Artikel veröffentlicht am 15.01.2020 um 06:00 Uhr
U19-Bezirksmeisterschaft: Untererthal & Großbardorf bleiben ohne Sieg
Nichts zu holen gab es für die beiden Teams aus dem Spielkreis Rhön bei der unterfränkischen Bezirksmeisterschaft in Hösbach. Während die ohnehin als Außenseiter angetreten Untererthaler ohne Punktgewinn blieben, reichte es auch für die Landesliga-Truppe des TSV Großbardorf nur zu einem einzigen Pünktchen. 
Von Jakob Fischer
Am Sonntag fand die Bezirksmeisterschaft der U-19 Junioren in
Hösbach statt. Wenig Positives gibt es allerdings über die beiden Vertreter aus dem Spielkreis Rhön zu berichten. Bei der Kreismeisterschaft in Mellrichstadt hatten sich die SG Untererthal und der TSV Großbardorf für die Endrunde auf Bezirksebene qualifiziert. Nach der Vorrunde war aber für beide schon Schluss. Keins der beiden Teams konnte auch nur einen Sieg erreichen. 

Untererthal als Underdog in der Vorrundengruppe

Neben Landesligist Würzburger FV, den beiden Bezirksoberligisten FT Schweinfurt und SG Hösbach-Bahnhof traf die Mannschaft von Matthias Schneider außerdem auf den Kreisligisten SG Sulzbach a. Main. Der Würzburger Fußballverein erwies sich sogleich als der erwartet schwere Gegner und zwang die SG mit 0:6 in die Knie. "Der Altersunterschied war dabei nicht zu übersehen", so SG-Coach Matthias Schneider. Gegen die Freie Turnerschaft aus Schweinfurt lief es trotz der 1:3-Niederlage (Torschütze Elias Schneider) im zweiten Gruppenspiel dagegen schon besser.

Untererthaler Jubel in Mellrichstadt bei der Kreismeisterschaft. 
anpfiff.info

Knappe Niederlagen zum Abschluss

Mit großem Engagement ging es in die letzten beiden Vorrundenspiele, in denen man sich achtbar verkaufte, aber jeweils mit 0:1 verlor. So blieb es bei der "mickrigen" (Schneider) Ausbeute mit einem Tor und null Punkten aus den vier Spielen. Bitterer wog am Ende die Verletzung von Elias Bergender, der seine Mannschaft, die mit vier 15-jährigen antrat, nach dem zweiten Spiel nicht mehr unterstützen konnte. Ohnehin ist den Ertthalern Respekt für ihren Auftritt zu zollen, reisten sie doch mit ihrer U18-Mannschaft beim U19-Turnier an. Allein die Qualifikation für das Turnier sei als Erfolg zu werten, so Schneider.

Auch für Großbardorf ist nichts zu holen

Der TSV Großbardorf blieb im Turnier sicherlich hinter den
selbst gesteckten Erwartungen zurück. Bereits im ersten Spiel gegen
den Kreisligisten SV Kürnach setzte es zurecht eine 0:2-Niederlage. Den Grabfeld-
Galliern fehlte in der Offensive weiterhin die Durchschlagskraft. In der Defensive leistete
man sich zu viele Fehler. Das 1:1 gegen JFG Mittlerer Kahlgrund war somit schon fast das Ende der Bemühungen auf Bezirksebene.

Gegen Aschaffenburg (0:4) und Sand (1:3) setzte es erneut zwei
Niederlagen, sodass sich die Mannschaft von Wolfgang Hertlein schließlich auf dem letzten Platz einreihte. Auffälligster Spieler im Großbardorfer Team war neben
Torhüter Tim Hofmann Offensivspieler Artem Rosbach, der sich hin und wieder gekonnt in Szene setzen konnte.

Nichts zu holen für die U19-Gallier in Hösbach. 
anpfiff.info

Sulzbach am Main setzt sich die Krone auf

Nachdem der Würzburger FV im ersten Halbfinale den SV Kürnach mit 1:0 schlug, zog auch die SG Sulzbach a. Main nach dem 2:0-Sieg gegen die JFG Mittlerer Kahlgrund ins Endspiel ein. Nachdem die Sulzbacher im Finale gegen den WFV mit 1:0 vorlegten, glichen die Würzburger noch zum 1:1 aus. Es kam also zur Entscheidung vom Punkt, bei der Sulzbach sich schlussendlich durchsetzte und den Sieg bei der Bezirksmeisterschaft bejubelte.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 

Turnierverlauf SG Untererthal

Würzburger FV - SG Untererthal 6:0
SG Untererthal - FT Schweinfurt 1:3
SG Untererthal - SG Hösbach-Bahnhof 0:1
SG Sulzbach a. Main - SG Untererthal 1:0


Turnierverlauf TSV Großbardorf

TSV Großbardorf - SV Kürnach 0:2
JFG Mittlerer Kahlgrund - TSV Großbardorf 1:1
Viktoria Aschaffenburg - TSV Großbardorf 4:0
TSV Großbardorf - FC Sand 1:3

anpfiff-Geschenkabo


Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...