Frammersbach 0:5
Mit einem deutlichen Auswärtssieg setzte sich mit Frammersbach (Bezirksliga) gegen Lohr (Kreisliga) die ranghöhere Mannschaft im Main-Spessart-Duell durch. Nur 60 Zuschauer verfolgten auf dem Sportgelände an der Jahnstraße die Partie, in deren Anfangsphase die Gäste die Weichen bereits auf Sieg stellten. Mit einem Elfmeter brachte Dominik Bathon den Bezirksligisten in Führung. Zum Ende der ersten Halbzeit erhöhte Christian Schmidt den Vorsprung Frammersbachs. Mitte des zweiten Durchgangs erzielte Marco Trapp durch ein Tor die Vorentscheidung. Schmitt erzielte eine Viertelstunde vor Schluss seinen zweiten Treffer an diesem Abend und in der vorletzten Minute erhöhte Fabian Lurz den Endstand. Da die Spiele im Viertelfinale eine Woche zuvor festgelegt wurden, stand bereits fest, dass Frammersbach als Sieger nun auf den Ligakonkurrenten Uettingen trifft.

13.09.2017 um 17.45 Uhr
SB Versbach – TSV Retzbach 6:2
Ein auf zahlreichen Positionen verändertes Retzbach (Kreisliga) unterlag auswärts in Versbach (Kreisliga) deutlich. Es war die erste Niederlage der Gäste in einem Pflichtspiel in dieser Saison, nachdem sie in der Liga teils beeindrucke Ergebnisse (7:1, 8:1, 8:0) erzielt hatten. Insgesamt neun neue Spieler hatte Retzbachs Trainer Steffen Amthor zum vorherigen Ligaspiel auf das Feld geschickt, darunter sieben Spieler, die in dieser Saison noch nicht in der ersten Mannschaft zum Einsatz gekommen waren. Mehr Aufmerksamkeit schenkte Versbachs Ralf Beck dem fortgeschrittenen Pokal und änderte zum letzten Ligaspiel seine Anfangself nur auf vier Positionen. Das zahlte sich für die Hausherren im Ergebnis aus. Bereits nach einer halben Stunde lag Versbach durch Oliver Reutter, Nikita Ivonin udn Michael Roth mit drei Toren in Führung. Zwar verkürzten Stefan Zull vor und Kevin Mehler nach der Halbzeit, doch Nikita Ivonin stellte kurz danach den vorherigen Abstand wieder her. Mit zwei Toren entschied Johannes Popp die Partie.

06.09.2017 um 17.45 Uhr
DJK-SV Gaubüttelbrunn – FG Marktbreit-Martinsheim 1:5
Gegen den Bezirksligisten verlor der Pokalschreck – mit Sulzfeld, Willanzheim und Hopferstadt schieden drei höherklassige Gegner gegen den Herausforderer aus der A-Klasse aus – seine Schrecken. Nach einem Eckstoß Lawrence Uwalakas köpfte Joachim Hupp die Gäste noch in der ersten Viertelstunde in Führung. In der letzten Viertelstunde der ersten Halbzeit erhöhten Rainer Radlinger und Joachim Hupp den Vorsprung Marktbreits. Benedikt Engert ließ die Hausherren durch sein Tor zum 1:3 jubeln, doch der Favorit ließ sich durch das Aufbäumen des Außenseiters nicht beirren und erhöhte seinen Vorsprung nach etwas mehr als einer Stunde erneut. Zum dritten Mal in dieser Partie war Joachim Hupp erfolgreich. In der Schlussphase traf auch Marktbreits Rainer Radlinger ein zweites Mal.

Mehr zum Spiel Gaubüttelbrunn – Marktbreit-Martinsheim im Video-Liveticker mit Chancen, Toren und besonderen Szenen im Spielkreis Würzburg. Mit einem Abo von anpfiff.info sehen Sie alle Videos aus einem, zwei oder allen Spielkreisen.

Joachim Hupp köpft nach einem Eckball Lawrence Uwalakas die Marktbreiter Führung.


SV Veitshöchheim – SV Maidbronn/Gramschatz 2:5
Mit Christoph Eisenbacher hatten die Gäste einen dreifachen Torschützen in ihren Reihen. Nach zehn Minuten brachte er Maidbronn/Gramschatz in Führung, doch Julian Porzelt besorgte Mitte der ersten Halbzeit den Ausgleich. Dass die Gäste einen Vorsprungzur Pause mit in die Kabine nahmen, hatten sie wiederum Eisenbacher zu verdanken, der nach einer halben Stunde zum zweiten Mal traf. Zehn Minuten waren nach dem Seitenwechsel gespielt, als Eisenbacher sein drittes Tor erzielte. In der Schlussviertelstunde fällte Matthias Troll die Entscheidung zugunsten der Gäste. Marcus Füller erzielte noch Veitshöchheims zweites Tor, doch Matthias Troll beließ in der Schlussminute den Abstand bei drei Toren.

SG Hettstadt – FV Karlstadt 3:4
Aus für den Vorjahresfinalisten Hettstadt – ein drittes Mal ins Finale einzuziehen, blieb der in Abwesenheit von Spielertrainer Steffen Rögele von Co-Trainer Mark Urkom gecoachten Mannschaft versagt. Mit dem Bezirksligisten Karlstadt lieferten sich die Hettstädter einen unterhaltsamen Schlagabtausch. Zur Halbzeit lagen die in der Bezirksliga noch ungeschlagenen Gäste durch das 1:0 Mehmet Mercans in Führung und erhöhten ihren Vorsprung durch den nur eine Minute zuvor eingewechselten Felix Karle auf 2:0. Ab Mitte der zweiten Halbzeit antwortete Hettstadt allerdings durch Lukas Cichon. Nach dem Anschlusstor zum 1:2 erhöhte Karlstadts Johan Brahimi zwar erneut auf 3:1, doch Cichon hielt nur eine Minute später mit einem zum 2:3 verwandelten Elfmeter den Abstand wiederum bei einem Tor. Brahimi ließ nicht locker und erhöhte auf 4:2, worauf Cichons erneuter Anschluss zum 3:4 zu spät fiel, denn eine Minute später war Schluss.

06.09.2017 um 18 Uhr
SSV Kitzingen – SC Schwarzach 2:1
Personell mussten beide Mannschaften einige Zugeständnisse an ihre Stammelf machen, wobei die Siedler mit den Veränderungen schneller zurechtkamen und in der ersten Halbzeit die Mehrzahl an guten Möglichkeiten verbuchten, wobei die gefährlichste Aktion vor ihrem Torhüter Michael Kümmel stattfand, als er einen Schuss Florian Soldners hielt. Beide Teams begegneten sich freundschaftlich fair, kein einziges Mal musste Schiedsrichter Michael Gutbrod die gelbe Karte benutzen, und trennten sich zur Halbzeit torlos. Kaum hatte die Partie begonnen, drückte Dennis Ketturkat im Nachsetzen einen Freistoß Vincents Held zur Führung über die Linie. Schwarzach antwortete durch einen Kopfball Marlon Willeführs nach Flanke Fabian Rabensteins mit dem Ausgleich nur wenige Minuten später. In einer offenen Partie suchten die Siedler die Entscheidung, verlagerten ihr Spiel nach vorne, doch bot sich bei Ballverlust manche Kontergelegenheit Schwarzachs. Zur Entscheidung holte Held fünf Minuten vor Schluss aus, als sich beide Seiten bereits auf ein Elfmeterschießen vorbereiteten. Mit einem ansatzlosen Schuss versenkte der SSV-Stürmer den Ball unhaltbar für den Torhüter oben rechts im Winkel.

Johannes Speda (SSV Kitzingen, li.) führt den Ball vor Daniel Lang (SC Schwarzach).
anpfiff.info

SV Bütthard – SpVgg Giebelstadt 3:0
Nachdem sich beide Mannschaften schon längere Zeit nicht mehr in einem Pflichtspiel begegnet waren, hatten sie auf eine große Kulisse gehofft, doch kamen nur 150 Zuschauer nach Bütthard. Die mussten bis zur letzten Minute der ersten Halbzeit warten, bis Martin Stumpf die Hausherren in Führung brachte. Dafür ging es nach dem Seitenwechsel umso schneller. Zehn Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, als Christian Fuchs den Vorsprung erhöhte. Schließlich führte Johannes Kemmer die Entscheidung herbei, als er rund eine Viertelstunde vor Schluss zum späteren Endstand erhöhte.

Mehr zum Spiel SV Bütthard – SpVgg Giebelstadt in unserem ausführlichen Topspiel-Bericht im Spielkreis Würzburg. Mit einem Abo von anpfiff.info lesen Sie einen, zwei oder alle Spielkreise auf einmal.

06.09.2017 um 18.30 Uhr
SV Greußenheim –  TSV Uettingen 2:4
Lukas Weimer löste Uettingens Fahrkarte ins Viertelfinale, indem der Stürmer alle vier Tore beim Gastspiel in Greußenheim erzielte. 85 Zuschauern konnten in den ersten Minuten noch hoffen, doch als etwas mehr als eine Viertelstunde gespielt war, schoss Weimer die Gäste in Führung. Kurz vor Ende der ersten und nach Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte er den Vorsprung. Nur eine Minute nach Weimers drittem Tor verkürzte Thomas Götz den Rückstand und der zur Pause eingewechselte Pascal Fischer erzielte Mitte der zweiten Halbzeit das Anschlusstor. Die Hoffnung auf eine spannende Schlussphase beendete Weimer im Gegenzug und stellte den vorherigen Abstand von zwei Toren wieder her. Sechs Minuten vor Schluss holte sich Weimer bei seiner Auswechslung Applaus ab.

Kämpft Christian Mathea (re.) im Achtelfinale gegen seinen Ex-Verein Frammersbach?
anpfiff.info

Das Viertelfinale haben erreicht: SV Bütthard (Kreisklasse), SSV Kitzingen (Kreisliga), SV Maidbronn-Gramschatz (Kreisliga) FG Marktbreit-Martinsheim (Bezirksliga), FV Karlstadt (Bezirksliga), TSV Uettingen (Bezirksliga), SB Versbach (Kreisliga), TuS Frammersbach (Bezirksliga). Das Viertelfinale findet am 3. Oktober statt.

Zu den Ergebnissen der Zwischenrunde.

Zu den Ergebnissen der 3. Runde.

Zu den Ergebnissen der 2. Runde.

Zu den Ergebnissen der 1. Runde.

Der Post-SV Sieboldshöhe wurde Toto-Pokal-Sieger 2017 (zum Spiel).
anpfiff.info

Der FC Eibelstadt feierte 2016 den Pokalsieg im Spielkreis Würzburg (zum Spiel). 
anpfiff.info

Dettelbach und Ortsteile setzte sich 2015 im Endspiel durch (zum Spiel).
anpfiff.info

Der FV Karlstadt stellte sich 2014 zum Siegerfoto auf (zum Spiel).
anpfiff.info

Für den SC Schollbrunn gab es 2013 einen Grund zum Feiern (zum Spiel).
anpfiff.info

anpfiff.info berichtet auch in dieser Saison ab der ersten Runde aktuell und ausführlich vom Toto-Pokal im Spielkreis Würzburg. Nicht nur Ergebnisse, sondern Spielberichte, Statistiken, Torschützen von allen Spielen.

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare
 
Totopokal Würzburg 2017/18

Infos zum Turnier

Datum: 28.07.2017 18:30 Uhr - 01.05.2017
Sportstätte: Diverse Sportstätten
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Turnierplan und Ergebnisse

Finale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Dienstag, 01.05.2018
17:00
Bütthard - Uettingen
Halbfinale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Dienstag, 31.10.2017
14:00
Bütthard - Maidbronn/Gram.
14:00
Uettingen - Karlstadt
Viertelfinale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Dienstag, 03.10.2017
17:00
Bütthard - Marktbreit-M.
17:00
SSV Kitzingen - Karlstadt
n.E.
17:00
Maidbronn/Gram. - Versbach
17:00
Uettingen - Frammersbach
Achtelfinale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Mittwoch, 06.09.2017
17:45
Gaubüttelbrunn - Marktbreit-M.
17:45
Veitshöchheim - Maidbronn/Gram.
17:45
Hettstadt - Karlstadt
18:00
Bütthard - Giebelstadt
 
18:00
SSV Kitzingen - Schwarzach
18:30
Greußenheim - Uettingen
Mittwoch, 13.09.2017
17:45
Versbach - Retzbach
Mittwoch, 20.09.2017
17:30
TSV Lohr - Frammersbach
Zwischenrunde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Mittwoch, 30.08.2017
18:00
Randersacker - Bütthard
Mittwoch, 13.09.2017
17:45
Langenprozelten - Frammersbach
3. Runde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Dienstag, 22.08.2017
18:15
Retzbach - FC BW Leinach
18:15
Greußenheim - Birkenfeld
Mittwoch, 23.08.2017
18:15
Mainbernheim - Marktbreit-M.
 
18:15
SSV Kitzingen - Bay. Kitzingen
18:15
M. Einersheim - Schwarzach
18:15
Estenfeld - Versbach
18:15
Maidbronn/Gram. - Heidingsfeld
18:15
Veitshöchheim - DJK Würzburg
n.E.
18:15
Randersacker - Eibelstadt
18:15
Bütthard - Reichenberg
18:15
Gelchsheim - Giebelstadt
18:15
Gaubüttelbrunn - Hopferstadt
n.E.
18:15
Helmstadt - Uettingen
18:15
Erlenbach - Hettstadt
18:15
Karsbach/Heßd. - Langenprozelten
n.E.
18:15
Mittelsinn/Ob. - Frammersbach
18:15
Wombach - TSV Lohr
Mittwoch, 30.08.2017
18:00
Rottendorf - Karlstadt
Vorrunde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Gruppe 1
Sonntag, 30.07.2017
13:00
Thüngen - Retzbach
15:00
Reuchelh./Heug. - Stet./Binsf.-M.
18:00
Retzbach - Stet./Binsf.-M.
Gruppe 2
Freitag, 28.07.2017
18:30
Thüngersheim - Versbach
Samstag, 29.07.2017
17:00
Erlabrunn - Margetshöchheim
Dienstag, 01.08.2017
18:30
Erlabrunn - Versbach
Gruppe 3
Freitag, 28.07.2017
18:30
Bergtheim - Burggr./Erbsha.
18:30
Lindleinsmühle - Maidbronn/Gram.
Sonntag, 30.07.2017
18:00
Burggr./Erbsha. - Maidbronn/Gram.
Gruppe 4
Freitag, 28.07.2017
18:30
Riedenheim - Gelchsheim
Dienstag, 01.08.2017
19:00
Hoheim - Ochsenfurt
Donnerstag, 03.08.2017
19:00
Ochsenfurt - Gelchsheim
n.E.
Gruppe 5
Freitag, 28.07.2017
18:30
Hüttenheim - Willanzheim
18:30
Gaubüttelbrunn - Sulzfeld
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Gaubüttelbrunn - Willanzheim
n.E.
Gruppe 6
Freitag, 28.07.2017
18:30
Neustadt-Erlach - Karsbach/Heßd.
18:30
Hofstetten - Altfeld
Mittwoch, 02.08.2017
18:30
Karsbach/Heßd. - Altfeld
n.E.
Gruppe 7
Freitag, 28.07.2017
18:30
Randersacker - Oberp./Dipb./P.
n.E.
18:30
Gerbrunn - Dettelbach
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Randersacker - Dettelbach
Gruppe 8
Mittwoch, 26.07.2017
18:30
Oberdürrbach - Retzstadt
Freitag, 28.07.2017
18:30
Maintal - DJK Würzburg
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Oberdürrbach - DJK Würzburg
Gruppe 9
Freitag, 28.07.2017
18:30
Bibergau - ETSV Würzburg
18:30
Estenfeld - Schernau
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Estenfeld - ETSV Würzburg
Gruppe 10
Freitag, 28.07.2017
18:30
Gollhofen - Frickenhausen
n.E.
18:30
Goßmannsdorf - Hopferstadt
Sonntag, 30.07.2017
14:30
Frickenhausen - Hopferstadt
Gruppe 11
Freitag, 28.07.2017
18:30
Aub - Bütthard
18:30
Erlach - Gaukönigshofen
Freitag, 04.08.2017
19:00
Gaukönigshofen - Bütthard
Gruppe 12
Dienstag, 25.07.2017
18:30
Duttenbrunn - Stein./Haus.-R.
n.E.
Freitag, 28.07.2017
18:30
Eußenh./Gambach - Langenprozelten
n.V.
Donnerstag, 03.08.2017
18:30
Duttenbrunn - Langenprozelten
Gruppe 13
Freitag, 28.07.2017
18:30
Waldbüttelbrunn - Waldbrunn
Sonntag, 30.07.2017
16:00
Holzkirchhausen - Helmstadt
Mittwoch, 02.08.2017
18:30
Waldbrunn - Helmstadt
n.E.
Gruppe 14
Freitag, 28.07.2017
18:30
Albertshofen - Mainbernheim
18:30
Mainsondheim - Buchbrunn-Main.
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Mainbernheim - Buchbrunn-Main.
n.E.
Gruppe 15
Mittwoch, 26.07.2017
18:30
Trennfeld - Erlenbach
Freitag, 28.07.2017
18:30
Roßbrunn-Mäd. - Eisingen
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Eisingen - Erlenbach
n.E.
Gruppe 16
Freitag, 28.07.2017
18:30
Hohenfeld - Sickershausen
18:30
Repperndorf - SSV Kitzingen
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Sickershausen - SSV Kitzingen
Gruppe 17
Donnerstag, 27.07.2017
18:30
Fuchsstadt - Giebelstadt
Freitag, 28.07.2017
18:30
Soccer C. Würz. - Kist
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Kist - Giebelstadt
Gruppe 18
Freitag, 28.07.2017
18:00
Gössenheim - Birkenfeld
18:30
Bachgrund - Zellingen
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Zellingen - Birkenfeld
Gruppe 19
Freitag, 28.07.2017
18:30
Ippesheim - Sonderhofen
Dienstag, 01.08.2017
18:30
M. Einersheim - Seinsheim/N.
n.E.
Donnerstag, 03.08.2017
18:30
M. Einersheim - Ippesheim
Gruppe 20
Freitag, 28.07.2017
18:30
Effeldorf - Grombühl
18:30
Veitshöchheim - Güntersleben
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Grombühl - Veitshöchheim
Gruppe 21
Freitag, 28.07.2017
18:30
Rodenbach - Sendelbach-St.
18:30
Wiesenfeld-H. - TSV Lohr
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Sendelbach-St. - TSV Lohr
Gruppe 22
Freitag, 28.07.2017
18:30
Burgsinn - Partenstein
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Mittelsinn/Ob. - Ruppertshütten
Mittwoch, 02.08.2017
19:00
Mittelsinn/Ob. - Partenstein
Gruppe 23
Freitag, 28.07.2017
18:30
Tückelhausen/H. - Biebelried
18:30
Gnodstadt - Eibelstadt
§
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Biebelried - Eibelstadt
Gruppe 24
Freitag, 28.07.2017
18:30
Karbach - Marktheidenfeld
n.E.
18:30
Wombach - Gemünden/Seifr.
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Karbach - Wombach
n.E.
Gruppe 25
Freitag, 28.07.2017
18:30
Winterhausen - Geroldshausen
18:30
Zell am Main - Reichenberg
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Geroldshausen - Reichenberg
Gruppe 26
Freitag, 28.07.2017
18:30
Kirchheim - Sommerhausen
18:30
Kleinochsenfurt - Heidingsfeld
n.E.
Sonntag, 30.07.2017
17:00
Sommerhausen - Heidingsfeld
Gruppe 27
17:00
Bergro./Hafenl. - Greußenheim
n.E.

Top-Torschützen

SG Hettstadt
3
FG Marktbreit-Martinsheim
3
FV Karlstadt
2
SV Maidbronn/Gramschatz
2
FV 05 Helmstadt
2
FV 05 Helmstadt
2
SSV Kitzingen
2
SSV Kitzingen
2
SV-DJK Wombach
2
FV Karlstadt
2
FV Karlstadt
2
SG Randersacker
2
FG Marktbreit-Martinsheim
2
SV Maidbronn/Gramschatz
2
TSV Uettingen
2

Turnier-Statistik

Spiele
114
Tore gesamt
631
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
4
Gelbe Karten
26
Gelb-rote Karten
2
Rote Karten
0
Zuschauerschnitt
118

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier


Termine im Toto-Pokal

1. Runde
26.07. bis 30.07.2017

2. Runde
30.07. bis 02.08.2017

3. Runde
23.08.2017

Zwischenrunde
30.08.2017

Achtelfinale
06.09.2017

Viertelfinale
03.10.2017

Halbfinale
31.10.2017

Finale
01.05.2018

Diesen Artikel...