Artikel veröffentlicht am 12.07.2018 um 23:30 Uhr
2. Pokalrunde: Hollfeld, Ködnitz und Rugendorf lassen aufhorchen
Auch wenn sich viele Favoriten in den Donnerstagespielen schwer getan haben. Für eine Überraschung haben nur die A-Klassisten Hollfeld, Rugendorf/Losau und TSV Ködnitz sorgen können. Jetzt dürfen sich die Underdogs auf weitere attraktive Pokalgegner freuen. Und die stehen jetzt fest.
Von Hans-Jürgen Wunder
Der ASV Hollfeld hat ein weiteres Pokalopfer gefunden.  Zwar führte Kreisligist FC Creußen zur Pause schon mit 2:0. Doch Neuzugang Daniel Oswald und Spielertrainer Jochen Hollfelder glichen in der regulären Spielzeit noch aus und beim Elfmeterschiessen hatte der ASV beim 7:6-Sieg die besseren Nerven. Auch an der Oberen Reuth wurde es eng, als Lukas Probst zehn Minuten vor Schluss den 1:2-Anschlusstreffer der Eintracht im Stadtderby gegen die Uni Bayreuth erzielte. Doch der Ausgleich sollte der Kolb-Elf nicht mehr gelingen. Mit dem gleichen Ergebnis gewann Mistelbach in Mistelgau. Bei der Rückkehr von Keeper Harry Friedrich bei seinem Ex-Verein ging der Bezirksligist zwar früh in Führung, doch Youngster Fabian Schuster glich eine Viertelstunde vor dem Abpfiff aus. Letztlich sorgte der Treffer von Tamino Ansari in den letzten Minuten für die Entscheidung. Einen echter Schreckmoment mussten dagegen die Saaser nach früher Führung in Heinersreuth überstehen. Daniel Ötter per Flachschuss und Thomas Ehlert drehten die Partie innerhalb von zwei Minuten. Doch Florian Dörfler und Joker Stephan Otto sorgten nach der Pause für einen standesgemäßen Sieg des Favoriten.  

In der ersten Hälfte taten sich de Saaser um Julius Küfner (in rot) schwer.
anpfiff.info

Nico Söhnel als Pokalschreck

Eng ging es auch in Ködnitz zu, wo die Degelmann-Elf den Kreisklassisten Ludwigschorgast erwartete. Lange war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bis Joker Nico Söhnel die Gastgeber erneut in Front brachte. Niklas Riediger versetzte den Ludwigschorgastern dann mit dem 4:2 den Todesstoss. Nichts anbrennen lies Kirchenlaibach. Nach der 2:0-Führung legte der Bezirksligist in Engelmannsreuth trotz Ampelkarte gegen Jan Sebald noch einen Treffer drauf. Eine Runde weiter ist auch der TSV Donndorf-Eckersdorf dank des Goldenen Treffers von Marvin Holtz in Bischofsgrün. Für den zweiten Pokalkracher sorgte der Rugendorfer Dirk Linzmaier mit seinen beiden Treffern gegen Ex-Kreisligist TSV Stadtsteinach. Beim 4:1-Sieg trafen auch noch Fabian Lamnek und Dominnik Bär für die Hohner-Schützlinge.   

In guter Frühform am Pokaldonnerstag: Doppeltorschütze Dirk Linzmaier (re.).  
anpfiff.info

Zwei Ampelkarten für Ramsenthal

In den letzten Tagen waren die Neuenmarkter in den Schlagzeilen, weil ihr Torwart Kirchenasyl beantragt hatte. Doch in Ramsenthal zeigte sich die Schlegel-Truppe hochkonzentriert, ging durch Andreas Fischer in Front und legte durch Dominik Jakubik nach. Allerdings waren die Gastgeber ab der 65. Minute nach zwei Gelb-Roten Karten nur noch zu neunt. Weitgehend chancenlos war dagegen Mainleus gegen Kasendorf. Bereits zur Pause lag der Bezirksligist mit 3:0 und verwaltete den Vorsprung.  

Die 3. Runde

14. August um 18:15 Uhr
ASV Hollfeld- SC Altenplos (Spiel 1)

15. August um 18:15 Uhr
TSV Ködnitz - SG Rugendorf/Losau  (Spiel 2)
TDC Lindau - FC Neuenmarkt  (Spiel 3)
TSV Donndorf - Uni Bayreuth  (Spiel 4)

Die 4. Runde (15./16.9.2018 um 18 Uhr)

Sieger Spiel 1 - TSV Mistelbach
Sieger Spiel 2 - SSV Kasendorf
Sieger Spiel 3 - TSV Kirchenlaibach
Sieger Spiel 4 - BSC Saas Bayreuth



Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Kreispokal Bayreuth-Kulmbach

Infos zum Turnier

Datum: 01.07.2018 12:00 - 30.09.2018 20:00 Uhr
Sportstätte: Verschiedene Sportstätten
Ausrichter: Bayerischer Fußballverband
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
1. Runde
1
Saas Bayreuth
2
13:3
6
2
SSV Kasendorf
2
10:0
6
3
FC Neuenmarkt
2
9:0
6
4
TDC Lindau
2
10:2
6
5
TSV Mistelbach
2
9:1
6
6
Rugendorf/Losau
2
8:3
6
7
USC Bayreuth
2
7:2
6
8
TSV Kirchenl.-Sp.
2
5:0
6
9
SC Altenplos
2
5:0
6
10
ASV Hollfeld
2
11:8
6
11
TSV Donndorf-Eck.
2
3:0
6
12
FC Eintr. Bayreuth
2
7:3
3
13
SV Heinersreuth
2
7:5
3
14
TSV Ködnitz
1
4:2
3
15
1. FC Creußen
2
8:7
3
16
TSC Mainleus
2
4:3
3
17
Vatanspor Kulmbach
2
4:4
3
18
FC Ludwigschorgast
2
3:4
3
19
SC Kreuz Bayreuth
2
2:3
3
20
TSV Engelmannsreuth
2
7:9
3
21
TSV Glashütten
0
0:0
0
22
SV Seybothenreuth
1
6:7
0
23
SV Mistelgau
1
1:2
0
24
Blaicher SC
1
0:1
0
25
TSV Bischofsgrün
1
0:1
0
26
SV F. Untersteinach
1
2:4
0
27
SV Waischenfeld
1
2:4
0
28
FSV Bayreuth
1
0:2
0
29
ASV Oberpreuschwitz
1
0:2
0
30
TSV Bindlach
1
0:2
0
31
Post-SV Bayreuth
1
0:2
0
32
FSV Schnabelwaid
1
0:2
0
33
SV Ramsenthal
1
0:2
0
34
TSV Thurnau
1
1:4
0
35
TSV Stadtsteinach
1
1:4
0
36
ASV Laineck
1
1:5
0
37
FC Schwarzach
1
0:4
0
38
SV Burghaig
1
2:7
0
39
Sportring Bayreuth
1
1:6
0
40
SC Hummeltal
1
0:5
0
41
TFC Bayreuth
1
1:8
0
42
TSV Plankenfels
1
0:7
0
43
SV Motschenbach
1
0:7
0
44
SV Cottenau
1
0:7
0
Turnier Röhrenhof
1
TSV Bischofsgrün
3
8:2
7
2
ASV Nemmersdorf
3
3:1
7
3
SV Röhrenhof
3
2:5
1
4
TSV Bad Berneck
3
3:8
1
Turnier Lanzendorf
1
SV Ramsenthal
0
0:0
0
2
SV Lanzendorf
0
0:0
0
3
ASV Marktschorgast
0
0:0
0
Turnier Trebgast
1
TSV Ködnitz
2
7:0
6
2
TSV Trebgast
2
1:2
3
3
TSV Harsdorf
2
0:6
0

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Sonntag, 01.07.2018
14:00
21
Bad Berneck - Nemmersdorf
14:45
22
Röhrenhof - Bischofsgrün
15:30
23
Bad Berneck - Röhrenhof
16:15
24
Bischofsgrün - Nemmersdorf
17:00
25
Nemmersdorf - Röhrenhof
17:45
26
Bischofsgrün - Bad Berneck
Mittwoch, 04.07.2018
18:30
1
Kreuz Bayreuth - FSV Bayreuth
Donnerstag, 05.07.2018
18:30
2
Oberpreuschwitz - Creußen
18:30
3
Hollfeld - Waischenfeld
18:30
4
Eintr. Bayreuth - Sportring Bayr.
18:30
5
Laineck - USC Bayreuth
18:30
6
Plankenfels - Mistelbach
18:30
7
Altenplos - Bindlach
18:30
8
Saas Bayreuth - TFC Bayreuth
18:30
9
Heinersreuth - Hummeltal
18:30
10
Engelmannsreuth - Seybothenreuth
n.E.
18:30
11
Post-SV Bayr. - Donndorf-Eck.
18:30
12
Blaicher SC - FC Ludwigschor.
18:30
13
Rugendorf/Losau - Untersteinach
18:30
14
Cottenau - Neuenmarkt
18:30
15
Schwarzach - Mainleus
18:30
16
Motschenbach - Kasendorf
18:30
17
Schnabelwaid - Kirchenlaib.-S.
18:30
18
Burghaig - Lindau
18:30
19
Vat. Kulmbach - Thurnau
Sonntag, 08.07.2018
14:00
29
Trebgast - Harsdorf
15:45
30
Harsdorf - Ködnitz
17:30
31
Ködnitz - Trebgast
Donnerstag, 12.07.2018
18:30
21
Hollfeld - Creußen
n.E.
18:30
23
Mistelgau - Mistelbach
18:30
24
Heinersreuth - Saas Bayreuth
18:30
25
Kreuz Bayreuth - Altenplos
18:30
26
Engelmannsreuth - Kirchenlaib.-S.
 
18:30
27
Rugendorf/Losau - Stadtsteinach
18:30
28
Mainleus - Kasendorf
18:30
29
Vat. Kulmbach - Lindau
18:30
32
Ködnitz - FC Ludwigschor.
18:30
33
Ramsenthal - Neuenmarkt
19:00
22
Eintr. Bayreuth - USC Bayreuth
19:00
31
Bischofsgrün - Donndorf-Eck.

Top-Torschützen

SG Rugendorf/Losau
2
SG Rugendorf/Losau
1
ASV Hollfeld
1
TSV Stadtsteinach
1
TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf
1
SV Bavaria Waischenfeld
1
ASV Hollfeld
1
ASV Hollfeld
1
1. FC Creußen
1
SG Rugendorf/Losau
1
SV Bavaria Waischenfeld
1
ASV Hollfeld
1
1. FC Creußen
1
TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf
1
TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf
1

Turnier-Statistik

Spiele
40
Tore gesamt
178
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
0
Gelbe Karten
10
Gelb-rote Karten
1
Rote Karten
0
Zuschauerschnitt
80

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...