Artikel veröffentlicht am 10.01.2020 um 06:00 Uhr
Oberfränkische der U19-Teams: Welches Team qualifiziert sich für die Bayerische?
Am kommenden Sonntag ist es so weit, wenn die "Creme de la Creme" der oberfränkischen U19-Mannschaften in der Adam-Riese-Halle des TSV 1860 Staffelstein aufeinandertreffen. Der Startschuss des Turniers fällt um 10.30 Uhr. Das Finale ist um 16.45 Uhr angesetzt. anpfiff.info stellt ihnen die Teilnehmer der Bezirksmeisterschaft kurz vor.
Von Alexander Grober
Gruppe A

TSV Staffelstein U19 (Bezirksoberliga Oberfranken): Als Gastgeber ist die Mannschaft von Trainer Jonas Dietz (Foto) Kaimark Schlosser und Elias Merklein qualifiziert. Als einer der wenigen eigenständigen Jugendvereine in Oberfranken geht man aber dennoch wohl eher als Außenseiter in das hochkarätig besetzte Bezirksturnier in eigener Halle. Dies könnte aber dennoch ein Faktor sein, da man sein eigenes Parkett wohl in- und auswendig kennt. Gemeinsam mit der (SG) Regnitzlosau und der JFG Region Luisenburg ist die Dietz/Schlosser/Merklein-Elf die klassenhöchste Mannschaft in der Gruppe.

JFG Bayreuth-West/Neubürg U19 (Kreisliga Bamberg-Bayreuth): Die große Überraschung in der Windeckhalle Burgebrach war am vergangenen Sonntag die Jugendförderungsgemeinschaft aus dem Bayreuther Landkreis. Bis ins Finale führte der Weg der Mannschaft von Jürgen Horn (Foto). Auf dem Weg dahin, gewann man unter anderem im Halbfinale gegen den FC Eintracht Bamberg im Sechs-Meter-Schießen, womit die Teilnahme an der Oberfränkischen perfekt war. Zwar unterlag man der U19 der DJK Don Bosco Bamberg im Finale, was die starke Leistung der Horn-Truppe aber nicht schmälern sollte. Am Sonntag wird dem Kreisligisten aber wohl eher eine Außenseiterchance zugesprochen in einer starken Gruppe. Aber für Überraschungen wird bekanntlich immer gesorgt.

SG Regnitzlosau U19 (Bezirksoberliga Oberfranken): Das zweite Überraschungsteam, welches die Hallenkreismeisterschaft im Raum Hof/Marktredwitz für sich entscheiden konnte. Nachdem man aus der Gruppenphase unbeschadet mit zwölf Punkten aus vier Spielen bei einer beeindruckenden Tordifferenz von 9:0 ins Halbfinale einziehen konnte, ging es dort gegen den Ligakonkurrenten von der JFG Region Luisenburg. Mit 1:0 gewann man das Spiel, als Leon Denzler (Foto) bereits nach vier Minuten den goldenen Treffer erzielen konnte. Als Außenseiter ging es dann im Finale gegen den Landesligisten SpVgg Bayern Hof, den man mit 4:2 besiegen konnte. Für Sonntag wird auch sicherlich mindestens das Halbfinale als Ziel ausgegeben werden.

(SG) TSV Neukenroth U19 (Kreisliga Coburg-Kronach): Der zweite Kreisligist in Gruppe A, der bei der Coburg-Kronacher Hallenkreismeisterschaft überraschen konnte. In der Gruppenphase qualifizierte man sich hinter dem FC Coburg als Tabellenzweiter für die Halbfinalspiele, wo man auf die JFG Rödental traf. Ben Beranek erzielte in diesem Halbfinalspiel nach elf Minuten den goldenen Treffer, womit der Finaleinzug und die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft feststand. In diesem Finale verlor man zwar gegen die JFG GW Frankenwald. Doch der Erfolg des Einzugs in die Oberfränkische blieb bestehen für die Mannschaft von Klaus Beranek (Foto), die im Ligabetrieb auf Platz acht überwintert.

JFG Region Luisenburg U19 (Bezirksoberliga Oberfranken): Komplettiert wird die Gruppe von der JFG Region Luisenburg aus dem Marktredwitzer Landkreis. Nachdem man in der Gruppenphase am Sonntag in der Marktleugaster Dreifachturnhalle auf Platz zwei - punktgleich mit der SpVgg Bayern Hof - kam, traf man im Halbfinale auf den späteren Turniersieger SG Regnitzlosau, dem man mit 0:1 knapp unterlegen war. Somit musste man im Spiel um Platz drei gewinnen, als es gegen die Mannschaft aus der Kreisgruppe, die (SG) 1. FC Schönwald, ging. Dort setzte sich die Mannschaft von Siegfried Grüner (Foto) knapp mit 3:2 nach Sechs-Meter-Schießen durch und die Qualifikation für die Oberfränkische war perfekt.

Gelingt dem hallenerprobtem Johannes Emrich (li.) von der JFG GW Frankenwald - hier bereits beim Kronacher Herrenturnier mit dem SV Friesen - mit seinem Team der große Coup mit der Qualifikation zur "Bayrischen"?
anpfiff.info

Gruppe B

JFG GW Frankenwald U19 (Kreisliga Coburg-Kronach): In beeindruckender Marnier zog die JFG GW Frankenwald ins Bezirksfinalturnier nach Bad Staffelstein ein. Zwar verlor man ein Gruppenspiel gegen die JFG Rödental knapp mit 0:1, aber die Auftritte in den K.o.-Spielen waren in jedem Fall beeindruckend. Mit 5:0 gewann man im Halbfinale gegen den klassenhöheren FC Coburg, als die Mannschaft um den Landesligaspieler beim SV Friesen, Maximilian Graf (Foto), den Vestekickern keine Chance ließ. Auch das Finale gegen den Ligakonkurrenten (SG) TSV Neukenroth gewann man souverän mit 4:0 und konnte den Vergleich im Raum Coburg/Kronach für sich entscheiden. Wenn man es schafft, sich erenut gegen klassenhöhere Mannschaften zu behaupten, kann es mit dem Halbfinaleinzug in jedem Fall klappen.

FC Eintracht Bamberg U19 (Landesliga Nord): Auf Platz drei landete das Team von Sebastian Schnugg (Foto), der die FCE-U19 seit November betreuut, beim Vergleich in der Windeckhalle Burgebrach am vergangenen Sonntag. Man setzte sich knapp gegen die Jungs der SpVgg Oberfranken Bayreuth mit 5:4 im Sechs-Meter-Schießen durch. Das Turnier am Wochenende kann mit Sicherheit dafür genutzt werden, um Selbstvertrauen für die Restrunde in der Landesliga zu tanken. Aktuell rangiert man mit nur zehn Punkten aus 13 Spielen auf Platz elf der Tabelle. Mit Sicherheit möchte deshalb die Schnugg-Elf auch in der Adam-Riese-Halle eine gute Rolle spielen.

SpVgg Bayern Hof U19 (Landesliga Nord): Der zweite Landesligist in der Gruppe B. Nach der "verdienten Niederlage" im Finale der Hallenkreismeisterschaft im Raum Hof/Marktredwitz, wie es Trainer Achim Scherbaum (Foto) nach dem Finale gegenüber der Frankenpost ausdrückte, konnte man sich dennoch für die Oberfränkische in Bad Staffelstein qualifizieren. Zuvor gewann man Gruppe 1 der Gruppenphase ehe man im Halbfinale gegen die (SG) 1. FC Schönwald relativ schwer tat und letztendlich durch Sechs-Meter-Schießen den Finaleinzug realisieren konnte. Für Sonntag wird die Scherbaum-Elf aber sicherlich auch einer der Favoriten auf den Turniersieg sein.

JFG Rödental-Coburger Land U19 (Bezirksoberliga Oberfranken): Als Dritter konnte sich die Mannschaft von Michael Wuttke am vergangenen Sonntag in der Bad Rodacher Bayernhalle für die kommende Bezirksmeisterschaft in Bad Staffelstein qualifizieren. Dabei besiegte man im Derby im Spiel um Platz drei den FC Coburg mit 4:2, als Nick Beichel (Foto) mit einem Doppelpack seine Mannschaft zum zwischenzeitlichen 4:1 auf die Siegerstraße bringen konnte. Ein Derbysieg ist für die Wuttke-Elf natürlich immer etwas Besonderes. Den Rückenwind möchte man natürlich auch mit nach Bad Staffelstein mitnehmen, um in einer stark besetzten Gruppe bestehen zu können.

DJK Don Bosco Bamberg U19 (Bezirksoberliga Oberfranken): Am vergangenen Sonntag tat sich die U19 aus Wildensorg zunächst noch etwas schwer, als man nur mit acht Punkten aus vier Spielen und einer Tordifferenz von 4:1 nur als Tabellenzweiter ins Halbfinale einziehen konnte. Dort trafen die Jungs aus dem NLZ auf die NLZler der SpVgg Oberfranken Bayreuth, die man mit 5:3 besiegen konnte. So war der Finaleinzug geschafft, wo es gegen die Überraschungsmannschaft JFG Bayreuth-West/Neubürg ging. Mit dem 2:0-Sieg konnte sich die Mannschaft von Philipp Karg den Titel im Kreis Bamberg/Bayreuth sichern. Die Jungs um Leon Heimrath (Foto) und Co. werden am Sonntag daran anknüpfen wollen.

anpfiff.info wird am Sonntag auch in der Adam-Riese-Halle in Bad Staffelstein per Live-Ticker vor Ort sein!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Oberfränkische Hallenbezirksmeisterschaft der U19 2020

Infos zum Turnier

Datum: 12.01.2020 10:30 - 17:00 Uhr
Sportstätte: Adam-Riese-Halle Bad Staffelstein
Hallentyp: ohne Bande / Futsalregeln
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
Gruppe A
1
(SG) SG Regnitzlosau, U19
4
5:0
10
2
TSV Staffelstein, U19
4
5:1
8
3
(SG) TSV Neukenroth, U19
4
4:5
5
4
JFG Reg. Luisenburg, U19
4
3:4
4
5
JFG Bayreuth-W./Neu., U19
4
3:10
0
Gruppe B
1
SpVgg Bayern Hof, U19
4
8:0
12
2
JFG GW Frankenwald, U19
4
4:4
7
3
JFG Rödent.-Co. Land, U19
4
4:4
6
4
DJK Don Bosco Bbg., U19
4
1:4
4
5
FC Eintr. Bamberg, U19
4
1:6
0

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 1 x 12 min
Sonntag, 12.01.2020
 
10:30
Staffelstein - JFG BT-W./Neub.
 
10:44
JFG GW Franken. - FC E. Bamberg
 
10:58
(SG) Regnitzlo. - SG Neukenroth
 
11:12
Bayern Hof - JFG Rödental-CL
 
11:26
JFG R. Luisenb. - Staffelstein
 
11:40
DJK Don B. Bbg. - JFG GW Franken.
 
11:54
JFG BT-W./Neub. - (SG) Regnitzlo.
 
12:08
FC E. Bamberg - Bayern Hof
 
12:22
SG Neukenroth - JFG R. Luisenb.
 
12:36
JFG Rödental-CL - DJK Don B. Bbg.
 
12:50
Staffelstein - (SG) Regnitzlo.
 
13:04
JFG GW Franken. - Bayern Hof
 
13:18
JFG R. Luisenb. - JFG BT-W./Neub.
 
13:32
DJK Don B. Bbg. - FC E. Bamberg
 
13:46
SG Neukenroth - Staffelstein
 
14:00
JFG Rödental-CL - JFG GW Franken.
 
14:14
(SG) Regnitzlo. - JFG R. Luisenb.
 
14:28
Bayern Hof - DJK Don B. Bbg.
 
14:42
JFG BT-W./Neub. - SG Neukenroth
 
14:56
FC E. Bamberg - JFG Rödental-CL
Halbfinale / 1 x 12 min
Sonntag, 12.01.2020
HF1
 
15:15
(SG) Regnitzlo. - JFG GW Franken.
HF2
 
15:30
Bayern Hof - Staffelstein
Finalspiele / 1 x 12 min
Sonntag, 12.01.2020
Spiel um Platz 9
 
15:45
JFG BT-W./Neub. - FC E. Bamberg
Spiel um Platz 7
 
16:00
JFG R. Luisenb. - DJK Don B. Bbg.
Spiel um Platz 5
 
16:15
SG Neukenroth - JFG Rödental-CL
Spiel um Platz 3
 
16:30
(SG) Regnitzlo. - Staffelstein
Finale
 
16:45
JFG GW Franken. - Bayern Hof

Top-Torschützen

JFG Rödental-Coburger Land
2
JFG Region Luisenburg
2
JFG Bayreuth-West/Neubürg
1
SpVgg Bayern Hof
1
TSV Staffelstein
1
(SG) SG Regnitzlosau
1
JFG Region Luisenburg
1

Turnier-Statistik

Spiele
27
Tore gesamt
69
6m-Strafstoß-Tore (ohne 6m-Schießen)
0
Gelbe Karten
0
Zeitstrafen
0
Gelb-rote Karten
0
Rote Karten
0
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...