Artikel veröffentlicht am 05.12.2017 um 20:37 Uhr
26. Brucker Drei-Königsturnier: Spieli, Tennenlohe und der TV in der Todesgruppe
Der Startschuss zum 26. Brucker Drei-Königs-Hallenturnier ist erfolgt. Denn schon traditionell hatte der FSV Erlangen-Bruck um Ausrichter Thomas Groß zur Auslosung geladen. Mit am Start ist in diesem Jahr ein Turnierneuling, weil die Kickers Erlangen keine Mannschaft mehr stellen können.
Von Sebastian Baumann

Wie immer freute sich Organisator Thomas Groß, dass fast alle Vereine zur Auslosung anwesend waren und verkündete gleich, dass es ein neues Team geben wird. Denn nachdem sich die Kickers Erlangen vom Spielbetrieb zurückgezogen haben, rutsche traditionell eine der ranghöchsten Mannschaften nach im Kreis Erlangen. Die Wahl fiel vom Ausrichter auf die DJK Erlangen, die damit erstmals am Brucker Budenzauber teilnehmen wird und gleich eine durchaus machbare Gruppe erwischten.

Die Vorrunde des 26. Brucker Drei-Königs-Hallenturnier.
anpfiff.info

Todesgruppe C

Denn bei der Auslosung erwischten die drei ranghöchsten Mannschaften Bruck. Eltersdorf und ATSV Erlangen durchaus lösbare Aufgaben. Titelverteidiger Eltersdorf muss gegen Kreisklassist Dechsendorf und A-Klassist Spardorf ran. Landesligatabellenführer ATSV Erlangen dürfte keine Mühe haben sich gegen den Türkischen SV Erlangen und den TSV Frauenaurach in der Gruppe B durchzusetzen. Und auch der FSV Bruck trifft mit der DJK Erlangen und der SG Siemens Erlangen auf eine lösbare Gruppe in der sich der Neuling aus dem Wiesengrund durchaus Hoffnung auf das Viertelfinale machen kann, das bekanntlich die ersten beiden jeder Gruppe erreichen. Lediglich die SpVgg Erlangen hat es knifflig erwischt. Denn mit dem SV Tennenlohe und dem TV 1848 Erlangen warten gleich zwei Turniersieger aus den Vorjahren.

Nach der Vorrunde wird dann traditionell das Viertelfinale ausgelost, wie auch nach dem Viertelfinale das Halbfinale, so dass sich keine Mannschaft sicher sein kann, wie der endgültige Weg bis ins Finale sein wird. "Tennenlohe ist damals ja mit nur einem Punkt ins Viertelfinale gekommen und hat dann am Ende den Titel gewonnen", erinnert sich Thomas Groß an die 23. Auflage vor knapp drei Jahren.

Dario Cedrone von der DJK Erlangen verfolgt aufmerksam die Auslosung.
anpfiff.info

Elf Jahre der gleiche Pokal

Sollte der FSV Erlangen-Bruck den Titel gewinnen, dann könnten sich die Brucker den Pokal endgültig in den Schrank stellen. "Allerdings gab es in den letzten fünf Jahren immer wieder unterschiedliche Sieger", erzählt Thomas Groß und macht daran auch die Spannung und den Reiz des Pokals fest. Wie schon im Vorjahr wird wieder mit einem Lederball gespielt und bei den Regeln und den Eintrittspreisen von 4.- Euro hat sich auch nichts geändert. Wie gewohnt bekommen die Zuschauer eine Tombola sowie den Auftritt der Brucker Gashenker geboten und dürfen sich wohl erneut auf ein hochklassiges Fußballturnier freuen. Thomas Groß dankte dann noch dem Eltersdorfer Urgestein Manfred Klier, der einst die Bande, die der FSV immer nutzen kann, für den SCE gebaut  hatte. "Die Bande ist ein Traum im Vergleich zu der Bande mit den Saugnäpfen, die wir früher hatten." Zum Schluss brach der Abteilungsleiter des TV 1848 Erlangen, Max Bittner, noch eine Lanze für das Turnier und den Organisator Thomas Groß. "Ich möchte mich als Teilnehmer, der von Beginn an dabei ist, für die tolle Organisation des Turniers bedanken. Alle Spieler freuen sich immer auf das Turnier, es ist eine tolle Veranstaltung und das haben wir hauptsächlich nur Dir, Thomas, zu verdanken."

Thomas Groß bei der Auslosung.
anpfiff.info



Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare
 
26. Brucker Drei-Königs-Hallenturnier

Infos zum Turnier

Datum: 06.01.2018 09:30 - 17:30 Uhr
Sportstätte: Sporthalle Emmy-Noether-Gymnasium
Hallentyp: Rundumbande / klassische Regeln
Veranstalter: FSV Erlangen-Bruck

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
Gruppe A
1
SC Eltersdorf
0
0:0
0
2
VdS Spardorf
0
0:0
0
3
FC Großdechsendorf
0
0:0
0
Gruppe B
1
ATSV Erlangen
0
0:0
0
2
Türk. SV Erlangen
0
0:0
0
3
TSV Frauenaurach
0
0:0
0
Gruppe C
1
SpVgg Erlangen
0
0:0
0
2
SV Tennenlohe
0
0:0
0
3
TV 1848 Erlangen
0
0:0
0
Gruppe D
1
FSV Erlangen-Bruck
0
0:0
0
2
DJK Erlangen
0
0:0
0
3
Siemens Erlangen
0
0:0
0

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 1 x 10 min
Samstag, 06.01.2018
09:30
Spardorf - Eltersdorf
09:48
Türk. SV Erl. - ATSV Erlangen
10:06
Großdechsendorf - Spardorf
10:24
Frauenaurach - Türk. SV Erl.
10:42
Großdechsendorf - Eltersdorf
11:00
Frauenaurach - ATSV Erlangen
11:30
Tennenlohe - SpVgg Erlangen
11:48
DJK Erlangen - Erlangen-Bruck
12:06
TV 48 Erlangen - Tennenlohe
12:24
Siemens Erlang. - DJK Erlangen
13:00
Siemens Erlang. - Erlangen-Bruck
14:42
TV 48 Erlangen - SpVgg Erlangen

Turnier-Statistik

Spiele
12
Tore gesamt
-
6m-Strafstoß-Tore (ohne 6m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten


Diesen Artikel...