Artikel veröffentlicht am 13.08.2019 um 09:16 Uhr
Ab heute Abend rollt der Ball: Pokal-Achtelfinale startet in Machtilshausen
Diese Woche startet das Pokal-Achtelfinale und hat einige interessante Partien zu bieten. Wir informieren euch, wann und wo genau der Ball rollt, wer eine Herkulesaufgabe vor sich hat und wo die Chancen 50 zu 50 stehen.
Von Redaktion anpfiff.info
Eine Herkulesaufgabe: SV Machtilshausen - FC Thulba (heute, 18:30).

Mit dem Bezirksligisten FC Thulba hat der SV Machtilshausen ein echtes Hammer-Los für das Achtelfinale gezogen. Die Gelb-Schwarzen sind momentan gut drauf und haben jüngst sogar mit dem TSV Gochsheim einen Mitfavoriten um die Meisterschaft besiegt. Der zweite Platz steht also momentan für Victor Kleinhenz und seine Mannen auf der Habenseite. Doch auch die Machtilshäuser haben in dieser Saison schon bewiesen, dass in Sachen Kreisklassen-Aufstieg wieder mit ihnen zu rechnen ist. Drei Siege und lediglich zwei Gegentore lautet die Bilanz für Manuel Keß und seine Mannschaft, die momentan an der Tabellenspitze der A1 thront.

Das kreisligainterne Duell (1): FC Teutonia Reichenbach - SV Riedenberg (Mittwoch, 18:30).

In einem Duell auf Augenhöhe messen sich Bezirksligaabsteiger SV Riedenberg und Ligakonkurrent FC Teutonia Reichenbach. Die Riedenberger zeigen sich nach dem Abstieg mit ihrem neuen Coach Michael Leiber als durchuas stabil und sind in der jungen Saison noch ungeschlagen. Die Teutonia tut sich da ein bisschen schwerer, steht mit einem Zähler aus zwei Spielan auf dem 13. Tabellenplatz. Umso wichtiger könnte es sein, sich durch einen Sieg im Pokal Selbstvertrauen und einen Schub für den Ligaalltag zu holen.

Das kreisligainterne Duell (2): TSV-DJK Wülfershausen - SG Urspringen/Sondheim (Donnerstag, 16:00).

Im zweiten Duell unter Kreisligisten stehen sich der TSV-DJK Wülfershausen und die SG Urpsringen/Sondheim gegenüber. Während die SGler jüngst mit einem 3:0 gegen Reichenbach ihren ersten Saisonsieg feiern und somit ins obere Tabellendrittel springen konnten, mussten sich die Wülfershäuser gegen den FC Steinach (1:3) und der SG Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen (2:5) geschlagen geben. Man darf also gespannt sein, ob die aufsteigende Formkurve der Gäste auch im Pokal anhalten wird.

Der echte Gradmesser: FC WMP Lauertal - SG Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen (Donnerstag, 16:00).

Die mittelfristige Zielsetzung des FC WMP Lauertal ist klar: Über Kurz oder Lang soll beim neu gegründeten Verein wieder Kreisligafußball gezeigt werden. Klar betonte FC-Coach Martin Schendzielorz, dass dies wahrscheinlich noch nicht in der nächsten Saison der Fall sein wird, jedoch ist man mit sechs Zählern aus zwei Partien nicht schlecht gestartet. Die Gäste bewegen sich momentan im Mittefeld der Tabelle und werden sicherlich einen ersten Eindruck vermitteln, wie hoch die Qualität in der Kreisliga Rhön ist.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Totopokal Rhön 2019/20

Infos zum Turnier

Datum: 16.07.2019 18:30 Uhr - 31.05.2020
Sportstätte: Diverse Sportstätten
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Turnierplan und Ergebnisse

1. Runde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Dienstag, 16.07.2019
18:30
Detter-Weiß. - Schondra
18:30
Waldfenster - Garitz
18:30
Premich/Lang. - Machtilshausen
18:30
Bocklet/Aschach - Gero./Str./Oeh.
18:30
Warg./Wülfersh. - Sulzdorf
18:30
Althausen-Aub - Ran./Pfän./Holz
18:30
Stangenroth - Waldberg
18:30
Volkers - Bad Brückenau
§
18:30
Arn./Reit./Kis. - Ramsthal
18:30
Rothhausen/Thu. - Rottershausen
18:30
Hausen - Lauter
18:30
Winkels - FC WMP Lauertal
18:30
Eichenhausen - Burgw./SF BN
18:30
Großw./Münn. - Unsleben/Wollb.
18:30
Hohenroth - Wülfershausen
18:30
Brendl./Windsh. - Salz/Mühlbach
n.E.
18:30
Niederl./Strah. - Sandberg/Waldb.
18:30
Mellr./Frick. - Bischofsheim
§
18:30
Gin./U'weiß./F. - Fladungen
18:30
Eußenh./Mühlf. - U'weißenbr./Fr.
n.E.
18:30
Ober-/M'streu - Hendungen/Sond.
18:30
Herschfeld - Urspring./Sond.
18:30
Haard/Nüdlingen - Thulba
18:30
Aura/Saale - Oerlenb./Ebenh.
n.E.
18:30
Gräf./Dit./War. - Bad Kissingen
18:30
Oberthulba - SV Riedenberg
18:30
Rei./Ar./B.Kis. - Reichenbach
18:30
TSV Wollbach - Steinach
18:30
Sulzfeld/Merk. - Heustr./Hollst.
2. Runde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Freitag, 19.07.2019
18:30
Ramsthal - Rottershausen
n.E.
18:30
Mellr./Frick. - Gin./U'weiß./F.
18:30
Reichenbach - Steinach
19:00
SV Riedenberg - Bad Kissingen
n.E.
Samstag, 20.07.2019
15:00
Waldberg - Bad Brückenau
Sonntag, 21.07.2019
15:00
Oerlenb./Ebenh. - Thulba
n.E.
17:00
Bocklet/Aschach - Machtilshausen
17:00
Hausen - FC WMP Lauertal
17:00
U'weißenbr./Fr. - Sandberg/Waldb.
17:00
Garitz - Schondra
17:00
Hendungen/Sond. - Urspring./Sond.
18:30
Windsh./Brendl. - Wülfershausen
19:00
Burglauer - Westheim
Dienstag, 23.07.2019
18:15
Sulzdorf - Ran./Pfän./Holz
n.E.
18:15
Sulzfeld/Merk. - Rödelmaier
18:30
Unsleben/Wollb. - Burgw./SF BN
Achtelfinale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Dienstag, 13.08.2019
18:30
Machtilshausen - Thulba
n.E.
Mittwoch, 14.08.2019
18:30
Reichenbach - SV Riedenberg
Donnerstag, 15.08.2019
 
16:00
FC WMP Lauertal - Ran./Pfän./Holz
16:00
Wülfershausen - Urspring./Sond.
Dienstag, 20.08.2019
18:30
Waldberg - Burgw./SF BN
18:30
Gin./U'weiß./F. - Rödelmaier
18:30
Sandberg/Waldb. - Westheim
18:30
Garitz - Ramsthal
Viertelfinale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Mittwoch, 04.09.2019
 
17:45
Ran./Pfän./Holz - Westheim
n.E.
Mittwoch, 11.09.2019
17:30
Reichenbach - Wülfershausen
 
19:00
Ramsthal - Thulba
Mittwoch, 18.09.2019
17:30
Burgw./SF BN - Rödelmaier
Halbfinale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Donnerstag, 03.10.2019
16:00
Ramsthal - Westheim
16:00
Reichenbach - Rödelmaier
n.E.

Top-Torschützen

FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen
4
FC Westheim
2
(SG) Oerlenbach/Ebenhausen
2
SV Aura/Saale
2
FC Frankonia Thulba
2
FC Westheim
2
FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen
2

Turnier-Statistik

Spiele
59
Tore gesamt
330
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
2
Gelbe Karten
25
Gelb-rote Karten
2
Rote Karten
0
Zuschauerschnitt
156

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...